weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:21
@coltech
Doch, das Wasser vor dem Ding lässt sich ja sehr gut erkennen und Bewegungen auf der Wasseroberfläche übertragen sich über eine relativ weite Entfernung.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:24
ich verfahr mit diesen fotos genauso wie mit allen anderen, ich sehe und schlussfolgere.
die geschichte drum herum interessiert mich erstmal nicht, könnte stimmen oder eben nicht egal ob von einem verwanten von seriös wirkenden user xy oder nicht.
wenn @amsivarier die geschichte so selbst erlebt hätte würd ich eventuell dem "drum rum" mehr beachtung schenken.

beachtet man nun die story drum rum nicht, und sieht nur die fotos sieht die sache schon anders aus.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:28
@Rattensohn
Wenn es sich aber nicht bewegt, erkennt man auch keine Ringe.

Meine Freundin hat eine Wasserschildkröte die ewig lange bewegungslos ihr Kopf ausm Wasser hält, da sieht man auch keine Ringe. Wieso sollten andere Lebewesen sich nicht auch still verhalten können? Fischreiher auf jagt genauso, keine Bewegung, keine Ringe im Wasser.

Nur weil sich etwas nicht bewegt bedeutet es nicht das es ein lebloser Gegenstand ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:29
@coltech
In einem Fluss ist aber mehr Wasserbewegung als in einem Terraruim/Aquarium. :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:33
mrhanky schrieb:beachtet man nun die story drum rum nicht, und sieht nur die fotos sieht die sache schon anders aus.
Und wenn man danach urteilt, sieht es für mich immer noch so aus als würde sich da jemand einen Schabernack erlauben. Was auch nach wie vor meine Haupttheorie für das Ganze hier ist. Entweder jemand hat dem Verwandten einen Streich gespielt oder der Verwandte @FSE. ;)
coltech schrieb:@Rattensohn
Wenn es sich aber nicht bewegt, erkennt man auch keine Ringe.

Meine Freundin hat eine Wasserschildkröte die ewig lange bewegungslos ihr Kopf ausm Wasser hält, da sieht man auch keine Ringe. Wieso sollten andere Lebewesen sich nicht auch still verhalten können? Fischreiher auf jagt genauso, keine Bewegung, keine Ringe im Wasser.

Nur weil sich etwas nicht bewegt bedeutet es nicht das es ein lebloser Gegenstand ist.
Die Wasserschildkröten sind relativ klein und leben in einem Aquarium bzw. Terrarium, da mag das vielleicht gehen und die Beine eines Fischreihers sind auch extrem dünn.
Aber bei etwas in der Größenordnung wie auf dem Bild und dann auch in freier Wildbahn, nee... Das passt mir persönlich irgendwie nicht beim Anblick des Bildes.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:38
Rattensohn schrieb:Und wenn man danach urteilt, sieht es für mich immer noch so aus als würde sich da jemand einen Schabernack erlauben. Was auch nach wie vor meine Haupttheorie für das Ganze hier ist. Entweder jemand hat dem Verwandten einen Streich gespielt oder der Verwandte @FSE. ;)
seh ich genauso. ob und wie es da geplatscht hat oder ob enten erschrocken sind spielt da wenig rolle, weil viele ursachen möglich.

ich unterstelle nichtmal dem verwanten das er @amsivarier verarschen wollte, ich würde sogar soweit gehn niemanden irgend einen schabernack zu unterstellen... vielleicht ist dort auch einfach ein alter gehstock in drachenform wie er auf jeden mittelaltermarkt zu haben ist lang geschwommen..hat sich strömungsbedingt aufgestellt..ist nach ner weile wieder umgefallen, and thats it.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:41
@mrhanky
Das wäre dann aber wirklich ein sehr krasser Zufall, zwar möglich, aber meiner Meinung nach doch sehr weit hergeholt.

Irgendwie erscheint es mir nach all den ganzen Theorien hier halt am wahrscheinlichsten, dass sich da jemand einen Schabernack mit @amsivarier erlaubt. Denn in seinem sozialen Umfeld scheinen die Leute zu wissen wie sehr er sich für so übernatürliche Dinge begeistert und dass er hier bei Allmy herum wuselt. ;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:48
Rattensohn schrieb:Das wäre dann aber wirklich ein sehr krasser Zufall, zwar möglich, aber meiner Meinung nach doch sehr weit hergeholt.
krasser zufall ja, weit hergeholt nein. zufälle kommen immer wieder vor, selbst so seltsame.

ich bin zwar skeptiker aber kein fake schreier. natürlich ist die wahrscheinlicher das hier jemand veräppelt werden soll höher als das zufällig ein drachengehstock dahergeschwommen kommt..

ausschließen tu ichs allerdings nicht.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 16:51
@mrhanky
Das hat ja nichts mit Fake in dem Sinne zu tun, wie er hier bei Allmy regelmäßig vorkommt. Denn wir werden hier ja nicht bewusst vom Threadersteller auf die Schippe genommen, sondern er will ja selber herausfinden was es war.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 17:03
also ich weis irgendwie nicht so richtig was der treadersteller jetzt damit bezwecken wollte....ist das eine studie was leute sehen wenn man ihnen sagt "was ist das da für ein vieh"?ich sehe da nur n holzpfahl der wohl bearbeitet wurde


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 17:05
@Thelars
Glückwunsch zum sinnlosesten Beitrag des Threads.
Erst lesen - dann kommentieren. ;)

Das Bild ist übrigens nicht bearbeitet.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 17:09
Ciela schrieb:Das Bild ist übrigens nicht bearbeitet.
das bild nicht, aber der pfahl/stock
Rattensohn schrieb:Das hat ja nichts mit Fake in dem Sinne zu tun, wie er hier bei Allmy regelmäßig vorkommt. Denn wir werden hier ja nicht bewusst vom Threadersteller auf die Schippe genommen, sondern er will ja selber herausfinden was es war.
naja ok, wir definieren fake unterschiedlich. für mich ist alles was bewust falsche tatsachen vortäuscht ein fake, andere nennen es schabernack oder verarsche, das muss nicht der TE sein, der fake könnte auch von dessen freunden/verwanten/völlig unbekannten ins leben gerufen worden sein ohne dessen kenntnis. aber im grunde meinen wir das selbe.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 17:23
Na toll. Mitten im Text Computer abgestürzt...So, jetzt aber:

@coltech
coltech schrieb:Ich habe mich ernsthaft gefragt wie man das bewerten will ohne zumindest ein Video zu sehen :)
@Rattensohn hat (schon vor einigen Seiten zuvor) angemerkt
Rattensohn schrieb:Ich bin der Meinung es ist zu starr, weil man absolut keine Bewegung an der Wasseroberfläche erkennt. Würde sich das Ding bewegen, wenn auch nur minimal, würde man kleine Ringwellen erkennen
und der Meinung bin ich auch. Das Foto wurde ja auch schon vergrößert, und ich kann absolut null Bewegung um das "Ding" rum erkennen. Drum gehe ich davon aus, dass es schon länger im Wasser befand, im Untergrund feststeckte und sich dann durch etwas (Fisch, Bewegungen im Wasser durch ein Schiff, etc.) losgelöst wurde und verschwand.

Von der Abtauchbewegung gibt´s noch dazu auch keine Fotos, nur die Erzählung des Verwandten, darf man find ich auch net vergessen.

Ist aber nur meine Meinung.

@Ciela
Ciela schrieb:Welche Spezialisten :ask:
War jetzt nicht sooo ernstgemeint von mir, nur ein momentaner Gefühlsausdruck...nicht so wichtig.


melden
melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 17:38


Drachenkopf Stöcke.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 17:57
studenten-praesentieren-den-riesigen-rie

Hab den Thread nur paar Seiten nach hinten überschlagen, aber ich vermute, dass dieser Fund schon gepostet wurde.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 18:53
Thelars schrieb:also ich weis irgendwie nicht so richtig was der treadersteller jetzt damit bezwecken wollte....ist das eine studie was leute sehen wenn man ihnen sagt "was ist das da für ein vieh"?ich sehe da nur n holzpfahl der wohl bearbeitet wurde
Bester Beitrag im Thread... :D

Also, erstens steht bereits im Titel das eine Vermutung die Pareidolie ist.

Und die Frage die im Raum steht, ist natürlich:
Thelars schrieb: "was ist das da für ein vieh"?
Und nachdem ich nun stundenlang die Allmysteryhomepage ansah, fiel mir was auf:

Da steht doch glatt das es eine Rubrik gibt, die Mystery & Kryptozoologie heisst.

Ja, da brat mir doch einer einen Storch...

Da könnte man doch so einen Thread saugeil drin packen, oder?
Hey, moment, das hab ich ja gemacht... eiderdaus...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 18:58
@amsivarier
Du solltest da nicht mehr hineininterpretieren als das was dort zu sehen ist, entweder umhertreibender Müll oder ein "Stück" Holz dessen Ast nach oben aus dem Wasser herausragt.
Die grössenverhältnisse können ebenfalls nicht stimmen sollte es ein "Seeungeheuer" sein bzw Kopf oder Hals- man beachte wie nah das "Ungeheuer" am Ufer ist, müsste schon sehr merkwürdige Körperproportionen haben.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 19:03
@der_skeptiker

Ok, über 20 Seiten zu lesen kann man nicht verlangen, aber so ein grober Überblick sollte geschaffen werden.

Ich laufe definitiv nicht Gefahr etwas zu überinterpretieren.

Ich fand nur das diese Bilder bedeutend besser sind als diese Threads ohne jegliche Beweise wo Freddy Kruger und Skeletor Polka im Kinderzimmer tanzen.

Ich hab langsam das Gefühl das ich mich für diesen Thread entschuldigen muss.

Was hab ich mir bloß dabei gedacht einen Mysterythread zu eröffnen... tststs...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 19:05
amsivarier schrieb:Was hab ich mir bloß dabei gedacht einen Mysterythread zu eröffnen... tststs...
Dass weiss ich leider auch nicht, erzähls mir doch bitte, ich habe nämlich wirklich nicht alle Seiten gelesen!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 19:08
Diskussion: Flussmonster oder Pareidolie?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 19:14
@amsivarier
Deinen Eröffnungsbeitrag habe ich natürlich gelesen und mir deine Fotos angesehen plus deine Anspielung auf Nessie, aber wie schon gesagt Körperproportionen können schonmal gar nicht stimmen, beachte das sich dein "Ungeheuer" sehr nah am Ufer befindet und wenn der Hals schon so lang ist wie groß müsste dann der Körper sein, oder meinst du das Ding hat sich im Sand eingegraben?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 19:16
@amsivarier
Uih, da kam ja ne Menge dazu, aber zusammengefasst liegt ein Stock als Lösung vorne, würde ich sagen.
Bilder und Threadverlauf sind klar besser als sonst in dieser Sparte ...

Warst du heute noch mal am Ufer?
Dieses mittlerweile berühmte Stück Treibholz hätte ich doch auch gern :)


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

17.10.2013 um 19:19
@makaeasy
Was hast Du denn für ein Benehmen?


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden