weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 09:41
Wo Pöse Pädagogen sind,
verkriecht sich schnell das Inn're Kind.
Wer dies nicht bei sich selber sieht,
für den kommt Heilung not or late.

Der Mensch kommt nicht ins Heil'ge Land,
bei dem die Abwehr militant
und der schöne Heil'ge Traum
zu sitzen unter'm Bodhibaum

ist ausgeträumt...

Wer seine Leich' nicht aus dem Keller räumt
der hat ganz klar das JETZT versäumt.

Kurz und bündig, dass du's weißt:

Wer auf die Schattenarbeit scheißt,
der scheißt auch auf den Buddhageist!


@all


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 09:53
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich verstehe auch Deine Standpunkte im Bezug auf den inneren Kosmos, ich bin jedoch ein Spielkind und kein Mystiker und hab auch nichts besseres zu tun als eben dies was ist.
Du tust was du w i l l s t!
DAS, WAS IST, kannst du nur erfassen, wenn du deinen Eigenwillen aufgegeben hast!
Spielkind? Spielt man mit Schamanismus??? Spielt man mit dem Unbewußten?
jimmybondy schrieb:Das ist das was Du daraus machst, ich hab da verschiedene Sachverhalte im Sinn. Ich kann Deine Worte in vielem verstehen, was an dem Punkt nicht für distanzieren spricht.
Distanzieren ist ganz klar synonym mit abrücken oder Abstand nehmen. Ist es nicht vielmehr so, dass DU dem Wort "distanzieren" eine negative Wertung verleihst?


Achte einmal darauf, wie oft es vorkommt, dass du an sich neutralen Worten eine negative Färbung/Deutung verleihst.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 10:23
TheLolosophian schrieb:Wo Pöse Pädagogen sind,
verkriecht sich schnell das Inn're Kind.
Wer dies nicht bei sich selber sieht,
für den kommt Heilung not or late.
So schallt es auch aus Volkes Mund:

Einen Lehrer lehren, ist wie einen Toten heilen ... oder
Lehrers Kinder, Pfarrers Vieh // gedeihen selten oder nie ...aber
Herrenfürze sind nun mal edler ...und dennoch
Immer bleibt der Affe ein Affe - werd' er selbst Lehrer oder Pfaffe.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 10:28
TheLolosophian schrieb:Du tust was du w i l l s t!
DAS, WAS IST, kannst du nur erfassen, wenn du deinen Eigenwillen aufgegeben hast!
Spielkind? Spielt man mit Schamanismus??? Spielt man mit dem Unbewußten?
Aber natürlich ja, spielerisch leicht!
TheLolosophian schrieb:Achte einmal darauf, wie oft es vorkommt, dass du an sich neutralen Worten eine negative Färbung/Deutung verleihst.
Es sind wie gesagt verschiedene Sachverhalte und natürlich steuerst auch Du Deine Worte ala "mal wieder nicht aufgepasst usw. usw."


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 10:52
Wer auf den Umgehungsstraßen fröhlich wandert ohne Ängste, sich vergnügt in hohen Maßen am Geschwätz der Stuten / Hengste, die da weiden Seit an Seit, der ist zeitlos stets bereit, selbst die Freude loszulassen, doch für wen ist das zu fassen?


melden
Occasion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 10:55
TheLolosophian schrieb:Bitte erkläre mir, inwiefern ich "täglich davon profitiere".
Die Antwort hast du hier gegeben. Dein menschliches Selbst profitiert von "nie aufhören"
TheLolosophian schrieb:Und ja, ich werde nie damit aufhören, darauf aufmerksam zu machen, dass eine integrale Spiritualit, - d.h. das Reifen zu Ganzheit - davon abhängt, dass das Unbewußte bewußt gemacht wird.
Wenn sich die wahre Natur verwirklicht geschieht das nur durch "aufhören"
TheLolosophian schrieb:Dass du Angst davor hast, kann ich gut verstehen.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 11:03
Spirikleinkriegabwehrschanzen gegenüber Angriffswellen, sind für mich im großen Ganzen einzig da um zu verprellen...

Contenance und Coolness aber künden eher vom Verstehen, als dies Auf- und Abgelaber über Werden und Vergehen...

Heilprozesse in der Werdung, sorgen nicht nur für die Erdung, sondern auch für Durchblickchancen, respektive leichte Ranzen...


melden
Occasion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 11:33
lieber @poet,

während du deinen obigen Vers verkündet hast, hat dein Körper ganz selbstverständlich Abwehrmechanismen ausgeführt. Z.B. das Blinkern der Augenlider, Staub abzuwehren oder gar vor Fremdkörpern zu schützen ist eine Aufgabe des Auges, sich selbst zu schützen um seiner Funktion des unverletzten Sehens weiterhin nachkommen zu können.
Weshalb nur wird geglaubt, dass diese natürlichen Prozesse für die gesunde spirituelle Funktion des Geistes nicht gelten sollte?

Der erwachte Geist hat eine natürliche Funktion, das Hervorbringen eines natürlichen Lebens in aller Einfachheit mit dem, was gerade erscheint als "Leben - eben".

Da muss keiner was machen, alles geschieht so leicht und einfach wie das Augenblinkern - zwinker


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 11:57
Occasionally when in the street
a crowd is shouting for more meat
instead to cry and to deplore
that mankind doesn't need much more... (than what?)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 20:25
TheLolosophian schrieb:
Bitte erkläre mir, inwiefern ich "täglich davon profitiere".


Occasion: Die Antwort hast du hier gegeben. Dein menschliches Selbst profitiert von "nie aufhören"

TheLolosophian schrieb:
Und ja, ich werde nie damit aufhören, darauf aufmerksam zu machen, dass eine integrale Spiritualit, - d.h. das Reifen zu Ganzheit - davon abhängt, dass das Unbewußte bewußt gemacht wird.

Occasion: Wenn sich die wahre Natur verwirklicht geschieht das nur durch "aufhören"
Was für ein Blödsinn...! Hätte sich deine wahre Natur verwirklicht, wüsstest du, dass ES weder Anfang noch Ende hat. Da ist nichts, was anfängt und auch nichts, was aufhören oder nicht aufhören könnte. Du hast falsche Vorstellungen bzw. jede Vorstellung, die man sich über die Wahre Natur macht, ist weder falsch noch richtig, sie ist UNWAHR.

Hättest du deine Wahre Natur verwirklicht, würdest du mir nicht so'n ungereimten Quatsch erzählen - deine Antwort hätte vielleicht folgendermaßen lauten können:

"Die Aussage, dass du glaubst, niemals mit dem Schattenintegrationsthema (oder was auch immer) aufzuhören, s c h e i n t mir zu zeigen, dass du noch immer die Gegenwart in die Zukunft projezierst. Da du schon zu wissen s c h e i n s t , was du in der Zukunft tun oder nicht tun wirst, kann es also nicht sein, dass du in der absoluten Präsenz lebst. Ergo s c h e i n t es, als ob du hier aus dem zeitgebundenen Ego heraus gesprochen hast. Die Worte "niemals" oder "immer" verraten mir außerdem , dass du Prinzipien zu pflegen s c h e i n s t oder gerade dabei bist, dir welche zu basteln... Prinzipien aber kann nur ein Ego haben... Älabääätsch...!
Da mir aber auch bewußt ist, dass man die Gewohnheiten der Sprache (nicht die Prinzipienlosigkeit) nur sehr langsam ablegen kann, nehme ichs nicht so genau mit dem schnöden Buchstaben... LOL"

Wer seine wahre Natur verwirklicht, dessen Ego ist zwar tot, was aber nicht heißt, dass er zu leben aufgehört hat.

ääähm, wie fühlst du dich jetzt? ;)


melden
Occasion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.07.2014 um 21:12
TheLolosophian schrieb:Hättest du deine Wahre Natur verwirklicht, würdest du
TheLolosophian schrieb: deine Antwort hätte vielleicht folgendermaßen lauten können
wozu schreibst du noch an mich liebe Sophia?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 08:47
@Occasion
Die Abwehr, die du mir gegenüber zeigst, ist exakt dieselbe, die du gegen dich SELBST auffährst und die dich daran hindert, deine Wahre Natur zu verwirklichen.
Verwirklichen heißt nichts anderes, als BEWUSST zu machen. Nur zu glauben, dass sie schon verwirklicht bst, bringts nicht.


melden
Occasion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 11:11
TheLolosophian schrieb:Die Abwehr, die du mir gegenüber zeigst
ist die gleiche Abwehr, die mein Auge gegenüber einem Fremdkörper ganz automatisch blinzeln lässt. Wenn du aufmerksam bist wirst du auch bei deinen Augen ( so sie natürlich funktionieren) entdecken, dass sie die Lider schließen, sollte ein Balken durch die Gegend fliegen.
Ich hatte das schon an poet geschrieben, schau mal:
Occasion schrieb:während du deinen obigen Vers verkündet hast, hat dein Körper ganz selbstverständlich Abwehrmechanismen ausgeführt. Z.B. das Blinkern der Augenlider, Staub abzuwehren oder gar vor Fremdkörpern zu schützen ist eine Aufgabe des Auges, sich selbst zu schützen um seiner Funktion des unverletzten Sehens weiterhin nachkommen zu können.
Weshalb nur wird geglaubt, dass diese natürlichen Prozesse für die gesunde spirituelle Funktion des Geistes nicht gelten sollte?

Der erwachte Geist hat eine natürliche Funktion, das Hervorbringen eines natürlichen Lebens in aller Einfachheit mit dem, was gerade erscheint als "Leben - eben".

Da muss keiner was machen, alles geschieht so leicht und einfach wie das Augenblinkern - zwinker
liebe Sophia,
die Balken, die du so durch die Gegend schleuderst nicht abzuwehren wäre einfach nur unnatürlich. Wenn du allerdings glaubst, dass ein erwachter Geist sich jeden Balken reinziehen muss bist du auf dem Holzweg....lache
TheLolosophian schrieb:Verwirklichen heißt nichts anderes, als BEWUSST zu machen.
Nein, das ist eine Vorstellung des Verstandes, der nur allzugern Bedeutung haben möchte in Bezug auf DAS.
Die wahre Natur IST in jedem Moment verwirklicht, sogar ohne Bewusstsein.
Das zu erfahren bedeutet in jedem Moment den unstörbaren Frieden zu verkörpern, der immer unter allen Erscheinungen liegt.

Deine psychologisierten Lebensanweisungen haben nicht das Geringste mit Erwachen zu tun. Du formulierst den Weg zu einem "vermeintlich" besseren Leben, wie es übrigens auch der Buddha tat, sein Weg ist das Aufzeigen des Erreichens von Leidfreiheit.
Nichts dagegen zu sagen, wunderschön, wenn du deine Traumata auflösen konntest und nun in Frieden lebst.
Allerdings ist Frieden der Psyche und die Verwirklichung der wahren Natur nicht voneinander abhängig.
Und leider ist es das, was du behauptest.
Ich schließe daraus, dass du noch immer keine Offenbarung hattest von dem, was IST.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 11:28
Ich schliesse daraus das wir hier immer alle noch im Wettbewerb sind.


melden
Occasion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 11:56
Nachsatz zur psychologisierten Vorstellung von DAS:

Wenn die Milchpackung leer ist, dann wird sie weggeworfen.
Bei diesen Temperaturen spüle ich die Verpackung natürlich mit Wasser und Spülmittel aus, damit es im Abfalleimer in meiner Küche nicht stinkt.
Den Deckel schraube ich auch noch drauf - sicher ist sicher ;)
Dann falte ich die Packung so klein wie möglich zusammen, damit es wenig Platz wegnimmt.
All diese Vorgänge sind persönliche Vorlieben meiner Person, die am SEIN der Milchverpackung nicht das Geringste ändern.
Die Verpackung bleibt die Verpackung.
Auch wenn man sie nicht auswäscht und die ganze Wohnung dann stinkt und wenn man sie nicht faltet etc. es geht bei DAS nicht um die Art wie ein Mensch damit umgeht.
Die wahre Natur bleibt immer die wahre Natur.

p.s. das ist natürlich nur ein sehr lausiger Fingerzeig aber mal wieder ein Versuch ;)


melden
naaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 12:01
@Occasion
gelungen


melden
naaham
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 12:15
es ist ein weitverbreitetes Phänomen , das Menschen , die in einer persönlichen Geschichte so etwas wie "persönliche" Entlastung gefunden haben , diese Entlastung wiederum "verabsolutieren".
und zu einer Voraussetzung für erwünschtes Weiteres deklarieren. Die eigene Mühe soll damit quasi veredelt werden , und dem eigenen Schicksal eine besondere Rechtfertigung verpasst werden.

Jedoch ...

ES zeigt sich , wenn ES sich zeigt , immer in einem Akt des simplen Abfallens .

ES kann sich dabei fast völlig ohne begleitendes Spektakel zeigen . Da ist dann halt wenig spektakuläres abgefallen ...
Es kann auch sich mit Phänomenen der heftigsten aufwühlenden zutiefst schmerzenden "zellulären Wissensverbrennung" begleitet , abfallen ...

Es macht nicht den geringsten Unterschied ob da viel oder nur wenig "abfällt" . Es geht ausschließlich um das , was übrigbleibt ...

und das was nach dem Abfallen (noch) IST, ist das was IST. so simpel und einfach ist das, was man manchmal Erwachen nennt.

Alles , was da abfällt , gehört zur jeweiligen Geschichte dessen , der Abfallen ( zumindest im Danach ) bemerken kann . Und hat mit dem Verbleibenden nicht das geringste zu tun.

Die weiße Leinwand ist die weiße Leinwand ... egal welcher Film da gerade an ein Ende gekommen ist .

und wer da zuvor Bedeutsamkeiten, Notwendigkeiten, Voraussetzungen deklariert , ist halt ( noch ) in Vorstellungen von "etwas" verhaftet , und wird erleben , wenn ihm die Götter genehm sind , dass , falls "Abfallen" geschieht , als erstes genau diese Vorstellungen von Voraussetzungen und Notwendigkeiten abfallen werden.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 12:20
@Occasion
Occasion schrieb:Wenn die Milchpackung leer ist, dann wird sie weggeworfen.
Bei diesen Temperaturen spüle ich die Verpackung natürlich mit Wasser und Spülmittel aus, damit es im Abfalleimer in meiner Küche nicht stinkt.
Den Deckel schraube ich auch noch drauf - sicher ist sicher ;)
Dann falte ich die Packung so klein wie möglich zusammen, damit es wenig Platz wegnimmt.
ohhhh
da muss man sehr viel zeit, sehr wenig zu tun
und sehr wenig müll produzieren
damit man das dauerhaft so praktizieren kann

ich bekomme regelmässig das grosse grausen
über die menge des mülls
den wir vier produzieren


melden
Occasion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 12:21
naaham schrieb:gelungen
@naaham
gleichfalls zu Beitrag von 12:15 :)


melden
Anzeige

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.07.2014 um 12:24
@naaham

hi fredo
es zeigt sich auch
dass festgefahrene Persönlichkeiten
sich immer wieder in derselben art verbalisieren


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden