weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

479 Beiträge, Schlüsselwörter: Zähne, Pseudowissenschaft, Quacksalber, Quantenheilung

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 07:56
@geeky
geeky schrieb:Wer ein ganzes Buch darüber schreiben kann, sollte das tatsächlich können. Wir können ja mal einige von ihnen fragen, z.B.
wie wäre es mit einer poken injektion, wohlbemerkt keine schutzimpfung!


melden
Anzeige
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 11:27
Ich habe mir die Mühe gemacht, mir fast alles durch zu lesen, was hier geposted wurde.
Momentan glaube ich nicht, dass einem Menschen Extremitäten nachwachsen können(Nur durch Gedanken/Visualisierung usw.).
Vor allem deswegen nicht, weil ich niemandem zutraue, dass er selbst dran glauben kann-bis zur letzten Konsequenz... Das aber wäre die Vorraussetzung, wenn Gedanken körperliche Prozesse beeinflussen sollen. Dort, wo der Verstand nachvollziehen kann, dass es möglich ist, da funktioniert es oft. Selbst wenn Wissenschaftler bestätigen würden, dass der Mensch 100te Meter von der Klippe springen kann und durch Imagination schweben, statt fallen würde, würde es nicht 2 von 1000 Menschen gelingen, an dieser Imagination fest zu halten. Einfach weil unser Verstand diese Vorstellung nicht seit Kindheit an gelernt hat.

Allerdings glaube ich schon, dass man Zellen-oder deren Informationen überschreiben könnte.
Doch bis der Stand der Forschung soweit wäre, dass Finger usw. nachwachsen, dürfte es noch ein Quäntchen dauern. :)
Durch vorerst unbewiesene Thesen, könnte die Forschung durchaus in die richtige Richtung geschubst werden. Vorausgesetzt, die Thesen werden nicht wie hier, im Voraus ins Lächerliche gezogen...

Science Fiction und "Eso Geschwurbel" haben einige große Denker inspiriert. Sie haben den Menschen Dinge wie (Weltraum)flüge, Laser, Big Brother(Technologie) usw. vorstellbar gemacht. Und die Forschung hat dies umgesetzt.

Die Frage ist nicht, OB etwas möglich ist, sondern WIE es möglich ist...
Leider findet man hier wenig Konstruktives über ein höchst spannendes Thema.

Wie so oft, wird hier die penetrant zur Schau gestellte Bildung gewisser "Realisten", dazu benutzt, anderen ihr Unwissen unter die Nase zu reiben. Daraus resultiert, dass nur Wissenschaftler über diese Themen diskutieren sollten, da den anderen Menschen das entsprechende Vokabular,Belege, Quellen und Wissen fehlt !?
Demnach hätte sich die Menschheit nie weiterentwickelt, wenn man erst auf Beweise und Wissen gewartet hätte, bevor man etwas ausprobiert hätte.
Wieso ich mir dann nicht meinen Arm abhacke und ihn nachwachsen lasse? (Das wäre jetzt doch als erstes gefragt worden) :D
Weil ich da gerne den Leuten den Vortritt lasse, die meinen, die Lösung gefunden zu haben.
Etwas für möglich zu halten, bedeutet nicht, dass man dafür riskieren MUß zu sterben. Noch MUß man Beweisen, dass die Annahme richtig ist. Man kann einfach darlegen, warum man das glaubt...
Manchmal kann man es noch nicht mal vernünftig erklären, warum man das glaubt und trotzdem kann man richtig liegen. :) Ich glaube z.B. an Elektrizität, habe eher dürftige Kenntnisse darüber, verstehe trotzdem einigermaßen was da passiert. Also hab ich ein grobes Bild, dass mir als Vorlage für diverse Spekulationen dient. Wenn ich jetzt behaupte, Elektrizität könnte in Zukunft dafür genutzt werden, Gliedmaßen nachwachsen zu lassen, dann könnte mir ein Experte darlegen, wieso es a) NICHT funktionieren kann, b) unter welchen anderen Umständen es evtl. funktionieren kann, oder c) dass ich ein unwissender Eso-Schwurbler-Depp bin.
Aber beweisen könnte man weder meine Behauptung, noch das Gegenteil.
Wieso weigern sich Manche, Thesen anstatt Gesprächspartner vernünftig auseinander zu nehmen?

LG


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 11:35
Tanith22 schrieb:Science Fiction und "Eso Geschwurbel" haben einige große Denker inspiriert.
es ist keine Kunst sich in der Physik zu bedienen.

Wikipedia: Quantenbiologie


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 11:52
Es ist auch keine Kunst, sich der Vorstellungskraft zu bedienen, oder der Sachlichkeit, oder der ...
Wieso der Link und was möchtest du damit ausdrücken?
Tanith22 schrieb:Science Fiction und "Eso Geschwurbel" haben einige große Denker inspiriert.
dies war auf die Zeit vor Wikipedia gemünzt...

Mal abgesehen davon,weiß eigentlich jeder wie man das Internet nutzen kann, um an entsprechende Infos ran zu kommen. Aber auch dort sind ja nicht alle Fragen geklärt...

Und bei dem stehen zu bleiben, was bei Wikipedia steht, würde bedeuten, nicht weiter zu denken.


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 11:55
@Tanith22
Tanith22 schrieb:Wenn ich jetzt behaupte, Elektrizität könnte in Zukunft dafür genutzt werden, Gliedmaßen nachwachsen zu lassen, dann könnte mir ein Experte darlegen, wieso es a) NICHT funktionieren kann, b) unter welchen anderen Umständen es evtl. funktionieren kann, oder c) dass ich ein unwissender Eso-Schwurbler-Depp bin.
Glaubst du nicht, daß die Experten Wichtigeres zu tun haben als Hirngespinste von Amateueren zu analysieren? Wenn du irgendwas behaupten willst dann tu das, und wenn du nicht als "unwissender Eso-Schwurbler-Depp" gelten willst, dann belege deine Behauptungen statt zu erwarten, daß sie widerlegt werden.
So einfach ist das...


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:10
@geeky
:D Wenn es mir wichtig wäre, was hier diverse "Experten" HIER im Forum! über mich denken, dann müßte ich mir diese Mühe machen, nach deiner Logik.
Aber ich möchte eben nicht auf dem "du bist der Depp-Niveau" diskutieren.

Ich denke, ich habe das Recht zu diskutieren, zu spekulieren.
Da mögen andere einfach nur verurteilen und Frust ablassen und Regeln aufstellen wollen, so viel es ihnen Spaß macht.
Ich denke ohne die von dir oder von anderen aufgestellten Scheuklappen.

Und hehe, ich behaupte selbst, dass ich ein Depp bin. Hab da kein Problem mit.
Denn ICH weiß eben nicht alles - behaupte aber auch nicht ständig, alles besser zu wissen...

LG


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:15
@Tanith22
Tanith22 schrieb:Ich denke ohne die von dir oder von anderen aufgestellten Scheuklappen.
Das ist eine besonders unter Scheuklappendenkern sehr beliebte Phrase. Bist du denn noch immer der Meinung, Experten hätten die Aufgabe, die Thesen von Amateuren zu widerlegen?


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:18
Ist es die Aufgabe der "Experten" Andersdenkende nieder zu machen? :D @geeky


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:21
Tanith22 schrieb:Ich denke, ich habe das Recht zu diskutieren, zu spekulieren.
Wo leitest du dieses recht ab? Erfahrungen auf dem Gebiet der Biophysik ist es schon mal nicht, welches dir das recht verleihen könnte.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:34
@geeky
Wenn der Experte sich nicht über das Thema an sich unterhält, sondern den User diskreditieren will,
muß der User dabei stillhalten, um einen Bonbon zu bekommen?
@fritzchen1
.......Jetzt wird's skurril.
Wohin ich deine Frage ableite? Das verkneife ich mir jetzt.
fritzchen1 schrieb:Wo leitest du dieses recht ab?
Woher ich es ableite? Aus der Tatsache, dass ich der Meinungsfreiheit noch nicht beraubt wurde.
Zumindest dachte ich, ich wäre hier in einem Diskussionsforum.
Für was hälst du das hier denn?
Vielleicht für ein Forum für Maso Unwissende, die von Sado Wissenden nach allen Regeln der Kunst, Wissen eingeprügelt bekommen?


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:38
@Tanith22

Keine Antwort ist auch eine Antwort. Überdies eine darauf, warum Spinner von Wissenschaftlern meist gar nicht erst zur Kenntnis genommen werden: die können ohnehin nicht zu ihren Aussagen stehen. Warum also Lebenszeit daran verschwenden? Wer sich Zähne o.ä. nachwachsen lassen kann wird früher oder später sowieso die Öffentlichkeit suchen. Wer das nicht kann, dessen Geplapper ist ohnehin redundant zu diesem Thema.


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 12:59
Tanith22 schrieb:Woher ich es ableite? Aus der Tatsache, dass ich der Meinungsfreiheit noch nicht beraubt wurde.
Zahnarzt .Wir setzen eine Prothese.

Zahnarzthelferin. Nein wir versuchen es mit einer Quantenbehandlung. Ich habe ein recht auf Meinungsfreiheit.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 13:06
@fritzchen1
Sicher habe ich keine Erfahrungen, wie du sie meinst. Aber resultiert daraus gleich ein Sprechverbot?


@geeky
Eine rhetorische Frage zu beantworten, ist müßig.
Aber bitte: Hat irgendjemand den Experten darum gebeten, ihn aufzuklären?
Experten mischen sich doch selbst ins Gespräch, ohne dazu gezwungen zu werden. :)
Ich freue mich auch immer, wenn ich diverse Zusammenhänge verstehen kann, aufgrund seltener sachbezogener Aussagen. Aber Experten werden NICHT genötigt, den Unwissenden etwas beizubringen. Und trotzdem hören sie nicht auf damit. ;)
Tanith22 schrieb:
Wenn ich jetzt behaupte, Elektrizität könnte in Zukunft dafür genutzt werden, Gliedmaßen nachwachsen zu lassen, dann könnte mir ein Experte darlegen, wieso es a) NICHT funktionieren kann, b) unter welchen anderen Umständen es evtl. funktionieren kann, oder c) dass ich ein unwissender Eso-Schwurbler-Depp bin.
geeky schrieb:Glaubst du nicht, daß die Experten Wichtigeres zu tun haben als Hirngespinste von Amateueren zu analysieren? Wenn du irgendwas behaupten willst dann tu das, und wenn du nicht als "unwissender Eso-Schwurbler-Depp" gelten willst, dann belege deine Behauptungen statt zu erwarten, daß sie widerlegt werden.
So einfach ist das...
Das ist ein Beispiel; Du hattest a,b,oder c zur Auswahl. Und natürlich hat der Experte Zeit, um sich auf c zu stürzen, aber keine Zeit für a oder b. :(



Zum Thema:
Tanith22 schrieb:Momentan glaube ich nicht, dass einem Menschen Extremitäten nachwachsen können(Nur durch Gedanken/Visualisierung usw.).
Vor allem deswegen nicht, weil ich niemandem zutraue, dass er selbst dran glauben kann-bis zur letzten Konsequenz... Das aber wäre die Vorraussetzung, wenn Gedanken körperliche Prozesse beeinflussen sollen. Dort, wo der Verstand nachvollziehen kann, dass es möglich ist, da funktioniert es oft.
Placeboeffekt und ähnliches lassen darauf schliessen, dass die Biochemie im Körper durch den Glauben manipuliert werden kann. So dass es MÖGLICH sein könnte, mit Hilfe von präzisen Denkmodellen kombiniert mit technischen Hilfmitteln, stärker als bisher auf die Regeneration einzuwirken.


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 13:28
@Tanith22
Tanith22 schrieb:Eine rhetorische Frage zu beantworten, ist müßig.
Aber bitte: Hat irgendjemand den Experten darum gebeten, ihn aufzuklären?
Ja, offenbar irgendjemand mit extrem schwachem Gedächtnis: "Wenn ich jetzt behaupte, Elektrizität könnte in Zukunft dafür genutzt werden, Gliedmaßen nachwachsen zu lassen, dann könnte mir ein Experte darlegen, wieso [...]"

Wenn du also etwas behauptest, kümmere dich selbst um die Belege für diese Behauptung. Der Versuch einer Beweislastumkehr ist bei "Eso-Schwurbler-Deppen" zwar noch immer ein sehr beliebtes Mittel, ihre Ahnungslosigkeit zu bemänteln, aber sowas zieht schon lange nicht mehr.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 13:58
@geeky
Nein, vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt:
Niemand MUß meine Aussagen kritisieren, kommentieren, korrigieren.
Das macht jeder FREIWILLIG! Oder läßt es. Oder stänkert einfach nur rum.
Und jeder kann es nach seiner Art machen. Siehe a,b,c. Habe noch ne Möglichkeit: d)ignoriert es einfach. Aber das macht wohl nicht so viel Spaß.
Nicht ich habe das Bedürfnis nach sofortigen, unwiederlegbaren Beweisen.
Das ist wohl eher deine Fraktion.

Und Nein, damit meine ich nicht, dass ich keine, nie und nimmer will, sondern, dass ich bei Unklarheit die Dinge auch offen stehen lassen kann, bis ich mehr weiß.
geeky schrieb:...Versuch einer Beweislastumkehr...
Ist das ein Trauma von dir?
Wieso nimmst du alles so bitterernst?

Ich formulier das jetzt mal ganz einfach: Mir schnurz. Ich steh nicht vor Gericht.
Bin eigentlich hier, um mitzulesen, weil das Thema interessant ist. Und nicht um hier irgendwem was zu beweisen. Doch wenn dann rumgeblödelt wird, dann kann ich meinen Senf genauso dazu tun. :)

Auch ein schwaches Gedächnis?
Du:
geeky schrieb: beliebtes Mittel, ihre Ahnungslosigkeit zu bemänteln
Ich:
Tanith22 schrieb:Und hehe, ich behaupte selbst, dass ich ein Depp bin. Hab da kein Problem mit.Denn ICH weiß eben nicht alles - behaupte aber auch nicht ständig, alles besser zu wissen
Schade um's Thema.


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 14:05
Tanith22 schrieb:Nicht ich habe das Bedürfnis nach sofortigen, unwiederlegbaren Beweisen.
Das ist wohl eher deine Fraktion.
"Unter dem Begriff Naturwissenschaften werden empirisch arbeitende Wissenschaften zusammengefasst,"
Dazu zählt man zweifelsohne die Physik aber auch die Biologie.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 14:10
Tanith22 schrieb:Nicht ich habe das Bedürfnis nach sofortigen, unwiederlegbaren Beweisen.
Das ist wohl eher deine Fraktion
Umfere Pfahnlof-Fraktion will endlich wieder Pfähne haben. Ift daf fo fwehr pfu verftehen? Dapfu braucht ef aber den Beweif, daff Pfähne wirklich nachwachfen!


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 14:11
@Tanith22
Tanith22 schrieb:Ich formulier das jetzt mal ganz einfach: Mir schnurz.
Ich auch: Wenn dir Wissenschaftlichkeit schnurz ist, mußt du dich in der Wissenschaftsrubrik nicht über ein entsprechendes Echo wundern.
Tanith22 schrieb:Schade um's Thema.
Weil keiner der genannten Buchautoren praktische Erfolge mit der von ihnen beworbenen "Quantenheilung" vorzuweisen hat? Das ist nicht schade, sondern die Regel bei diesen Dummenfängern.


melden

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 14:14
geeky schrieb:keiner der genannten Buchautoren
Gib mal den Hyperlink.


melden
Anzeige

Quantenheilung - Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen

08.10.2012 um 14:17
@Bunkergulasch

Ich hatte auf der letzten Seite 3 genannt. Falls du jemand anders kennst, der darüber schreibt, wie man sich angeblich "Zähne und Organe nachwachsen" lassen kann, und das sogar selbst schon geschafft hat: immer her damit! :)


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden