weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Schloss, König, Pommesbude

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

06.12.2014 um 14:43
@dasewige

Gute Einstellung!


melden
Anzeige
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

06.12.2014 um 17:27
überflüssig. Vorallem verstehe ich nicht, weshalb der Bürger Steuern für Menschen zahlen soll, nur weil diese das "Glück" hatten, in einer entsprechenden Blutlinie hineingeboren oder geheiratet worden zu sein...


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

07.12.2014 um 12:07
@illik

Das kommt auf die Monarchie an. So zahlen die Windsors zum Beispiel mehr Steuern an den Staat, die sie selbst erwirtschaften, als sie an Geldern von diesem bekommen. Dazu ist es auch eine Frage des Verständnisses á la "Nobless oblige!". Wenn man bedenkt, dass die Krone eigentlich Staatsbesitz ist, so bedeutet "ein Leben für die Krone" eher ein Leben für den Staat/das Volk, das schließlich auch das Recht hat, die konstitunionelle Monarchie abzuschaffen. Dem Adel anzugehören bedeutet in diesem Fall nicht, halt "besseren Blutes" zu sein, sondern einer Verpflichtung gegenüber Volk und Staat nachzukommen, die aus den Vorzügen der adeligen Abstammung hervorgehen. Es hat dazu schließlich auch jeder adelige das Recht, beides abzulegen, oder sich dem zumindest zu entziehen.

Wie das in anderen Königshäusern ist kann ich nicht sagen, aber die Monarchie, wie sie in Großbritannien gelebt wird ist da meiner Meinung nach differenziert zu betrachten.

Gerade in Deutschland scheint man da etwas arg empfindlich zu sein. Mag wohl auch daran liegen, dass es in Deutschland keinen nennenswerten Adel mehr gibt. Nur noch anadoptierte Enkel, die eben dieses Adelsverständniss haben, das zu den hiesigen Reaktionen führt. Vor einiger Weile sah ich einen Beitrag über Monarchie in 'nem ZDF-Magazin. In der Anmoaderation bemerkte der Moderator, dass ihm persönlich ja unverständlich sei, warum man etwas besseres sein sollte, weil man in eine bestimmte Familie hineingeboren wurde. Dass Monarchie in Europa vielerorts nicht das Geringste mit solchem Denken zu tun hat war ihm wohl nicht klar. Stattdessen geht hierzulande immer eine Abneigung durch die Massen, wenn von Monarchie gesprochen wird, ohne dass die Menschen heutige (weitestgehend europäische) Monarchie überhaupt verstehen. Es hat halt jeder - wie im Eingangspost - erstmal Prinzen, Prinzessinnen, König, Könige, Königin, Schloß, Reichtum etc. im Kopf. Ohne über diesen veralteten gesellschaftlichen Tellerrand hinaus zu blicken.


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

07.12.2014 um 12:47
@xionlloyd
Man sieht eben den vielen Schmuck, die Security, de Studiumabschlüsse an hohen Universitäten welche sonst nur hochhochhochbegabte rein kommen etc. Das alles suggeriert einem doch, dass die Adligen auch heute noch im Champagnerglas baden und durch ihre Verbindungen alles haben können was ihnen beliebt ist - was auch stimmt.
Wiederum gibt es die andere Seite im öffentlichen Bewusstsein. Grace Kelly, Diana. Beides hineingeheiratete Frauen die an der Last der Monarchie starben.
Wie kann man diese Dinge als normaler Bürger, der unter Umständen auch noch Steuern für jenen Unterhalt hergibt, gut heissen?
Natürlich haben sie Repressentationspflichten und teilweise auch politische Bestimmungen zu erfüllen. Aber dafür gibt es Politiker! Zumal in einer Demokratie Politiker gewählt werden. Adlige sind einfach vorhanden, ob das Volk sie mag oder nicht. Insbesondere der Punkt ist ziemlich kritisch zu betrachten.


melden

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

08.12.2014 um 08:34
Was hat das Bild im EP mit Monarchie zu tun?


melden

Seid ihr für oder gegen die Monarchie?

08.12.2014 um 11:10
Ich bin für die Monarchie. Wenn ich der König bin cool

Oder der Erzbischof, der im Hintergrund die Fäden zieht!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden