Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewerkschaft, Deutsche Bahn, Bahnstreik

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

06.11.2014 um 23:22
...klar, am besten arbeiten wir alle nur noch für den deutschen Mindestlohn. Das rettet unser Rentensystem und hält die Unternehmen konkurenzfähig.
Wo es am Gehalt fehlt, damit die Gewinne optimiert werden können, stocken wir diese einfach aus unserem Sozialsystem auf.

Ich habe für diesen, ud auch jeden anderen Streik, volles Verständnis.
Das Leute damit nicht zurecht kommen und sich Menschenmassen, trotz vorheriger Bekanntmachung, am Gleis bilden ist eher ein Indikator für was anderes was mich doch sehr nachdenklich stimmt.

Wenn es wirklich interessiert der sollte sich eher mal darüber informieren welch riesiges politisches Geflecht hinter der ganzen Sache steht.


melden
Anzeige

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

06.11.2014 um 23:30
Ich fahre zwar keine Bahn und kann verstehen das Leute die das tun richtig angepisst sind aber ich habe Verständis das die Bahnfahrer für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen streiken :)


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 04:58
Auf jeden Fall bin ich für den Streik und bitte bleibt trotz unterirdischer Berichterstattung standfest. Ein Streik entwickelt sich nicht aus dem nichts, es ist das letzte Mittel. Den Schwarzen Peter hier der GDL unterzuschieben ist der falsche Ansatz. Wenn man aus den Reihen der Lokführer hört sie wollen nicht weniger h, weil sie dann noch mehr Überstunden haben, da läuft doch gewaltig was schief.

Die Bahn tut das ihren Kunden an nicht die Mitarbeiter oder die GDL.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 08:08
schnitzel schrieb: Erst streiken und später rumjammern weil die Marktanteile kleiner werden.
Na ja, was hat denn der kleine Lokführer und das gewöhnliche Bahnpersonal mit den Marktanteilen zu tun?
Glücklicherweise wurde die Klage der DB AG abgewiesen, aber jetzt geht sie in die Berufung. Da sage keiner man könne Geld nicht sinnvoller verwenden...:)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 09:23
Unglaublich, im Radio haben die eben durchgegeben dass Fahrscheinkontrolle in U-Bahnen, Bus und Strassenbahnen stattfinden.

Na dann, viel Spass

ubahn


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 09:26
@schnitzel

Hier geht es nicht um Marktanteile der einzelnen Verkehrsunternehmen, sondern um den Kampf für mehr Gerechtigkeit.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 14:13
Genau, die sollen sich mal mehr in Demut und Verzicht üben und sich dabei ein Beispiel an Rüdiger Grube, der durch den Aufsichtsrat gezwungen werden musste beispielhaft sein Gehalt nur um 90.000 Euro zu erhöhen und nicht um 180.000 Euro wie er vorhatte.
Aber mit seinen 990.000 Euro Grundgehalt und die mit allen Zusatzvergütungen erreichten 2,66 Millionen Euro im Jahr dürfte er wohl eher kein Aspirant für die GDL sein.

Ja, das sind natürlich leuchtende Beispiele, die es nun ganz unverschämt finden dass die GDL einfach mehr Lohn verlangt...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 14:46
Aber natürlich habe ich Verständnis. Verstehe nicht, warum es so eine Hetze gegen streikende Unternehmen in den Medien gibt. In Deutschland leisten viel zu viele Arbeitnehmer sehr viel Arbeit und bekommen dafür zu wenig Lohn. Und nur allzu häufig werden Überstunden gar nicht erst bezahlt:
http://www.n-tv.de/politik/Unbezahlte-Ueberstunden-nehmen-ueberhand-article12621586.html

Wenn da keiner gegen diese Ausbeutung klare Stellung bezieht und für seine Rechte einsteht, dann wird sich an dem momentanen System auch weiterhin nichts ändern, womöglich wirds sogar noch schlimmer werden. Darum ganz klar: Wer streiken kann, soll streiken, wenn die Lage es erfordert.
Im aktuellen Fall werden sich die Bahnfahrer halt für ein paar Tage umorganisieren und ihre Bequemlichkeit beiseitelegen müssen, das ist jetzt auch kein Weltuntergang. Die Leute streiken nicht aus Jucks, sondern weil ihre Arbeitsbedingungen wirklich unter aller Sau sind, da ist ein bisschen Rücksichtsnahme und Verständnis angebracht. Piloten sollen ruhig auch mal wieder streiken, denn was denen zugemutet wird, ist auch echt heftig. Tagelanger Schlafentzug ist nur die Spitze des Eisbergs. Sowas geht gar nicht.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 15:08
Das ist wirklich Hetze - auch von Seiten der Politik. Und damit bekommt man dann manche Leute, die eh schon vom Streik genervt sind, schön auf seine Seite.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 15:19
Das Ganze wurde nun auch vor Gericht in zwei Instanzen freigegeben: Go GDL


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

07.11.2014 um 15:23
Geht jetzt doch nur bis Samstag.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 10:39
Irre oder?!

image 1415431380-726x432


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 11:29
Mehr Lohn bedeutet aber dann auch für den Endverbraucher sicher wieder höhere Preise, denn die Bosse von oben werden sicherlich ihre Gehälter nicht kürzen wollen und sacken Anfang des nächsten Jahres die Gelder beim Endverbraucher wieder ein :Y:


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 11:34
Ich kann verstehen dass sich das Verständnis der Arbeitnehmer in Grenzen hält wenn sie wegen des Streiks zu spät zur Arbeit kommen und damit eine Abmahnung riskieren.
Denn der Bahnstreik ist kein Grund zu spät zu kommen, der AN ist verpflichtet Alternativen zu suchen.
Und wenn er keine findet hat der AG meist kein Verständnis.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 12:09
linner74 schrieb:Denn der Bahnstreik ist kein Grund zu spät zu kommen, der AN ist verpflichtet Alternativen zu suchen.
Und wenn er keine findet hat der AG meist kein Verständnis.
Wenn sich ein AN trotz angekündigten Streik an den Bahnsteig stellt und sich dann wundert, dass kein Zug kommt, dann fehlt doch aber auch jedes Verständnis. Warum bitteschön soll ein Lokführer auf gerechte Entlohnung und annehmbare Arbeitszeiten verzichten... nur damit unflexible Menschen nicht zu spät zur Arbeit erscheinen? Das ist sowas von lächerlich. An Egoismus bald nicht mehr zu überbieten.


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 12:41
definitiv Ja....

Wir bewundern z.B. die Franzosen, welche sofort auf die Straßen gehen. Sei es z.B. Jugendarbeitslosigkeit, Spritpreise, Rentenalter u.s.w.

Jetzt gibt es mal eine Organisation, wo vom Gesetz her geschützt aufsteht....und schon sind die Medien voll damit, ob das gerechtfertigt ist....es lebe die Wirtschaft.

Einfach mal die Bild zur Seite legen und nach dem Wieso fragen.....die Verdummung mit Smartphone ( sorry ) und Co kann doch nicht wirklich funktionieren ?! ...oder etwa doch ?


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 22:47
obskur schrieb: Warum bitteschön soll ein Lokführer auf gerechte Entlohnung und annehmbare Arbeitszeiten verzichten... nur damit unflexible Menschen nicht zu spät zur Arbeit erscheinen? Das ist sowas von lächerlich. An Egoismus bald nicht mehr zu überbieten.
Was hat das mit Egoismus zu tun? Ich habe nur die Sichtweise des Arbeitnehmers erläutert der vielleicht am Streiktag keine Alternative findet zur Arbeit zu kommen, oder in die unrentable Situation kommt mehr für ein Taxi zu bezahlen als er an diesen Tag verdient.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

08.11.2014 um 23:11
Ich persönlich fahre lieber mit dem Wok zur Arbeit.

raab millionendeal 420 fitwidth 489


melden

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

11.11.2014 um 22:07
Harald Schmidt: "Früher wollte ich mal Frauenarzt werden, weil ich mich so für Technik interessiere. Aber dann bin ich lieber Lokführer geworden, weil ich so besser an nackte Weiber rankomme!"


melden
Anzeige

Bahnstreik habt ihr dafür noch Verständnis ?

12.11.2014 um 09:54
:D total verständnis ,viele kollegen kommen mit der bahn, die sollen ruhig auch bluten ;)hehehe


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt