weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:03
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Wenn das Egoverteidigung ist, dann macht Egoverteidigung einen Heidenspass! ha ha ha
Ist schon klar, sonst würdest du ja auch nicht schon jahrzehntelang in die Irre laufen.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:06
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Ey Mann, schickt mir doch mal einen richtigen Mann hier in die ARena!
Papst, Dalai Lama oder so ....
Bush Papst

voila, endlich zwei würdige Sparringspartner, wie gewünscht...lol


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:07
@sesu
Ist schon klar, sonst würdest du ja auch nicht schon jahrelang (jahrzehntelang) in die Irre laufen.
Erzähl mal von dir, wo läufst du denn so? Ich lerne gerne von dir. Aber nur, wenn du ehrlich und offen bist. Das ist der erste Schritt, sonst wirst du niemals erfahren, was es wirklich heisst, mit allem eins zu sein....
Transparenz!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:08
Karl Renz = Transparenz (ab Freitag wieder in München...ich fahr hin)


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:09
TheLolosophian schrieb:Erzähl mal von dir, wo läufst du denn so? Ich lerne gerne von dir. Aber nur, wenn du ehrlich und offen bist. Das ist der erste Schritt, sonst wirst du niemals erfahren, was es wirklich heisst, mit allem eins zu sein....
Transparenz!
TheLolosophian schrieb:"Ich" als "Eso" -zentriker verfüge über keinerlei standardisierte Reflexe.
Was ist zuerst kaputt, meine oder deine Tastatur, Knopf drücken oder Standardreflex.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:10
ätsch, ich bin aber kaputter als du... :kiff:


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:12
Egoreflexzonenmassage gefällig
oder doch lieber Egoreflexzonenmessage?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:16
Frösche, die schon immer unkten:
"Kröten machen keinen happy",
können heute damit punkten,
denn der Euro macht ja schlappy.. hihi


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:17
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Wenn das Egoverteidigung ist, dann macht Egoverteidigung einen Heidenspass! ha ha ha
Dann müstest Du aber auch die Traurigkeit verstecken können hinter dem ha ha ha, kleine Möwe.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:18
@sesu

Komm mal aus dem Quark. Bei so einem minimalistischen Standartrepertoire (mit dem spirituellen & rhetorischen Zauberhut) darfst du von meinem prominenten Namensvetter keine differenzierte Diagnose erwarten.

@ Klinikleitung: Ich schlage vor, die schmollmündige Bürgerin auf die Quarantainestation einzuweisen, bis sich unter den Argusaugen von Schwatzlawick die Art und Schwere ihrer Erleuchtungskrankheit herauskristalisiert hat.

LeChiffre


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:18
@TheLolosophian

Verehrte Diskordian, das Wesen der Dinge, das Absolute kann man nicht in Worten beschreiben. Mann kann allenfalls etwas "klug" drumherumschreiben, gefällige Asoziationen und (für uns selber) stimmige Sätze und Ausdrucksweisen kreieren, die einigermassen Sinn machen. Da ich schon einige Zeit im Internet geschrieben habe, staune ich immer wieder über die Energie, mit der in den verschiedenen Foren über Wahrheit gestritten wird ... Mir kommt das in letzter Zeit oft so vor, wie Frösche die an einem Teich sitzen und darüber streiten, wer am lautesten quarken kann. Was ist damit gewonnen ? Wenn ich so einige Beiträge von dir, Fredo oder anderen lese ... einige sehr briliante Formulierungen. Sie sind aber nicht mehr als als "Momentaufnahmen", kleine Fotos eines flüchtigen Momentes .... und diese werden dann quasie als "Dogmen" auf das kleine Acountfähnchen geschrieben. Über meinen persönlichen Style kann man grundsätzlich geteilter Meinung sein. Die Wahrnehmung des "Anderen" ist aber nun mal leider in den meisten Fällen von unseren "Interpretationen" abhängig, von unseren eigenen Konditionierungen. Da du selber eine sehr spitze Zunge an den Tag legen kannst, in deinem Blog über Forenteilnehmer schreibst, ist es für einen Aussenstehenden leider oft nicht klar, welche deiner fragen retorischer Art sind und welche ernst gemeint sind. WER du bist, WAS für dich gut ist verehrte Diskordian, das weis ich nicht, weil ich dir noch nie persönlich begegnet bin. Ich kann also nur auf deine Beiträge bezug nehmen, und/aber aus diesen weis ich nicht wirklich, in welchem Modus du durch den Tag läufst. Vermutlich bist du im persönlichen Umgang eine ganz angenehme Person ..... hier merke ich nicht so viel davon. ABer das macht auch nichts .... du darfst hier so sein, wie du wilst, solltest dir aber fairsnisshalber gefallen lassen, das ich dir "Konstrukte" unterstelle ... Ich weis, du wirst damit leben können.

_( )_


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:21
@ Klinikleitung: Ich schlage vor, die schmollmündigen Bürger @TheLolosophian und @Lasker auf die Quarantainestation einzuweisen, bis sich unter den Argusaugen von Schwatzlawick die Art und Schwere ihrer Erleuchtungskrankheit herauskristalisiert hat.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:31
@TheLolosophian
@Lasker
Zwei kleine Möwen derweil saßen am Teich
es kamen Pelikan und Albatros geflogen,
der Möwen Gefieder vor Neid schon ganz bleich,
pah, Möwen und neidisch das ist doch gelogen. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:33
Gründet eine Bürgerwehr,
wehrt euch gegen Währungsängste,
wer da glaubt, er sei schon wer,
nun, dem sag ich dieses: "Denkste!"

* * *

Wehrhaft, wie einst die Brunhilde,
führt die Chefin dies im Schilde:
Rigorose Männerschelte,
mit der angenehmen Kälte
einer isländischen Braut,
die gern rauft und sich was traut.

Siegfried schlich ins Schlafgemach,
mimte Gunther, und schon brach
der Burgunder Königshof
auseinander..., war das doof... :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:37
@Ikkyu
Danke für deine ausführliche Antwort.
Kommen wir auf die "SAche" zurück. Nicht kneifen, bitte schön, ok? Wenn meine Beiträge abgewertet werden mit Schmonzes, Blödsinn, Schmonzette usw., dann möchte ich mit demjenigen, der es doch scheinbar besser weiss, einen Austausch.
z.B. lässt sich über Gewahrsein durchaus etwas sagen, oder?
z.B. lässt sich auch etwas über die sog. Anwesenheit der Abwesenheit etwas sagen?
Wenn jemand solche Termini benutzt, dann möchte ich gerne einen Austausch, was er/ich darunter versteht. Und dies möglichst aus eigener ERfahrung.

Also bittte nicht so verallgemeinern, dass spirituelle Dinge nicht differenziert besprochen werden können. Es geht - aber hat seine Grenzen. Und die Grenzen lote ich solange aus, bis es zum "Kurzschluss" kommt, zu dieser Rückkoppelungsschleife. Das ist nicht nur legitim, sondern gehört mit in den Prozess und zwar in die Rubrik "Integration von ERfahrung in das intellektuelle Verständnis".


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:37
Ich werfe die Differenz zwischen uns in den Raum/Thread und jeder nimmt sich das, was er noch benötigt.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:40
"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Wahrheit"

hat mir u.a. jemand heute morgen gepostet
_ Gefällt mir, habs halt gern mit dem Küssen...lach...:D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:42
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Wahrheit"
Ei, demnach knutsche ich ja ständig mit mir selber...ca alors...hm


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 12:51
@TheLolosophian

Verehrte Diskordian, natürlich kann man sich über Gewahrsein austauschen und auch über konstruckte wie "Anwesenheit-der-Abwesenheit" ....
Meine ganz persönliche Meinung dazu; Hier in diesem Forum ist es ziemlich schwierig, da eine längergehende Diskussion darüber zu führen, viel zu viel Beiträge, Ramsch und Co. in massen. Man kann gar nicht in Ruhe wirklich einen Austausch führen ... Wenn dich die Thematik wirkcih interessiert, dann solltest du in den verschiedenen Meditativen Schulrichtungen praktizierne und ein par Monate in ein Retreat gehen .... Alles andere ist nur Mindfutter


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 13:00
....und, was wird denn, werter Ikkyu, letzenendes tatsächlich hier ausgetauscht, unabhängig von begleitendem Ramsch & Co. und monatelangen Retreats in Bim-Bam-Klöstern?

- ausschließlich eigensinnige Monologe... wie sinnig

- festgezurrte Meinungen über das Unsagbare... wie aufregend

- abwertendes Hinterfragen fremder Ansichten... wie gehabt

Sonst noch was? Ach ja...:

- Quellenangabenverweigerungsrecht mangels Masse... wie dumm aber auch... :vodka:


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden