Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Storyteller-Rubrik

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Spannung, Hobbyautoren, Storyteller-rubrik

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 11:38
@Chairon
dann würden die leute mit den echten geschichten aber keine hilfe bekommen - und darum geht's doch (angeblich?) immer wenn man sowas in ein internetforum schreibt...


melden
Anzeige

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 11:40
@wobel
wobel schrieb:dann würden die leute mit den echten geschichten aber keine hilfe bekommen - und darum geht's doch (angeblich?) immer wenn man sowas in ein internetforum schreibt...
Für die echten Fälle ist es schon eine große Hilfe, wenn sie einfach mal ihre Geschichte loswerden können.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 11:50
@Chairon
ich weiss nicht ob das eine hilfe ist wenn deine geschichte von vornherein als erfunden betrachtet wird... mir wär's jedenfalls keine, im gegenteil.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 11:57
@wobel

Warum glaubst du (oh, du glaubst es ja wahrscheinlich gar nicht ;)), werden so viele "echte" Geschichten als Romane getarnt veröffentlicht? Einfach um sich etwas von der Seele zu schreiben, ohne sofort zerrissen zu werden (und weil der Leser mal etwas entspannter darüber nachdenken kann, ohne gleich sein komplettes Weltbild in Gefahr zu sehen). Es gibt davon mehr als man denkt, zumal es nicht grundlos heißt, es gäbe keine wahre Geschichte, die nicht auch erfundene Dinge beinhaltet und keine erfundene, in der nicht auch Wahrheit zu finden ist.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 12:02
@Chairon
nenn mal ein beispiel für eine solche echte geschichte, die als roman getart veröffentlicht wurde bitte.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 12:07
@wobel
wobel schrieb:nenn mal ein beispiel für eine solche echte geschichte, die als roman getart veröffentlicht wurde bitte.
Ich maße mir nicht an, das immer auseinanderhalten zu können. ;)


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 12:15
@Chairon
na aber irgendwie musste deine behauptung doch belegen können?
sonst ist das reine spekulation, aber kein bisschen mehr.
und du hast recht, ich glaube das NICHT, dass "so viele" romane in wirklichkeit echte geschichten sind.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 12:20
@wobel

Mit dem nötigen Hintergrundwissen (egal ob vor "esoterischem" Hintergrund oder einem "normalen") erkennt man das schon. Das ist so wie eine Bestellung bei einem Sexshop: der Karton ist "neutral" gehalten, aber man erkennt ihn, wenn man schon mal selbst etwas bestellt hat. Da wäre es auch unfair, den ganzen Nachbarn zu erzählen, wie er aussieht. ;)


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 12:24
@Chairon
sexshop?
sorry, aber im paket vom sexshop können genauso gut auch nur ein paar kondome sein. ich seh da kein problem drin. mal ganz abgesehen davon dass die pakete vom modelleisenbahnladen keinen deut anders aussehen, wenn ich das mal so nach dem beurteile was ich für nachbars so an päckchen annehme (da ich halbtags teilzeit nehm ich öfter mal was an).

also können wir das mit den nicht-erfundenen romanen ad acta legen?
wenn du kein beispiel nennen kannst ist das thema für mich erledigt.
ich glaube nicht dass du recht hast. wenn überhaupt dürfte sowas die ausnahme sein. oder man tituliert das ganze gleich als doku, autobiographischen roman etc.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 12:32
@wobel
wobel schrieb:wenn du kein beispiel nennen kannst ist das thema für mich erledigt.
Kein Problem damit :) Übrigens muss es korrekt "kannst oder willst" heißen, unabhängig vom speziellen Einzelfall.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 13:12
@Chairon
nein, ich meinte schon können. und nicht wollen.
wenn du nicht willst, dann sag das doch einfach. bis dahin geh ich davon aus dass du es nicht kannst.
was ja auch nur logisch ist, denn (es sei denn du bist selbst autor eines solchen romans) laut deiner spekulation besteht der witz ja darin dass es dann eben NICHT auf dem waschzettel steht, dass der roman auf wahren begebenheiten basiert.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 13:51
@wobel

Du weißt schon, dass die Beiträge in "Umfragen" nicht mitgezählt werden, oder? ;)

Wenn man Dinge liest, die nicht allgemein bekannt sind, kann man zumindest davon ausgehen, dass der Rest auch nicht nur erfunden wurde. Wenn man beispielsweise Archäologe ist und von einer geheimgehaltenen Grabung weiß (und auch die Örtlichkeiten und einige der beteiligten Ausgräber kennt), wird man diesen Ort auch in einem "Roman" wiedererkennen und aus dem übrigen Zusammenhang schließen können, in wie weit der Rest vermutlich auch authentisch ist (selbst wenn mit künstlerischer Freiheit in einem Roman Details abgeändert sein können).


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 14:03
@Chairon
Chairon schrieb:Wenn man Dinge liest, die nicht allgemein bekannt sind, kann man zumindest davon ausgehen, dass der Rest auch nicht nur erfunden wurde.
nach dieser theorie müsste so gut wie jeder roman der wahrheit entsprechend.
inklusive büchern wie "der herr der ringe" oder die scheibenwelt-romane usw...
Chairon schrieb:Wenn man beispielsweise Archäologe ist und von einer geheimgehaltenen Grabung weiß (und auch die Örtlichkeiten und einige der beteiligten Ausgräber kennt), wird man diesen Ort auch in einem "Roman" wiedererkennen und aus dem übrigen Zusammenhang schließen können, in wie weit der Rest vermutlich auch authentisch ist (selbst wenn mit künstlerischer Freiheit in einem Roman Details abgeändert sein können).
sowas wie "geheimgehaltene" grabungen gibt's aber nicht - dazu sind da immer viel zu viele leute beteiligt und spätestens die leute in der nähe wissen auch darüber bescheid.

mal abgesehen davon dass du gerade ungewollt sozusagen jede VT als wahrheit darstellst...

neneee - so einfach ist das nicht.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 14:11
@wobel
wobel schrieb:nach dieser theorie müsste so gut wie jeder roman der wahrheit entsprechend.
Du hast das "allgemein" überlesen. :) Natürlich muss man selbst entsprechendes Wissen haben, um den Wahrheitsgehalt beurteilen zu können. So gesehen "darfst" du nur dann den Herrn der Ringe als echt betrachten, wenn du schon ein paar Ringgeister in deinem Garten oder Saruman im Supermarkt getroffen hast.
wobel schrieb:sowas wie "geheimgehaltene" grabungen gibt's aber nicht
Auf diese Aussage hab ich schon gewartet. Wenn du schon Beispiele so ernst nimmst, solltest du ja bei Romanen erst recht keine Probleme haben. Dann sind wir uns ja einig. ^^


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 14:23
@Chairon
wir können hier über dieses thema endlos weiterspekulieren.
tatsache ist, dass du deine theorie nicht wirst beweisen können, das liegt in der theorie selbst begründet. und ich glaube eben nicht dass du recht hast.


melden

Storyteller-Rubrik

30.05.2013 um 14:25
@wobel

Gut, einigen wir uns darauf. (C:


melden

Storyteller-Rubrik

03.09.2015 um 11:29
ich glaub geschichten in einem dafür vorgesehenen forum erzählen würde den klassischen allmy storyteller nicht befriedigen. die kommen ja extra her und erzählen ihre storys damit diese unter realen aspekten auf fehler geprüft werden. ich geh auch davon aus das der aspekt andere damit zu verkackeiern und anschließend sich was drauf ein zu bilden wieviele seiten man damit generiert hat zusätzlicher anreiz ist.

gibt doch da drausen genug reine hobbyautoren foren wo sie schreiben könnten.


melden
Anzeige

Storyteller-Rubrik

03.09.2015 um 17:36
Storyboard 1: Meine Nachbarn sind illuminatische Venusier und sie kontrollieren mein Hirn und meinen Stuhlgang mittels Hirnstuhlgangkontrollstrahlen. So ein Scheiss! Alternativ: Die internationale jüdisch-muslimische kapitalistisch-bolschewistische Weltverschwörung sprüht Chemtrails und trampelt Kornkreise in meinen Vorgarten. Ausserdem haben sie meinen Goldfisch auf dem Gewissen.

Storyboard 2: Ja, wir haben einen Poltergeist auf dem Dachboden. Der hat sich als Marder getarnt. Ich wohne in einem Spukhaus, in dem Dutzende Leichen im Keller liegen. Ha, und ich könnte Euch irre Geschichten erzählen, was hier in Stadt/Firma/Haus alles Mysteriöses passiert. Aber leider darf ich nicht sagen, wo das ist, wem es passiert ist - und schnöde Beweise könnten die unheimliche Atmosphäre doch nur zerstören.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt