Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage bei Schlafentzug

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlaf, Schlafen, Schlafentzug
Seite 1 von 1

Frage bei Schlafentzug

31.03.2014 um 21:20
Ich habe die letzte Nacht durchgemacht und weiß, dass ein gewöhnlicher Mensch so ungefähr 3 Tage ohne Schlaf aushält, ich bin in dieser Woche aber schwer beschäftigt und habe nicht genug Zeit. Würden die Nebenwirkungen (unkonzentriert etc.) verschwinden, wenn ich den Schlafentzug für ungefähr 3 Stunden nachmittags unterbreche? Hab ich heute gemacht und fühle mich so, als ob ich weitermachen könnte.


melden
Anzeige
Schlechte Idee, das wird nichts mehr
24 Stimmen (71%)
Jap, du kannst dir deine Zeit bedenkenlos so einteilen
10 Stimmen (29%)

Frage bei Schlafentzug

31.03.2014 um 21:23
Über kurze Zeiträume geht das sicher gut, wennd ein Gehirn jedoch nicht genug Zeit zur Erholung bekommt leidet die Funktion drunter.

Beim Bund hast du auch unter Umständen mehrere Wochen nur wenige Stunden Schlaf gehabt und man kam klar auch wenn man immerwieder eingenickt ist. Aber man musste auch nicht wirklich nachdenken :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage bei Schlafentzug

31.03.2014 um 21:26
Dein Körper wird alle Reserven mobilisieren und dir nochmal einen Leistungsschub geben. Eine Zeitlang wirst du dich echt gut fühlen. Aber dann gehts steil bergab. Dann machen es diese kurzen Schlafphasen sogar nur schlimmer.

tumblr n202dhJ8uP1qiuiebo1 500


melden

Frage bei Schlafentzug

31.03.2014 um 21:29
Hmmm... Interessant. Muss halt schauen, dass ich meine Arbeiten so schnell wie möglich erledige, damit ich mal zwischendurch einmal länger schlafen kann.
@Zeo
Lol Der Cartoon ist echt geil :)


melden

Frage bei Schlafentzug

31.03.2014 um 21:34
Drei Stunden halte ich für zulange, aber das ist natürlich subjektiv. Ein kurzer Power-Nap und dann abends in's Bett und dann bis morgens richtig gut durchschlafen. Man sagt ja auch, dass man bei Schlafproblemen mal eine Nacht durchmachen und dann normal abends in's Bett gehen soll. Ich glaube, wenn ich eine Nacht durchmache und mich dann im Laufe des Tages drei Stunden auf's Ohr haue, bin ich verklatschter als davor.

Das Ganze sollte allerdings kein Dauerzustand werde.


melden

Frage bei Schlafentzug

31.03.2014 um 21:55
@Aldaris
Wird eh kein Dauerzustand. Will nur diese Woche überstehen, am Wochenende ausschlafen und dann nächste Woche weiterarbeiten


melden

Frage bei Schlafentzug

04.07.2016 um 14:01
am besten so Mittags ne halbe stunde, das laden voll auf.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt