weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 14:44
halloooo ????

es geht hier nicht um die GWUP

es geht um die Ausbreitung des EBOLA-Virus in Afrika !!!!!
und die rolle des SCHAMANISMUS in DIESEM zusammenhang

also bitte
nicht vorschnell den Schauplatz wechseln
oder
ist es vielmehr vorsätzliches Ablenkungsmanöver ???


melden
Anzeige

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 14:45
Wie auch immer. Ich kam vor einigen Wochen in den Genuss eines "Phurba Mudra" Rituals, ein Ritual mit "magischen Händen", sogar vom Meister persönlich.

Was ich innerlich sah war überwältigend.
Was körperlich geschah ist jedoch auch nicht ohne.
Ich saß im Schneidersitz und wie so oft in meinem Leben fingen an meine Beine zu krampfen.
Das hab ich seit frühster Kindheit fast jede Nacht.
Teilweise von den Waden bis in beide Oberschenkel.
Ich litt lange unter Verkrampfungen, in folge Verspannungen und eben des Nachts Krämpfe.

Vieles hatte ich schon unter anderem in der Hypnotherapie weg bekommen, aber ein Rest "wehen" in Form von leichten aber immer noch vorhandenen Wadenkrämpfen in der Nacht blieb.

Ich saß also im Schneidersitz, der Krampf kam angeflogen und ich dachte noch sowas wie "Weia, gleich musst Du aufspringen". Aber während der Satz noch nicht zu Ende gedacht war, tippte der Meister mitten im Ritual auf meine Wade und das war es. Der Krampf war augenblicklich verschwunden und seitdem hab ich Ruhe damit. Ich habe keine Krämpfe mehr.

Es geschah auch anderes mehr, aber ich hab oft den Eindruck das ich es besser für mich behalte, will ich nicht tagelange Überzeugungsarbeit leisten oder als Schwätzer da stehen....


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 14:50
@MickyM.
MickyM. schrieb:halloooo ????

es geht hier nicht um die GWUP

es geht um die Ausbreitung des EBOLA-Virus in Afrika !!!!!
und die rolle des SCHAMANISMUS in DIESEM zusammenhang

also bitte
nicht vorschnell den Schauplatz wechseln
oder
ist es vielmehr vorsätzliches Ablenkungsmanöver ???
Dir gehts doch gar nicht um Ebola, sondern nur darum, den Schamanismus pauschal abzuwerten.
Schamanismus ist aber ein Sammelbegriff für alles mögliche, nicht jeder Schamane weltweit würde so handeln wie die Afrikaner.

Aber nicht nur Afrikaner könnten verstehen WARUM dort so misstraut wird. Ist sicher nicht vergessen, wie man den Schamanen Decken mit Pocken reichte. Aber halt, das waren ja Indianer. :troll:
Afrikaner hat man ja "nur" versklavt.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 14:51
GWUP ... als Quelle für Gesundheitsfragen ( EBOLA hin oder her ) ... ne is klar *müde lächel*


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 14:57
Dafür haben die sich bei mir mit der Abwertung von Naturheilkunde ( was nämlich auch auf der Startseite zu sehen ist ), sofort auf niederste Stufe abgewertet. Nächster bitte ... und nun bitte eine vertrauenswürdige Quelle ;)

Ich stelle nicht Ebola und auch nicht die Ausbreitung in Afrika in Frage .. klar ist das n ernstzunehmendes Thema - aber dennoch ...


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 15:00
http://www.aerzteblatt.de/archiv/33705/Nepal-Begegnung-zweier-Medizinsysteme


Noch vor zwanzig Jahren lag in Nepal die komplette medizinische Versorgung bei den Schamanen, denn damals gab es dort nur zwei Krankenhäuser in der Hauptstadt Kathmandu. Heute gibt es rund 200 Kliniken – in den ländlichen Gebieten des Himalaya werden jedoch immer noch bis zu 90 Prozent aller Kranken von Schamanen behandelt.
Doch inzwischen hat auch in Nepal die westliche Medizin Einzug gehalten, und es gibt eine Art Arbeitsteilung. Für die Behandlung schwerer körperlicher Erkrankungen, für Notfälle und Operationen ist die Schulmedizin zuständig.

[...]

„Schwerpunkt der schamanischen Arbeit sind alle Leiden, bei denen Psychotherapie als alleinige oder unterstützende Methode infrage kommt“, erläutert Prof. Mahendra Nepal, westlich ausgebildeter Psychiater und Leiter des Universitäts-Lehrkrankenhauses in der Hauptstadt Kathmandu. Hierzu gehören neurotische Störungen, Angst- und Panikattacken, Depressionen, Stress und Spannungen in der Familie. „Seit Urzeiten können Schamanen diese Leiden sehr effektiv behandeln. Diese Art von Behandlung ist unserer Kultur angemessen. Warum sollte sie nicht in die moderne Psychiatrie integriert werden?“

[...]

Wie gut ein 60- bis 70-jähriger Schamane klinisch unterscheiden könne zwischen einem „hysterischen“ Schwäche- oder Ohnmachtsanfall und einem epileptischen Anfall, habe ihn sehr erstaunt, zumal einige der angesehensten Schamanen Analphabeten seien. Aufgrund dieser guten Erfahrungen hat Prof. Nepal begonnen, mit Schamanen zusammenzuarbeiten: So haben Patienten und Ärzte in seinem Krankenhaus die Möglichkeit, einen Schamanen ans Krankenbett zu holen.

[...]

„Einige Leiden können durch schamanische Methoden behandelt werden, andere durch die Orientierung an der Technik. Wir haben keine Zeit mehr zu streiten. Also sollten die verschiedenen Systeme endlich anfangen, zusammenzuarbeiten.“


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 15:32
jimmybondy schrieb:für Notfälle und Operationen ist die Schulmedizin zuständig


Im Kontext mit Ebola sag ich mal nur: Ein Schelm, wer böses dabei denkt.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 15:40
@SpiritualSoul

Ebola ist offensichtlich eine schwere körperliche Erkrankung und ja da ist dann bei den Jhankris gewiss die Schulmedizin zuständig.

Nepalesische Schamanen haben eine ununterbrochene Tradition und Kultur seit Jahrtausenden.
Sie sind absolute Empiriker und machen strikt nur Dinge die wirken.

Kaum jemand hier vermag das zu begreifen, weil sich kaum jemand hier damit befasst hat.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 15:55
@jimmybondy

Genau das ist auch mein Problem damit - der Schulmedizin bin ich gar nicht wohlgesonnen ... wenn ich krank bin, will ich gesund werden und nicht noch kränker ...


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:00
@SpiritualSoul

Na wie gesagt, Jhankris würden eher zum Zahnarzt gehen und sich ne Füllung machen lassen anstelle ein Ritual auszuführen.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:01
@SpiritualSoul
Deiner Meinung. Mir geht es da ähnlich. Wenn mir etwas hilft gegen zb Kopfschmerzen, was natürlich ist, dann nehme ich lieber dies zur Hand als zur Tablette zu greifen. Ob dass zb. eine Karotte ist die warm gemacht wird, eine Nadel die ich mir in die Haut stecke, oder ein Gedanke den ich Manifestiere. Solange es bei mir wirkt, und mir ansonsten nicht schadet, ist es Wirklichkeit.

Man sollte zwar nicht absolut alles an dem Gesundheitswesen verteufeln, aber ohne Kritik daran sollte es auch nicht sein.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:13
Es lebe der Gesundheitswahn,
Er steckt so manchem spürbar an,
Man glaubt daran mit festem Willen,
Schluckt schon für alles „Wunderpillen“.

Die rote Pille tut sehr gut,
Sie stärkt die Nerven und macht Mut,
Als Beispiel gibt es den Herrn Müller,
Der hält sie schlichtweg für den Knüller.

Die grüne Pille, die gibt Kraft,
Damit man leicht sein Tagwerk schafft,
Doch Müller traut sich nichts zu sagen,
Denn diese liegt auch schwer im Magen.

Dafür gibt es die Pille Weiß,
Für sie zahlt Müller jeden Preis,
Mit Wasser ist sie einzunehmen,
Die Pille wird den Magen zähmen.

Doch Nebenwirkung gibt es auch,
Sie macht dich müde nach Gebrauch,
Jetzt muss man gelbe Pillen schlucken,
Die führen nur zu Augenzucken.

Nun müssen Vitamine ran,
Am Beipackzettel sieht man dann,
Das Nervenzucken wird vergehen,
Dafür kann man viel schlechter sehen.

Auch hier hat Müller einen Rat,
Wie gut ist’s, wenn man Brillen hat,
Durch die kann man mit Freude blicken,
Sieht nun die Blauen mit Entzücken.

Denn Sex ist, oder stimmt es nicht,
Für viele Menschen einfach Pflicht,
Befreie dich von deinen Zwängen,
Die „Blauen“ lassen dich nie „hängen“.

Doch Vorsicht, denn nicht ohne Grund,
Sind diese Pillen ungesund,
Weil sie, man wird es sehr bald spüren,
Sehr rasch zu hohem Blutdruck führen.

Herr Müller, der hat nun genug,
Die Pillen sind doch nur Betrug,
Am Besten wär’ s, sie wegzuwerfen,
Versucht nun seinen Sinn zu schärfen.

Doch süchtig und schon nervenkrank,
Bewegt er sich zu seinem Schrank,
Was macht er dort, um Gottes Willen,
Er holt sich seine roten Pillen.

Herr Müller schluckt sie, das tut gut,
Hat wieder Kraft und sehr viel Mut,
Er nimmt sie alle, wie von Sinnen,
Konnt’ seiner Sucht nicht mehr entrinnen.

Die Pillenschachteln, die sind leer,
Herr Müller braucht sie auch nicht mehr,
Gesundheit wollte er erstreben,
Doch dieser Wahn nahm ihm sein Leben.

© 19.10.2007 gerryG
Quelle: http://www.lyrikecke.de/linkliste/lyrikshow.php?art=sa&gi=206198&ai=104574


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:17
@all
jimmybondy schrieb:„Einige Leiden können durch schamanische Methoden behandelt werden, andere durch die Orientierung an der Technik. Wir haben keine Zeit mehr zu streiten. Also sollten die verschiedenen Systeme endlich anfangen, zusammenzuarbeiten.“
Genau das finde ich auch.

Man kann lange genug Umgehen, würde man über sein Schatten springen können, (wie es ja viele machen) hätten wir noch mehr Fortschritt, sprich ganzheitliche Menschen, welche sich nicht als getrennt von der Natur sehen :)

Man könnten wir einigen "helfen", doch irgendwie ist es verzwickt, die Pharmaindustrie/Instutionalisierte Regierungen etc wollen ja schliesslich immernoch Geld verdienen, nicht umsonst wurden/werden bestimmte Pflanzen etc ;) verboten, welche grössere "Krankheiten" verhindern/vorsorgen hätten könnte, dass sie nicht entstehen.

darum;
jimmybondy schrieb:Aber nicht nur Afrikaner könnten verstehen WARUM dort so misstraut wird. Ist sicher nicht vergessen, wie man den Schamanen Decken mit Pocken reichte. Aber halt, das waren ja Indianer. :troll:
Afrikaner hat man ja "nur" versklavt.
Zugeben, dass man das Bild der shamanen mehr als verwischte ist nicht leicht, wie gesagt zusammen könnte man so viel "leid" beseitigen, oder anders gesagt nicht entstehen lassen.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:29
SpiritualSoul schrieb:Genau das ist auch mein Problem damit - der Schulmedizin bin ich gar nicht wohlgesonnen ... wenn ich krank bin, will ich gesund werden und nicht noch kränker ...
du würdest nicht so denken wenn du notoperiert werden müsstest. Nicht alles was etabliert ist muss schlecht sein.
Schamanen arbeiten mit psychoaktiven Pflanzen die pharmakologische Eigenschaften besitzen und Vorbilder moderner Medikamente sind. Dieses Wissen über den Geist der Pflanzen (also wie sie im Körper wirken) ist ein Grundpfeiler der Heiler der Naturvölker. Sie konnten wie unsere modernen Ärzte aber keine Wunder vollbringen.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:30
supercasanova schrieb:du würdest nicht so denken wenn du notoperiert werden müsstest
Doch, würde ich mit > 90%iger Wahrscheinlichkeit.


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:31
@Polymorph
Das nennt man Deutsch(Vokale), gehört Jedem, kein Coppapatent........
Worte haben Sinn=Sonst Sinnlos.
Sinne sind ja von Bedeutung, helfen ja im Leben usw, dabei.
Deutung BE(Berechnungseinheit von "BrotGehalt" und "Sein").

Deutschland ist ja Mühlenland sozusagen,(Kirche ect), Land der Dichter und Denker sozusagen........

@jimmybondy
@MickyM.
@indigodave
@TheLolosophian
@Kayla



Shamanismus.....Old School vergleich Heute(New World)
1. Aktiv
Früher:In RealMaya(Matrix)
Natur/Oldschool/Shamanen vergraben Sachen(Skelette ect) damit diese in Natur Übergehen und Impuls beieinflussen.
Heute: In Künstlicher Maya(Matrix)
PC Freak macht Seite damit er Leute(Geist) beeinflust in seine Richtung zu Ticken........dadurch bewegt sich Sogar die Welt/Systhem der Menschen....

2. Passiv
Früher:Real Maya
Sein Arbeitsmateriall war/ist Plastik, Harz, Metalle, Kristalle, Glas, Feuer......nutzte Natur als Netztwerk
Heute: Im Internet halt zB.
Plastiki, Harz, Metalle, Kristalle, Glas, Feuer........................nutzt Internet als Netzwerk.....


3.Reaktion
Beeinflussung der Masse und des Einzelnen...........
Im Guten wie im Schlechten.....
Und alle sind in Trance=Zeit ist Trance und wir vergeuden sie ja sozusagen.....nutzen auch.

4.Gesammtheit.
Es wird ja immer von Bewustsein und Geist Gesprochen.............Früher wie Heute bleibt der Listige dem Weisen/Wissenden immer Überlegen.......weil Theorie vom Leben ist eins....die Praxis was anderes..................................................................................................................................

Und Reki aller Mao usw............hat sich auch nix Verändert....Immer schön das Bild....Sympathi ist ja Wichtig................................................................................................................................


Also immer schön testen diese Könige/Philosophen/ect.........



melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:50
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Na wie gesagt, Jhankris würden eher zum Zahnarzt gehen und sich ne Füllung machen lassen anstelle ein Ritual auszuführen.
Hihi hätte ich von Anfang an verstanden wie du dies meintest und hätte ich mein ego nicht sprechen lassen, hätten wir am anfang nicht an uns vorbeigeredet ;) :D

@coppakiller
Erfahrung erfahrung


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:55
coppakiller schrieb:Das nennt man Deutsch(Vokale), gehört Jedem, kein Coppapatent........
Ahso. Wusste garnicht das man in der deutschen sprache Zahlen einbaut um einen eigenen Sinn daraus zu schaffen. (ironie)

Sei ehrlich. Coppapatent, oder eine Erfindung von jemanden, von dem du es Kopiert hast?

Ohne jetzt zu weit ins OT zu rutschen, aber das intressiert mich grade noch.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:57
@Polymorph

Wie kommst du jetzt auf Zahlen? Wegen Vokale? A, E, I, O, U, Ä, Ö, Ü ? Das wären nämlich Vokale - die Einzigen die wir haben ;)


melden
Anzeige
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

05.08.2014 um 16:58
@SpiritualSoul
Bezog sich auf sein Wörter, Zahlen, misch masch.


melden
412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden