weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 21:55
@Lasker
So lange wie ich will.


melden
Anzeige
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 21:56
@Hörnli

Hast Du einen eigenen Willen?

Ich frage nur, weil Du so oft Deine Frau zitierst. Oder ist sie Dein Wille?

LeChiffre


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:01
@Lasker
Etwas solltest du auch tun. Höre in dich hinein und du wirst Erkennen was zu tun ist. Heilung des inneren Kindes wäre das was zu tun ist. Aufgeben aller Rollen und damit jeder Identifikation. So lange du noch Rollen spielst bist du noch weit davon entfernt. Auch diese Lektion ist kostenlos für dich aus Liebe und Mitgefühl.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:02
@Lasker
Du interessierst dich zufiel für mich. Dann auch noch für etwas das dich nichts angeht.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:09
@Softi

Ich kann gar nicht genug von diesen kostenlosen Ratschlägen bekommen.

Verrat doch mal...welche Rolle spielst Du gerade?

@Hörnli

Entschuldige...Du hast Dich für mich interessiert. Meine Fragen sind nur die Wirkung dessen.

Kannst Du das nachvollziehen?

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:10
@Lasker
Du bist mir völlig gleichgültig. Du stellst die Fragen und nicht ich. Verdrehe das jetzt nicht.


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:12
@Lasker
Da du Hinweise willst bin ich jetzt die Lehrerin für dich. hihihi


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:14
@Hörnli

Wenn ich Dir gleichgültig bin, warum schreibst Du denn so was hier?
Lasker schrieb:Die lebst du hier wohl am allermeisten aus. Kein Wunder das du Anhänger des Blogs von The Diskordian bist. Von Bewusstsein spricht das nicht. Eher von einem identifizerten Egotrip.
@Softi

Aha...du spielst die Rolle der Lehrerin für mich. Was meinst Du, ist diese Rolle egoinfiziert oder nicht?

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:17
@Lasker
Weil es Spaß macht. :D


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:18
@Lasker
Da ja alles Ego ist logischerweise. Die Rolle der Lehrerin spiele ich doch gerne für dich damit du Lernen kannst. Jetzt beende ich jedoch diese Rolle da ich keine Lust mehr habe. Viel Spass für dich hier noch alleine mit dir.
Eine Infektion ist das Ego allerdings nicht.
Gute Nacht wünsche ich dir .


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:21
@Hörnli

Bei Deinen Widersprüchen lautet eine erste vorsichtige Diagnose, dass wir es hier mit einer multiplen Persönlichkeit zu tun haben, also jemandem, der einmal eine Absicht verfolgt und jemand Anderen, der diese Absicht bestreitet.

Passiert Dir das öfter ...so aus Spaß?

@Softi

Schön das Du Deine Egoinfizierung so schnell bemerkt hat. Das erspart mir - heute zumindest - die Medikation.

Prof. Dr. med. AllInone LeChiffre

PS: Ihr Lieben...bis zur nächsten Sprechstunde


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.03.2013 um 22:59
Da bin ich aber froh, dass kein Verbandwechsel nötig war. Das janze Zeugs liegt irgendwo auf Halde und muss erst mal jehörig desinfiziert werden, nach so Wahnsinnich vielen Keimen...

Morgen ist alles wieder fein jewaschen und jebiejelt, ich versprechs.

Und scheint dir auch das Leben rauh,
sei still und zage nicht -
die Zeit, die alte Bügelfrau
macht alles wieder schlicht.

Wilhelm Busch, diesmal nicht Tell

Wann sind hier äijentlich de Aufnahme, bzw. Sprechzeiten, ganz zu schwäijen von den Besuchszeiten. Ich mein ja nur, ich hab das Kleinjedruckte immer noch nicht jelesen. Ordnung muss sein, und wenn man Hörner kriecht dabei. Und bitte nicht so verschwenderisch mit de pekunösen Penunzen. Für mich muss laut Vertrag auch noch was ibrig bläeben, ni wohr?!

Oberschwester von und zu Sunna Sonnenschein


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 07:46
@Lasker
Es liegt bei dir deine Widersprüche in dir zu finden.


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 09:34
@Hörnli
. . . ähm Hörni, warum schreibst du eigentlich in einem Forum wo sich nur Leute aufhalten, die weit unter deiner und weit weit unter der
Bw-Stufe deiner Frau aufhalten ?


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 09:52
Hörnli schrieb:Es liegt bei dir deine Widersprüche in dir zu finden.
Die destruktive Anwendung des Spiegelgesetztes ist neben einem obligat beschränkten Erfahrungshorizont die konfigurativ hervorstechendste charakteristische Komponente des Patienten @Hörnli, die in einem Subsystem für Abwehrmechanismen in Aktion tritt; sie deutet auf das Vorhandensein eines sich vom Intellekt abgrenzenden SuperSpiriEgos hin, das sich verzweifelt vor der Wahrheit zu schützen sucht.

Dieser psycho-pathologische Abwehrmechanismus muss im anzufertigenden Psychgramm des Patienten bei der Ausdifferenzierung der affektlogischen Komplexe seiner dem SELBST gegenüber antagonistischen neurotischen Struktur ausführlich berücksichtigt werden.

Prof. Dr. med. AllInone LeChiffre

@ Schwatzlawick
@nogo

mit der Bitte um Wiedervorlage zur Chefarztvisite.


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 10:00
@Lasker
na dann schaumal schön hin
immer noch nicht den Spiegel erkannt, es wird mal langsam Zeit, dachte du wolltest es in dieser Hülle noch....hörte jedenfalls mal so etwas, auch zu erkennen das Intellekt nicht so dolle ist auf dem Weg. Es ist das hinderlichste überhaupt.

etwas umgewandelter Tex von @Lasker zur Handhabung des nicht sehen wollenden Spiegel gesetztes, die ganze Welt ist Dein Spiegel.

Die destruktive Anwendung des Spiegel gesetztes (das man NICHT SEHEN WILL, WEIL MAN SICH NICHT SEHEN WILL) ist neben einem obligat beschränkten Erfahrungshorizont die konfigurativ hervorstechendste charakteristische Komponente des Patienten <<<<<@Lasker
die in einem Subsystem für Abwehrmechanismen in Aktion tritt; sie deutet auf das Vorhandensein eines sich vom Intellekt abgrenzenden SuperSpiriEgos hin, das sich verzweifelt vor der Wahrheit zu schützen sucht.

Dieser psycho-pathologische Abwehrmechanismus muss im anzufertigenden Psychogramm des Patienten bei der Ausdifferenzierung der affektlogischen Komplexe seiner dem SELBST gegenüber antagonistischen neurotischen Struktur ausführlich berücksichtigt werden.

kein Prof. da hinderlich ist auf dem Weg.:)
ein bisschen spass darf sein,


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 10:04
Das ist wirklich witzig wie ein jeder hier dem anderen auf die Finger schaut und dann empfiehlt doch bei sich selber schauen zu mögen. :D


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 10:14
Softi schrieb:a dann schaumal schön hin
immer noch nicht den Spiegel erkannt, es wird mal langsam Zeit,....
@Softi

Danke für diesen Input zu Deiner kognitiv-neuronalen Struktur... aber die Klinikleitung berät noch mit welcher Herangehensweise Deine Erleuchtungskrankheit behandelt werden soll. Eine Trennung von @Hörnli scheint jedoch aufgrund der pathologisch-psychologischen Ansteckungsgefahr - hier explizit am Beispiel der destruktiven Anwendung des Spiegelgesetzes - zur Verhinderung einer epedemischen Ausbreitung dieser Psychose im Klinikbetrieb ratsam zu sein.

Prof. Dr. med. AllInone LeChiffre


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 11:15
"Hörnli" schrieb: Ist dir klar das @TheLolosophian schon seid über einem Jahr meine Frau im Internet verfolgt und ihr Droh-e-mails schreibt? Nennst du das in Ordnung und Beherrschung von Emotionen? Bewusstsein ist das wohl auch kaum.


"Soft"i schrieb:
ich finde das gehört sehr wohl in Bewusstseins-entwicklungs- Thema wenn jemand so etwas macht ist die frage wie weit das Bewusstsein da ist, da kann man prima drüber Diskutieren, denn seiner inneren Wut oder sogar schon Hass über etwas freien lauf zu lassen entspricht einer Bewusstseinstufe der unter 150 glaub ich, hab ich mal wo gelesen. Wie kommt es das ein Bewusstsein zu so etwas fähig ist und glaubt das es in der Entwicklung schon sehr weit ist und im hier und jetzt lebt? ist so etwas vielleicht sogar durchgeknallt durch eine Einsichten vielleicht die es nicht verkraftet hat oder das man dann glaubt man sei erleuchtet oder Drogen? es gibt viele Ursachen, bitte jetzt nicht auf einen betrachten ich meine das Allgemein.
Was leitet einen- jemand anderen regelrecht zu verfolgen und seinen ganzen Frust an jemanden abzulassen? Also wie kann so etwas passieren? Liebe kann es nicht sein, also ist es die Dunkleseite in uns. hmmm, doch warum glaubt derjenige aus dem Licht zu handeln? ich kann das nicht nachvollziehen. den Hass den man auf einen Projiziert ist der Hass gegen sich selbst, warum kann derjenige das nicht sehen? Ich meine das Allgemein und niemand bestimmten damit.

"Hörnli" schrieb:
Sie war mal hier als ElisabethM. angemeldet. Seid ihrer Zeit im Weltinnenraum wird versucht ihr das Leben schwer zu machen. @TheLolosophian steht da ganz vorne. Besuche mal ihren Blog.
(Zitate übernommen aus dem Thread "Bewusstseinsentwickung".)

Nun,"Hörnli", da es uns hier um die Wahrheitsfindung geht, hast du die Möglichkeit, dich detailliert zu beklagen. Klären wir zunächst mal folgende Fragen?
Was genau steht in den Drohbriefen?
Wie lautet der Absender der Drohbriefe? (TheDiskordian? M. Schulte? oder vielleicht sogar ElisabethM?)
Bitte erkläre den Zusammenhang zwischen den 3 obigen Beiträgen (Hörnli/Softi).


Bitte genaue Angaben machen, sonst besteht die Möglichkeit, dass TheDiskordian mit aller weltlichen Berechtigung die Möglichkeit in Betracht ziehen könnte, eine Einstweilige Verfügung wegen "Verleumdung, Rufmord, Internetmobbing" zu erwirken. ;)

Und weil's der WAhrheitsfindung dient, gebe ich allen Beteiligten gerne die Erlaubnis, meinen vollen Klarnamen zu nennen - nur von der "Benutzung"/Missbrauch meines Klarnamens rate ich ab.
@Softi @Hörnli


@nogo
Herzlich Willkommen im Erleuchtungskrankenhaus, Oberschwester Sonnenklar!
Ich wechsel mal den Aufenthaltsort, da OT an Ohne Tabu gehört. Einen tieferen Einblick hat offenbar @MickyM. , da mein Vertrag als Oberschwester noch druckfrisch ist.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.03.2013 um 13:56
@TheLolosophian
Wer sich Selbst erhöht der wird erniedrigt. Ist wohl bei dir schon so. Meine Frau hat Recht. Begebe dich in Behandlung. Nach Heiligenfeld. Die kennen sich mit so etwas aus wie es bei dir ist. Und nimm @Lasker gleich mit.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden