Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

2.952 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Illuminaten, Ägypten, Lichtgeschwindigkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:30
@PHK
Ich habe jetzt nochmal nachgerechnet. Die afrikanische Platte bewegt sich ja mit durchschnittlich 2,15 Zentimetern pro Jahr in nordnordöstliche Richtung. Vor 4.600 Jahren lag die Cheops-Pyramide also rund 99 Meter weiter südlich. Vor 20.000 Jahren sogar 430 Meter! Also deine außerirdichen Pyramidenbauer scheinen entweder schlechte Mathematiker gewesen zu sein, oder aber es war ihnen schlicht egal, auf welchem Breitengrad die Pyramide steht :D


1x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:30
Das ganze ist ein schwurbliges Konstrukt eines Bauernfänger, nehme ich an (irgendwoher muss es der TE ja haben). Es gibt keinen ägyptischen Meter, der dem französischen Meter gleich ist. Damit bricht das Kartenhaus zusammen. Geschweige denn von der Gradeinteilung in 360 Grade und der Umrechnung von Minuten und Sekunden in Dezimalstellen. Das ist ein netter Zufall, sonst nichts.


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:31
Zitat von PHKPHK schrieb:Erst mal nur zwei:
Ja nicht alles auf einmal. Trolle wollen auf lange Zeit gefüttert werden.
Zitat von PHKPHK schrieb:1.) Der Grundriss des gesamten Giseh-Komplexes sieht einer Darstellung des Lichtbrechungsgesetzes sehr ähnlich.
Der Brechungsindex hängt vom entsprechenden Medium ab den ein Lichtstrahl durchquert. Und der Zusammenhang zu den Ägyptern von der Fantasie des entsprechenden Individuums.
Zitat von PHKPHK schrieb:Also an der Stelle muss ich passen. Das weiß ich (noch) nicht. Aber irgendwie haben sie es gemacht.
Ist auch nicht so wichtig. Hauptsache dein Weltbild stürzt nicht ein.


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:35
PHK schrieb:
1.) Der Grundriss des gesamten Giseh-Komplexes sieht einer Darstellung des Lichtbrechungsgesetzes sehr ähnlich.

Der Brechungsindex hängt vom entsprechenden Medium ab den ein Lichtstrahl durchquert. Und der Zusammenhang zu den Ägyptern von der Fantasie des entsprechenden Individuums.
Vielleicht waren die Ägypter auch einfach nur Pink Floyd Fans ?


1x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:36
Sorry, mein Fehler !

Das Zitat im Zitat klappte nicht, ich habe dort @Celladoor zitiert, der dort @PHK zitiert hatte.


melden
PHK Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:38
Na gut, den einen noch, dann ist wirklich Schluss für heute.

@Mr.Q
Zitat von Mr.QMr.Q schrieb:Die afrikanische Platte bewegt sich ja mit durchschnittlich 2,15 Zentimetern pro Jahr in nordnordöstliche Richtung.
Ist völlig richtig, mit Plattentektonik funktioniert das nicht. Das ist aber ne längere Diskussion, die durchaus eine sinnvolle Lösung hat.
Nur wenn das jetzt hier zwischen rein funkt, dann versteht keiner mehr was. Deswegen hatte ich Dich um Geduld gebeten. Wieviel Geduld weiß ich aber nicht. Das hängt davon ab, wie es hier vorwärts geht. Und wie man deutlich merkt, gibt es eine Reihe Leute, die versuchen hier zu stören ...

Aber hier sind wir ja nicht mehr bei den Faktenverdrehern zu Gast ...


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:40
Zitat von JimmyWhoJimmyWho schrieb:Vielleicht waren die Ägypter auch einfach nur Pink Floyd Fans ?
hahaha lol der war gut :D


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 01:48
@PHK
Wieso ist eigentlich immer jeder der nicht jeden Blödsinn glaubt ein Störenfried ?

Also ich mein es gibt genügend Internetforen wo sich Aidsleugner, Präastronautiker, VTler und wer sonst noch alles fröhlich die Hand geben und niemand stört dabei.

Wenn man Grenzwertiges diskutieren will, dann muss man eben auch Gegenwind in Kauf nehmen, zumindest wenn Teilnehmer aus "beiden" Lagern vertreten sind.

Dich hindert ja niemand dran den ganzen Lachs auf den Tisch zu packen. Schreib doch einfach deine Gedanken nieder und teile sie uns ganz mit, anstatt immer nur häppchenweise kleinigkeiten auseinander zu nehmen.

Dafür eignet sich im übrigen ein Blog !

wie auch immer, muss ins bett.

Gruß, Cheops


1x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 07:15
Das ist doch alles nur gewumpe… jeder weiss das die alten Ägypter in Inch und Meilen rechneten.
Bei 186.000 m/h müssten die Pyramiden doch ganz woanders stehen oder ?


2x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 07:28
@JoschiX
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:186.000 m/h
Nicht eher so ganz grob geschätzt 670 000 000 meilen pro stunde ;)


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 07:44
@JimmyWho
stimmt, die ganzen Zahlen verwirren mich zu sehr XD


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 10:31
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Es sind aber leider ein paar "Zufälle" zu viel, als das es Zufall sein könnte ...
Schon einmal kurz die Wahrscheinlichkeiten abgeschätzt oder wie ... ? Meine Rechnung ergibt, dass es sich um einen ganz normalen "Zufall" handelt.
Zitat von PHKPHK schrieb:43° 22' 52" = 43,381111.. Grad (Nach Flinders Petrie bzw. Dr. Jelitto)
Der Sinus von 43,381111 Grad ist gleich 0,6868479
Sinus mal 360° = 247,26526
300000-247,26526 = 299752,73

299792,46 - 299752,73 = 39,73
Wie war das noch gleich? Willkürliche Anwendung mathematischer Operationen, arithmetische Verarztungen, willkürliche Skalierung - voila - schon steckt die Lichtgeschwindigkeit in der Pyramide. Dein Problem ist nun aber: Du kannst eben nicht begründen, warum du gerade den Sinus auf diesen Winkel anwenden sollst - wieso nicht den Cosinus? Wieso multiplizierst du mit 360°? Wieso musst du nachher noch eine Subtraktion durchführen?

Wenn du den selben Quatsch mit der selben Bereitschaft jede nur erdenkliche Rechenoperation durchzuführen auf irgendein x-beliebiges Gebäude, beispielsweise einen Kuhstall wiederholst, wirst du auch Rückschlüsse ziehen können auf das unglaubliche Wissen der Kuhstallerbauer.


1x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 11:54
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Der Sinus von 43,381111 Grad ist gleich 0,6868479
Sinus mal 360° = 247,26526
300000-247,26526 = 299752,73

299792,46 - 299752,73 = 39,73
Wow, nur 4 Rechenschritte.

Wenn ich mal davon ausgehe das ich pro Rechenschritt 'n dutzend Operationen zur Verfügung habe komm ich auf ~20.000 unterschiedliche Berechnungsmethoden mit vermutlich ~20.000 unterschiedlichen Zahlen als Ergebnis. Da wird schon irgend was dabei sein das man irgend wie deuten kann.


2x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 16:53
@Branntweiner
@Mr.Q

also ehrlich mal, ihr müsst die Thesen auch mal richtig Lesen

1) Kontinentalbewegung gibt es gar nicht, oder noch nicht so lange

2) Doch der Meter wurde verwandt ebenso die Breitengradeinteilung, und zwar von Aliens. Und wenn die Agypter das nicht verwendet haben, warum bitte haben sie dann die Lichtgeschwindigkeit in m, in den Breitengrad und der Pyramide eingebaut.

ich denke es liegt eher daran das ihr fälschlicherweise auf Etablierte Wissenschaftsdogma reingefallen seit. ;) (ich hoffe ihr versteht wie der Beitrag gemeint ist, im UFO Bereich gibt es das gleiche Thema)


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 17:00
@zodiac68
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Wenn ich mal davon ausgehe das ich pro Rechenschritt 'n dutzend Operationen zur Verfügung habe komm ich auf ~20.000 unterschiedliche Berechnungsmethoden mit vermutlich ~20.000 unterschiedlichen Zahlen als Ergebnis. Da wird schon irgend was dabei sein das man irgend wie deuten kann.
Dann hab ich noch ca. 25 Naturkonstanten zur Verfügung (deutlich mehr, wenn man auch die weniger bekannten mit reinnimmt) und schon gibts ne halbe Million Möglichkeiten, eine Übereinstimmung zu finden. Da die Position des Kommas ja normalerweise wurscht ist, muss irgendwas fast zwangsläufig auf 6 Stellen passen.

Ich sollte mal ein MatLab-Programm schreiben, bei dem man 2 oder 3 Zahlen eingibt, und es rechnet solange rum bis irgendwas passt.

Und dann schreib ich ein Buch drüber (Der Durchmesser von Stonehenge dividiert durch die geographische Breite der Hagia Sopia in Minuten ergibt ziemlich exakt die Anzahl der Steine in Angkor Wat. Wenn man das Komma verschiebt. Und hier noch 200 weiter Fakten...) und werde reich. Was denkt ihr, ist dieser von Däniken schon alt genug, dass ich sein Nachfolger werden könnte?


1x zitiertmelden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 17:02
@MareTranquil

ich wette mit dir du würdest damit ne ganze anhängerschar bekommen :D


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 17:04
Zitat von MareTranquilMareTranquil schrieb:Ich sollte mal ein MatLab-Programm schreiben, bei dem man 2 oder 3 Zahlen eingibt, und es rechnet solange rum bis irgendwas passt.
In etwa so? http://www.hars.de/misz/rado.html


melden

Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread

20.09.2012 um 17:38
Das dämlichste ist, das unsere Zeitrechnung auf die Erde bezogen ist (Zeit ist relativ) - Aliens würden vermutlich eine allgemeine Zeitrechnung verwenden


1x zitiertmelden