Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entführungen durch Aliens

323 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Entführungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 01:20
@ red-october
Ich geb dir volkommen recht egal wie viell Zeugen man aufbringt
die werden dann als schwindler,psyhisch Kranke abgeschtempelt oder
sie wurden angeblich von der Vennus geblendet.
Was ich persönlich aber am erschrekensten finde sind die persönlichen
angriff und öffentlichen verunglimpfungen die manche hartnäkige
Skeptiker scheinbar als legitimes Mittel zur aufklärung von Entführungsfällen
ansehen.

Wo Liebe ist,ist Leben,Hass führt zur Zerstörung.
Mohandas K.Gandhi

Tötet die Iraker,sie haben unser Öl. Michael Moore



melden

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 01:27
so isses...

www.sogno55.com


melden

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 02:04
@Co

<"Unbestritten ist, dass er über hohe fachliche Qualitäten verfügte, diese allerdings seit seiner Alien-Entführungs-Studie Anfang der neunziger Jahre auch zugunsten von hohen Buchauflagen tendenziell missbrauchte (...hat er bei EvD gelernt?...). ">

Das kann ja sein, daß er nach seiner Studie zuweilen sogar "blauaugig" agierte. Da gibt es ja entsprechenden Enthüllungsgeschichten.

Was mich interessierte war die Tatsache, daß seine Untersuchung fachlich korrekt genannt werden kann und eben die erste fundierte von einer wissenschaftlichen Kapazität erstellte "Entführungsopfer-Untersuchung" war, die nachwies, daß eben keine geistigen Defekte bei diesen Menschen festzustellen sind. Und wenn es nur diese Hundert gewesen wären, so sind es hundert zuviel um weiterhin so zu tun als wären alle, die derartiges erlebten plem-plem. Und darum geht es: Sie haben es erlebt. DAS wies Prof. Mack nach und DAS ist für mich interessant. Und wäre weiterer Untersuchungen wert.

Und wenn er damit im Nachhinein Kohle machte, so ist mir das völlig egal. Weil es mit dem von mir gerade beschriebenen Sachverhalt nichts zu tun hat.

Was ist das für eine Argumentation, jemandem die Verbreitung von Unwahrheit zu unterstellen, nur weil er mit dem was er sagt viel Geld verdient.

Das tut Stephen Hawking auch. Stephen Hawing hält die Existenz von UFO´s für möglich, habe ich hier gelesen - ist er deshalb jetzt plötzlich ein schlechter Physiker? Betrüger?

Man möge seine ARBEIT kritisieren, sie widerlegen. Das wäre ein Argument!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)



melden
tellarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 08:05
Hallo

@Gulf Breeze

naja ich muss ehrlich sagen als ich mir vor 10 Jahren das Buch" Ufos es gibt sie" von Ed wAlters bestellt habe, wusste ich nicht das dies ein Schwindler ist: Die Fotos in dem Buch schauen sehr echt aus, also wie man das fälscht ist mir ein Rätsel. Vor allem die Ufos die vom Baum verdeckt werden.

Aber die ganzen Szenarien um Ed Walters wurden doch jahrelang überorüft und noch vor 6 oder 7 Jahren galten sie als autenthisch???

Bruce Macabee und andere renommierte UFOLOGEN habe alles untersucht damals und hatten festgestellt das dies kein Schwindel ist.


WEr hat dann das ganze als Schwindl entlarvt?

Ausserdem sind ja angeblich die UFos von hunderten anderen Zeugen auch gesehen worden? Eine MAssenhysterie?


Ich möchte Fakten auf den Tisch, genauso wie Bob Lazar keine Fakten herbeibrachte ist es auch mit den anderen.


gruss,


Tellarian


melden

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 09:27
@tellarian

Ein Wort zu dir : Du benutzt dein Verstand . Schön das es solche Leute auch
noch gibt .

_________________________________________________________________

Ansonsten : Fragen über Fragen..... und so viele fundierte Antworten.....
aber diese werden immer fleißig überlesen und gänzlich ignoriert .


Bei manchen Leuten gewinnt man den Eindruck, sie fragen so oft und so lange nach, bis sie endlich die Antwort bekommen, die sie hören " wollen " .

Das wissen übrigens auch hochintelligente Bücherschreiber und Pseudowissenschaftler .


melden

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 13:12
@red-october

langsam... wer will mit bestimmtheit sagen das Bob Lazar ein schwindler ist ?

---> wenn wirklich jemand in den vermeintlich geheimsten labors und institutionen der USA arbeiten kann und danach alles ausplaudern, dann ist das ganze eine pharse. dann wären abermilliarden us $ ausgaben für die katze. irgendetwas an wahrheit mag ich den aussagen jedoch entziehen.

gruss sumi


melden

Entführungen durch Aliens

14.01.2005 um 21:07
Zum Thema Gulf Breeze folgendes ...

Vor 3 Jahren wurde von Marc Curtis eine Doku über Walters und seine UFO´s produziert.
1.) Man fand in Ed Walters Haus ein Modell des "Ufos´s" welches auf den Bildern zu sehen war.
2.) Ein gewisser Tommy Smith hat eine amtlich beglaubigte Aussage gemacht in der er zugab an der Fälschung beteiligt gewesen zu sein - er konnte auch Bilder vorweisen.
3.) Bruce Mccabee hat immer davon geredet das Polaroidbilder nicht doppelt belichtet werden können - dies ist leider falsch, es wurden Bilder mit einem Modell und einer Polaroidkamera gemacht welche beänstigend denen von Walters gleichen und doppelt belichtet wurden.

Wenn man all das mal zusammenfasst sind deutliche Zweifel doch mehr als nur angebracht.

Zum Thema Lazar ...

1.) Robert Lazart hatte einen mittelmässigen High School Abschluss - viel zu wenig um am MIT studieren zu können, nicht ein einziger Prof oder Angestellter des MIT hat Lazar dort gesehen, trotzdem behauptet er dort studiert zu haben kann sich aber an das genaue Jahr seines Abschlusses nicht erinnern!!!!!!!
2.) Robert Lazar konnte auf spontan gestellte Fragen über sein angebliches Fachgebiet nicht antworten - geschehen in Talkshows und auf UFO Tagungen.
3.) Seine Theorie welche sich auf das lange Zeit mysteriöse Element 115 war von Nuklearphysikern immer als Quatsch abgetan worden da man davon ausging das Element 115 praktisch sofort zerfällt. Lazar jedoch behauptete das Gegenteil.
Vor nicht allzu langer Zeit gelang es russischen Wissenschaftlern das Element 115 herzustellen und holla .... es zerfiel sofort!!!!!
Seitdem ist von Bobby nix mehr zu hören ...

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
tellarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entführungen durch Aliens

16.01.2005 um 17:59
Ja also ich glaub auch das die brüder wie Lazar und Co lügen bzw. Fantasten sind... leben wohl in einer Scheinwelt.


Tellarian


melden
tellarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entführungen durch Aliens

17.01.2005 um 19:40
Keiner mehr was zu schreiben hier?

was ist los mit Euch?



Gruss


Tellarian


melden

Entführungen durch Aliens

17.01.2005 um 23:44
Scheinbar wurde alles gesagt .


melden

Entführungen durch Aliens

17.01.2005 um 23:49
Wen ihr nix dagegen habt dann werf ich mal nen Fall in den Raum den
ich für gut nachfolzihbar halte.Travis Walton ein Waldarbeiter der mit sienen
6 Kolegen kurz vor Sonnenuntergan seine Arbeit bendet und dann susamen mit ihnen den Heimweg antrit (zimlich langer unwegsamer Weg) als sie plöttlich
,die Sonne war mitlerweile untergegangen ein sie vervolgendes Licht wahrnahmen daraufhin kamen sie an eine lichtung über der das Objekt nun
schwebte.Unverständlicher weiser stieg Travis aus und ging direkt unter das
leuchtende Object seine Kolegen ergrif Angst und da Travis auf ihre rufe
nicht reagierte und wie paralisirt schin fuhren sie weiter etwa eine fiertel
Stunde später meldete sich ihr gewissen und sie kehrten zur lichtung zurück
doch dort war keine Spur mechr von ihrem Kolegen oder des Objects zu finden. An den folgenen tagen wurden mehrere suchaktionen der Polizei
auch mit hilfe von Hubschraubern durchgeführt ohne Erfolg.
Erst 5 Tage nach den Geschehen im Wald wachte Trevis desorientiert
und nackt in einem etwa 30 Km entfernten Ort auf dort fand er eine Telefonzelle und erreichte seinen Bruder (einer der Koleken) der ihn dan
abholte.
Kann man über derartige Tatsachen einfach hinwegsehen?

Wo Liebe ist,ist Leben,Hass führt zur Zerstörung.
Mohandas K.Gandhi

Tötet die Iraker,sie haben unser Öl. Michael Moore



melden

Entführungen durch Aliens

18.01.2005 um 00:06
schon komisch das hier immer die kritiker zitiert etc werden. das lazar sein gehalt von einem amerikanischen geheimdienst erhalten hat ist nachgewiesen. und das element115 wurde nicht künstlich erschaffen. jedenfalls nicht eines das lange genug haltbar wäre. ich habe alle kritiker zu lazar und alle befürworter gehört. ich für meinen teil bin mir der sache sehr sicher. auch heute noch. tatsache ist jedoch das es nur einen treibstoff für die bevölkerung des alls gibt. antimaterie. es gibt eine menge spinner denen ich nciht ein wort glaube. aber was lazars angaben betrifft, auch zu s4, ist vieles bzw soweit ich nachgeforscht habe alles wahr.

www.303storm.com


melden

Entführungen durch Aliens

18.01.2005 um 01:15
meines erachtens hat sich endlich einer getraut das maul zu öffnen... er erzählt seine geschichte und was passiert?

die geheimdienste diskreditieren ihn...
die skeptiker diskreditieren ihn auch...
und die ufo gemeinschaft hält ihn für einen spinner...

ws muss eigentlich noch geschehen das wir, die daran glauben das es mehr gibt als nur uns kümmerliche erdlinge, an zeugenaussagen glauben und zusammenhalten?

solange das wir uns selbst in einem ufo forum bis aufs lächerlichste bekämpfen, werden wir keine chanche haben irgendwann mal ernst genommen zu werden...



www.sogno55.com


melden

Entführungen durch Aliens

18.01.2005 um 11:36
Lieber 303 - Element 115 wurde hergestellt, das Experiment kann jederzeit wiederholt werden es wird immer Element 115 dabei herauskommen.
Was meinst du jetzt mit "eines was nicht lange genug haltbar war" - es gibt keine verschiedene Sorten, wenn du so gut nachgeforscht hättest wäre dir völlig klar das Elemente jenseits der 100 eben nicht stabil sind sondern zerfallen.

Worin genau bestand denn deine Nachforschungen?
Ich war in den 90´ern in den USA und stand im Austausch mit Don Berliner, Kevin Randle, Stanton Friedman, der MUFON und der CENAP.
Ich war auf insgesamt 3 sogenannten UFO Kongressen und konnte mit vielen der damals aktuellen UFO Authoren persönlich reden.
Viele dieser Leute machen nichts anderes als Nachforschungen zu betreiben (mehr oder weniger seriös) und haben die Möglichkeit die einzelnen staatlichen Stellen direkt zu kontaktieren.
Alles worauf du dich beziehen kannst sind Texte und Veröffentlichungen von Leuten welche glauben zu wissen was passiert.
Das wirklich einzig echte an Lazars Geschichte ist dieser Kontoauszug von weniger als 1000,- $, das ist kaum mehr als ein Wochengehalt eines Wissenschaftlers im Dienste des "Department of Naval Intelligence" - in einer Woche bekommt man keine so hohe Unbedenklichkeitsbescheinigung um auch nur in die Nähe von "geheimen (secret)" Dokumenten oder Forschungsprojekten zu gelangen.

Jeder Wissenschaftler hinterlässt Arbeiten, Abhandlungen und Dokumente im Laufe seiner Karriere - ganz besonders Absolventen des MIT, von Bob Lazar hat kein anderer Wissenschaftler gehört, er hat keinerlei Zeugnisse und lässt sich auf spontane Fragen seines Fachgebietes nicht ein ....

Der geneigte Leser möge für sich selnst entscheiden inwieweit Robert Lazar glaubhaft ist - jeder seriöse (sogar UFO gläubige) Ermittler hält ihn für das was er ist, ein Lügner.


Das Hirn ist zum Denken da.


melden
tellarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Entführungen durch Aliens

18.01.2005 um 12:43
Rob Lazar ist ein Schwindler sonst gar nix. Er hat sich bereit selbst entlarvt mit seinen Widersprüchen. Er kann nicht mal einfache wissenschaftliche Fragen beantworten


gruss


Tellarian


melden

Entführungen durch Aliens

20.01.2005 um 20:46
@ Hybrid

ähm...ich glaube momentan eher weniger, dass die Grauen in der Lage sind, wirklich ihren Physischen Körper zu verwandeln!

Eher denke ich, dass die mit Halluzinationen oder Visionen arbeiten!

Das heißt, wenn eine Person(also Mensch) entführt werden soll, so wird dem Gehirn der zu entführenden Person eine Halluzination, oder man könnte auch sagen eine Fata Morgana gegeben, sodass diese Person dann Menschen sieht, wo in Wirklichkeit Graue sind!?

Aber mir kommt gerade der Gedanke, dass es ja auch noch die Hybriden gibt, die von den Grauen geschaffen worden sind, und diese auch wie wir Menschen aussehen können. Diese Hybriden der fortschrittlichsten Art arbeiten durchaus mit den Grauen zusammen, da sie ja auch von diesen erschaffen wurden und betreut werden.

Hybride, so genannte Kinder der Zwischenwelt, da Sie eine Kreuzung von uns Menschen und den Grauen darstellen.


Formwandelbare Wesen, sind dann schon ein anderes Kaliver und werden, glaube ich, in den Veden oder Sanskrit-Schriften erwähnt!?
---

Noch eine andere Sache, die in einem anderen Tread zur Sprache kam:

Das Kali-Yuga, ist das Zeitalter der Dunkelheit, oder besser gesagt, das Zeitalter der Unwissenheit, indem wir uns wohl noch befinden. Aber bald könnten wir schon in das Goldene Zeitalter treten, was wohl(weis nicht genau) gleich nach dem Kali-Yuga, dem Kalten dunklen Zeitalter kommt!?

In diesem Zeitalter der Unwissenheit, bekämpfen sich Menschen gegen Menschen, werden Kriege geführt, hat der Materialismus den höchsten Stellenwert und so weiter! Halt so salopp gesagt, überwiegt das Negative, gegenüber dem Positiven.

Vielleicht hat es auch etwas mit der Postion unserer Erde, oder unserem Sonnensystem im Universum zu tun, was dann etwas mit Energien und Energieblockaden zu tun hat. Bewegt sich unser Sonnensystem weiter weg von einem Zentralpunkt, nimmt die Geistige Intelligenz der Menschheit ab, bewegt sie sich wieder auf den Fixpunkt zu, nimmt sie wieder zu!?

Diese Darstellung muß aber jetzt nicht 100% Stimmen, denn ich habe das irgendwo mal angelesen...hmm... :)

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden

Entführungen durch Aliens

28.01.2005 um 14:46
Kann es sein, dass du diesen Fix Punk darstelltst ?


melden

Entführungen durch Aliens

29.01.2005 um 12:29
mein gott tellarian... hast du auch schonmal an die leute gedacht, die garnichts mit der öffentlichkeit und der presse usw zu tun haben wollen und die wirklich psychische probleme von einer begegnung der dritten art davongetragen haben?
du zeigst hier wirklich nur die eine seite..

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*



melden

Entführungen durch Aliens

29.01.2005 um 15:37
tut mir leid Rafael, aber das musste raus. Befreit von jeder Logik, so kommt mir dieser Satz vor.


melden

Entführungen durch Aliens

29.01.2005 um 21:51
@ D2O

Das macht nix. :)

ähm...ich glaube, ich habe das mal so ungefähr in einem Büchlein gelesen; Die Heilige Wissenschaft von Jnanavatar Swami Sri Yukteswar Giri(wohl ein Indischer Guru oder Weiser).

Wohl kann es sein, dass dieser sich wiederum bei den Vedischen Schriften informiert haben kann!?
---

Die Monde kreisen um ihre Planeten. Die Planeten kreisen um ihre Sonnen. Die Sonnen wiederrum kreisen um eine weitere, womöglich größere Sonne, oder um die Zentralsonne im Mittelpunkt einer Galaxie!

Eine Galaxie dreht sich um sich selbst, was dann auch unter anderem die Spiralen Ausläufer erklären kann.

Auch eine Galaxie keist wieder um einen Zentral oder Fixpunkt. Mit Zentral oder Fixpunkt meine ich auch soetwas wie die goldene Mitte eines Kreises.

Wenn unsere Sonne zum Beispiel einmal unsere ganze Galaxie umrundet hat, passiert etwas, oder kann während der Umrundung so einiges passieren. Das kann sich auch auf eine andere größere Sonne beziehen, um die unser Sonne dann kreist.

Mit Geistiger Intelligenz meine ich nicht die Intelligenz des Gerhirn-Verstandes oder die der Logik, sondern ich meine eher, die Emotionelle, Gefühlsmäßige und Eigenschaftliche Intelligenz, die des Beurteilens und Wahrnehmens von Dingen, Zuständen, und Informationen.

Der Gehirn-Verstand sammelt, hortet und verwaltet die Informationen, die durch unsere Fünf Sinne und unsere Logik und Verstand in unser Gehirn eintreffen.

Die Geistige Intelligenz ist dabei der Beurteilungsfaktor oder der Sinn-Draus-Zieher, aus der bekommenen und erhaltenen Information.

Was für eine Lehre ziehe ich aus diesen oder jenen von mir gemachten Erfahrungen. Wie beurteile ich die bekommene und empfangene Information. Wie gehe ich damit um, und wie nehme ich persönlich eine, oder die Informationen als solches wahr.

Es ist wohl so, dass man mit Geist auch unseren Verstand meint, aber ich bezog mich auf die Geistige Beurteilung, dass denken mit dem Herzen oder mit dem Gefühl, was nicht bedeuten soll, dass man aus dem Bauch(Instinkt) heraus denken sollte, sondern mehr mit Gefühl, subjetiv, mit dem Herzen und nicht nur kalt analytisch und stur nach Logik.

Hier vielleicht ein paar Beispiele, was ich damit meine, oder wie man das Verstehen kann:

Wenn es zum Beispiel in der Bibel heißt;

Selig sind die Geistig Armen, den ihnen ist das Himmelreich.

So kann man nach der Logik, oder dem Verstand urteilen, dass Behinderte Menschen, die sonach Geistig Arm dran sind, weil man ja mit Geist, den Gehirn-Verstand gleichsetzt, dem Himmel näher sind, also das Gott und seine Engel jenen wohlgesonnener sind, als dem gesunden Menschen.

Man könnte weiter denken, dass man nur als Geistig Armer wirklich selig werden könne, was sonach für einen gesunden Menschen eigentlich nicht sehr erstrebenswert ist!

Aus Geistiger Sicht oder Beurteilung heraus, kann es heißen;

Selig ist derjenige, der sich von den Dingen der Welt, den psychischen Versuchungen dieser Erde, mit seinen Verführungen, Leidenschaften und allerlei Verlockungen fernhält, zurückhält, oder sich vor diesen Versuchungen Arm(rar) macht, sich also von ihnen weitestgehendst zurückhält und somit wäre man in den Dingen der Welt Arm dran, was aber auch gerade hier mehr Geistig oder Eigenschaftlich zu verstehen ist, denn man kann ja weiter Leben und auch Gesund sein!

Viele Sprichwörter haben hauptsächlich eine Geistige oder Eigenschaftliche Bedeutung und kaum eine materiell Logische!

Wenn es heißt:

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert.

Was nach der Logik eigentlich sinnlos und unlogisch erscheint. Man könnte dennoch denken, dass man auf all sein Geld etwas mehr aufpassen sollte, oder das man genauer auf den Cent schauen muss, um sparen zu können.

Aus Geistiger Betrachtung heraus, kann es so lauten; Wer im kleinen nicht Treu und Gewissenhaft seine Arbeit verrichtet, der kann auch nicht, oder ist es nicht wert, wenn Er Großes Verwaltet, oder über Großem gesetzt wird.

Wer im Kleinen nicht gewissenhaft ist, der kann das Große schon garnicht verwalten!


Wenn es heißt:

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Aus Logischer Sicht, nicht nachzuvollziehen. Man kann aber denken, dass Einer sich dennoch so blöde anstellen könnte, dass Er aus tolpatschigkeit in sein eigens gegrabenes Loch hineinfällt.

Geistig gesehen;

Wenn Einer hinterlistig etwas Böses gegen einen anderen Mitmenschen ausheckt, so sollte Er aufpassen oder bedenken, dass es ihn auch selber treffen könnte oder zu ihm zurückkommt, denn wie auch ein weiteres Sprichwort sagt; Das was man säht, dass wird man auch ernten!

Also wenn ein Mensch einem anderen Menschen eine hinterlistige und bösartige Falle stellt, so kann es vorkommen, dass dieser durch seine eigene Hinterlistige Machenschaft selbst zu Fall kommt, also praktisch durch sich selbst dann gerichtet wird. Was dann auch einen erzieherischen Charakter hat.

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden