weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.08.2014 um 17:45
@Polymorph,

ich sehe, du hast weder mich verstanden noch den Artikel - vermutlich nicht richtig gelesen...

macht aber nix.....es war sowieso nur ein Einwurf und kein Thema was ich diskutieren wollte.


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.08.2014 um 19:30
@LeRave
LeRave schrieb:Du armes Ding du. Ehrlich, ich glaube durch deine Zeit, in der du geboren wurdest und indem, was dir zugefügt wurde, kannst du nicht anders, als alles männliche zu verteufeln und das auch immer als zutiefst religiös sehen und zerstören zu wollen.

Ich liebe Männer. Ich liebe den Unterschied.
Vielleicht weil die heutigen Männer anders sind. Vielleicht weil die heutigen Männer anders sind, weil die Frauen heute anders sind. Keine Ahnung. Ist mir auch echt egal. Wenn ich mir anschaue, wie Männer sind in meiner Generation und in den Generationen danach: Super! Da LOLle ich nicht - da empfinde ich echte Freude.
Wie sagte Captain Kirk? "Offensichtlich hast du einen Spiralnebel vor'm Objektiv!"
For gods sake - wie zum Teufel kannst du aus meine Worten einen Männerhaß - einen Angriff - herauslesen??? Wird Zeit für dich, dass du dich an die Arbeit machst, die Pforten der Wahrnehmung zu reinigen!
"Keine Ahnung, ist mir auch echt egal" - spricht ganz für deine Ignoranz und unerträgliche Herablassung. Mit dieser Haltung wirst du niemals dahingkommen, echte Selbsterkenntnis zu erlangen, d.h. die Ketten, die dich fesseln zu benennen und zu sprengen.


Ach, du Ahnungslose! Solange du egoidentifiziert bist, bist du patriarchatsinfiziert, da kannst du nicht wissen, was Mannsein und Frausein bzw. Menschsein wirklich bedeutet, ebensowenig weißt du, was wirkliche LIEBE ist. Solange du nicht den Mut hast, dich nach innen zu wenden und aus dir SELBST heraus die Qualitäten der göttlichen Männlichkeit und der Weiblichkeit Gottes zu "gebären", wirds nix mit der Evolution des Bewußtseins, der chymnischen Hochzeit von Yin und Yang. Du bist wie alle Frauen und Männer ein Mensch des Patriarchats und dein Bewußtsein kann daher nicht anders als patriarchalisch sein. Das Patriarchat hat die Weiblichkeit Gottes ins Exil geschickt, das bedeutet, dass in jedem Menschen, der von diesem Bewußtsein erfasst ist, das Wahre Wesen der Weiblichkeit bzw. Männlichkeit verdrängt ist. Diese Verdrängung aufzuheben, darum geht es. Dann wirst du ein wahrer Mensch sein, der Männliches und Weibliches in sich integriert hat. In dieser "Androgynität" sind alle Unterschiede aufgehoben.

Die Göttin kehrt zurück - das ist der nächste Quantensprung zu einem integralen Bewußtsein.
740019 646025458751514 480901953 o


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.08.2014 um 20:40
@TheLolosophian
Königin, Göttin, usw...alles was du nicht Bist kehrt zurück, wäre sehr toll, also wann tritts du ab.
Körperliche Verstümmelung hat auch nichts mit Göttlichkeit zutun.
Lolen brauchst du auch nicht zu Erklären, kommt von Selber zu dir wie du merkst.(Demenz)
Ist leider nichts Eigenes was du Bringst.....nur Abbilder.....Momentaufnahmen.

Maria war ja ne Magierin....Und Verstückelte Zombies bedient man so, außerdem ist kalizeitalter......Merkst doch du denkst du wärst Heilig


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.08.2014 um 21:39
@coppakiller

Was mich an Deinen Texten fasziniert ist nicht so sehr der Inhalt, sondern diese ich vermute mal willentliche Inköhärenz in der Gedankenabfolge. Maria, die Magierin in Kombination mit verstückelten Zombies... So was z. B. Wow! "Ver"stückelt scheint eh (d)eine Wortneuschöpfung zu sein oder Du hast Dich einfach nur vertan? Wolltest "zer"stückelt schreiben, was?

Deine Sicht von Demenz in bezug auf "Lollen" bringt mich in Verlegenheit. Weil ich auch manchmal "Lolle". Eigentlich machen das fast alle hier. Alle dement?

Wenn "Lollen" selber zu einem kommt, wie Du schreibst, gib mir doch bitte mal ein Beispiel dafür, was alles - von wo auch immer - selber zu Dir @coppakiller kommt und was in Gegenrichtung aus Dir heraus (Eigenes) kommt. Wenn Du wie im letzten Beitrag "von verstückelten Zombies "schreibst, woher (Fremdes oder Eigenes) kommen derart grausame Abbilder?

Das musst Du jetzt nicht beantworten, aber ich frage mich, was fängst Du tagsüber, z. B. beruflich, mit Deinem magisch-mystischen Potenzial für die Menschheit an?


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.08.2014 um 22:21
@Lasker
Altenpflege.....deswegen kommt es mir hier so Bekannt vor.
Ve2r, Ze2r, ist nicht so Wichtig, es kommt auf das Teilen/Stückeln an.
Die Maria(isis) Beschützt die 14(Phallus von Osiris), die anderen 13 Teile hat der Seth sozusagen.(Osiris Verstückelt)
Der Phallus, das Schwert, -----Ergo wer hat in dem Video das Schwert.

So ist Tarot aufgebaut...........Maria + Schwert..........wer sollte es sonst Beschützten........

Schrumpfe Schrumpfköpfe die Lollen.......Beste für die Menschheit....Überleg selber mal.....
Hast du ja wie wir Lesen......soviel zu deiner Demenz.....Kennst dich ja nicht mal mit dem Thema Maria und Schwert aus.......Michonne ist ne Top Maria


melden
LeRave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

27.08.2014 um 22:35
@TheLolosophian

Was du präferierst ist der völlige Stillstand = Tod. Im Grunde genommen hasst du alle Menschen, aber richtig übel wird's dir bei Frauen. Die Frau ist das, was du permanent bekämpfst. Also musst du dich selbst bekämpfen: Wieviele Tode bist du jetzt schon gestorben ... und immer noch da :D

Ich lebe und liebe mein Leben noch ne Weile :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.08.2014 um 10:57
Die emotionale Pest
ist ein Schatten, von dem viele Menschen verfolgt werden. Besonders auffällig inszeniert er sich bei Menschen, die sich hochspirituell dünken.
Das emotional verpestete Ego des (co-abhängigen) Allzugutmenschen hält beispielsweise Patriarchatskritik für Männerhaß und die neo-advaitische "spirituelle Umgehung" für eine sakrosankte unantastbare Meinung, die toleriert und nicht kritisiert werden dürfe; der Allzugutmensch ist jederzeit empörungs- und betroffenheitsbereit und tritt vorlieblich dort auf, wo er scheinbar"Erniedrigte und Beleidigte" wähnt, die (s)einer (scheinbaren) Rettung bedürfen - Das sind die "kastrierenden" MachtMenschen, die niemanden hochkommen lassen, die jeden unterhalb ihres eigenen elenden Niveaus ansiedeln müssen; die halten und machen andere Menschen klein, indem sie jeden als ihrer Hilfe bedürftig ansehen, besonders jene, die nur den geringsten Versuch machen, aus ihrer "selbstverschuldeten Unmündigkeit" auszubrechen. Die Flügelstutzer...Sie üben Macht aus, um ihrer eigenen Ohnmacht, ihrer Angst vor Selbständigkeit und Freiheit nicht gewahr zu werden.

Das sind die ewigen Bedenkenträger, Leute, die anderen ihre hohen Ziele und Pläne ausreden und die Ketten und Fesseln, die unserer Entfaltung im Wege stehen, schönreden , gar als gottgegeben ansehen. Was, du willst fliegen? Du willst ein Adler werden? Brich nicht aus, bleib in deiner Rolle, bleib ein Huhn, bleib bei uns im warmen Hühnerstall,lautet ihre Botschaft. Ihre Angst vor Selbstentfaltung und ihr Sicherheitsbedürfnis sieht überall den Fuchs lauern- d.h. Gefahren und Angriff.
So ein Mensch will gebraucht werden, deswegen macht er die andern Menschen mit seiner falschen Fürsorge und seinen permanenten Rettungsaktionen zu rechten Krüppeln und vermittelt den armen Opfern, dass sie nicht für sich selbst sorgen können und machen sie somit von ihnen abhängig. Das eigene Abhängigkeitsbedürfnis wird geleugnet und auf andere projeziert. Dazu gehören insbesondere auch jene "Frauen, die zuviel lieben".
(aus meinem heutigen Blog-Eintrag)
@all


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.08.2014 um 11:06
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Das sind die "kastrierenden" MachtMenschen, die niemanden hochkommen lassen, die jeden unterhalb ihres eigenen elenden Niveaus ansiedeln müssen;
Siehst du hier welche?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.08.2014 um 11:09
@Polymorph
TheLolosophian schrieb:
Das sind die "kastrierenden" MachtMenschen, die niemanden hochkommen lassen, die jeden unterhalb ihres eigenen elenden Niveaus ansiedeln müssen;

Siehst du hier welche?
Bitte nicht die Ebenen verwechseln!
Was siehst du denn hier? Wenn du hier "Nichts" sehen würdest, dann würdest du hier nicht schreiben können.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.08.2014 um 11:34
@TheLolosophian
Aber meine Sicht der Dinge ist nicht gleich der sicht eines anderen Menschen. Ich kenne dem gegenüber nicht seine Erfahrungen, seine Tugenden, seine Laster. Deswegen frage ich grade den Menschen der ja eine Absicht, mit dem geschriebenen hat. Beziehst du deinen Text spezifisch für jemanden hier?

Ansonsten sind "Anklagen" die hinter Blumen(sprich, keine namen) versteckt sind, eher kontraproduktiv.
Ähnlich, wenn jemand einen Witz in einer Gruppe über einen anderen macht, ohne das dieser gemeinte es versteht. Wie fühlt sich ein solcher wenn alle lachen ausser er?


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

28.08.2014 um 11:36
@TheLolosophian
Gib deinem Text mehr Phallus und sprich den Menschen direkt an :D


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 10:27
Eine der größten spirituellen Fallen scheint mir das Leugnen darüber, das echte Liebe, echter innerer Frieden tatsächlich vollkommen frei von Anhaftungen IST.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 11:13
vollkommene LIEBE kennt kein objekt mehr
d.h. sie ist nicht mehr auf bestimmte Objekte begrenzt
sie schliesst ALLES ein

kein objekt, kein Subjekt
insofern ist ANHAFTUNG unmöglich


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 11:28
@MickyM.

Ja die unbedingte Liebe. Wenn diese zugegen ist, kann das Urvertrauen in den Menschen wieder erweckt werden, was vielen abhanden gekommen ist, oder sogar niemals erworben wurde.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 11:52
Guter Beitrag @TheLolosophian ( 10:57)

Nicht nur einzelne Menschen vehalten sich in jener Weise, sondern auch Nationen benutzen diese Taktik....




melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 12:53
@Polymorph
Polymorph schrieb:Gib deinem Text mehr Phallus und sprich den Menschen direkt an
Mein Text hat genug "Phallus" :D :D : er schließt vom Individuellen aufs Allgemeine - eine intellektuelle d.h. männliche Fähigkeit, die man nicht unterschätzen sollte. Wer sich persönlich angesprochen fühlen soll, habe ich ja doch schon im Eingang erwähnt: Die Leute, die z.B. Patriarchatskritik mit Männerhass gleichsetzen. (wer war das zuletzt? Habe gerade ihren Namen vergessen... ah ja, ich sehe es gerade, - die Velda)
Oder diejenigen, die das Pseudo-Advaita für eine Meinung halten, die ein Recht auf Schutz hat... (Mae Toranee, wenn's dich unbedingt interessiert).
Von denen gibt es hier einige und wem der Schuh passt, der möge ihn sich anziehen. (Dir scheint er auch gepasst zu haben, warum sonst deine pädagogischen Bemühungen um mein "rechtes Verhalten" und deine Rettungsaktion, dein Einsatz für andere?)

Wollte ich alle Namen nennen, müßte ich weit ausholen... bis hin zu Herrn Putin und Mr. Obama, die alle gerade einen Spiralnebel vorm Objektiv haben. (Oh je, war ich jetzt beleidigend???) Mich interessieren weniger die Namen, als was sich mir hinter den Namen zeigt... in diesem Falle war es die "Emotionale Pest", ein Ausdruck von Wilhelm Reich, den ich mir erlaubt habe, ein wenig zu modifzieren... Laotse war er auch nicht unbekannt, bei ihm läuft er unter dem Begriff der selbstgerechten "Rechtschaffenheit".

Ja, natürlich dehnt sich die Emotionale Pest auch auf Nationen aus...@snafu :) Der menschlichen Dummheit waren noch nie Grenzen gesetzt.


Wenn ich keine Namen ädde oder nenne, dann habe ich oft auch einfach keine Lust auf weitere Diskussionen im ewig selben voraussehbaren unkonstruktiven Stil; oder ich weiß nicht mehr wie die Namen geschrieben werden, weil die Nicks nicht mehr in der Nickleiste stehen... oder oder oder - bla bla bla...hast du jetzt genug Erklärungen? Die habe ich extra for you aus der Kiste gezaubert... lach ....
Weißt du, es ist Jacke wie Hose, ob man jemanden direkt anspricht oder ob man verallgemeinert: Wer zu einem schlechten Selbstwertgefühl neigt, der ist auch geneigt, sich jeden Schuh anzuziehen, der ihm über die Linse läuft. Das kann niemand verhindern.
Und das kannst insbesondere DU nicht kontrollieren - indem du mir deine Weltsicht vorschreibst bzw. mein Verhalten kontrollierst!


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 13:00
TheLolosophian schrieb:warum sonst deine pädagogischen Bemühungen um mein "rechtes Verhalten" und deine Rettungsaktion, dein Einsatz für andere?)
Vielleicht weil ich nicht will das ihr euch voneinadner entfernt? Es nach meiner Erfahrung so unter den Menschen passiert?

Keine bange, ich will dich weder kontrollieren noch zu Puppe machen. Genauso wie es nicht deine Absicht war mit deinem "pädagogischen Bemühen" Velda zur Puppe zu machen. Ausser ich finde gefallen zur Fortpflanzung bei dir :D


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 13:13
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Eine der größten spirituellen Fallen scheint mir das Leugnen darüber, das echte Liebe, echter innerer Frieden tatsächlich vollkommen frei von Anhaftungen IST.
Die Basis für diese Gedanken ist der Gegensatz von göttlich-selbstlose Lieber, also der für echt gehaltenen Liebe, zur irdischen, körperlichen Liebe, nachfolgend noch reduziert zur Fleischeslust und im christlichen Abendland zur Wolllust.

Dahinter steckt auch die Idee, dass Freiheit Bindungslosigkeit bedeutet und Abhängigkeit Unfreiheit sein muss. Dabei ist der Mensch immer von Dingen abhängig, die ihm sein Leben ermöglichen, zum Beispiel Sauerstoff, seinen Organen, seiner Wachheit etc. etc.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 13:59
@all
So, es ist soweit. Wie angekündigt werde ich mich nun verabschieden.
Am Montag beginnt meine Ausbildung, und mein Forum, um das ich mich jetzt kümmern will, ist auch soweit bezugsfertig. Übrigens hat sich Fredo dort schon angemeldet....:)
Wer also Interesse hat mal vorbeizuschauen, kann mir eine kurze PN schicken.
Ich komme nächste Woche noch mal kurz rein um zu antworten.

Machts gut, es war schön.......:-)))

ciao


melden
Anzeige
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

29.08.2014 um 14:05
Man dieser Fredo muss echt eine Granate sein :D

Viel Erfolg und gutes Gelingen dir :)
Bis vielleicht irgendwann wieder :)


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden