Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:50
@PHK

Zufall, nichts weiter.

Eine simple Korrelation beweist keinen kausalen Zusammenhang. Es gibt unzählige Beispiele für scheinbar unglaubliche Korrelationen - beispielsweise dem Storchenflug sowie der Geburtenrate - dies genügt jedoch nicht als Beweis für Kausalität. In Anbetracht der Vielzahl an Parametern und der riesigen Zahl an Möglichkeiten diese arithmetisch zu kombinieren, in andere Einheitensysteme umzurechnen sowie mit beliebigen Faktoren zu skalieren darf es dich nicht wundern, dass per Zufall auch mal etwas scheinbar "Vernünftiges" herauskommt.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:51
@PHK
PHK schrieb:Also es geht um folgendes: Die Große Pyramide von Giseh (ehemals Cheops-Pyramide) steht fast genau mittig auf dem Breitengrad, dessen Ziffernfolge (29,9792458°) in Dezimalschreibweise exakt der Ziffernfolge der Lichtgeschwindigkeit in km/s entspricht (c = 299.792,458 km/s)
Das fällt in den Bereich der Radosophie. :)

Ich halte zwar aus vielen Gründen nichts von Prof. Harald Lesch, aber in diesem Fall stimme ich seinen Erklärungen darüber zu, warum die Werte der Pyramiden mit scheinbar physikalischen und astronomischen Werten übereinstimmen.

In dem nachfolgenden Link zu dem kleinen Video erklärt er es äußerst anschaulich:

http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/alpha-centauri/alpha-centauri-radosophie-2001_x100.html


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:52
@Mr.Q
Mr.Q schrieb:Warum waren die Pyramidenbauer dann nicht mal dazu in der Lage, die Cheopspyramide auf den Meter genau auszurichten?
Die Erde lebt ... und bewegt sich ein bisschen. In rund 20.000 Jahren kann viel passieren.
Würde es Dich sehr stören, wenn ich Dich darum bitte, die Frage solange zurückzustellen, bis es Sinn macht, sie zu beantworten? Das wäre nett.


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:55
@JimmyWho
JimmyWho schrieb:Ockhams Rasiermesser ist dir ein Begriff ?
Ockhams Rasiermesser ist ein Mittel zur willkürlichen Unterdrückung unliebsamer Möglichkeiten.
Ja, das ist mir ein Begriff.
Nicht mal Ockham selbst hat solchen Unfug gemacht ...


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:55
Hab da neulich was interessantes gesehn, vll. passt der zusammenhang ja?


http://youtube.com/watch?v=DHrSulXPYu4


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:57
@SKEPTIKER123
SKEPTIKER123 schrieb:Eine simple Korrelation beweist keinen kausalen Zusammenhang.
Ist prinzipiell richtig und klingt gut.
Es sind aber leider ein paar "Zufälle" zu viel, als das es Zufall sein könnte ...


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:57
@PHK
Dann mal raus mit den weiteren Zufällen ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 00:58
PHK schrieb:1.) bis 3.) ist richtig
Dann stellt sich die Frage, warum die Ägypter den französischen Meter verwendeten. Warum nicht Leuge, Stadien, preußische Ruten, russische Werst, japanische Sun, terrestrische Meilen, Seemeilen, Knoten?


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:00
@Mr.Q

Würde es Dich sehr stören, wenn ich Dich darum bitte, die Frage solange zurückzustellen, bis es Sinn macht, sie zu beantworten? Das wäre nett.
@Mr.Q
Ja, aber echt. Was fällt dir ein hier Argumente zu bringen, die völlig dem Glauben des TE widersprechen? Man sollte dich für diesen Frevel steinigen!


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:02
@toxictoon

Vielleicht passt er.


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:06
@Branntweiner
Branntweiner schrieb:Dann stellt sich die Frage, warum die Ägypter den französischen Meter verwendeten.
Die Franzosen haben den ägypt. Meter verwendet, nicht umgekehrt. Und die Ägypter haben den Meter erfunden, um eine Maßeinheit auf Basis der narürlichen Konstante LG zu kreieren.
Maßvoll und zeitlos.
Andere Maßeinheiten haben sie für anderes verwendet ...


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:07
@Celladoor
@Mr.Q
Celladoor schrieb:Man sollte dich für diesen Frevel steinigen!
Nein, sollte man nicht. Man sollte nur ein wenig Geduld haben, denn alles auf einmal geht leider nicht.


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:10
PHK schrieb:Nein, sollte man nicht. Man sollte nur ein wenig Geduld haben, denn alles auf einmal geht leider nicht.
Dann erklär mir mal ganz geduldig wie die Ägypter die Lichtgeschwindigkeit bestimmt haben. Per Sonnenuhr und nem Spiegel?


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:11
@Celladoor
Mit ihren Freunden von der Raumstation Atlantis :D Wusstest du das nicht, steht doch in Sachbüchern von Bestseller Autoren wie ....... die Namen kennt ihr alle ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:12
PHK schrieb:Die Franzosen haben den ägypt. Meter verwendet
Ah ja. Ein Trollthread.
Ein Ägyptischer Meter ist eine interkamelische Maßeinheit, dem die Durchschnittslänge eines Kamelschwanzes zu Grunde liegt.

Ein ägyptischer Meter ist in etwa 0,70 BM lang.

Das interkamelisches Maßsystem ( IKMS ) ist das Standardmaßsystem der Vereinten Kamelischen Planeten. In Abstimmung mit dem Metrischen System und dem Angloamerikanischen Maßsystem wurden folgende drei Längenmaße durch eine exakte Definition fest miteinander gekoppelt :

1 Tolk (kamelisch) = 1,8 Inch (angloamerikanisch) = 4,572 Zentimeter (metrisch)

BM = Ein Bielefeld-Meter misst 100 Bielefeld-Zentimeter.

Wie lang er ist, weiß deswegen trotzdem niemand, da es eigentlich keine sonstige Referenz für seine Länge gibt.
http://lamahof.de/deutsch/info/info213.htm


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:14
Anhang: (11208 KB)@JimmyWho
JimmyWho schrieb:Dann mal raus mit den weiteren Zufällen
Erst mal nur zwei:

1.) Der Grundriss des gesamten Giseh-Komplexes sieht einer Darstellung des Lichtbrechungsgesetzes sehr ähnlich.

2.) Der Winkel zwischen der Verbindungslinie zwischen den Spitzen der "chefren-" und der "Cheops"-Pyramide beträgt 43° 22' 52"


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:17
@PHK
1. Ein blindes Huhn trifft auch mal ein Korn, oder anders gesagt ein Hund der eine Wurst in Form eines @ Zeichens "legt" hat noch lange keine Kenntniss von Emailadressen.

2. Du müsstest nochmal sagen was es denn nun mit den 43°..... auf sich hat. Lade bestimmt nichts runter, auch wenns drin steht ;)


melden
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:18
@Celladoor
Celladoor schrieb:Dann erklär mir mal ganz geduldig wie die Ägypter die Lichtgeschwindigkeit bestimmt haben.
Also an der Stelle muss ich passen. Das weiß ich (noch) nicht. Aber irgendwie haben sie es gemacht.


melden
Anzeige
PHK
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:28
@JimmyWho

1.) Ist richtig. Das war aber der entscheidende Hinweis / Gedanke darauf zu kommen

2.) in Kurzform:

43° 22' 52" = 43,381111.. Grad (Nach Flinders Petrie bzw. Dr. Jelitto)
Der Sinus von 43,381111 Grad ist gleich 0,6868479
Sinus mal 360° = 247,26526
300000-247,26526 = 299752,73

299792,46 - 299752,73 = 39,73

... und die 39,73 kam mir bekannt vor ...



PS: Erst mal Schluss für heute; GN8


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der mimimimi-Thread85 Beiträge