Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Welt der Formel 1

2.971 Beiträge, Schlüsselwörter: Formel 1, Motorsport

Die Welt der Formel 1

06.10.2018 um 09:58
Und wieder so ne "Strategie" zum vergessen. Ferrari schickt im Q3 als einziges Team die Autos mit Inter raus.

Einige Dreher und Rutscher später steht Vettel auf 9. Muss man nicht verstehen.

Dann dürften die letzten Titelambitionen bei Ferrari wohl Geschichte sein.


melden
Anzeige

Die Welt der Formel 1

07.10.2018 um 07:31
Tja Vettel, so wird dat nüscht :D


melden

Die Welt der Formel 1

08.10.2018 um 04:31
DerThorag schrieb am 01.10.2018:Entweder haben Mercedes und Red Bull einen großen Entwicklungssprung gemacht oder (und das glaube ich eher) das Auto war einfach schlecht auf die Strecke eingestellt.
Oder aber Ferrari hat einen Rücksprung gemacht ?

Der mysteriöse "Boost" (Beschleunigung) der Ferraris im zweiten Drittel einer Geraden ist auf wundersame Weise komplett verschwunden seit Singapur. Interessanterweise hat die FIA auch seit Singapur einen zweiten Sensor im Ferrari installiert der den Energiefluss überwachen soll der von den beiden Batterien kommt.

Es liegt nahe anzunehmen das Ferrari mit diesem zweiten Sensor ein Problem haben könnte und deshalb zurückrüsten musste. Irgendetwas könnte Ferrari da angestellt haben was nicht so ganz legal war und seit die FIA nun sehr genau kontrolliert was da abgeht im Heck des Ferraris haben sie nicht den Hauch einer Chance mehr gegen Mercedes.

Ferrari ist einfach zu "italienisch". Die Ingenieure von FIAT sind nicht so gut wie die Ingenieure von Mercedes AMG.


melden

Die Welt der Formel 1

09.10.2018 um 18:07
@DearMRHazzard

Ich hatte irgendwo gelesen, das die FIA dem Mercedes solche eingebaut haben und dadurch einen Boost bekommen.

Leider hab ich 0 Ahnung von der Technik. ^^


melden

Die Welt der Formel 1

10.10.2018 um 18:07
@all

Weis jemand von Euch warum der Hockenheimring damals kastriert wurde ?


melden

Die Welt der Formel 1

11.10.2018 um 19:43
EC145 schrieb:Weis jemand von Euch warum der Hockenheimring damals kastriert wurde ?
So weit ich weiß, weil die damals zu lange Zeit pro Runde im Wald gefahren sind, jetzt fahren sie öfter an der Tribüne vorbei.


melden

Die Welt der Formel 1

11.10.2018 um 21:27
@EC145

Wikipedia sagt:
Ab dem Februar 2002 wurde die Länge der ehemaligen Hochgeschwindigkeitsstrecke drastisch gekürzt, eine vergrößerte Südtribüne und die neue Mercedes-Tribüne mit Blick zur Nordkehre gebaut. Eine enge Kurvenkombination im nördlichen Bereich und eine Spitzkehre nach der langen Parabolika schufen neue Überholmöglichkeiten für die Formel-1-Wagen. Außerdem sollte die Strecke rentabler werden: Der Aufsatz einer weiteren Tribüne im Motodrom auf Höhe der Südkurve und der Bau der Mercedes-Tribüne erhöhten die Zuschauerkapazität von 83.000 auf 120.000, außerdem erlaubten die kürzeren Rundenzeiten, die Werbeflächen der Sponsoren bei TV-Übertragungen in kürzeren Abständen zu zeigen. Da das Land Baden-Württemberg sich beim Umbau finanziell beteiligte, lautet der offizielle Name seit 2002 Hockenheimring Baden-Württemberg.
Wikipedia: Hockenheimring_Baden-Württemberg#Umbau_2002

Ich habe das damals sehr bedauert - so wure aus einer einmaligen Wahnsinns-Strecke eine Tilke-artige, wie jede andere.


melden

Die Welt der Formel 1

22.10.2018 um 04:04
Forca kimi so ärgert man den hamilton. Das war ne schöne klatsche für diesen arroganten arsch.
Und verstappen macht noch das selbe hammer.

Aber was ist mitn vettel los der überholt den rick. Und das dreht sich bei der kleinsten Berührung.


melden

Die Welt der Formel 1

22.10.2018 um 08:26
Grymnir schrieb am 11.10.2018:Ich habe das damals sehr bedauert - so wure aus einer einmaligen Wahnsinns-Strecke eine Tilke-artige, wie jede andere.
Geht mir auch so. Wenn ich heute am PC am Simulator auf dem alten Hockenheim-Layout fahre dann habe ich wieder das "Früher was alles besser"-Gefühl. Aber was soll´s, der Hockenheimring muss sich halt irgendwie finanzieren und das geht halt nicht wenn die Wagen ewig durch den Wald fahren und es zu lange braucht bis die Werbetafeln wieder ins Bild kommen. Blöde Sache, aber so funktioniert der Kommerz.


melden

Die Welt der Formel 1

22.10.2018 um 18:22
Soultaker13 schrieb:Aber was ist mitn vettel los der überholt den rick. Und das dreht sich bei der kleinsten Berührung.
Das war gestern die Gelegenheit nochmal an Hamilton ranzukommen. Vettel zieht es aber vor wieder Risiko einzugehen und wieder hinterher zu humpeln.

Mit Vettel wird das nix!


melden

Die Welt der Formel 1

22.10.2018 um 21:25
Alek-Sandr schrieb am 07.10.2018:Tja Vettel, so wird dat nüscht :D


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 21:11
DerThorag schrieb:Vettel zieht es aber vor wieder Risiko einzugehen
Naja, jetzt geht es nach dem Motto alles oder nix. Was hätte es ihm gebracht, ohne Risiko sicher heim zu fahren, wenn er dadurch die WM verliert?

Davon abgesehen ist er jetzt eh raus, und scheiß Hamilton gewinnt :/


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 22:21
Nachdem Vettel völlig unbedrängt in Hockenheim in Führung liegend sein Auto im Kiesbett versenkte ist er mental völlig neben der Spur.

Nach aussen hin mag er sich davon eher unbeeindruckt gezeigt haben, aber im Inneren hat er ganz sicher darunter gelitten und dieses Drama auch nicht verarbeiten können. Ich hoffe Vettel hakt das nach der Saison endlich ab und dann geht´s in 2019 wieder von vorn los.

Solche Fehler wie in Austin, als Vettel nicht rechtzeitig vom Gas ging im Training, und ihn dieser Unsinn 3 Startplätze kostete dürften alles Folgeerscheinungen seines Hockenheimunfalls sein.

Vettel braucht dringend Urlaub - 3-4 Wochen lang auf eine Insel auf der es keine Autos gibt wären ein guter Anfang.


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 22:36
@Grymnir
Erzähl ruhig mal warum du ham nicht leiden kannst. Also das ist jetzt nicht ironisch gemeint — es interessiert mich wirklich.
DearMRHazzard schrieb:Folgeerscheinungen
Meinst du, dass alles danach quasi der „Rattenschwanz“ davon war?


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 22:47
Evaland schrieb:Meinst du, dass alles danach quasi der „Rattenschwanz“ davon war?
Es sind sicherlich mehrere Ursachen warum Vettel so viel Boden verloren hat auf Hamilton seit Hockenheim. Der mentale Aspekt spielt dabei aber sicherlich eine wichtige Rolle. Wer mental schwächelt der hat es gegen Hamilton halt sehr schwer. Nico Rosberg kann ein Lied davon singen. Nur wenn man sich bedingungslos einem Ziel verschreibt das man unter allen Umständen erreichen will, dann kann man Hamilton und Mercedes schlagen. Vettel ist von diesem Pfad abgekommen. Selbst verschuldet.


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 22:56
Könnte man argumentieren, dass diese Saison im ganzen betrachtet trotzdem eine Saison war, in der die Hamilton-Merc Kombi die bessere war ?

Bahrein die Startplatz Strafe für ham, Australien der (geniale) Vsc move von Vet, Silverstone der Unfall rai ham; da wäre für ham doch noch mehr drin gewesen, ohne diese Dinge.

Richtig überlegen fand ich vet-Ferrari nur in Kanada.

Was ist eure Meinung dazu?


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 23:14
tanglang schrieb:Richtig überlegen fand ich vet-Ferrari nur in Kanada.
Naja, und in Spa war Vettel unschlagbar. Dieses Rennen kam zwar nach Hockenheim (und Budapest), aber da passte einfach alles zusammen für Vettel. Danach war Schluss mit lustig und Vettel und Ferrari fielen ab.
tanglang schrieb:Könnte man argumentieren, dass diese Saison im ganzen betrachtet trotzdem eine Saison war, in der die Hamilton-Merc Kombi die bessere war ?
Mercedes AMG hat das meiste Geld, die besten Ingenieure, und zusammen mit Hamilton als Fahrer, und Bottas als "Wingman" und Grüßaugust der Vettel ausbremsen soll, bilden sie eine starke Kombi die schwer zu schlagen ist über die Saison gesehen.

Bei Ferrari sieht das alles ein wenig anders aus. Ferrari schwimmt zwar auch im Geld, aber die Ingenieure sind fast alles Leute von FIAT und fast ausnahmslos Italiener. Nichts gegen Italiener, aber um Mercedes AMG bezwingen zu können braucht man die besten Ingenieure der Welt und die sind sicherlich nicht alle Italiener, auch wenn Ferrari das gern so hätte. Tja, und Kimi Räikkönnen ist als Weltmeister von 2007 weder ein "Wingman" noch ein Grüßaugust, also hat man ihn in Monza gefeuert. Nachdem er seine Kündigung erhalten hat fährt er seitdem auch seine eigenen Rennen und ist keine Hilfe für Vettel. War er ohnehin noch nie. Leclerc soll nun nächste Saison den "Bottas" machen für Vettel, in der Hoffnung das Ferrari dann endlich die WM holt. Falls nicht, verliert Arrivabene endgültig seinen Job.


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 23:22
DearMRHazzard schrieb:ausnahmslos Italiener. Nichts gegen Italiener, aber um Mercedes AMG bezwingen zu können braucht man die besten Ingenieure der Welt und die sind sicherlich nicht alle Italiener, auch wenn Ferrari das gern so hätte
Gefühlt sind das bei merc fast nur Engländer. Irgendwie haben die meiner Meinung nach im Verhältnis zu anderen teils größeren Nationen eine höhere Kultur in Sachen Motorsport, jetzt insbesondere was die IngenieurWissenschaften angeht.


melden

Die Welt der Formel 1

23.10.2018 um 23:24
@tanglang

Sehe ich auch so


melden
Anzeige

Die Welt der Formel 1

28.10.2018 um 21:03
@Evaland

Ganz einfach: Weil ich den arrogant und eingebildet finde, und ich solche Leute nicht ab kann :)


melden
719 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ARNOLD85 Beiträge