weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:04
@DieSache
Wusste bis dato nicht das der liebe Gott nen Anwalt braucht aber man lernt dazu. :D


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:17
da sieht man mal wieder den spiegel! was sagt jesus: halte die andere backe hin! Et hat recht! ruhig blut und meinungen anderer einfach akzeptieren wäre besser!


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:17
@Sirod
Von was für einem Spiegel sprichst du da?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:22
@Sirod
Siehst Du ja meine Liebe da kann selbst die angebliche Göttlichkeit die Backe nicht stillhalten.

Da müssen Anwälte her. Echt zum kotzen.
:lv:


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:25
irgendwas spiegelt sich immer im anderen, was man selbst hat


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:27
@Sirod
Möchte mal gerne wissen was die Anhänger von E.M. davon halten. Aber leider wird man das bestimmt auf Allmy nicht mehr gewiss. :D


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:28
@tenet
Wer oder was ist E.M.?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 11:30
lies mal seit gestern die beiträge hier @jayjaypg


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:16
@tenet

meinst du nicht das dies auch aus Liebe geschehen kann damit man hinsehen kann was man da tut?
Wie soll man sich erkennen wenn man nie drauf aufmerksam gemacht wird was man da tut- da man sich selbst bekanntlich am wenigsten selbst sehen kann?






@tenet

Siehst Du ja meine Liebe da kann selbst die angebliche Göttlichkeit die Backe nicht stillhalten.

Da müssen Anwälte her. Echt zum kotzen.
:lv:


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:23
@Softi
Softi schrieb:meinst du nicht das dies auch aus Liebe geschehen kann damit man hinsehen kann was man da tut?
Wie soll man sich erkennen wenn man nie drauf aufmerksam gemacht wird was man da tut- da man sich selbst bekanntlich am wenigsten selbst sehen kann?
Ganz deiner Meinung, jedoch sollte derjenige auch ebenfalls einstecken können wenn er austeilt.

Dafür ist dieses Leben ja da damit Fehler gemacht werden denke ich.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:31
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Weil ich Deinen vollen Namen/Person hier aus dem Spiel lassen will, veröffentliche ich jetzt hier in diesem Thread den vollen Text. Er ist in einer Art Versform/Lied/ Rhytmus verfasst und wurde im Februar und nochmals im Juni in meinem blog veröffentlich (auf Wunsch einiger Betroffener, die ebenfalls leidvolle Erfahrungen mit @Marle gemacht hatten.
Den Text hatte ich als Kommentar auf Marles Facebookseite gepostet, weil es dort wie so oft um Weltverbesserung ging und nicht um wahres Erwachen.
*****
Kannst du mir erklären was du von mir willst? Von was redest du da? Ich bin nicht bei Facebook. Wo also hast du dann einen Text über mich veröffentlicht? Von welchen leidvollen Erfahrungen sprichst du da? Ich bin erst vor ein Paar Tagen hier auf dich gestoßen? Kann es sein da du Selbst unter dieser Erleuchtungskrankheit leidest von der du Selbst als Leidvolle Erfahrungen sprichst? Erleuchtete jedenfalls Leiden nicht. Zumindest nicht der den ich kenne. Da ist nichts von dem wovon du redest. Er will weder die Welt verbessern noch Menschen verbessern da er erkannt hat das alles seine Wichtigkeit und Richtigkeit hat. Deswegen ist da auch kein Verurteilen mehr sondern reine Liebe. So zu sein das ist mein Ziel. Doch so zu sein wie du niemals. Da ist kein Wort das dieser Liebe entspricht. Doch um zu dieser Liebe zu gelangen ist es wichtig das alles erst einmal raus kommt. Deswegen liebe ich dein Ego. Antworten kommen dann wenn ich Zeit habe und wenn ich Lust habe. Du solltest wirklich mehr nach dir schauen und nicht was andere machen so lange da noch kein Gewahrsein ist. Das ist bei dir jedenfalls sicher nicht so wie du aus dem Verstand sprichst. :D :)


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:41
@Hörnli
Abgesehen von deinen widerlichen Texten sind Sie auf dem total falschen Weg. Meine Frau ist nicht mehr bei Allmysterie und kann somit nicht die von Ihnen erwähnte Marle sein. Ich als Elisabeths Ehemann werde es wohl am besten wissen. Im übrigen war es richtig gegen Sie vorzugehen denn es geht nicht an das man über Menschen im Internet so her zieht. Es wäre sehr angebracht wenn Sie den Aufforderungen des Anwalts nach kämen und auch die neuen Texte löschen. Aber ein Mensch mit keiner Liebe, und so schätze ich Sie ein, wird dies nicht tun. Dann spricht eben der Anwalt
Eine "Erwachte", die sich via Rechtsanwalt "Recht" verschafft ..... hm ... irgend wie scheint es mit dem "Erwacht-Sein" wohl noch nicht so ganz geklappt zu haben ...


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:42
@Softi
:lv: lol


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:42
@Erleuchtungstrio:
Marle
Softi
Hörnli

(andere plattform, gleiches spiel? ;-)

aus schiss vor wirklichen gefühlen (z.b. "todesangst" ist so eine "angst vor der angst") kann man sich natürlich auch in konzepte der vollkommenen liebe flüchten... die angst ist dadurch (noch) nicht "überwunden", da nicht "liebevol" angenommen (=integriert).
nichts anderes will euch die fixierung auf die liebe zeigen, dass wir auch mit der (menschlichen) angst "liebevoll" leben und dadurch mitten in der angst (=spannung, erregung) frei sein können (und auch frei vom zwang, nur liebe zu propagieren :-)


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:52
@Softi

Softi schrieb:
meinst du nicht das dies auch aus Liebe geschehen kann damit man hinsehen kann was man da tut?
Wie soll man sich erkennen wenn man nie drauf aufmerksam gemacht wird was man da tut- da man sich selbst bekanntlich am wenigsten selbst sehen kann?

@tenet

Ganz deiner Meinung, jedoch sollte derjenige auch ebenfalls einstecken können wenn er austeilt.

Dafür ist dieses Leben ja da damit Fehler gemacht werden denke ich.


Warum glaubst du das das so sein muss oder sollte? Ein aufzeigen das dort was nicht stimmt und man die Gelegenheit bekommt hinzusehen ist doch eine Tolle Sache, und was sind Fehler? alles ist zum Lernen da- hat aber nichts mit Fehlern zu tun, und wenn jemand einen Rechtsanwalt einschaltet ist das eben URSACHE und WIRKUNG.
Würdest du zusehen wie Seiten weise im Internet das empfinden von jemand anderen, dich so darstellt wie es bei der E.M. passiert? (Eigenempfinden, Projektion von sich auf den anderen, Spiegelgesetzt)
Da wird zwar gesagt das man angeblich null Problem mit dem demjenigen hat, schreibt aber Namen da rein und ändert es dann in die Scheinheilige.
Eindeutig ist da ein Riesenproblem beim Schreiber mit jemanden sonst würde das da doch gar nicht stehen.


Und wenn dann ein Rechtsanwalt ins Spiel kommt ist das die Wirkung auf dessen was dort geschieht und derjenige hat die Möglichkeit zu erkennen das er sehr wohl da ein Riesen Problem mit jemanden hat sonst Stände es nicht da, wie gesagt alles ist zum lernen da. Doch auch die Liebe, so kann ich mir vorstellen, muss nicht alles Dulden und zeigt auch durch einen Rechtsanwalt, he du, schau mal da ist was, vielleicht möchtest du ja mal hinsehen, es ist in DIR.
Ich muss immer lächeln wenn jemand so was schreibt weil ich immer weiß das derjenige nur von sich am schreiben ist, alles was er glaubt in dem anderen zu sehen ist in ihm, denn jeder sieht nun mal nur sich. Und in dem ganzen geschreibe von IHR sieht man sie, auch das Wort "scheinheilige", die angst vor E.M. ist die angst vor sich selbst usw usw. nur als Beispiel zu besser verstehen.


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:53
@soul-ghost
@Erleuchtungstrio:
Marle
Softi
Hörnli

(andere plattform, gleiches spiel? ;-)

aus schiss vor wirklichen gefühlen (z.b. "todesangst" ist so eine "angst vor der angst") kann man sich natürlich auch in konzepte der vollkommenen liebe flüchten... die angst ist dadurch (noch) nicht "überwunden", da nicht "liebevol" angenommen (=integriert).
nichts anderes will euch die fixierung auf die liebe zeigen, dass wir auch mit der (menschlichen) angst "liebevoll" leben und dadurch mitten in der angst (=spannung, erregung) frei sein können (und auch frei vom zwang, nur liebe zu propagieren :-)


???? muss ich das Verstehen?


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:55
solche Antworten geschehen wenn dann die wahre Liebe eben noch nicht kennt und nur eine Vorstellung von etwas hat.

@Ikkyu
Eine "Erwachte", die sich via Rechtsanwalt "Recht" verschafft ..... hm ... irgend wie scheint es mit dem "Erwacht-Sein" wohl noch nicht so ganz geklappt zu haben ...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:57
@Ikkyu
Ikkyu schrieb:Eine "Erwachte", die sich via Rechtsanwalt "Recht" verschafft ..... hm ... irgend wie scheint es mit dem "Erwacht-Sein" wohl noch nicht so ganz geklappt zu haben ...
Das darfst du mir mal erklären. Muss ein Erwachter sich alles Gefallen lassen und darf er nicht die Möglichkeiten der Dualität nutzen um seine Person ( die es hier jan nun einmal gibt) zu schützen damit sie nicht in Misskredit kommt? ich sehe das genau anders herum. Diese Welt ist zum Lernen da. Wie soll ein Mensch Lernen wenn er alles machen darf was er will? Dann schaffen wir doch einmal genz schnell das Strafsystem ab. Mal sehen was dann geschieht. Du sagst da etwas das völlig an der Realität des Seins vorbeigeht. Bemerkst du das nicht? :)


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:58
@Softi
Wodurch lernst Du denn sonst wenn nicht durch Fehler? Somit sind die Fehler wichtige Erfahrungen die gemacht werden müssen.

Ich sehe hier überhaupt kein Problem beidseitiger Lernprozess.


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden