weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 11:51
@poet
Ich hab sogar mal so ein Fantasiebuch von ihm gelesen, das - dass muß ich zugeben - nicht so grottenschlecht war, wie ich erwartet hatte.


melden
Anzeige
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 11:52
@Lasker
@TheLolosophian

Ich hätte jetzt gedacht die Linearität, das Ego wäre eine Illusion, wenn ihr das anders seht, auch ok.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 11:52
Paulette schrieb:@Lasker
Ich danke dir für deine Mühe, dass du dir allen Ernstes meine Texte bis hin zum Tag meiner Anmeldung hier durchgelesen hast und auf sie zurückgreifen kannst. WOW
Du hängst mir also an den Lippen.....hahaha.....
oder ist es "Hassliebe" ?
...Arzt-Patientenverhältnis...

Prof. Dr. med. AllinOne LeChiffre


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 11:55
TheLolosophian schrieb:Merke und das ist Anfängerlatein:
Also ist der Poet in deinen Augen auf einem Stand unterhalb der Anfänger?

Ich dachte bisher, Anfängerlatein im spirituellen Bereich wäre eben genau zu erkennen, dass es keine Anfänger gibt, dass es am Anfang allerdings das Schwerste zu sein scheint mit den ABWERTUNGEN anderer Menschen aufzuhören, das führst du uns hier ja in fast jedem deiner Beiträge vor.
Wer ist hier nun also der Anfänger liebe @TheLolosophian


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 11:57
@Lasker
Lasker schrieb:...Arzt-Patientenverhältnis...
Für wen du dich in diesem Spiel wohl hältst?

;)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 11:57
@TheLolosophian

geschenkt, da brauche ich keinen Hinweisfinger, aber "Patriotismus" heißt nun einmal "Vaterlandsliebe" und diese hat sich in fast allen westlichen Ländern schon x mal in faschistoiden Fanatismus mit unsäglichen Folgen verwandelt, so dass es für mich ein Unwort ist und bleibt. "Heimatliebe" ist eine davon völlig zu trennende Kategorie, da diese zumeist auf unpolitischer Ebene anzusiedeln ist.

Ich bin und bleibe Kosmopolit und vertrete das grenzenlose Dasein aller Menschen, ohne Nationalstaaten...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:02
Hallo@Paulette
Paulette schrieb:Wahrheit ist selbstoffenbarend.
Niemand erkennt sie..
Wenn sie Niemand erkennen würde, wie Du sagst, wer ist es dann, der sie hier mitteilt?
Paulette schrieb:Sie offenbart sich ;)
Probier es aus.
Fühl mal deine Gefühle mit Mindfuck und dann nochmal ohne
Wenn ich die reinen Gefühle, also das was hier in jeden Moment auftaucht, fühle, dann gibt es dazu keinen Mindfuck.
Wenn ich aber statt in den Gefühlen und Empfindungen zu verweilen, meine ganze Aufmerksamkeit dem Mindfucking gebe, dann bediene ich meine alten Dramen/Vergangenheit und dann folgt der Angriff.
Wenn Du das dann noch Selbstoffenbarung nennst, dann hast Du wirklich einen sehr schlechten Berater gewählt!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:02
sesu schrieb:Ich hätte jetzt gedacht die Linearität, das Ego wäre eine Illusion, wenn ihr das anders seht, auch ok.
Ja, das Ich, Ego, Zeit ist vom Absoluten aus gesehen eine Illusion, aber hat im "Gegensatz" zur absoluten Wahrheit den Stellenwert der relativen Wahrheit. Aus dem ganzheitlichen Bewusstsein heraus betrachtet werden a l l e "Ebenen" umfasst vom "allumfassenden" SEIN, und eben auch die relativen. Es ist ein Paradox und deshalb nicht zu "verstehen", sondern nur als ein solches zu "erkennen"... :)


PS ...und nicht vergessen: um zu erkennen, darf niemand da sein, der das Paradox verstehen könnte... ha ha ha....schenkelklopf! :D
Wer das versteht, der ist erleuchtet!
:bier: -->


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:04
Als Anhalt für seine spirituelle Klassifizierung...meine..."verneigende"

„Hommage an den Poeten“

"Wenn wir Poesie lesen, sind wir Poeten. Warum? Nun...sobald uns seine Zeilen berühren, sind wir wachsam...auf eine passive Weise und lassen seine Worte aktiv sein, auf das sie in uns widerhallen, so wie sie klingen, auf der Ebene, wie sich seine Worte in uns bewegen...und wie wir von seinen Worten bewegt werden. Was geschieht? Warum diese Faszination?

Da ist die Erwartung, dass das Gedicht uns finden kann.

Jeder Wahrheitssucher kennt das, jene wache Offenheit für R e s o n a n z e n. Es ist seine psychosomatische Struktur.

Wenn der Poet seine denkwürdigen Zeilen schreibt, lässt er seine Persönlichkeit fahren...wie der Wahrheitssuchende...um frei zu sein für Gedanken, Empfindungen und Reaktionen als Geschenke seiner wahren Natur, um sie mit diesen H i n w e i s e n erforschen zu können.

Es ist diese Stille dieser Offenheit...in der das Ich bin erblühen kann, unsere wahre Natur.

Des Poeten Worte sind lediglich ein Katalysator der wahren Formulierung, die im Leser stattfindet...wie auch die innere Stimme durch Sprache übersetzt wird gemäß dem Muster des Bewusstseinsgrades jedes einzelnen Individuums, was die Frage nach ihrer Wahrhaftigkeit beantwortet."

LeChiffre

@ Paulette: Schau in deiner Krankenakte nach.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:04
Könnte mir bitte mal jemand eine Definition für Mindfuck geben? Hab es gegoogelt, bin aber auch nicht weiter dadurch gekommen. Wenn wir schon solche Wörter verwenden, dann zuerst definieren (Grundregel der Philosophie).


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:07
@all

Der Stand des Poeten
ist walken und kneten,
ist spiegeln und zeigen
wie unendlich eigen
das All mit uns spielt.

Das Ver"All"gemeinern,
regide und steinern,
liquide zu machen,
auch singen und lachen,
voll knülle die Hülle
durchbrechen zur Fülle,
dieselbe genießen,
schnell wachsen und sprießen,
in Liebe vereinen
und manchmal auch weinen...


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:09
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:Wenn Du das dann noch Selbstoffenbarung nennst, dann hast Du wirklich einen sehr schlechten Berater gewählt!
Deinen Gedankengängen kann ich leider nicht folgen.
Wie du zu diesem Ergebnis kommst ist mir vollkommen unverständlich.
Lass uns also einfach noch ein paar Jahre warten bis zu unserer nächsten Unterhaltung.
Wahrheit zeigt sich, sie lamentiert nicht ;)

Alles Gute für dich auf all deinen Wegen!


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:10
Kaum erscheint Paulette,
ist da auch Frau Schneider,
wie unser Lieblingsduo: Twix & Rider
welch lustige Schmonzette...

LeChiffre


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:10
@TheLolosophian

Es ist einfach zu verstehen, muss aber los.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:11
@poet
Und Reime zu bauen
Und später mal schauen
Verbirgt sich ein Sinn
Wenn ja, welch Gewinn
Wenn nicht auch nicht schlimm

Sie werden's schon schlucken
Wer würd hier schon mucken
Immerhin find ich Reime
Und das fast alleine
:)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:11
Als Anhalt für seine spirituelle Klassifizierung...meine..."verneigende"
„Hommage an den Poeten“
Ich verneige mich nicht vor Buchstaben und Worten und vor Personen schon gar nicht, wo ich keine sehen, erkennen, wahrnehmen kann.
ICH verneige mich nicht vor Klassifizierungen und "glaube" auch nicht der Meinung anderer Leute, die Personen klassifizieren im Sinn eines FürWahrhaltens....
Ich reagiere auf das allein, was in meinem fokus erscheint, ohne Ansehen der Person, und wo ich Unstimmigkeiten sehe, weise ich auf sie hin. :)


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:13
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Ich reagiere auf das allein, was in meinem fokus erscheint
Und was ist das für gewöhnlich?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:18
Trüge ich hier Epauletten
wäre ich, was woll'n wir wetten,
General und würd befehlen:

"Nieder mit dem Rumkrakelen,
Schluss mit Besserwisserei,
Ende, aus für das Geschrei,
wer wohl wen hier übertrifft."

Diese Hybris ist schlicht Gift
und entbehrt so ziemlich allem,
was erfreut, seht ihr die Fallen?


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:20
Lasker schrieb:Kaum erscheint Paulette,
ist da auch Frau Schneider,
wie unserLieblingsduo: Twix & Rider
welch lustige Schmonzette...
Weil du mich liebst, möchtest du um jeden Preis meine Aufmerksamkeit.
Und sei es mit Lügen, Unterstellungen oder Provokationen.
Hast du das aus deiner Kindheit übernommen?
Auch wenn mir deine Bedürftigkeit sehr leid tut, muss ich dir doch schlussendlich sagen:
Ich war jetzt vier Jahre deine Droge und nun kommt der kalte Entzug!

Egal was du nun noch versuchst, mich kriegst du nicht.....
Ich wünsche dir Kraft und Mut und Stärke diesen Entzug zu überstehen.

Machs gut garstiger Seewolf ;)


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 12:21
da, schon wieder...tz, tz, tz...hm


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden