Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

423 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Entwicklung, Zivilisation, Hochkulturen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:23
@psreturns
Das ist schon richtig, aber ich denke schon ,das sie unter Zeitdruck standen oder sehe ich das Falsch, das waren ja schliesslich die Grabstätten der Pharaos.


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:23
@Chairon


Immerhin wissen wir einiges über die Arbeiter ,sie wurden medizinisch versorgt und gut verpflegt . Es gibt sogar die These ,dass es ägyptische Bauern waren ,die von August bis November wegen des Hochwassers nicht auf den Feldern arbeiten konnten und sich anwerben liessen.

Hier ein Artikel aus 2010:

Wer baute die Pyramiden? Sklaven, wie in Hollywood-Filmen dargestellt? Jüdische Sklaven gar, wie der frühere israelische Ministerpräsident Menachem Begin einmal mutmasste? Alles falsch, sagen ägyptische Archäologen. Sie stellten jetzt Gräberfunde vor, die sie und andere Experten in ihrer schon lange gehegten Annahme bestärken: Die Pyramiden wurden von ganz normalen Arbeitern errichtet, die sich aus Verehrung für den Pharao krumm schufteten, für ihre Arbeit bezahlt und mit einer letzten Ruhestätte an den gigantischen Bauwerken belohnt wurden.

In den vergangene Woche entdeckten Gräbern fanden sich ein Dutzend Skelette, im trockenen Wüstenklima perfekt erhalten. Dabei lagen Krüge, die einmal Bier und Brot als Speise im Jenseits enthalten hatten. Die drei Meter tiefen gemauerten Schächte lagen ausserhalb einer grösseren Begräbnisstätte, die bereits 1990 entdeckt worden war. Sie stammt aus der Zeit der 4. Dynastie von 2575 bis 2467 vor Christus, als die Pyramiden von Gizeh entstanden.

Nicht die Kinder Israels

Schon der frühere Fund wies darauf hin, dass in den Gräbern Arbeiter der Pyramidenbaustellen ruhen. Die neuen Grabkammern stützen diese Theorie, erklärte der Leiter der ägyptischen Altertümerbehörde, Sahi Hawass, am Montag. Erstmals wurde darin Proviant fürs Jenseits gefunden, was darauf schliessen lässt, wie geachtet die Arbeiter waren. Eines enthielt einen Kalkstein mit einer Inschrift, die den Toten als einen Vorarbeiter ausweist.

Der griechische Geschichtsschreiber Herodot hatte - wenn auch viel später - die Erbauer der Pyramiden als Sklaven beschrieben. Kinofilme, die diese Idee aufgriffen, und eine Bemerkung Begins bei einem Besuch in den 70er Jahren führten zu der Vorstellung, diese Sklaven seien die Israeliten gewesen. Dieser Mythos ärgert die stolzen Ägypter und wird von Archäologen als Erfindung abgetan.

«Die Pyramiden wurden nicht von Juden gebaut, weil es die Juden zu der Zeit noch gar nicht gab», erklärt Amihai Mazar vom Archäologischen Institut der Hebräischen Universität Jerusalem. «Wenn die Hebräer überhaupt etwas gebaut haben, dann die Stadt Ramses, wie es in Exodus steht.» Im alttestamentarischen Buch Exodus (2. Buch Moses) heisst es unter anderem: «Und die Ägypter zwangen die Kinder Israel zu Dienst mit Unbarmherzigkeit und machten ihnen ihr Leben sauer mit schwerer Arbeit».

«Ohne Unterdrückung, sondern aus Ergebenheit»

Nur wenige Juden glaubten «diese Phantasievorstellung, dass ihre Vorfahren die Pyramiden gebaut haben», erklärt Menachem Friedman, emeritierter Professor der Universität Bar Ilan. «Die meisten Juden glauben, dass die alten Hebräer in Ägypten Zwangsarbeit leisten mussten wie die anderen Sklaven dieser Zeit.»

Der ehemalige Direktor des Ägyptischen Museums Berlin, Dieter Wildung, weist ausserdem darauf hin, dass zwischen dem Bau der Pyramiden und der Geschichte der Israeliten in Ägypten Jahrhunderte liegen. Der Pyramidenbau durch Sklaven sei bloss ein Hollywood-Märchen. «Die Welt konnte einfach nicht glauben, dass die Pyramiden ohne Unterdrückung und Zwangsarbeit, sondern aus Ergebenheit zu den Pharaonen errichtet wurden.»

Nicht 100'000, nur 10'000 Arbeiter

Hawass zufolge arbeiteten etwa 10'000 Arbeiter - nicht 100'000, wie Herodot schilderte - in Schichten zu drei Monaten. Zu ihrer Verpflegung wurden demnach jeden Tag 21 Rinder und 23 Schafe herangeschafft. Die Arbeiter stammten aus armen ägyptischen Familien und wurden so hoch geachtet, dass jene, die ihre Arbeit mit dem Leben bezahlten, mit einer Bestattung nahe den Pyramiden und Grabbeigaben für das Jenseits geehrt wurden.

Die Gebeine lagen den Glaubensvorstellungen der alten Ägypter gemäss mit dem Kopf nach Westen und den Füssen nach Osten. Da sie nicht mumifiziert wurden, sind nach Angaben von Grabungsleiter Adel Okasha wahrscheinlich keine DNA-Hinweise mehr zu entnehmen. Doch der Zustand der Knochen verrate, wie schwer sie zu Lebzeiten zu arbeiten hatten. Auch Wildung bekräftigt, die Arbeiter seien freie Männer und normale Bürger gewesen. Doch: «Ihr Leben war kurz und ihr Gesundheitszustand schlecht, sehr wahrscheinlich deshalb, weil ihre Arbeit so hart war.»


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:28
@Tellerwäscher
Tellerwäscher schrieb:Das ist schon richtig, aber ich denke schon ,das sie unter Zeitdruck standen oder sehe ich das Falsch, das waren ja schliesslich die Grabstätten der Pharaos.
Da will ich mich nicht einmischen, da streiten schon genug miteinander. ;)
Nur hinken alle Theorien in der Praxis. Den Zeitrahmen erfüllen viele aber durchaus.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:30
@psreturns
Das stell ich auch nicht in Abrede, das sie mehr Zeit hatten, als die Handwerker heute ist eh klar. Dafür haben die Handwerker heute auch Maschinen, die Ihnen helfen. Aufjedenfall bin ich froh das es Handwerker gibt, denn ohne denen ,wären wir echt arm dran :)


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:31
http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/geschichte/Von-wegen-Sklaverei--fuer-PyramidenBauer-gab-es-Bier-und-Ehre/story/113278...


@Kosmonautix
Gerade deswegen würde sie einen solchen Kommentar schreiben^^. Aber sie ist ja auf Kashyyyk gestorben..,


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:31
@Luminarah

Ja, die relativ neue Erklärung des langen schrägen Schachtes in der Cheopspyramide als Gleitsystem für ein Gegengewicht hat ja auch was. Ich finde nur verwunderlich, dass es keine(?) Bilder zum Bau gibt, schließlich wurde sonst ja alles mit Hieroglyphen und Zeichnungen gut dokumentiert.

@Tellerwäscher
Das ist schon richtig, aber ich denke schon, dass sie unter Zeitdruck standen
Das dürfte korrekt sein. Wenn es sich wirklich um ein Grabmal für den Herrscher handelte, war Eile geboten. Schließlich starb man damals an jeder kleinen Infektion und niemand wußte, wie viel Zeit bis zum Ableben des Königs man noch hatte.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:34
Tellerwäscher schrieb:Man reisst ja auch kein Haus ab, wenn man die Außenfassade neu macht. Als ich als Kind auf einer KJG Fahrt war, war ich in einem alten Kloster und musste den Turm putzen. Es gab Genug Inschriften von Mönchen, die jünger waren als das Gebäude. Will damit sagen, nur weil darauf geschrieben wurde, heißt es nicht das es auch die Erbauer sind.
Ich glaube du hast eine falsche Vorstellung wovon die Archäologen sprechen. Sie reden nicht von Grafities, die es da zu hauf gibt, sondern von Inschriften, die nur beim Bau entstanden sein können. Bleiben wir mal bei deinem Beispiel dem Klosterturm. Wie hättest du zB den Mörtel zwischen den Steinen ersetzt ohne den Turm abzubauen oder wie hättest du auf die Rückseite von tragenden Steinen eine Inschrift hingekriegt, wo heute nur ein Minikamera hin kann oder Inschriften die Teilweise unter der Wand verschwinden?
Tellerwäscher schrieb:Es wird vieles als viel zu leicht dargestellt. Deshalb sind viele Menschen die im Bau gearbeitet haben, sehr skeptisch, was manche Archeologen von sich geben.
Wie ich schon sagte, haben die meisten Archäologen auf neben und unter diversen Baustellen gearbeitet in Arbeitsbedingungen, die kein Bauarbeiter akzeptieren würde. Ich denke du hast ein sehr merkwürdiges Bild von der Archäologie.


melden
Kosmonautix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:37
@HAL9001,

um auf den Eingangspost zurückzukommen, gibt es in der Evolutionsbiologie den Begriff des "Missing Link", das ist das fehlende Bindeglied zwischen den primitiven Primaten und dem "modernen Menschen". Bisher konnte kein Wissenschaftler diese Lücke hinreichend begründen und somit schließen, somit bleiben die Spekulationen der Paläo-Seti Autoren durchaus hochaktuell und brisant.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:37
@Spöckenkieke
Dafür sehen die Archeologen die ich bisher live gesehen hab, aber recht schmächtig aus, du hast eher ein sehr merkwürdiges Bild vom Bau.
Das mein ich, einfach sagen ,die Archeologen arbeiten härter und aus. Alles andere wird nicht akzeptiert.
Spöckenkieke , ich mag Dich echt ,weil ich einiges gelernt hab , was Du bisher geschrieben hast, aber da stimm ich Dir nicht zu.


melden
Kosmonautix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:38
@Luminarah,

man sollte sich bloß nicht mit fremden Federn schmücken, schlimmer noch, fiktive Kommentare von Toten hier zitieren...


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:40
@Tellerwäscher
Desweiteren gibt es in den Pyramiden Inschriften in der Alltagsschrift der Ägypter ,auf hieratisch, wo Steine mit bezeichnet wurden vom Baumeister.

Eine schöne Zusammenfassung auf YouTube
Wiegen der Zivilisation-- Ägypten ,da wird das auch erwähnt . Die anderen drei Teile über Mesopotamien
,Indus und China sind auch sehenswert.


Also die Arbeiter hat es gegeben und die haben da auch gebaut .,.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:41
@Luminarah
Ich habe doch gar nicht ausgeschlossen, das die Ägypter die Pyramiden gebaut haben, aber ich bezweifel die Thesen, wie sie gebaut wurden.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:42
@Tellerwäscher

Kannst Du deine Zweifel begründen?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:42
@Kosmonautix
Alles klar ,junger Padawan.Ich sehe, Du musst Dein Inneres Zentrum
Noch finden ,wenn Du kein Sith werden willst ,wie der junge Skywalker^^:)!


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:42
@Chairon
Hüstel -ich weise noch einmal darauf hin, dass ich das "warum keine Bilder" auf den von mir gelinkten Seiten ERKLÄRE. Lesen musst Du es schon selbst. Wenn Du es wirklich wissen willst.


melden
melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:45
@Tellerwäscher
Dafür sehen die Archäologen die ich bisher live gesehen hab, aber recht schmächtig aus, du hast eher ein sehr merkwürdiges Bild vom Bau.
*Daumenhoch* :) Nett sind auch immer die Versuche, Steine (Rapanui, Stonehenge, Puma Punku) auf Flößen oder Schlitten zu transportieren. Dazu nimmt man dann teilweise moderne Materialien, Steine, die nur einen Bruchteil der Originalgröße aufweisen, heutiges Know How, viel Zeit und trotzdem geht es in der Regel fürchterlich schief.

In Baalbek sind Steine mit einem Gewicht von bis zu 2.000 Tonnen gestapelt (ein Elefant wiegt fünf Tonnen!). Da hätte ich gerne mal zugesehen ;)


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:48
@FrankD

Magst du es mir verraten, ohne das ich ein Dutzend Links durchlesen muss? Ich hab deine Seite gebookmarked und werde sie komplett lesen, sobald ich Zeit habe ... versprochen! ^^


melden
Kosmonautix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:48
@FrankD,

und wieder kommt von Dir ein Ich-bezogener-Kommentar:

"Das beschreibe ich uch lng und breit auf meiner Seite:"

Das ist nicht gerade wissenschaftlich, wo bleibt da die Literatur der Ägyptologen?


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

10.08.2012 um 17:50
@Kosmonautix
Immerhin sind Ortorin ,Sahelanthropus und Ardipithecus heiße Kandidaten darauf.

Ich sehe da keine Notwendigkeit für eine Einmischung von Aliens.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden