weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:27
warum nicht?


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:27
@anubis-
anubis- schrieb:alles andere wäre nämlich sinnlos und zeitverschwendung.
Ich dachte, das sei ab dem Threadtitel sowieso mehr oder weniger klar gewesen...?

Im Ernst - erstens ist ein 'Weltuntergang' für meinen Geschmack ein bisschen zu dramatisch, und zweitens gibt's wieder einmal nicht den geringsten Grund, nicht das geringste Anzeichen dafür, dass das 2012 stattfinden sollte...


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:28
danke @Thawra

Du hast mir das gerade abgenommen.., hab mir schon die Gusch franzelig gequasselt ;-)

LG

Gute Nacht Euch allen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:29
ich bin kein vertreter der meinung, dass die welt untergeht @Thawra
die meisten stützen sich doch auf den berüchtigten maya kalender? das ist für besagte anscheinend anzeichen genug.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:44
Wer sagt denn, dass wir die Überlieferung der Maya überhaupt richtig übersetzen?
Wer kann denn beurteilen, wie die Mayaschrift wirklich funktioniert? Ja eigentlich doch nur die Maya als ausgestorbenes Volk selbst. Man kann höchstens davon ausgehen, dass man die Schriftzeichen richtig übersetzt hat, wissen kann man es nicht.

Am 21.12.2012 wird jedenfalls nichts großartiges passieren und wenn wird die Veränderung so marginal sein, dass sie nicht als Beweis taugt.

Wir sind noch soweit vom Weltende entfernt wie Mexiko von Sibirien - wir werden es nicht mehr mit erleben.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:44
@anubis-

Ja klar, wenn man keine Ahnung vom Maya-Kalender hat und auch nicht mal minimal Willens ist, sich zum Thema schlau zu machen, dann ist das wahrscheinlich Anzeichen genug.



@cognition
cognition schrieb:Wer sagt denn, dass wir die Überlieferung der Maya überhaupt richtig übersetzen?
Du weisst aber schon, dass bei den Mayas nichts vom 'Weltuntergang' zu lesen ist, oder?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:45
Ach, und sorry für den Doppelpost, aber nur dass man's sicher sieht:

Die Maya sind NICHT ausgestorben.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:46
@cognition
cognition schrieb:Ja eigentlich doch nur die Maya als ausgestorbenes Volk selbst.
Du weißt aber schon, dass es noch Nachfahren gibt, sie nicht ausgestorben sind?

Edit: @Thawra war schneller. :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:51
Ach das sind Hochstapler - wer subtilen Humor in einen meiner Beiträge findet, darf ihn behalten.
Nur mal so als Tipp. Nicht vergessen:"Nichts ist so wie es scheint"

Edith fragt: "Wo hat er geschrieben, dass in den Überlieferungen der Maya der Weltuntergang bevorsteht?"


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 01:53
@Thawra

Es macht um diese Uhrzeit noch weniger Sinn. :D


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 03:32
Vielleicht "passiert" ja am 21.12. folgendes:
Ein neues Zeitalter beginnt. Zumindest aus der Sicht der Maya.

Auszuschließen sind jedenfalls Vulkanausbrüche. Und ein Kometeneinschlag.


melden
1923
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 03:48
Soll nicht ein Meteor namens Marduk einschlagen das größer als der Jupiter ist ? Einige " Experten " meinen das er plötlich auftauchen wird..hier mal ein Video das Letzte Woche Donnerstag in der Türkei aufgenommen wurde sieht nach einer Testphase des Meteoreinschlags aus :D

http://www.liveleak.com/view?i=726_1355324309


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 04:19
Ich hab zwar den Link nicht betrachtet.

Aber ich stütze mich auf die Tatsache, daß ein größerer Planet als Jupiter
zum gegenwärtigen Zeitpunkt mehr als mit dem bloßen Auge sichtbar wäre ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 08:02
also wenn Blockout, alias Hypermoon alias Endgame mit dieser Aussage
guyusmajor schrieb:nö, ich habe mein Ganzes Geld für den Weltuntergang schon beim Buchmacher gelassen. Dann bin ich reich....
die Wahrheit gesagt hat, dann wird hoffentlich nach dem (wie üblichen) ausbleiben seiner Prophezeihung auch sein Computer gepfändet. Hätten wir wenigstens endlich Ruhe...

Allerdings bezweifle ich doch sehr, dass er auch nur einen Cent gewettet hat. Angesichts seiner Blamablen Trefferquote, die selbst ihm nicht entgangen sein kann, und dem völligen Ausbleiben auch nur der geringsten Anzeichen für ein umwälzendes Ereignis innerhalb der nächsten Acht Tage müsste er schon ein ziemlich ... sein. Und den Eindruck habe ich nicht, weswegen ich es für Unwahrscheinlich halte, dass er irgendwas gesetzt hat. Das war wohl lediglich eine Ausrede, um nicht auf das Wettangebot eingehen zu müssen, und trotzdem nicht zugeben zu müssen, dass er Unrecht hat.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 09:27
NASA bekommt panische Briefe

In den USA haben so viele Menschen Angst, dass sogar die Regierung reagierte. Bei der Weltraumbehörde NASA seien tausende Briefe eingegangen, berichtete sie auf ihrer Webseite. Vor allem Kinder hätten Angst. "Die Kinder schreiben, dass sie sich wegen des nahenden Weltuntergangs schlecht fühlen oder sogar über Selbstmord nachdenken", sagte NASA-Mitarbeiter David Morrison.
http://nachrichten.t-online.de/21-dezember-2012-globale-furcht-vor-dem-weltuntergang/id_61307644/index?news
Also langsam wirds nicht mehr lustig. Hoffen wir mal, dass es nicht soweit kommt wegen so einem Unsinn.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 10:35
Morgen steht unser Kalender genau über dem 21.12.12 und dann ist jeder Wochentag der letzte in dieser Ära. Jetzt wird mir auch klar, warum der "Donnerstag" eben so heißt. Erst kommt der Donner, dann der Blitz 20/21.12.12!


Hier der Vergleich:

maya2

11371547-2012-jahre-kalender-dezember-is


Hieran mag man erkennen, wie komplex der Mayakalender aufgebaut ist und wie die Schöpfung und das Bewusstsein ihn prägt, einfach durch die Erkenntnis der Zahlen 20 und 13.
Schöpfung multipliziert sich mit dem Faktor 20, Bewusstsein teilt sich durch 13, - ein Fraktal!


Der gregorianische Kalender hat aber keinen inneren Wert und er wird ganz bestimmt nicht Jahrmilliarden halten wie der Mayakalender.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 10:41
@guyusmajor

Besonders das 2. Bild ist ja so zwingend überzeugend! Mir donnerts schon förmlich. :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 10:43
... gibt's wieder einmal nicht den geringsten Grund, nicht das geringste Anzeichen dafür, dass das 2012 stattfinden sollte... (@Thawra)

Soll es nicht HEUTE zu einem weltweiten Ereignis kommen, das mit absoluter Sicherheit auf
den Weltuntergang am 21.12. hinweist?

Oder ist es morgen, @guyusmajor?
"Morgen steht unser Kalender genau über dem 21.12.12 ..."


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 10:59
@ramisha
@Kotzi
@psreturns


in der Tat habe ich mit einer sukzessiven Anbahnung des Weltuntergangs gerechnet, aber eigentlich nicht mit einem plötzlichen Ereignis am 20./21.12.2012, das uns dann alle schockt. Das Gefühl einiger Menschen spricht doch Bände, siehe USA.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.12.2012 um 11:10
Was ist eigentlich so besonderes an dem Fakt das ein Kalender aufhört? Es beginnt von neuem. Ob nun 365 oder 144.000 Tage. Woher diese Faszination?


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allmystery Ffm26 Beiträge
Anzeigen ausblenden