Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewerkschaft, Deutsche Bahn, Bahnstreik

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 19:31
@all
Weselsky erhob schwere Vorwürfe gegen die Bahn. Diese wolle die im Grundgesetz verbürgten Rechte der Gewerkschaften beschneiden. Das Schlichtungsangebot des Unternehmens stellte er daher als eine Frage über das Grundgesetz dar - dieses könne daher nur abgelehnt werden. Die Bahn inszeniere ein "perfides Medienspektakel" gegen die GDL", sagte er. Über inhaltliche Fragen könne später wieder verhandelt werden. Mehrfach nannte er das Tarifangebot der Bahn vom Sonntag "unanständig", weil es das Streikrecht infrage gestellt hätte. Darüber könne auch nicht in einem Schlichtungsverfahren verhandelt werden.
http://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/GDL-Chef-Weselsky-erhebt-schwere-Vorwuerfe-gegen-die-Bahn-article13908156.htm...

hier eine andeutung warum die verhandlungen abgebrochen wurden.

bahn-bosse versuchen hintenrum sich über grundrechte zu setzen!


melden
Anzeige

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 19:46
Viele Leute beschweren sich in Deutschland, dass sie ja zu wenig verdienen würden und das falsch sei, was Arbeitgeber und Politik täten.

Die GDL kämpft für ihre Ansichten, das unterscheidet sie von einem Großteil der Deutschen, die nur rummaulen und die Faust in der Tasche ballen, aber zu bequem und faul und feige sind, für ihre Ansichten einzutreten.

Die Devise lautet nur gar zu oft:,,ICH will gefälligst keinen Nachteil haben!"

Weniger Egoismus und mehr Solidarität würde den Deutschen mehr als gut tun.
Es liegt in der Natur des Streiks, dass dieser irgendwem schaden muss.

Die Welt wird auch nicht untergehen, weil mal 4 oder 5 Tage nicht alles so läuft, wie gehabt.


Wer Grundrechte will, muss auch dazu stehen und akzeptieren, dass er punktuell mal Nachteile haben wird - zum größeren Gut!

Das Argument:,,Dann hab ich aber Nachteile" zählt nicht.


Ich bin klar pro Streikrecht!


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 19:57
Ich habe absolut kein Verständnis dafür. Lokführer arbeiten im öffentlichen Dienst.
Ich mein, auch die Polizei hat eine Gewerkschaft und dürfen die streiken? Nein!
Meiner Meinung nach gehört es für den öffentlichen Dienst verboten, zu streiken.
Man sollte es wie Ronald Reagan machen. Er hat streikende Fluglotsen kurzerhand gefeuert und welche von der Luftwaffe eingesetzt.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 20:06
@El_Gato

:D

Öffentlicher Dienst? Von wem hast du das denn? Lokführer sind keine Beamte. Wären sie das, DANN hätten sie auch kein Streikrecht - allerdings würden dann alle rummosern:,,Wä, die blöden Beamten, die haben es ja so gut, Pension und alles...".

Polizisten haben zwar eine ,,Gewerkschaft", aber kein Streikrecht.


Es ist ein Grundrecht für Arbeiter und Angestellte, in den Streik zu treten. Und die einzige, wirkliche Waffe, das einzige, wirkliche Druckmittel, welches sie gegenüber Firmenchefs und Co. haben, um für ihre Interessen zu kämpfen.

Was sollen sie sonst tun? Die Klappe halten und froh sein, dass man ihnen großmütig einen gewissen Lohn zahlt, sie fett Überstunden ableisten dürfen usw.?


Wer Grundrechte will - und ich nehme mal an, du gehörst auch dazu - der muss auch zu selbigen stehen, wenn er persönlich mal zeitweilig einen Nachteil hat.
Sowas nennt man Solidarität - eine bessere Wahl, statt dem ständigen ,,Ich, ich, ICH!"


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 20:13
@Kc
Ich bin in der IG Metall. Selbstverständlich sollen die von der GDL streiken.
Leider hat man wohl die großen Arbeitskämpfe vergessen. Der letzte war Mitte der 80-er.
Aber wenn es um die eigene Bequemlichkeit geht, ist das Streikrecht vergessen.

Außerdem, die Bahn ist jetzt privat. und zur Marktwirtschaft gehören auch Streiks. :Y:


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 20:19
@Halbu

Ja, sehe ich auch so!

Am liebsten würde aber wohl so mancher Global Player (oder ,,großes Unternehmen") gerne wieder Sklaverei einführen, wo die Bediensteten keine Rechte haben und froh sein dürfen, etwas geschenkt zu bekommen vom Herrn.

Streikrecht ist ein Grundrecht, das viel zu wenig eingesetzt wird. Und Solidarität wird in viel zu geringem Maße geübt!


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 20:20
word! :Y: :)


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 20:49
El_Gato schrieb:Er hat streikende Fluglotsen kurzerhand gefeuert und welche von der Luftwaffe eingesetzt.
Allerdings hat die Bundeswehr keine Lokführer. Die könnten einen mangels einsatzfähiger Maschinen ja nicht mal ersatzweise fliegen.


melden
believe7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 20:55
Naja ich finds schon nicht gut wenn ein Zugbegleiter, der so einen harten Job hat, so wenig verdient ( die Bahn Manager haben für Generationen ausgesorgt ), und wenn man dann eine starke Gewerkschaft hat kann man sich auch fuer die Begleiter einsetzen, was kann man sonst machen?


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 22:14
Mir egal, hab mir grad ein Auto gekauft :)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 22:15
@chen
glückwunsch. Was denn für eins?


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 22:18
@Alano

gebrauchter Skoda Fabia in metallic-rot :) Meine erste Karre, bin ganz stolz.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 23:18
Ich habe völlig Verständnis dafür


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 23:23
illik schrieb:Ich bin dennoch der Meinung das man sich an den Arbeitsvertrag zuhalten hat.
Die halten sich ja an den Arbeitsvertrag, denn Teil des Arbeitsvertrages ist die Entlohnung nach Tarifvertrag und eben dieser Tarifvertrag wird regelmäßig neu ausgehandelt und bei Uneinigkeit können diverse Optionen bis hin zum Arbeitskampf gezogen werden. Also ist alles streng nach Arbeitsvertrag und gesetzlich geregelt.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 23:39
Auf die großen Gewerkschaften kann man doch eh nur noch kacken, die sind doch alle korrupt geworden und haben sich von den großen Unternehmen Positionen in den Vorständen geben lassen. Sozusagen embedded Gewerkschaften. Ganz toll


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

05.11.2014 um 23:50
@Kc

Nur leider bricht dann immer das totale Chaos aus, wenn die streiken. Und vor einigen Wochen haben die das schonmal gemacht. Schienenersatzverkehr, Reisende müssten ihre Pläne völlig umdisponieren und so weiter. Glaubst das alles kostet nichts?
Die Bahnen sind ein integraler Bestandteil der Infrastruktur und als solche muss sie funktionieren.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

06.11.2014 um 00:54
Zugbegleiter haben auch das Streikrecht. Unfreundliche Kunden und Prügel nehmen zu. Manche haben schon falsche Namen auf dem Anzug, um im Privatleben nicht gestalkt zu werden. Jeder mit Arbeit ohne Kundenkontakt kann froh sein. Und auch Lokführer haben Kundenkontakt, häufig versperren Leute die Türen/benehmen sich daneben oder klopfen Besoffene an die Tür oder randalieren. Und früher gab es noch anständige Lokomotiven mit Wagen, wo der Lokführer seine Ruhe vor nervigen Reisenden hatte. Die heutigen Leichttriebwagen sind zwar agiler aber bei einer Gefahrenlage unsicher. Früher gab es auch weniger jahreszeitbedingte Probleme im Schienenverkehr. Pünktlicher waren die Züge früher zwar auch nicht aber der Service und Reisekomfort war besser. Angeblich werden im privaten Güterverkehr sehr viele Signale durch Unachtsamkeit überfahren. Die Lokführer im privaten Güterverkehr machen schonmal 16 Stunden Schichten, weil niemand die Arbeitszeiten kontrolliert.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

06.11.2014 um 04:51
@El_Gato

erzähle mir doch mal wie dann lohnerhöhung und verbesserungen der arbeitsverhältnisse stand finden sollen wenn es kein streikrecht geben soll?

jetzt sag nicht das die AG das freiwillig machen, denn freiwillig rücken die keinen müden cent raus.
kündigen wäre auch keine option, weil der neue AG auch keinen müden cent rausrücken wird.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

06.11.2014 um 08:22
Ja, die Streiks nerven. Aber sie gehören auch dazu, damit Unternehmen und Arbeitnehmer wenigstens halbwegs auf Augenhöhe verhandeln können. Kleine, aufmüpfige Gewerkschaften wie die GDL sind genau das, was Deutschland braucht, kommentiert Stefan Römermann.

Ganz ehrlich?! Es ist kaum noch auszuhalten. Nicht der Streik selbst. Der ist nervig. Klar. Als Bahn-Vielfahrer muss ich jetzt schon wieder umplanen und zusehen, wie ich am Wochenende ohne Bahn an mein Ziel komme. Nervig. Aber auch kein Weltuntergang. Wirklich kaum noch auszuhalten ist etwas ganz anderes: Seit Wochen wird in vielen Medien und in der Politik so getan, als ob hier eine kleine Splittergewerkschaft mit einem durchgeknallten Gewerkschaftschef die Republik in Geiselhaft nimmt. Als würden gierige und machthungrige Funktionäre ohne Rücksicht auf Verluste das ganze Land lahmlegen.

Ja, die Streiks nerven. Das sollen sie aber auch. Und das müssen sie sogar - dazu sind sie da. Denn Streiks sind das einzige wirklich wirksame Mittel für Arbeitnehmer und Gewerkschaften, um ihre Ziele durchzusetzen.

Und sind die Streik-Ziele der GDL wirklich so absurd? Die Gewerkschaft ist längst nicht mehr eine reine Lokführer-Gewerkschaft. Viele Zugbegleiter sind inzwischen Mitglied in der GDL. Und natürlich will die Gewerkschaft auch für diese Mitglieder verhandeln und Tarifverträge abschließen dürfen.

Tarifeinheit verstößt gegen Grundgesetz

Und jetzt kommt der Witz: Die dürfen das. Denn genau das hat das Bundesarbeitsgericht vor vier Jahren entschieden. Lange Jahre durften kleine Gewerkschaften zwar auch Tarifverträge abschließen. Doch im Betrieb galt dann trotzdem im Zweifelsfall immer nur der Tarifvertrag der Gewerkschaft mit den jeweils meisten Mitgliedern. Das war für die Betriebe natürlich sehr praktisch. Nur war es eben leider verfassungswidrig. Die vermeintlich goldene Regel von der Tarifeinheit verstößt schlicht gegen die im Grundgesetz garantierte Koalitionsfreiheit.

Doch die Bahn möchte konkurrierende Tarifverträge im Betrieb trotzdem auf jeden Fall verhindern. Denn sie machen Arbeit. Und sie sorgen im Zweifelsfall dafür, dass die Gewerkschaften insgesamt selbstbewusster auftreten. Denn Konkurrenz belebt natürlich auch bei den Gewerkschaften das Geschäft.

Und vielleicht ist genau das auch dringend nötig. Denn gerade einige der großen Gewerkschaften haben in den vergangenen Jahren bei Tarifverhandlungen eher einen Kuschelkurs gefahren. Obwohl Produktivität und Gewinne nach oben gingen, wurden teilweise absurd niedrige Tarifabschlüsse geschluckt. Zwischenzeitlich haben deshalb sogar die Bundesbank und die Europäische Zentralbank deutlich höhere Löhne gefordert.

Kleine, aufmüpfige Gewerkschaften wie die GDL sind deshalb genau das, was Deutschland braucht. Und ja: Streiks nerven. Aber sie gehören auch dazu, damit Unternehmen und Arbeitnehmer wenigstens halbwegs auf Augenhöhe verhandeln können.
http://www.deutschlandfunk.de/lokfuehrer-streik-die-duerfen-das.720.de.html?dram:article_id=302364


melden
Anzeige

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

06.11.2014 um 08:35
Seit die GDL das Angebot auf Schlichtung abgelehnt und damit biewiesen hat, dass sie nichteinmal das Grundgesetz versteht habe ich keinerlei Respekt mehr vor diesem Haufen degenerierter Vollidioten.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nächtlicher Hunger!12 Beiträge