weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

1.183 Beiträge, Schlüsselwörter: Präastronautik, Indizien, Vimanas, Hezekiel

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

06.07.2012 um 20:54
suspect.1 schrieb:Hast du neue Erkenntnisse gefunden oder entdeckt?
D-Bremer schrieb:Wie realitätsfremd seit Ihr eigentlich?


melden
Anzeige
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

06.07.2012 um 20:56
D-Bremer schrieb:
Wie realitätsfremd seit Ihr eigentlich?
Das ist doch nicht neu.. :) :)
Noch neueres.. :)


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 11:02
suspect.1 schrieb:D-Bremer schrieb:
Wie realitätsfremd seit Ihr eigentlich?
Rofl ...wir ?


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 13:02
@Spöckenkieke
@Commonsense
@FrankD


ich möchte gerne nochmals zu den Prä- Luftschiffen zurückkommen aber diesmal würde ich gerne die Vimana Diskussion erneut anstossen , schliesslich hat spöcki dies ja sogar hier getagt :)

wie ihr euch erinnern mögt , hatten wir ja schon interessante Debatten darüber bspw etwa hier Seite 341 : Diskussion: Erich von Däniken

was auch als Fazit hatte dass viele Sanskrit Textpassagen aus der Paleo Seti zusammengeklaubt wurden aus versch Büchern ,was wiederum den kontext vernachlässigt oder verfremdet..

leider ging meine frage aufgrund der bremerischen omnipräsenz hier unter... ok again..

Däniken erwähnt etwas auf Seite 72 in seinem Buch " Erinnerungen an die Zukunft" das angeblich ganze Kapitel im Samarangana Sutradhara die Architektur der Vimanas aufzeigen . auch wiki sagt dazu : "Verses 95-100 mentions bird-shaped aerial cars (Vimanas)" -> Wikipedia: Samarangana_Sutradhara

desswegen nochmals meine frage: weiss jemand von euch wo man zumindenst diese Verse 95- 100 nachlesen kann? und das vill in einer seriösen übersetzung? ..ich finde nur (interessante) Passagen auf div. Seiten ,aber die können ja eben verfremdet sein .

lg


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 13:10
@smokingun
Uh, sorry, da kenn ich mich überhaupt nicht aus. Leider bin ich kein solches Universalgenie wie Däniken oder DB, die alles besser wissen als alle Wissenschafler dieser Welt :)


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 13:34
@FrankD


ok danke dir für die Antwort..

also...was ich gefunden habe ist dieses Buch (Samarangana Sutradhara of Bhojadeva...) das ist sogar neu erschienen von einem Dr. Sudarshan Kumar Sharma, darin soll eine englische übersetzung sein:

beschr:

" Samarangana Sutradhara is a voluminous treatise, an architectural masterpiece, dealing with technical subjects such as town planning, house architecture, temple architecture and sculptural subjects like Pratima Laksana, Iconography, Iconometry, Iconoplastic art together with Mudras, the different hand poses and the poses of the body as well as the postures of legs. It deals with the canons of painting and devotes a big chapter to the art of mechanical contrivances, the yantras. Samarangana Sutradhara is in eighty three chapters with chapter thirty one specialising in the mechanical contrivances and yantras, having verses 95-100 dealing with the construction of bird shaped aerial cars and verses 101-107 dealing with the Robots meant to act as guards. This is the first time that an English translation of this great architectural work has been attempted with various annotations and the complete original Sanskrit text"

http://www.abebooks.de/servlet/BookDetailsPL?bi=3848283165&searchurl=an%3DDR%2BSUDARSHAN%2BKUMAR%2BSHARMA


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 13:42
D-Bremer schrieb:und als Antwort darauf werden Hünengräber gepostet, wo es keine gerade Kante und keinen vernünftigen Winkel gibt.
Du outest dich gerade als echter Fachmann,in dem Bild siehst du wie gerade Kanten hergestellt wurden.

http://www.flickr.com/photos/85495589@N00/433500593/in/photostream/

http://www.flickr.com/photos/85495589@N00/433500593/in/photostream/


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 14:08
Jetzt fängst Du schon wieder an Äpfel mit Birnen zu vergleichen...

Es sollte eigentlich ausreichen wenn Du bei Google einfach mal die Stichwörter „Sacsahuamán“ und anschließend „Hünengräber“ eingibt.
Da sollte auch Dir etwas auffallen.

Da muss man auch keine große Fachmann sein um zu sehen das es zwei völlig unterschiedliche Bauweisen beinhalten.

Wie war das noch (Du hast es selber geschrieben);)
amsivarier schrieb:Tja,da bevorzuge ich es wirklich besser keine Ahnung zu haben und täglich am besteigen des Tellerrandes zu versagen. ;) ;)


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 14:37
@xpq101
Nein,ich beziehe mich ausschliesslich auf Bremers Behauptung das Hünengräber keine geraden Kanten und/oder Winkel haben.
Denn das ist totaler Käse.
Und an dem Stein aus meinem Link sieht man wunderbar wie der blöde Fellträger aus gewaltigen Felsblöcken gerade Flächen herausklöppelt.
Aber das passt natürlich nicht den ET-Herbeiwünschern.. ;)
Hier in meiner Heimat wimmelt es von Megalithgräbern.Ich habe viel mit einer Archäologin Gräber besucht,habe eine Nachgrabung mitgemacht und mit ihr eine "Müllkippe" von 600 v.Chr. entdeckt.

Also ist mein ironischer Spruch:
euredudeheit schrieb:
Tja,da bevorzuge ich es wirklich besser keine Ahnung zu haben und täglich am besteigen des Tellerrandes zu versagen.
wirklich und ernsthaft darauf bezogen das ich mir lieber eingestehe das meine realistische Vorgehensweise in eueren Augen bescheuert/beschränkt ist.
Und ich vertrottelt wie ich nunmal bin auf einem Acker nachts Mähdrescher sehe...anstatt UFOs die die gleiche Beleuchtung haben wie Bauer Schlootbuur sein Deutz....


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 14:45
@xpq101
Ein Unterschied sind z.B. 6000-7000 Jahre Zeitdifferenz :) Die Inka-Anlagen entstanden zu Zeiten unsees Hochmittelalters. Meinst Du, die Inka waren blöder als unsere Dombaumeister, oder wie? Ziemlich rassistische Ansichten IMHO


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 14:46
@xpq101

Grundsätzlich dürften sich die Methoden der Steinbearbeitung nicht wesentlich unterscheiden, auch wenn das Ergebnis erheblich abweicht.

Wozu die Bearbeitung der Kanten letztendlich dient, ob einfach der Herstellung gerader Flächen, wie bei den Hünengräbern, oder dem Einpassen in eine Mauer, wie in Sacsahuamán, ist dabei unerheblich.

Die Steine wurden bearbeitet und bewegt, in diesem Punkt sind sie gleich...


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 14:51
Dieses Grab ist etwa 4500 Jahre alt.
War das auch ET?
4bfbca 800px-Huegelgrab Linden-Pahlkrug0


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 14:53
Commonsense schrieb:Die Steine wurden bearbeitet und bewegt, in diesem Punkt sind sie gleich...
Und gerade diese Bearbeitungsstellen sind doch ein klarer Beweis dafür das ET...,äh der Fellträger mittels Spannungsrissen (Hitze/Kälte) schwere Granitblöcke bearbeitete.

Aber...
suspect.1 schrieb:D-Bremer schrieb:
Wie realitätsfremd seit Ihr eigentlich?


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 15:16
was haben eigentlich die versch. bauweisen der Antike überhaupt mit Prä astronautik zutun.. naja egal..

nochmal zu diesen Vimanas . Es gibt einige Abhandlungen zur oben genannten Enzyklopädie aber leider hab ich nichts online zum lesen gefunden . der Verfasser war König Bhoja der nicht nur als General zahlreiche Schlachten ausfochte sondern sich mit div forschungsgebieten beschäftigte und selbst bücher dazu schrieb dazu gehört auch die Architektur..der war ein schlauer Mann. unter seiner Zeit entstanden die prächtigsten Bauten und die Stadt Dhar wurde durch ihn auch das Zentrum der Intellektuellen ..

aber der wesentliche Punkt aus Prä -Astronautischer Sicht ist eben seine Konstruktionen zu flugmaschinen steht auch hier : "mechanical devices including a so called flying machine or glider."

Wikipedia: Bhoja


hier sind noch einige Passagen zu finden aber ob sie so richtig sind? : http://www.atlantisquest.com/Samar.html

(Cedric Leonard war übrigens auch derjenige der das Tully Papyrus gefunden hat )

wenn König Bhoja ein Konzept von fliegenden Maschinen erarbeitet hatte kann ich mir schon vorstellen dass er diese evtl. versuchte praktisch umzusetzen, alleine schon aus militärischer Sicht. wenn es ihm wirklich gelungen ist würde das vermutlich einige Sachen erklären.. auch dampfende Ufos..

also wenn jemand wirklich eine Englische Online fassung findet zu diesem werk .. das währe echt super (auf ATS haben user diese auch schon gesucht )..

lg

smoki


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 15:27
@FrankD
FrankD schrieb:Ziemlich rassistische Ansichten IMHO
Das soll wohl ein Witz sein? Unglaublich ...
Mir geht es hier auch nicht um Außerirdische. Man man man
Mir geht es um die Bauart und das da gewisse Unterschiede vorhanden sind, kann man doch ganz deutlich erkennen.
Nur kann man doch nicht von der Hand weisen, dass die Bautechnik „Sacsahuamán“ von Ihrer Genauigkeit nicht mit der der „Hünengräber“ zu vergleichen ist.

Beispiel:

Sacsahuamán

Cusco2008021

moricz6


Hünengräber


6EinH25C325BCnengrabinderBretagneFotoW-J

mandate-47798-fotoeins
smokingun schrieb:was haben eigentlich die versch. bauweisen der Antike überhaupt mit Prä astronautik zutun.. naja egal..
Nichts. Nur kann man einfach nicht alles in einen Topf werfen und ich meine man sollte schon etwas dereferenzieren. Eine Mauer ist zwar eine Mauer aber sie weißt, wie oben zum Vergleich sehr gut zu sehen ist, verschiedene Charakteristische Züge/Bauweisen auf.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 15:52
@xpq101

Das bestreitet ja auch keiner! Weigerst Du Dich grundsätzlich, zu verstehen, was man Dir schreibt, oder verstehst Du es wirklich nicht?

Du hast jetzt (absichtlich?) das Bild eines Hünengrabs gewählt, bei dem man die Bearbeitungen nicht so offensichtlich erkennen kann, wie auf dem Bild, das @amsivarier eine Seite zuvor postete.

In Punkto Verarbeitung ist der Unterschied zu vernachlässigen. Daß die Baukunst und Planung qualitativ nicht miteinander vergleichbar sind, steht auf einem anderen Blatt. Zur Zeit, als die so hochgelobten Steinwände in Südamerika entstanden, baute man in Europa Großkirchen, deren Baukunst und Planung sich qualitativ ebenfalls deutlich unterscheidet.
Trotzdem kann man davon ausgehen, daß viele Techniken der Be- und Verarbeitung sich ähnelten.

Was also soll diese Verherrlichung von Steinwänden?

Oder bist Du wirklich der Meinung, die Steinwände in Peru sind beeindruckender, als das hier:

e4a887 KLNER 1.JPG



@smokingun

Mit diesen Texten dürfte @Spöckenkieke sich am Besten auskennen...


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 15:53
xpq101 schrieb:Nur kann man doch nicht von der Hand weisen, dass die Bautechnik „Sacsahuamán“ von Ihrer Genauigkeit nicht mit der der „Hünengräber“ zu vergleichen ist.
Genau...
Es sind 3000 Jahre dazwischen.
Und mein letztes Bild zeight doch sehr gut das passgenaue Steine angefertigt werden konnten.
Und das tausende Jahre vor deinem Bild,noch dazu im dunklen Germanien...


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 16:03
@Commonsense

ja ok ich warte mal dann mal ab..

@all

leute ihr solltet nicht jeden scheiss hier gross aufnehmen der irgendwer reinpostet in dem fall war es ja paradoxman . die alten Baumeister und Steinmetzen waren nicht zu verachten . ausserdem in Stonehenge transportierte man zig Kilometer tonnenschwere Steine durch die gegend und stapelte sie übereinander..und das war auch in der Steinzeit.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 16:08
@smokingun
Es ist aber Fakt dass ein Grundpfeiler der Prä-Astronautik die tollen Mauern und Bauten sind.
Und in dem Zusammenhang erscheint es nahezu störrisch die gemauerte Wand meines Hünengrabes mit der Macchu Piccu-Wand nicht zu vergleichen und zu sagen das da Birnen mit Äpfel verglichen werden.
Abgesehen von der Größe ist auf beiden Bildern ziemlich identischer Baustil zu sehen.
Der Unterschied sind nur 3000 Jahre...


melden
Anzeige

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

07.07.2012 um 16:19
@amsivarier

Nun gut - einen Unterschied sieht man schon in der Herangehensweise.

Die Steinwände der Kelten sehen eher so aus, als wären die Steine grundsätzlich auf eine ähnliche Größe und Form bearbeitet und dann wahllos verbaut worden.

Die Inca haben es sich im Grunde etwas einfacher gemacht und von den Steinen so wenig Material wie möglich abgetragen und sie dann eingepasst....


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden