Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

03.09.2014 um 19:44
brauchst du nicht weiter beschreiben, ich weiß wovon du sprichst :)
TheLolosophian schrieb:Ein authentisches Ich als ein von seinen Konditionierungen und Eigenschaften befreites Ich muss nicht mehr losgelassen werden, es i s t losgelassen, weil es nicht mehr mit seinen Eigenschaften identifiziert ist.
ja ok, es IST losgelassen. :)
Doch, das Verhalten jenseits von Ego ist exakt mit der Rolle eines Schauspielers zu vergleichen, der bewußt(!!!) seine Rolle spielt.
ja, ich schrieb ja oben (bewusste) Rollen....
TheLolosophian schrieb:Genauso geht es allen Menschen, derweil man sich mit allen seinen Rollen identifiziert: Man weiß nicht, wer man wirklich ist. Man hält sich für die Rollenidentiität. Aus diesen Identifizierungen gilt es aufzuwachen!
ja, und in diese "Kategorie" fallen auch die Schauspieler von denen ich eben sprach....
Sie legen sich über ihre / die üblichen Identifikationen noch eine zusätzliche Rolle -übrigens auch ganz bewusst- zu.
Da ist aber nichts transzendiert.....!!!
darauf wollte ich hinaus...

also, wenn es jetzt nicht ankommt........ich gebs auf ;)


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

03.09.2014 um 20:18
@Para-doxa

ja, und in diese "Kategorie" fallen auch die Schauspieler von denen ich eben sprach....
Sie legen sich über ihre Identifikationen aber noch eine zusätzliche Rolle -übrigens auch ganz bewusst- zu.
Da ist aber nichts transzendiert.....!!!
darauf wollte ich hinaus...
Jetzt bist du im Paradox und hast es nicht bemerkt: Die Schauspieler, die BEWUSST ihre Rollen spielen sind eben n i c h t identifiziert. Es gibt also jenseits von Ego keine Identifikationen, über die man eine zusätzliche Rolle und dazu noch bewußt legen könnte! Du kannst bewußt den Narr spielen, du kannst z.B. bewußt alle 22 Archetypen des Tarot spielen, und zwar deshalb "spielen", weil du nicht mehr mit diesen Archetypen identifiziert bist.

Ich weiß, du willst @Lasker der Unauthentizität überführen... viele meinen ja, er sei nur ein "Theoretiker" - das meinen sie von mir übrigens genau so, allein deshalb, weil man sich intellektuell ausdrücken kann, tut man ja nicht "intellektualisieren" oder "theoretisieren". Genauso ist es mit der Menschenkenntnis: nur weil du dich selbst bzw. die Psyche des Menschen kennst und dies in der psychol. Terminologie ausdrückst, heißt das nicht, dass du "psychologisierst" - eine Abwertung, wie sienur dem kleinkarierten neidischen Egomind entfleuchen kann....

Lasker hat es nicht nötig, verteidigt zu werden, dennoch möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass ich ihn lange genug persönlich kenne, und mir deshalb ein Urteil erlauben kann... und dass es mich immer wieder erstaunt, wie tiefgründig seine "Analysen" bzw. Erkenntnisse sind, (auch wenn ich nicht alles verstehe, was er tut oder sagt) von seinem überwältigenden Humor und seinem Witz mal ganz abgesehen... klar "spielt" er, er spielt so wie ich gerne mit Bauklötzchen...

Wie gut und wie lange kennst du Lasker? Hast du ihn jemals persönlich kennengelernt?


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

03.09.2014 um 20:37
TheLolosophian schrieb:Die Schauspieler, die BEWUSST ihre Rollen spielen sind eben n i c h t identifiziert. Es gibt also jenseits von Ego keine Identifikationen, über die man eine zusätzliche Rolle und dazu noch bewußt legen könnte!
und wieder hast du mich nicht verstanden. :-)))

Ich rede von Menschen die noch identifiziert sind, also eben nicht jenseits von Ego sind! :-))
Drücke ich mich so missverständlich aus? :)
TheLolosophian schrieb:Wie gut und wie lange kennst du Lasker? Hast du ihn jemals persönlich kennengelernt?
Ja, ich habe ihn persönlich getroffen. Und nicht nur ich kenne ihn länger als Du.
Aber das gehört wohl nicht in ein Forum.

Ich glaube nicht, dass man dich für eine Theoretikerin hält,
sondern, dass man dir eher Unreflektiertheit vorwirfft.
Deinen spirituellen Werdegang nimmt man dir wohl ab.
Aber keiner sollte sich je für "fertig" halten....und dadurch Gefahr laufen jede Kritik abzuweisen....

Und nein, es hat nichts damit zu tun, ob sich jemand intellektuell ausdrückt.....


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

03.09.2014 um 23:13
Lasker schrieb: "Hero of thousand Faces Award"
Garnicht gewusst das es sowas gibt. Hört sich intressant an. Wieder was dazu gelernt, danke :)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 07:36
@jimmybondy
Meine Bitte steht immer noch: Bitte verrate mir den Verfasser der 6 Egomasken, ich möchte dein Zitat nämlich weitergeben.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 07:43
jimmybondy schrieb:Ach ich weiss nicht, ich mag die Intuition echt gern und ich kann ja an vieles glauben, muss ich aber eben ja nicht und schon gar nicht ständig. Schein aufrecht erhalten bedeutet Masken tragen, das heisst man schützt sich. Aber vor was überhaupt, was macht Angst?
Mit dem Aufrechterhalten des Scheins meinte ich nicht die persönliche Maske, sondern die Aufrechterhaltung der SCHEIN-Welt, die das Ego für real hält. Das Ego hat Angst vor der wahren WIRKLICHKEIT und vor der WAHRHEIT.... und wie schon oben gesagt, vor der Liebe, der Freiheit.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 08:07
@TheLolosophian
@jimmybondy
@all

Die Maske fällt, die Angst ist Weg.
Der Tag, der Weg, das Ziel=das Sein ist klar.

Nun befürchte ich (Angst o.O) wieder aus diesem BewusstenSein rauszufallen.


Mit diesem Denken stehe ich mir doch selbst im Weg, verweile ich in Achtsamkeit und Gewahr sein bewahre ich es mir?

Oder was sagen Sie?


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 08:16
@cucharadita
Du kannst dir "Anker" machen die dich daran erinnern. Ob es nun Freunde sind, ein Gegenstand oder du selbst mit Hilfe von Erinnerungen die du nicht vergisst. :)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 08:36
@cucharadita
cucharadita schrieb:Nun befürchte ich (Angst o.O) wieder aus diesem BewusstenSein rauszufallen.


Mit diesem Denken stehe ich mir doch selbst im Weg, verweile ich in Achtsamkeit und Gewahr sein bewahre ich es mir?
Ja, richtig, wie @Polymorph sagt, kannst du dir Anker machen.
Ich habe das zwar selber nie gemacht, aber das soll Wirkung zeitigen.

Ich hätte mir früher die Befürchtung vorgenommen und hätte sie intentional so lange verstärkt, bis sie völlig lächerlich und obsolet erscheint.
Wo Angst oder Befürchtung ist, kann kein Gewahrsein sein. Achtsamkeit bemerkt die Befürchtung, Gewahrsein löst sie auf. Befürchtung und Angst ist in die Zukunft gerichtete Projektion, die dich aus der Gegenwärtigkeit, deiner Mitte herausreißt. Man kann versuchen, sich immer wieder der Gegenwart, des Hier & Jetzt bewußt zu sein, die Projektion als solche zu erkennen und sie dadurch zurückzuholen.

By the way: Solange das Ego noch nicht ganz "tot" ist, wird man immer wieder zurückfallen, das bleibt einfach nicht aus.

Aber ich weiß nun eigentlich gar nicht, was du unter "BewusstSein" verstehst... ein egoloser Zustand? Wenn aber Angst da ist, dann ist der Zustand schon nicht mehr egolos... dann bist du schon zurückgefallen.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 10:11
@Para-doxa
@TheLolosophian
@Lasker

Haltet Euren Privatkram aus der Diskussion heraus!


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 10:19
cucharadita schrieb:Nun befürchte ich (Angst o.O) wieder aus diesem BewusstenSein rauszufallen.
Du musst nichts werden, auch nicht Angsfrei, du bist schon. :)

Der Körper geht mit dem Geist, Hand in Hand. Da man mal eine "gute" oder "schlechte" körperliche Verfassung hat, wirkt es sich auch auf deinen Verstand aus. Wenn man dann in diesen gewissen "schlechten" Tagen dann mal weniger liebevoll zu anderen sein will, dann nur weil der Körper sich etwas zurückholen möchte. Erholung zb. braucht. Umso heftiger etwas dem Körper fehlt umso heftiger sein Wille. Wenn man dann dem Körper gibt wonach er verlangt, geht auch alles wie von selbst :)

So ist es jedenfalls bei mir.


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 10:32
TheLolosophian schrieb:Meine Bitte steht immer noch: Bitte verrate mir den Verfasser der 6 Egomasken, ich möchte dein Zitat nämlich weitergeben.
Warum nimmst du denn dann die Hinweise nicht? Es steht im Text, poste es nun das 3x.


'Aalif' (Name des Autors)!

Oder wie @Kotknacker schon anmerkte Aalif Surti.


Du beanstandest ja gern mal meine Lesegenauigkeit, warum eigentlich? :D


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 10:35
TheLolosophian schrieb:Mit dem Aufrechterhalten des Scheins meinte ich nicht die persönliche Maske, sondern die Aufrechterhaltung der SCHEIN-Welt, die das Ego für real hält. Das Ego hat Angst vor der wahren WIRKLICHKEIT und vor der WAHRHEIT.... und wie schon oben gesagt, vor der Liebe, der Freiheit.
Mein Ego kann das handhaben wie es will, ich habe ja dazu auch Intuition und damit unmittelbaren Kontakt zum Gegebenen, zu dem was IST und halte mich nicht für meine Gedanken, sie sind nur ein Ausfluß, eine Interpretation, eine Art konstruierte Übersetzung.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 10:55
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Warum nimmst du denn dann die Hinweise nicht? Es steht im Text, poste es nun das 3x.

'Aalif' (Name des Autors)!
Oder wie @Kotknacker schon anmerkte Aalif Surti.
Du beanstandest ja gern mal meine Lesegenauigkeit, warum eigentlich? :D
Vielen Dank. Der diesbezüg. Beitrag von dir und LOTW ist mir in der Hitze des Gefechtes wohl entgangen. Ich mache mir als TE die Mühe,jeden einzelnen Beitrag zu lesen, klappt allerdings nicht immer.
Was deine Lesegenauigkeit angeht, meine ich etwas anderes: Du liest zu schnell und reagierst zu schnell, so dass dir vieles entgeht. Kaum, dass ich ausgeschrieben habe, haust du schon in die Tasten. Außerdem läßt dich zu sehr von einzelnen Punkten emotional triggern, der Rest scheint dann bei dir nicht anzukommen.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 12:18
@jimmybondy
@TheLolosophian
Jetzt küsst euch doch endlich... mein gott :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 13:59
@jimmybondy
http://www.thehealersjournal.com/2013/02/19/the-6-most-common-ego-traps-on-the-spiritual-path/

Finde ich nur in englisch und als Beitrag auf Facebook. Schade.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 14:00
@Polymorph
Polymorph schrieb:@jimmybondy
@TheLolosophian
Jetzt küsst euch doch endlich... mein gott
Das geht nicht, seine Hörner passen nicht durch die Tür. :D


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 14:08
@TheLolosophian
So what? Die deutsche Übersetzung ist 1a.

Das Original ist immer noch hier:
http://superaalifragilistic.wordpress.com/2013/02/19/the-buddha-mask-and-other-spiritual-facades/

Der Optimist sieht in jedem Problem eine Lösung. Der Pessimist in jeder Lösung ein neues Problem. :D


melden

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 14:53
@TheLolosophian

Verstehe das Problem nicht, schmälert es das Vergnügen den Text auseinander zu nehmen wenn der Verfasser "nur" ein Blogschreiber ist oder wie?


melden
Anzeige

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

04.09.2014 um 14:57
cucharadita schrieb:Die Maske fällt, die Angst ist Weg.
Der Tag, der Weg, das Ziel=das Sein ist klar.

Nun befürchte ich (Angst o.O) wieder aus diesem BewusstenSein rauszufallen.


Mit diesem Denken stehe ich mir doch selbst im Weg, verweile ich in Achtsamkeit und Gewahr sein bewahre ich es mir?

Oder was sagen Sie?
Leben im hier und jetzt, Vertrauen, Liebe, Verantwortung für sich und die Umwelt, Intuition, das Wohlbefinden als Gradmesser.

Wenn Du darüber nachdenkst, bist du schon wieder raus. Das bedeutet offensichtlich das Du immer wieder reinkommst. Prima! :)


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden