Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Google

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

19.01.2014 um 20:14
@trance3008

Aber denkst du nicht, dass das dann auch eventuell damit zu tun hat, dass dir dann als Kind erst spät Zahlen usw. beigebracht worden sind oder rätsel und sowas nicht näher gebracht worden sind?

vom Grundsatz her ist Mathematik nichts anderes als logisches denken, und logisches denken kann jeder lernen.

Wie gut man am ende ist ist eine andere Frage, aber das ist genau wie bei vielen anderen dingen.

Bei vielen anderen Sachen würden wir auch nicht sagen: Ich hab kein Talent dafür darum kann ich es nicht lernen.


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

19.01.2014 um 22:07
Eine der grössten Irrtümmer über Intelligenz ist, zu glauben, dass sie in den Genen liegt, egal welche Intelligenz es ist, ob sprachliche, mathematische, künstlersche, emotionale oder sonst irgend eine andere.

eben erst kürzlich im Magazin des Tagesanzeigers gekommen...!


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

19.01.2014 um 22:09
@Wolkenleserin
Und wo liegt nun alles? Auf Eis? ;-)


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

19.01.2014 um 23:30
Ich frage mich ob andere Fähigkeiten (z.B. künstlerisches Talent) auch nur "angelernt" ist.
Eine Freundin aus der Schulzeit hat verzweifelt versucht Zeichnen zu lernen. Hat Kurse belegt, sich Bücher gekauft und so weiter.
Allerdings ist sie nie wirklich gut gewesen. Die Grundsachen beherrschte sie, aber darüber ist sie nie herausgekommen.

Ob das mit Mathe genauso ist? Das man die Grundsachen erlernen kann (Dreisatz etc.) aber alles was darüber hinausgeht einfach nicht so "gut" wird, wie bei Menschen mit "angeborenem Talent" ?

Keine Ahnung :-)


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

20.01.2014 um 00:14
@pprubens

Sie kann trainiert werden, oder oftmals liegt sie dort, wo sich ein Mensch besonders interessiert dafür, beinahe jeder interessiert sich für irgendetwas besonders, (sie kann auch im musischen Bereich liegen) was ich jetzt als Intelligenz vergessen habe, oder im sportlichen Bereich, es gibt auch Menschen die sich für mehreres auf einmal interessieren, oder gleich für alles zur gleichen Zeit, dies sind oft die intelligenten Menschen.

Dies muss aber nicht heissen, dass diese Interessen in den Genen liegen, da sie oftmals auf Lebensumstände darauf an kommen, und durch Eltern oder ältere Geschwister beeinflusst werden können, zbsp. wenn sich ein Elternteil für Geschichte besonders interessiert, oder wenn ein Vater oder Mutter Sprachwissenschaftler/in oder Musiker/in ist. Würde aber dieses Kind bei anderen Eltern aufwachsen, deren Vater oder Mutter Mathematikprofessor/in ist, würde es sich eher für Mathematik interessieren.


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

21.01.2014 um 20:43
@Wolkenleserin
Es gibt sicherlich Ausnahmen. Die sind dann aber auch namentlich an einer oder zwei Händen abzuzählen.

Einstein zum Beispiel war in seiner regulären Schulzeit ein lausiger Schüler. Jedoch hat er sich später gut entwickelt. Es ist bekannt, dass er sich privat mehr als nur redlich bemühte, seine Intelligenz zu fördern bzw. fördern zu lassen. Ansonsten wäre er ein Idiot gewesen. Das Einmaleins in klein konnte er schon im Kindesalter. Daran ist sich zu messen. Goethe konnte mit 17 schon Gedichte schreiben. Daran ist sich zu messen. Mozart konnte mit vier Jahren schon die Tonleiter rauf und runter klimpern. Daran ist sich zu messen. Wer ein Talent hat, muss es pflegen und fordern. Ansonsten ist er ein blödes Genie oder bleibt ein "verkanntes". ;-)

Folge hierzu meiner Umfrage: Können Schweine fliegen?


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

21.01.2014 um 23:40
@pprubens

"Goethe konnte mit 17 schon Gedichte schreiben".
Also bitte, das kann ja wohl jeder...! Es gibt Leute die mit 18 schon ihr erstes Buch schreiben! Und wer als Kind ab dem Alter von 9 das kleine 1mal1 nicht kann, hat etwas elementares verpasst, was man schon in der Grundschule lernt.

Das mit Einstein finde ich eher bemerkenswert.


1x zitiertmelden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

22.01.2014 um 16:35
Ich bin zumindest nicht mit diesem Talent gesegnet. ^^

Die Grundrechenarten sind ja kein Problem. Aber alles was darüber hinausgeht, überfordert mich sehr schnell.

Ist doch in vielen anderen Bereichen auch so. Bis zu einem gewissen Grad kann man alles erlernen, aber irgendwann geht's halt nicht mehr weiter. Hab auch mal Gitarre gelernt, am Anfang gings ganz gut, aber irgendwann gabs beim Können keine Steigerung mehr, weil einfach zu wenig Talent da ist.


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

23.01.2014 um 22:44
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:"Goethe konnte mit 17 schon Gedichte schreiben".
Also bitte, das kann ja wohl jeder...!
Ah. So. Ist also angeboren ;-)


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

24.01.2014 um 09:04
@pprubens

Nein, es wird in der Schule "antrainiert" und ich meinte natürlich jeder der 17 Jahre alt ist, nicht jeder der 1 Jahr alt ist! Und okay, jemand der nie schreiben und lesen gelernt hat, kann es vielleicht nicht!


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

25.01.2014 um 10:17
Ohne etwas Eigeninitiative kann man nichts perfekt.

Ich denke, das hat alles was mit Lernprozessen zu tun. Der einzige Unterschied ist, dass einige Leute besser lernen als andere.


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

28.01.2014 um 17:09
hat nix mit angeboren zu tun alles Erziehung oder Lernen......


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

16.02.2014 um 22:55
Zitat von AmphipolisAmphipolis schrieb am 12.01.2014:Als ich schwanger war da hatte ich die besten Noten in Mathe
Interessant, exakt gleich war es bei mir auch.


melden

Liegt das Talent für Mathematik in den Genen?

22.12.2019 um 15:03
nachdem Mathematik immer mein Lieblingsfach war, weil alles logisch ist und man wenig auswendig lernen muss:

ja, das Talent für Mathematik liegt in den Genen!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Magst Du Google?
Umfragen, 6 Beiträge, am 20.01.2019 von CriticalRush
CriticalRush am 19.01.2019
6
am 20.01.2019 »
Umfragen: Quelle: Google doch
Umfragen, 22 Beiträge, am 09.08.2018 von FerneZukunft
Lumelora am 05.07.2018, Seite: 1 2
22
am 09.08.2018 »
Umfragen: Google Suche. Wie viele Seiten blättert ihr um?
Umfragen, 12 Beiträge, am 07.05.2018 von JuliusWM
Negev am 31.03.2018
12
am 07.05.2018 »
Umfragen: Nervt es euch, dass Google (fast) alles über euch weiß?
Umfragen, 33 Beiträge, am 27.11.2017 von Neo81
one-8-seven am 18.08.2010, Seite: 1 2
33
am 27.11.2017 »
von Neo81
Umfragen: Welche Suchmaschine benutzt Ihr?
Umfragen, 34 Beiträge, am 28.07.2017 von RayWonders
Aufraumzeit am 21.12.2008, Seite: 1 2
34
am 28.07.2017 »