weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:15
@EC145
du schreibst das immer mit 100%tiger sicherheit,aber was macht dich so sicher??


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:15
Michael Jackson Wackelpuppen
29.03.10 - 19:25

Triumph International, Inc. haben unter Lizenz von Bravado Merchandising einen offiziellen und lizenzierten Wackelpuppen von MJ angekündigt. Jeder dieser Wackelpuppen ist handgefertigt und etwa 7 Inch hoch. Ein Echtheitszertifikat liegt jedem Produkt bei.

Hier gibt es mehr Bilder und Bestellmöglichkeiten. Ab April 2010 wird das Produkt versendet!

Quelle: Triumph International & JAM-FC
"http://www.mjfc-jam.com/228.0.html?&tx_ttnews[tt_news (=1784&cHash=ce8438080e59c2f8adf72448050e3248"]http://www.mjfc-jam.com/228.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=1784&cHash=ce8438080e59c2f8adf72448050e3248)


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:15
@Hanika

Ich hab es doch gelesen nur bitte ich glaube nicht das Murray nix da hatte ja....
Ich denke es ist ein ganz böses Spiel das jetzt läuft.....tut mir Leid.....

@EC145

Das mach ich glaub mir :)

Aber man kann wirklich die Geräte in einem Schrank verstaun lol.....
Du kennst sie doch :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:17
@Dirty-Diana
Dirty-Diana schrieb: Und wo sind die Berichte??? Wieso sollten die stimmen??
bin am zweiten PC am suchen. denkst du die polizei lügt bei einer sache von dieser grössenordnung??? schliesslich gehts um den unnatürlichen tod von Michael Jackson.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:19
@EC145


Es wird soviel erzählt. Da glaub ich eh nicht mehr wirklich was


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:19
Usher spricht über Michael Jackson
28.03.10 - 19:39

In einem kürzlich geführten Interview hat Usher zum ersten Mal über seinen Auftritt bei MJs Gedenkfeier gesprochen:

"Ich sah Mami den Weihnachtsmann küssen - das war das erste Mal, dass ich Michael Jackson's Stimme gehört hatte. Das ist es, als ich ihn zu studieren und mich über ihn erkundigen begann. Ich fing an, über die Art der Kunst mehr zu wissen und es gab Programme, die ich gesehen hatte, und nur die Fanfare im Fernsehen -ich bewunderte ihn.

Ich war sehr, sehr jung, aber ich kann mich noch an den Blick auf den Bildschirm erinnern und es angeschaut zu haben. Michael, weißt du, der größte Entertainer lebte einfach immer. Alle diese Lieder waren Inspirationen für mich, und all dessen, was er eine Inspiration für mich war.

Nach seinem frühen Tod wurde ich eingeladen, an seiner Gedenkfeier aufzutreten. Das war mein schwerster Moment meiner musikalischen Karriere, um vor der Welt zu stehen "Jeder beobachtet mich, ebenso wie die Tausenden von Menschen, die im Saal waren. Ich wusste nicht, ob ich es machen wollte. Ich schaffte es nicht durch die Probe, weil ich wirklich erstickt aufgestanden bin. Aber ich wusste, es war diese eine Gelegenheit, um Tribut zu zahlen in einer Weise an Michael zu zollen, die sehr hilfreich war.

Es wird nie einen anderen Michael Jackson in diesem Leben geben. Was er tat, in der Musik, was er als Philanthrop tat, was er als Individuum getan hat, diese einmalig größte Arbeit, und nur zu inspirieren, weil es einfach nicht viele Menschen gibt, die sich einfach nicht vorstellen können, we Michael war. Er strebte nach Exzellenz und in der Unterhaltung war er das ".

Quelle: ABC & JAM-FC
"http://www.mjfc-jam.com/228.0.html?&tx_ttnews[tt_news (=1781&cHash=e6faae393e08617408f035c07804ab48"]http://www.mjfc-jam.com/228.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=1781&cHash=e6faae393e08617408f035c07804ab48)


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:20
@faghira
faghira schrieb: aber was macht dich so sicher??
weil ich A. Murrays aussagen nicht glaube und B. kann ich mir selbst doch nicht wiedersprechen.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:21
@EC145
wir kennen doch die berichte,haben wir doch schon x mal durchgekaut, dennoch könnten geräte vorh. gewesen sein,warum sollte die polizei alles preis geben,vielleicht bleibt auch was unter verschluss ,wer weiß warum und nun gut mit den geräten :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:23
@faghira
ich glaube an die polizeiberichte. warum sollte das LAPD lügen???


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:24
Sieh mal @EC145 hat man für MJ gemacht :D

uh60207,1269890660,07mas46wo4


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:24
Katherine Jackson ist über Murrays Medikamenten-Versteckspiel wütend
24.03.10 - 20:14

Michael Jackson's Mutter ist darüber wütend, daß der Arzt bei Jackson sich eher um das Verstecken diverser Medikamente kümmerte, als sich um seinen sterbenden Patienten zu kümmern. Katherine Jackson, 79, fordert die Erhöhung der Anklage auf zweiten Grades, erzählte ihr Anwalt der Daily News, nachdem Murray angeblich bekannt gab, die Medikamente vor den Sanitätern zu verstecken, als die Wiederbelebung weiterzumachen.

"Frau Jackson hat nie bezweifelt, daß dieser Mann ihr Sohn ermordete und diese neuen Enthüllungen, wenn sie wahr sind, müssen mit zusätzlichen Sanktionen an die die Schwere des Verbrechens angepasst werden", sagte Anwalt Adam Streisand.

"Die Anklage zweiten Grades erfordert den Vorsatz der Tat, der durch das Verhalten des Beklagten impliziert werden könnte", sagte er gestern. "Die Maßnahmen zeigen, dass Dr. Murray angeblich seine Tätigkeit als Arzt oder als ein gewöhnlicher Mensch sich selbst retten wollte, anstatt seinen Patienten zu verarzten."

Murray, 57, hat bei seiner Anklage der fahrlässigen Tötung auf nicht schuldig plädiert. Er gibt zu, dass er den Sänger das mächtige Anästhetikum Propofol als Schlafmittel verabreichte, bestreitet aber etwas mit dem Tod zu tun zu haben. Der Untersuchungsrichter entschied, dass Jackson´s Tod Mord durch eine Überdosis von Propofol und andere Sedativa ist.

Diese vernichtenden Behauptungen kamen von Alberto Alvarez, ein Angestellter Jacksons, der Murray bescheid sagte, als er um 12:17 Uhr Ortszeit am 25. Juni 2010 den King of Pop mit ausgestreckten Armen und offenen Augen und offenen Mund auf seinen Bett liegen sah.

Murray hatte die Herzmassage mit einer Hand ausgeführt und packte nach einer Infusionsflasche und bat Alvarez ihm zu helfen.

Murray bat auch Alvarezdarum, einen Infusionsbeutel aus einer Standfläche zu entfernen und in einen separaten Beutel zu legen, sagte Alvarez.

Sobald die Medikamente versteckt waren, hat Murray Alvarez darum gebeten, die Sanitäter anzurufen, so der Zeuge in einer Aussage, die auch die Associated Press vorlag.

Murray's Anwalt wies die Vorwürfe mit dem Argument zurück, daß Alvarez dies in seiner ersten Befragung mit den Ermittlern nicht angab.

"Er hat keine Beutel in irgendwlche Tüten gesteckt und versucht diese zu verstecken," so der Anwalt Ed Chernoff zu AP. "Wir sind zuversichtlich, dass dies eine faire Verhandlung mit der Wahrheit wird."

Ein weiterer Zeuge könnte auch Probleme für Murray hervorbringen.

Jackson's persönlicher Assistent Michael Amir Williams erzählte, daß er Murray sofort zu Jacksons Haus fahren sollte, nachdem das Krankenhaus den Sänger für Tod erklärte.

Murray hat angeblich behauptet, er wolle eine Creme abholen, "so würde die Welt davon nichts erfahren", so sagte dies William in einer Befragung, dei ebefalls der AP vorliegt.

Der kalifornische Anwalt General Jerry Brown hat vor Gericht beantragt, daß Murray´s Berufslizenz in Erwartung der Ergebnisse der strafrechtlichen Verfolgung auszusetzen ist.

Quelle: NY Daily News & JAM-FC


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:26
@EC145

Oder das :D

uh60207,1269890779,z6aivo7sx87


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:27
@EC145
du kannst doch an die berichte glauben,ist doch deine meinung und ich akzeptiere diese auch und meine meinung ist eben das ich nicht den berichten glaube


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:27
@ghost777
sehr schönes aber auch trauriges bild.
es zerreisst mir das herz echt.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:29
@faghira
ich akzeptiere doch andere meinungen. oder hast du das gefühl ich dränge euch meine meinung auf ?


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:30
ich glaube auch nicht diesen Berichte, weil es unsinnig wäre diese zu veröffentlichen, die Presse will doch nur ihre Auflagen steigern und alle kaufen diesen Schund. Wir wissen doch alle, dass wir manipulierbar sind, was uns die Medien erzählen, wenn es gut gemacht ist, glauben wir widerspruchslos. Und wenn man dann nicht mehr glaubt und hinterfragt und mehr wissen möchte, wird man gleich als "durchgeknallter" Fan abgestempelt.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:30
@scooby-doo

Ja den hatten wir auch schon, ich hoffe das es wirklich bald los geht was Murray angeht
ist schlimm weil ich fast die einzige bin die noch etwas an ihn glaubt.....Sorry
Ich meine das er nicht 100% schuldig ist.....


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:31
@EC145
ja ich ahbe ehrlich gesagt manchmal das gefühl das du deine meinung mir aufdrängen möchtest und mich 100 pro überzeugen willst das mj tot ist und das wir den berichten glauben sollen,das ist auch wieder meine meinung und die ist nicht böse gemeint. sicherlich willst du das vielleicht gar nicht so nur es kommt so rüber :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:32
@ghost777
ich denke aber auch das murray nicht allein schuldig ist sondern noch andere kanditaten gibt die an den marterpfahl gehören


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 21:32
Gerücht: (Reanimation) Michael Jackson wurde fast aus dem Reich der Toten zurückgeholt
von

Veröffentlicht: 29.03.2010 10:02

Klinikdokumente belegen, dass das Herz von Michael Jackson fast eine Stunde nach der erfolglosen Reanimation in der Notaufnahme wieder anfing zu schlagen. Der Popstar hatte einen schwachen Puls und atmete. Nach etwa zehn Minuten habe der Herzschlag jedoch endgültig ausgesetzt.

Die Berichte kamen ans Tageslicht als Jacksons Vater eine Privatklage gegen Conrad Murray, Michael Jacksons Arzt, erhob. Joe Jackson macht den Arzt für Michaels Tod verantwortlich, weil er ihm Medikamente verabreichte, statt Michael früher in eine Klinik zu bringen.

Aus der 13-seitigen Akte der Staatsanwaltschaft geht unter anderem hervor, dass Murray den Rettungskräften nicht von der Propofolverabreichung erzählte. Außerdem soll er die Ermittlungen behindert haben, weil er fünf verschiedene Geschichten zum Tathergang erzählte.
http://www.mjackson.net/forum/content.php?110-Ger-cht-Reanimation-Michael-Jackson-wurde-fast-aus-dem-Reich-der-Toten-zur...


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden