Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magnetkraft

105 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magnetismus, Magnet, Magnetkraft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Magnetkraft

28.08.2014 um 00:38
@erazor0
Zitat von erazor0erazor0 schrieb: Ich enthalte dir die antwort nicht vor weil ich will, das du es nicht herausfindest, ich enthalte sie dir vor WEIL ich will, DAS DU SIE WIRKLICH HERAUSFINDEST.
Verstehe bitte dass ich versucht habe auf dich zuzugehen
Aber bitte hier die ehrliche Antwort

Magnetfelder sind seit über 100 Jahren bestens verstanden. ebenso ihre Verbindung mit Elektromagentischen Wellen.
Die Beweise dafür dass die allgemein verbreitete Theorie richtig ist sind absolut erdrückent
Und deine Theorie ist leider leider Mist.

Schau dir die Masxwellgleichungen an. Dann kannst du sehen welcher Zusammenhang zwischen Magnefteldern und elektromagentsichen Wellen besteht...


melden
erazor0 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magnetkraft

28.08.2014 um 16:54
Ich habe nie behauptet das die allgemeinen Theorien falsch sind. Die Maxwell-Gleichung beschreibt einfach nur den Vorgang, diesen ich nicht als falsch definiere, ich habe nie behauptet, das irgendwas falsch ist. Es ist auch nicht mein Anliegen ein neues Weltbild zu integrieren. Das tut die Massendynamik von ganz alleine. Ich will den Gleichungen einfach einen Hintergrund geben. Strahlungen sind die Vorstufe von Strom, durch die Nutzung von Strom wird Strom wieder zur Strahlung. Auf welchen Frequenzbereichen man das nun definieren muss, weiß ich auch nicht so genau, aber wie bei dem Spiel Sudoku sollte man eben erst einmal an einer anderen Stelle weiter machen, dann ergibt sich die Frage IRGENDWANN von selbst!!! Zwischen Strahlung und Strom ist natürlich ein Unterschied, von mir aus ein bedeutsamer. Es ist VERGLEICHBAR mit Wasserstoff und Wasser. Erst durch Elektrolyse wird Wasser zu Wasserstoff und umgekehrt vermutlich wird Wasserstoff mit Sauerstoff wieder zu Wasser. So ungefähr vorstellbar.

Und da das Thema eh schon im Unterhaltungsbereich gelandet ist, für mich ist das mit der Strahlung und dem Strom so erklärbar:


https://www.youtube.com/watch?v=Bea-82zFcJI


melden
erazor0 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magnetkraft

31.08.2014 um 14:34
@Rho-ny-theta
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb am 25.08.2014:Einstein, Galileo, Wegener und viele andere waren genial, aber ihre Erkenntnisse beruhen eben nicht darauf, dass sie als Menschen absolute Ausnahmetalente waren, sondern hauptsächlich darauf, dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren und Zeit und Muße hatten, auf den Vorlagen ihrer Vorgänger aufzubauen und eben als Erste eine richtige Beobachtung formal korrekt der Öffentlichkeit präsentierten.
Das mit der richtigen Zeit am richtigen Ort stimmt auch nicht so ganz. Einstein hat Denkfehler in der damaligen Vorgehensweise der damaligen Wissenschaft entdeckt und seine Theorie so genial geschickt an die damalige Wissenschaft angepasst, das er daraus als Sieger hervorgegangen ist. Die damalige Wissenschaft hat sich einen Narren an die Äthertheorie gefressen, das sie durch ihre Vorgehensweise blind wurden, man wusste durch die Sturheit „wie“ sie den Äther erforschten nicht, wie sie ihn denn nun erforschen sollen. Es war die Sturheit der damaligen Wissenschaftler, diese Einstein geschickt zu benutzen wusste. Die Relativitätstheorie implementiert einen wechselseitigen Mechanismus, auf diesen man damals nie gekommen wäre und das hat die Leute fasziniert. Die heutige Wissenschaft hat ebenfalls zeitbezogene „Löcher“ dieser man mit der richtigen Taktik zu JEDERZEIT so benutzen kann, das man als Sieger hervorgehen kann. Das ist aber nicht meine Absicht, denn wenn ich nun als Sieger hervorgehe, kommt irgendwann der nächste Dahergelaufene um mein Siegesgut zu ersetzen.

mfg,

erazor0


melden

Magnetkraft

31.08.2014 um 15:37
@erazor0

Es wäre sicher von Nutzen, wenn du dich erstmal informierst, wie Wissenschaft funktioniert.
Da werden nämlich keine "Löcher geschickt benutzt".


melden
erazor0 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magnetkraft

31.08.2014 um 16:54
Hmmm... ausnahmen wie einstein bestätigen wohl nur die regel... *g* egal, für alles andere gibt’s mastercard *g*


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Unterhaltung: Wie stellt man Magnete her ?
Unterhaltung, 16 Beiträge, am 01.09.2013 von Alundra
SALADIN_II am 13.04.2008
16
am 01.09.2013 »
Unterhaltung: Handy defekt durch Magnet?
Unterhaltung, 37 Beiträge, am 21.05.2013 von nataS
Cococonnarcarl am 20.05.2013, Seite: 1 2
37
am 21.05.2013 »
von nataS
Unterhaltung: Menschen mit Magnetischen Kräften?
Unterhaltung, 90 Beiträge, am 19.04.2013 von poipoi
Breelaxo am 15.04.2013, Seite: 1 2 3 4 5
90
am 19.04.2013 »
von poipoi
Unterhaltung: Monstermagnete...für was?
Unterhaltung, 7 Beiträge, am 24.06.2009 von canpornpoppy
gereinigt78 am 23.06.2009
7
am 24.06.2009 »