weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 00:14
@bit
Glaubst du wirklich, dass Vyse eine Schrift fälscht, die er nicht kannte? Oder hat er leicht alle Schriften dieser Art gefälscht und somit Peter Jackson like das Elbisch erfunden?


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 00:24
@cs89
Wer sagt dir denn das Vyse als damaliger Grabungsleiter in Gizeh die Schrift nicht kannte? Hier mal ein Auszug aus seiner Kladde.

t031490 2aaf15 Vyse Journal Kartusche

Wieso läßt er die Zeichen vor der Kartusche weg und schreibt die richtig rum, obwohl zu der damaligen Zeit keiner die Schrift gekannt haben soll?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 00:26
bit schrieb:Wer sagt dir denn das Vyse als damaliger Grabungsleiter in Gizeh die Schrift nicht kannte? Hier mal ein Auszug aus seiner Kladde.
Ach, er konnte also Jahre vor allem Anderen die Schrift lesen? Und anstatt, dass er das rausposaunt und so Ruhm erlangt, will er mit seinem Geheimwissen unbedingt Cheops fälschen und das angeblich sogar leicht durchschaubar?

Soll ich mich vor Lachen in den Schlaf weinen du Kasperl?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 00:28
@bit
[] Du kennst den Unterschied zwischen Hieroglyphen und Linear-Hieroglyphisch

Er notiert die Schrift so wie er sie vorfand - und war anders als Du in der Lage zu interpretieren, in welcher Orientierung sie angebracht worden ist.

Bitte verleg Deinen Spam woanders hin, hier ist er off topic, und ich werde Dich melden.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 00:33
@bit
Ach so, om eine Schrift abzuzeichnen, muss man sie nicht kennen, und wenn Du schon einen Auszug von meiner Webseite benutzt hättest Du auch gleich den anderen Ausschnitt zeigen können, wo Vyse sich über den Kreis mit Strichen wundert, weil er eigentlich einen Kreis mit Punkt erwartete...
Mal wieder ne Cherry gepickt, gell?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 01:47
cs89 schrieb:Ach, er konnte also Jahre vor allem Anderen die Schrift lesen?
@cs89
Sagen wir mal so, Vyse hat sich durch einige Pyramiden gesprengt und konnte die Schrift vor allen Anderen sehen.
cs89 schrieb:Und anstatt, dass er das rausposaunt und so Ruhm erlangt,

Damals mußte man Schatzkammern voller Gold und Edelsteine finden um sich einen Namen zu machen. (siehe Schliemann)
Wenigstens eine berühmte Mumie mußte gefunden werden, aber mit leeren Kammern waren die Geldgeber bestimmt nicht zufrieden.
cs89 schrieb:will er mit seinem Geheimwissen unbedingt Cheops fälschen und das angeblich sogar leicht durchschaubar
Leicht durchschaubar wurde es erst, als uns vor 10 Jahren Indiana Jones bessere Bilder gezeigt hat.

tb514c2 23710a Vorbeugen

Wir brauchen uns heute auch keine sauteuren Bücher aus dem Antiquariat leisten, sondern ein einfacher Internetanschluß reicht völlig um mal schnell etwas zu recherchieren.
http://digitalgallery.nypl.org/nypldigital/id?1527192
FrankD schrieb:Du kennst den Unterschied zwischen Hieroglyphen und Linear-Hieroglyphisch
@FrankD
Was willst du? Bloß Ablenken oder wirklich behaupten, das diese Schmierereien jemand angebracht hat der Hieroglyphen lesen und schreiben konnte?

t89a1f9 5e56d2 Lady Arbuthnot Inschrifte

Kein Pyramidenbauer wäre auf die Idee gekommen einen Stein verkehrt herum einzubauen. Selbst wenn alle nicht lesen konnten, die Füße der Viecher gehören immer nach unten.


Und welcher Pharao soll das den sein?
Wenn die Graffiti echt wären, dann ist das jetzt schon die dritte unterschiedliche Kartusche in den Entlastungskammern.

getimage


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 02:09
FrankD schrieb:Bitte verleg Deinen Spam woanders hin, hier ist er off topic, und ich werde Dich melden.
@FrankD
Darf ich dich mal eben aus deinem ersten Beitrag zitieren worum es hier geht?
FrankD schrieb:Es geht um die Inschriften in der Entlastungskammer der Pyramide und um den Fakt dass die zur angeblichen Fälschungszeit nicht fälschbar waren
Und lern mal den Unterschied zwischen Spam und Widerlegung.
Wikipedia: Spam
Wikipedia: Falsifikation


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 07:49
@bit
Jeder Stein wurde auch gleich abgebaut und transportiert. Es kann nicht sein, dass mal einer umgelegt wurde. Deine Argumentation ist lächerlich. Auf was willst du damit eig hinaus?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 07:51
@bit
wenn du heute ein Haus siehst, innen mit Rigipsplatten verkleidet und darauf Fußabdrücke siehst, wirst du auch nicht sagen: Niemand legt Häuser um, damit Leute an der Wand gehen können. Au!


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 08:49
@cs89
Sehr schönes Argument, auf unserer Terrasse haben wir einen Deckenbalken in der Überdachung, der von einem Fußabdruck geziert wird, dass waren dann bestimmt auch Fälscher.

@FrankD
Damit ich das richtig verstanden habe:

Vyse konnte die Inschrift nicht gefälscht haben, weil sie Dinge enthält, die man zu dem damaligen Zeitpunkt noch gar nicht entschlüsselt hatte, ja? Er hätte also völlig wild etwas zusammenkritzeln müssen, was später rein zufällig perfekt in den Zusammenhang mit Funden an anderen Stellen, die die gleiche Jahreszählung verwenden, gepasst hat. Oder mache ich da jetzt einen Fehler?


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 10:00
@Rho-ny-theta

Nicht nur Dinge. Die Schrift war damals noch gar nicht entschlüsselt.

@all

Ein besonders anschuliches Beispiel für die Denkweise der PS bietet Dieter Bremer im letzten Beitrag der von @FrankD zitierten Diskussion:
FrankD schrieb:Dieter Bremer Rainer, ich will und kann mich mit Dir nicht messen, wenn es um Ägypten, ausschließlich um Ägypten geht. Du kannst Dir aber gerne eine blutige Nase holen, wenn wir über das sprechen, was als Qiuntessenz aller Überlieferungen weltweit zu erkennen ist. Wenn wir vergleichen, was mesopotamische, indische, persische oder griechische Überlieferungen mit denen in der Bibel, der Edda oder bei Naturvölkern gemein haben oder mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen zu unserer Vergangenheit. Gut, ich bin da zugegebenerweise z.T. noch etwas eingeengt, weil ich hier nicht ultimative Erkenntnisse breittreten werde, die noch nicht veröffentlicht wurden.

Aber wenn Du Kenntnis von alldem HÄTTEST, dann würdest Du auch wissen, auf welchem Holzweg die Ägyptologie ist und wie weit EvD Euch in vielem voraus ist. Dass EvD im Detail auch irrt, ist unstrittig und die ZURTREFFENDEN Teile von Franks Kritik am Vortrag in Dresden sind berechtigt und nicht mal vollständig, weil es auch Fakten gibt, bei denen sich Frank nicht auskennt und wo EvD auch in diesem Vortrag geirrt hat. Aber vom Grundsatz her ist EvD Euch um Jahre voraus. Was ich bei Frank bemerkt habe, trifft wohl vermutlich auch Dich zu, Rainer: Das Auswendigkennen von Veröffentlichungen anderer schützt nicht vor Falschinterpretationen, wenn es an eigenem Denken mangelt bzw. die offensichtlichen Widersprüche in der Mainstream-Interpretation nicht gesehen werden wollen.
Er muss zwar zugeben, daß Rainer Lorenz die zwingenden Argumente vorlegt, aber dann kommt der Hammer.
Obwohl Rainer Recht hat, hat er eben nicht Recht, weil Bremer in den Zusammenhängen der verschiedenen Überliegerungen (sprich seiner selektierten und absurden Interpretation dieser Texte) herausgefunden hat, daß alles ganz anders war.

Diese Logik bildet das Kerngerüst der PS. So - und nur so - kann Bremer seine Thesen aufrecht erhalten. Er umgeht die Fakten einfach durch die Hintertür.

Rainer Lorenz kann nicht widerlegt werden, seine Beweisführung ist absolut schlüssig. Also behauptet Bremer, er habe viel umfassendere Informationen, die ihm zeigten, daß Rainer nicht Recht haben kann, obwohl er Recht hat.

Na, raucht der Schädel schon?

Und im letzten Satz werden dann, wie üblich in der PS, alle Beteiligten, die sich Fachwissen angeeignet haben, von dem, der nicht über das Fachwissen verfügt, als kurzsichtig und geistig träge bezeichnet.

Treffender könnte man die Vorgehensweise der PSler nicht karikieren...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 10:23
Ich bezieh mich jetzt noch mal kurz auf das Prince of Persia Thema das @Commonsense im Eröffnungspost angesprochen hat. und was Bremer darin so sieht..

DB sucht ja nach Spuren seiner Katastrophe und zieht dabei auch gerne auch den Sand herbei.Meteoriten können beim Impakt diesen ja auch verglasen und sowas findet man eben auch in den Arabischen Gebieten und diese Ereignisse wurden auch in den div. Texten vermutlich widergespiegelt ( natürlich auch religös) also könnte man da eigentlichlich schon Verbindungen suchen in dem man diese zeitlich einordnet und geographisch versucht einzugrenzen und dann mit den funden vergleicht wie das hier:

wabar.pearls

mehr interessantes zu diesen funden hier:

http://www.marmet-meteorites.com/



nunja wer Bremers folgerungen kennt weiss das er leider nicht so vorgeht und datierungen usw. für ihn nicht wirklich relevant sind, da werden einfach passende Texte oder passagen (egal wann und wo geschrieben) selektiert und mit irgendwelchen meteoriten bzw. verglasungen belegt die dann aber auf seinen globalen -Killer hinweisen sollen aus dem dann der Mond entstand was aber so zimlich alle Analysen dieser Funde inhaltlich widerspricht die texte besagen ja auch nie sowas


nun gut da dieser sand-schmelzprozess ja durch einen Impaktor entstand spricht halt Bremer von "künstlichem Sand"..


Bremers Spurensuche geht ja auch weit ins offensichtlich fiktionale hinaus . sei es Liedtexte,Romane,Märchen oder eben jetzt auch Fantasy Filme .. das hauptsächlich auf einem Videospiel basiert .



sein atlantischer Instinkt und nasendetektor weist ihm da schon den rechten Weg?!?:

zitat:

Gerade "Prince of Persia - Der Sand der Zeit" angesehen, weil ich darin Informationen zu dem Sand vom HImmel vermutete.......... Ich habe richtig vermutet ...

nunja DB geht dabei auf eine Szene darin so ein :

" wo durch die Bestrafung der Menschen durch die Götter mit "besonderem Sand" vom Himmel berichtet wird. Dass die dortige "heilige Stadt" nach meinen Erkenntnisen für Atlantis steht, sei hier nur am Rande erwähnt."

nur mal am rande erwähnt die Geschichte spielt im 6.jhdt nach Christus und die Stadt wo der Sand versteckt wirdt ist auch benannt es handelt sich um Alamut .

die frage ist wie kommt man auf so eine irrwitzige Idee ein Walt Disney Film überhaupt als grundlage heranzuziehen?

zitat Bremer:

....griffen die Filmemacher von PRINCE OF PERSIA - DER SAND DER ZEIT auf historische Fakten, archäologische Beweise, überlieferte Geschichten, Mythen und Legenden zurück.

Quelle:

http://460785.forumromanum.com/member/forum/forum.php?q=synthetischer_sand&action=ubb_show&entryid=1113039410&mainid=111...

also der Film basiert erstmal auf den Spielen der Sand -Trilogie von Ubisoft . man findet darin schon Inspirationen aber mehr ist das nicht . da werden Namen und Legenden eingeflochten bspw kommt auch der Dschinn vor und was die historischen fakten betrifft gibts einige details hier zu finden:

http://community.movie-infos.net/thread.php?threadid=27827

die Autoren machen ja kein hehl daraus sich auch an den geschichten aus 1001 Nacht "frei" bedient zu haben der Prinz im film heisst ja sogar "Dastan" was persisch ist und Märchen bedeutet.


und natürlich gibts auch bezüge zu den Mythen bspw:

http://princeofpersia.wikia.com/wiki/Ormazd

aber das gibts ja in vielen Games.. und der Spielfim unterscheidet sich ausserdem noch in zahlreichen sachen von der Spielstory


achja...um das ganze authentischer zu gestalten hat man ja auch reale Orte & Namen entnommen und hier kommt der ganze Fehlschuss von Bremers wieder zu tragen weil dazu gehört eben die Stadt Alamut

Wikipedia: Alamut

witzig desshalb weil einerseits darauf pocht es gäbe historische fakten aber dann genau diese wenige dann ignoriert und somit ist die Stadt Alamut -> eine Weltraumstation! .

dass ist eigentlich unfassbar . Bremer findet in einer Videogame Disney Verfilmung tatsächlich einen realen fakt und schafft es diesen einfach in ein Märchen umzuwandeln :D

der sand der Zeit gehört aber eben nicht dazu und stammt wenn ich mich nicht irre auch nicht aus den Märchen aus 1001 Nacht sondern wurde von den Spielemacher erdacht wurde dann storymässig mit wächter der Zeit ausgeschmückt ect.. damit man die Zeit beinflussen kann was primär ein Gameplay Faktor war. darauf konnte man zurückspulen oder später der Prinz auch durch die Zeit selber Reisen....

das mit der Zeit oder der magische sand der es auslöst hat auch nix mit den impakt-verglasungen zutun oder spuren seiner Ultimativen Waffe (TM) . das selbe Prinzip wurde ja dann von Ubisoft auch in den Assassins Creed spielen weitergeführt .. mit Animus..


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 10:48
Boah das ist ja ekelig bis Asozial und überschreitet die Grenze zum Mobbing.
Hautsache man findet jemanden wo man immer kräftig druff hauen kann.
EVD alleine reicht nicht mehr aus zum draufhauen → Kranke Gesellschaft!
Sorry aber das musset mal eben sein!


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 10:56
@xpq101

Ach? Jetzt darf man also nicht mehr über veröffentlichte Aussagen diskutieren? Das siehst Du als Mobbing?

Bremers Thesen sind hier immer wieder Gegenstand der Diskussion. Der Unterschied besteht einzig darin, daß druch diesen Thread nicht mehr in anderen Threads OT darüber diskutiert werden muss.

Anstatt hier alle User zu beleidigen, würde ich eigentlich von Dir erwarten, daß Du argumentativ Dieter Bremers Ansichten vertrittst - zumindest dort, wo sie mit Deinen Ansichten übereinstimmen.

Es geht hier nicht darum, die Person Bremer zu diffamieren. Es geht einzig und alleine um seine Thesen und seine Vorgehensweise bei der Ausarbeitung und argumentativen Verteidigung dieser Thesen.

Wenn Du also etwas schreiben willst, dann bitte inhaltlich.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 11:21
@Commonsense

Ach komm schon, als wenn hier alle Mega konstruktiv bzw. Argumentativ unterwegs wären.
Dann erkläre mir doch mal, was z.B. der postin von JoFe gestern um 23:14 sollte und wo da die Argumentation zu finden i
Ich bin den Thread hier mal durchgegangen und bislang sehe ich mal wieder das gegenseitige Schulter klopfen aber wenn es mal tiefer in die Materie gehen sollte, wo sind dann all die User hin?
Da bleiben nämlich nur noch eine Hand voll übrig. Der Rest, die sich sonst hinter anderen Personen verschanzen, weil sie selber keinen richtigen Ahnung haben, sind dann erst mal verschwunden. Die kommen dann wieder, wenn es um das allgemeine draufhauen und um die Gegenseite Unterstützung geht. Dann geht das alte Spiel wieder los. Einer schriebt z.B etwas für eine These und 5 bis 10 User kloppen drauf ein. Der Rekord lag damals meine ich bei 18 User gegen einen^^ Das soll Spaß machen?
Sorry @Commonsense! Ich schätze Dich wirklich hier als User und das hat auch nichts mir Dir persönlich zu tun. Es ist lediglich meine Persönliche Meinung und wenn man sich den EVD Thread ansieht und mit verfolgt hat, dann kann man eine Vorahnung bekommen wie es hier weiter geht. Der Grundstein wurde je bereits gelegt. Das ich mit meine Ansicht hier nicht gut bei weg komme sollte selbstredend sein. Kann und muss ich mit leben. Nun ja, es exsitieren ja auch noch X andere Autoren über die man einen Thraed ins Leben rufen könnte.
Ich bin dann ach schon wieder hier raus. Und noch mal, es hat nichts mit Dir persönlich zu schaffen!


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 11:29
@xpq101

Selbstverständlich gibt es noch andere Autoren, sogar welche, die weitaus mehr Publikationen aufzuweisen haben, als Bremer. Doch kaum ein anderer Autor polarisiert hier so, wie er.

Ich finde es doch erstaunlich, daß sich in den Threads dieser Art kaum User blicken lassen, die für den jeweiligen Autor Stellung beziehen - zumindest nicht argumentativ.

Im von Dir erwähnten EvD-Thread wird es immer wieder mal versucht, aber meist von Usern, die nur wenig von der Materie verstehen.
Letztlich bleiben Autoren, wie Bremer und Krannich übrig, die versuchen, die Thematik zu retten.

Auch hier wird wahrscheinlich am Ende einzig und alleine Bremer selbst sich verteidigen. Warum? Wo sind denn die Leser seiner Bücher? Ein paar davon müssen doch auch hier angemeldet sein.

Woran liegt es, daß niemand hier sich auf die Seite des Autoren schlägt?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 11:48
@Rho-ny-theta
Schlimmer: Man wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal, dass diese Schrift existiert. Man kannte zwei Schreibschriften der Ägypter - Hieratisch und Demotisch. Die sehen aber ganz anders aus. Das hier ist Linear-Hieroglyphisch, eine bis dahin unbekannte Schreibschrift-Variante der Hieroglyphen, aus der sich das Hieratische entwickelte. Erst gut 30 Jahre später, als man anfing die Frühzeitgräber auszugraben, stieß man auf Mengen dieser Inschriften und konnte belegen, dass es die älteste Handschrift-Variante war.

Die 3 Kartuschen sind auch kein Geheimnis, der volle Name von Cheops lautete ursprünglich Khnum-Khufu, "Khnum, er schützt mich". Irgendwann ließ er den Khnum weg und nannte sich nur noch Khufu. Die letzte Kartusche die Bit anschleppte enthält nur das Khnum. Beides vielleicht Kurzformen.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 11:59
@Commonsense
Das liegt zum einen daran, das es sich hier eingebürgert hat, keine kontroverse Meinung vertreten zu wollen, weil man davon ausgehen muss, dass man von allen Seiten der Kunst platt gemacht wird.
Das Wort Allmystery bekommt dabei einen gänzlich andere Bedeutung oder um anders ausgedrückt, es ist nur noch ein belangloser Name eines Forums wie es viele gibt. Das war hier früher auch schon mal anders. Das war es auch, was Allmy zu dem gemacht hat was es heute ist. Mit dem Unterschiede, dass das Level der User zurück gegangen ist und das liegt wohl auch mit an den Umstand, wie hier mit gewissen Themen und den dazu gehörigen Usern umgegangen wird.
So nun aber genug Off Topic. Ich möchte nicht Deinen Thread zerstören. Das war nämlich nicht mein anliegen ;)


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 12:11
@xpq101

Danke trotzdem für Deine Ansicht. Zum OT gibt es ja passende Threads, da können wir das gerne noch einmal vertiefen, wenn Du möchtest.

Der am ehesten passende Thread wäre dann wohl der hier:

Diskussion: Skeptiker in Mysteryforen - Warum sind sie dort?


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

18.12.2012 um 12:40
Huch,mir wird fast schwindelig beim schreiben,aber...
ich gebe @xpq101 recht!

Wo die Thesen des Herrn EvD wenigstens noch halbwegs plausibel waren,wird es hier wohl wirklich nur zum Schulterschluss aller Skeptiker kommen.
Und der erforderliche Ernst wird wohl aufgrund der "Bremerschen Fakten-/Beweislage" definitiv auf der Strecke bleiben.
Wer kann schon die "Ode an die Freude" als Beweis für eine vergoldete Raumstation ernst nehmen?
Und Verfechter seiner Thesen wird es wohl mit ausreichendem Fachwissen nicht geben.
Ein jugendlicher Enthusiast wird DB und seine Thesen gegen Profis wie @FrankD und @Spöckenkieke nicht verteidigen können.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden