weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 16:20
@Niederbayern88
Und wo willst du dieses Video herbekommen?


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 16:21
@Ciela
Ich meine ja nur wenn man sich schon auf die Lauer legt um es eventuell nochmal zu sehen sollte man da nicht nur Bilder machen sondern auch Videos.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 16:27
@Niederbayern88
Achso. Ja, das wär nicht schlecht.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 16:33
@Ciela
Jo für ganz dumm braucht man mich auch nicht anschaun^^

Aber werd neugierig was das für ein Ding sein könnte. Hoffe ihr habt die Copyrights an Emsie, sonst kommen bald amerikanscihe Videos damit raus und die amis die typischen geistreichen Kommentare abgeben


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 16:48
Ich plädiere immer noch dafür, mal nen Taucher runter zu schicken. Weiß ja nicht wie die Neoprenanzüge heuer funktionieren, aber ich vermute, daß sie es noch ermöglichen sollten, in der Ems zu tauchen. Sie sollte noch nicht sooo kalt sein, 12 bis 15 Grad dürfte sie noch haben.
Wie gesagt, es ist ja durchaus möglich, daß es sich um ein Holzstück handelt, welches inzwischen am Grund der Ems liegt. Wenn man es findet, ist der Fall gelöst.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 17:44
Wer geht denn schon wegen eines Zaunpfahls bei diesem Wetter ins Wasser?

Aber vielleicht kann @amsivarier mit seinen guten Beziehungen ja eine BW- oder Polizeitauchereinheit dazu animieren, dort ihre eh anstehenden Übungen zu absolvieren...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 17:50
Schnüff, nun ist mein Boot verkauft... :(

Naja...

In unserm Bootsverein gibt es einen Hobbytaucher.
Den werde ich mal fragen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 17:52
ja ich bin auch der meinung das tauchen an der stelle erstmal sinnvoller wäre als einem "seeungeheuer" nach zu jagen. denn wenn es sich um ein objekt und nicht um ein tier handeln sollte, dann könnte es noch genau an der stelle liegen wo es gesichtet und "abgetaucht" ist. findet man dort nichts, muß es sich nicht zwangsweise um ein tier handeln aber zumindest kann man dann schonmal einiges ausschließen.

die sichtung war doch auch nicht so weit vom ufer entfernt, vielleicht würde es schon reichen mit einem langen haken, stock an der stelle den boden abzusuchen?!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 17:59
cocoon schrieb:die sichtung war doch auch nicht so weit vom ufer entfernt, vielleicht würde es schon reichen mit einem langen haken, stock an der stelle den boden abzusuchen?!
Hm, ich glaube das bringt nicht viel. Das Objekt kann ja, durch gewisse Strömungen (auch wenn sie dort nicht sehr stark sind) noch um einige Meter bewegt worden sein. Das kann ein Taucher besser überprüfen als von außerhalb.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:14
Hm, ich glaube das bringt nicht viel. Das Objekt kann ja, durch gewisse Strömungen (auch wenn sie dort nicht sehr stark sind) noch um einige Meter bewegt worden sein. Das kann ein Taucher besser überprüfen als von außerhalb.
/ZITAT]

ja natürlich ist ein tauchgang erfolgsversprechender aber wenn das objekt wirklich noch an der stelle liegt oder im umkreis von sagen wir ein paar metern könnte so ein absuchen des bodens mittels stock, stange, was auch immer, vielleicht erste erfolge bringen?!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:15
der letzte abschnitt sollte kein zitat sein sondern ein normaler eintrag. uuups

ja natürlich ist ein tauchgang erfolgsversprechender aber wenn das objekt wirklich noch an der stelle liegt oder im umkreis von sagen wir ein paar metern könnte so ein absuchen des bodens mittels stock, stange, was auch immer, vielleicht erste erfolge bringen?!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:18
@cocoon
Naja, der Untergrund besteht ja, soweit ich weiß, aus Schotter. Wenn darauf ein (Holz)Objekt liegt, könnte man das vermutlich mit ner Stange erfühlen. Andererseits läßt sich das Objekt so überhaupt nicht definieren, es könnte sich auch um ein Fahrrad, ne Weltkriegsbombe oder ne Leiche handeln :X


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:19
@Grymnir
Naaaaja. Dort wird wohl nicht nur ein Ast liegen. :/
Abgesehen von Schlamm und anderem Dreck.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:21
Grymnir schrieb:ne Weltkriegsbombe
Nee, das auf keinen Fall.
Der Emsarm wurde +/- 2007 erstellt.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:23
@@Grymnir

ja aber zumindest wüßte man dann das etwas dort liegt und könnte tauchen.
aber sollte ein taucher zur verfügung stehen dann kann man das natürlich sofort erledigen.


mal eine andere frage:

gibt es in der umgebung einen zoo/tierpark aus dem eventuell ein exotisches tier entflohen sein könnte? ein seltener bzw. nicht heimischer vogel? ok emsie sieht nicht nach einem mir bekannten vogel aus aber es wurden hier ja schon bsp. genannt das einige vogelarten durchaus unter wasser schwimmen und nur der kopf raus schaut. also vielleicht wirkt "emsie" nur so seltsam auf uns weil man es nicht im kontext eines heimischen gewässers vermutet? weil es da eben nicht hingehört.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:27
aber vielleicht ist es auch ein ägyptisches möbel?! ;)

http://2.bp.blogspot.com/-RKwBECKnDik/T2tW3BEaJVI/AAAAAAAABBE/_2I_xGixn6s/s400/Funerary+Bed+Funerary+Bed+of+King+Tutankh...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:28
@cocoon

Das mit den Zoos hab ich schon ganz am Anfang geschrieben.
Es gibt ziemlich nah den Dierenpark Emmen (30 km) und den Tierpark Nordhorn (60 km).
Dort sind bereits ein Affe, ein Geier und ein Känguru stiften gegangen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:29
@amsivarier ok danke das hatte ich überlesen bzw. vergessen. na vielleicht würde sich eine anfrage dort lohnen ob denen in letzterzeit noch irgendwas abhanden gekommen ist?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:30
@cocoon

Gute Idee.
Ich werde die mal anschreiben.
Achja, beide Parks wären relativ gut per Wasser mit Emsies Sichtungsort verbunden.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

03.11.2013 um 18:33
@amsivarier prima ist doch ein guter ansatz! und die würden sich vielleicht freuen wenn das letzte, noch lebende exemplar einer fast ausgestorbenen rasse abgehauen wäre und sie es wieder bekommen. naja ich scherze ;)

aber das mit tierparks ist ansich eine gute idee. viel glück FSE!


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer hat ihn gesehen10 Beiträge
Anzeigen ausblenden