weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 13:58
@TheLolosophian

trotz allem Verständnisses für die Sache, ist das hier eine Inquisition, erinnert mich sehr daran!!!


melden
Anzeige
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:01
@Softi
solche Antworten geschehen wenn dann die wahre Liebe eben noch nicht kennt und nur eine Vorstellung von etwas hat.
Liebe M. Erwachte bezeugen ihr Erwachen durch ihr ganz konkretes Leben, in ihrem Tun und in ihrem Nicht-Tun. Da ist eben der Buddha ein wahres Vorbild, wenn aufgezeigt iwrd, wie intensiv er angegriffen und verleumdet wurde. Der machte sich nicht viel daraus sondern sagte einfach nur, das "Angriffe" auf den Verursacher von selber zurückfallen. E. sollte das eigentlich selber wissen auf grund ihrerer (von sich selbst geglaubten) Erleuchtung. Hat sie keine Geduld, das sie da "HIlfe* von einem Rechtsanwalt braucht ?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:04
Ich als Unerleuchteter hab da mal eine Frage an die Experten:

Gilt man als erleuchtet, wenn man sagt, dass sowohl Erleuchtungskrankheiten wie auch solche, die davon geheilt werden wollen, gar nicht erst auftauchen würden, wenn deren Eltern ein Kondom benutzt hätten?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:07
@oneisenough
Was ist denn das für ein Niveau-Einbruch in deinem Schreiben?


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:08
um eine "Rolle" als "Erleuchtete" "einnehmen" zu können - braucht es ebenos diejenigen - die sie als das "ansehen" - sei dies durch "Huldigung" oder "BeSchuldigung"..
es ist ein "Spiel" ein Drama - in dem der "Ausstieg" für alle Beteiligten und Ebenen "unbefriedigend" ausfallen wird...
"Leid" - durch "Anhaftung" - zeigt sich hier in seiner reinsten Form


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:09
@oneisenough
Gilt man als erleuchtet, wenn man sagt, dass sowohl Erleuchtungskrankheiten wie auch solche, die davon geheilt werden wollen, gar nicht erst auftauchen würde, wenn deren Eltern ein Kondom benutzt hätten?
Schade das ich kein Experte bin lieber @oneisenough vielleicht hilft Dir das aber von einem Leihen weiter, selbst wenn sie ein Kondom benutzt hätten
wäre es zu dem tragischen Unfall gekommen.

Manchmal halten diese Dinger bei weitem nicht das was sie versprechen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:18
@tenet

Aber eine gewisse Regulierungs-Qualität, was das Auftauchen von Erleuchtungskrankheiten und deren Besitzer angeht, kann man dem Einsatz von Kondomen nicht absprechen, findest du nicht auch?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:25
@oneisenough
Das schon es können ja nicht alle ausschliesslich defekt sein.


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:34
@Marle
Das darfst du mir mal erklären. Muss ein Erwachter sich alles Gefallen lassen und darf er nicht die Möglichkeiten der Dualität nutzen um seine Person ( die es hier jan nun einmal gibt) zu schützen damit sie nicht in Misskredit kommt? ich sehe das genau anders herum. Diese Welt ist zum Lernen da. Wie soll ein Mensch Lernen wenn er alles machen darf was er will? Dann schaffen wir doch einmal genz schnell das Strafsystem ab. Mal sehen was dann geschieht. Du sagst da etwas das völlig an der Realität des Seins vorbeigeht. Bemerkst du das nicht?
Verehrte Marle (E) .... tja, an ihrem Wirken und handeln erkannt man einem Erwachten und einem, der es gerne wäre .... Und da ist eben das Beispiel eines Buddha, der sich aus solchen Dingen nichts gemacht hat, im Gegensatz zu dir ;-)))


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:48
@tenet

Kannst du feststellen, dass es Menschen gibt, die den unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Auftauchen von Erleuchtungskrankheiten und dem Einsatz von Kondomen überhaupt nicht verstehen, und sich deswegen einfach weiterhin gegenseitig ihre Symptome vorwerfen?

Stell dir nur mal vor, wenn die Eltern jedes Forummitglieds hier ein Kondom benutzt hätten, - wo gäbe es da einen Erleuchtungskranken?

Würdest du so weit gehen und daraus schlußfolgern, dass es Erleuchtungskrankheiten immer nur dann gibt, wenn jemand da ist, der sich dafür zuständig fühlt?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:49
@oneisenough
Spiel erkannt Ball zurück zu dir.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:49
@tenet

gimme 5 :)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 14:52
5
wird ja eh gelöscht wegen unzureichender Information.


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 15:02
@Marle
Marle schrieb:Das darfst du mir mal erklären. Muss ein Erwachter sich alles Gefallen lassen und darf er nicht die Möglichkeiten der Dualität nutzen um seine Person ( die es hier jan nun einmal gibt) zu schützen damit sie nicht in Misskredit kommt? ich sehe das genau anders herum. Diese Welt ist zum Lernen da. Wie soll ein Mensch Lernen wenn er alles machen darf was er will? Dann schaffen wir doch einmal genz schnell das Strafsystem ab. Mal sehen was dann geschieht. Du sagst da etwas das völlig an der Realität des Seins vorbeigeht. Bemerkst du das nicht? :)
Das ist eine nette Ansicht, Frau Mar .... usw.
Nein - Erwachte sind keine Personen, die sich schützen müssten, Erwachte gibt es nicht in der Welt - daher ist jede Klage vor einem Gericht nur die Klage eines Unerwachten.
Der Erwachte hat nichts zu klagen.


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 17:21
Wer hat eigentlich von sich behauptet oder gesagt das er oder sie erleuchtet sei/ist? Und das Wort-wörtlich?


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 17:21
@TheLolosophian
nur zur information
bei mir tauchte auch der staatsanwalt auf , weil ich klare worte zu E.M.s absurditäten im WIR gepostet hatte, lange bevor sie dort auftauchten.
ich gab dem polizisten einfach ihre texte zum lesen .

er lachte . und hat die texte den schmunzelnden Kollegen vorgelegt.

und gab mir den rat , den ich übrigens befolgt habe , eine gegenklage zu erheben , wegen missbräuchlicher einvernehmung ( wie man das wohl nennt ).

der Schadensersatz ( locker 4-stellig ), den ich verlange ( ich koste immerhin ca. 200 euro die stunde ) dürfte der dame noch die augen tränen lassen .
Und laut zwischenbericht der zuständigen behörde, bei der sie bestens bekannt ist, habe ich beste aussichten auf eine überweisung aus dem hause E.M.

übrigens , im hause E.M. gibt es 3 PC . sie schreibt auch hier unter mehreren nicks . "hörnli" , der angebliche nick ihres ehemann , hat entweder die gleichen rudimentäre sprach-entwicklungshemmung (was recht unwahrscheinlich ist ) , oder aber E.M. schreibt gern mal im namen ihres mannes .
auch ihre dauer-schleimspurleckerin , miss grunzi-doppelkinn , dürfte bereits hier aktiv sein . womöglich gaaanz sanft ?

nun ja , im internett sammeln sich nicht nur ehrliche sucher , um sich "gegenseitig ihr leid zu klagen" sondern auch ne menge aspiranten aus der welt des monstrositäten und deformationen , finden hier ihr refugium.

nur , und da möchte ich nochmal bezug zum thema nehmen .
mit "erleuchtungskrankheit" haben diese exzesse der psychodeformationen wahrlich nichts zu tun .

da ist nicht mal der hauch einer "erleuchtung" . wie gesagt - nur eine raffiniert kombinierte LEGENDE aus Versatzstücken von Texten einer willig "zutragenden" Forengemeinde.


übrigens . Erleuchtung ist nur in "totalitas" denkbar . entweder ganz oder gar nicht .
so wie es auch keine "etwas und ein wenig" KLARHEIT gibt . entweder KLAR ( zur Gänze) oder halt nicht .


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 17:24
@Tenten
Das ist eine nette Ansicht, Frau Mar .... usw.
Nein - Erwachte sind keine Personen, die sich schützen müssten, Erwachte gibt es nicht in der Welt - daher ist jede Klage vor einem Gericht nur die Klage eines Unerwachten.
Der Erwachte hat nichts zu klagen.


woher willste das wissen bist Du Erwacht das du das so wissen kannst?


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 17:34
@Softi
woher willste das wissen bist Du Erwacht das du das so wissen kannst?

Das hättest du gerne, wie? Immer auf der Suche nach dem Erwachten - wie der Hund hinter der Wurst.
Zu dieser Erkenntnis fehlt dir und deiner Tussy die Kapazität.


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 17:36
@allfredo
Erleuchtungskrankheit wäre ja eine Krankheit und dementsprechend heilbar. Das ist hier bei der betreffenden E.M. nicht der Fall - da liegt nur eine ausgeprägte Egozentrik vor. Kommt recht häufig vor, aber erst das Internet macht das zum echten Übel.


melden
Anzeige
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.07.2012 um 17:40
@FrauSchneider

Inquisition - das ist eine Form des prüfenden Verfahrens, also ein Untersuchungsverfahren. Üblicherweise wird das VOR einem Urteil gemacht. Hier haben wir aber den anderen Fall - da hat sich jemand selbst schon das Urteil gesprochen - die Beiträge sind ja bekannt - und nun geht es darum, das auch zu vollstrecken.


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden