Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Vergänglichkeit, Events
Seite 1 von 1
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 17:47
Gibt es reale Ereignisse die in naher Zukunft passieren könnten, die den Terrorismus in den Hintergrund rücken und somit unwichtig werden lässt?
Gibt es nur weniger reale Ereignisse die passieren müssen damit dieser, ja sagen wir in Vergessenheit gerät?

Was meint ihr,müsste leider erst passieren, damit dieser Wahnsinn ein augenscheinliches Ende nimmt
Aus einigen dieser Vorschläge resultiert sicher neuer Terror...


melden
Anzeige
Krieg
8 Stimmen (27%)
Naturkatastrophen
1 Stimme (3%)
Pandemie
0 Stimmen (0%)
Medizinischer Durchbruch
0 Stimmen (0%)
Revolutionäre Technologie
1 Stimme (3%)
Asteroideneinschlag
3 Stimmen (10%)
Sonnensturm-Volltreffer
1 Stimme (3%)
Weltweite Dürre
0 Stimmen (0%)
Religiöse Wiederkehr
1 Stimme (3%)
Extraterrestrische Intervention
10 Stimmen (33%)
Bombardierung
1 Stimme (3%)
Roboter-Evolution
1 Stimme (3%)
Politischer Machtwechsel
1 Stimme (3%)
Ein anderes Ereignis..
2 Stimmen (7%)

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 18:08
Der Terrorismus ist Krieg.

Ich hab jetzt mal den Asteroideneinschlag genommen. Und zwar meine ich da einen hübschen Brocken, der zu einer globalen Katastrophe führen würde. Mindestens 1 km Durchmesser (so wie der, der das Nördlinger Ries geschaffen hat) oder mehr.

Kriege haben wir ja sowieso dauernd, und es gibt durchaus Anzeichen, dass diese Kriege nur Schauplätze eines großen Konfliktes sind.

"Normale" Naturkatastrophen oder eine weltweite Dürre würden bestenfalls zu einer kurzzeitigen Unterbrechung führen, aber sicher nicht zum Ende des Terrors. Selbst eine Pandemie würde das nicht schaffen (es sei denn, die Letalität läge bei 90 % und die Übertragungsrate wäre wie bei Influenza).

Ein medizinischer Durchbruch, eine revolutionäre Technologie, eine Evolution der Roboter oder ein politischer Machtwechsel würden gar nichts bewirken. Terrorismus ist keine Frage der Technik. Es geht hier um Befindlichkeiten, die sich nicht technisch, sondern nur menschlich lösen lassen (wenn überhaupt). Dies könnte man vielleicht von einem politischen Machtwechsel wünschen, nur glaube ich, dass dieser dann global erfolgen müsste und vermutlich wieder andere Gruppierungen auf den Plan ruft, die sich dann übergangen fühlen und ihren eigenen Terror beginnen. Es gibt immer jemanden, der sich übergangen fühlt und der korrupt oder psychotisch genug ist, die Welt dafür brennen zu lassen.

Ein Sonnensturm-Volltreffer würde sich eher auf Whatsapp und Facebook auswirken, gut, hätten wir eine Weile Ruhe davon. Leider wär dann Allmy auch weg vom Fenster. Auch keine Lösung... :)

An eine religiöse Wiederkehr glaube ich nicht, jedenfalls nicht in dem Sinne, wie es uns die großen Religionen suggerieren. Es leben ständig eine Menge guter Leute auf dieser Welt, die man - wenn man das will - auch gerne als "von Gott gesandt" wahrnehmen könnte. Aber das Böse ist immer und überall, und die Guten sind rar. Zumal das Böse so laut ist und so spektakulär, und das Gute so leise und zurückhaltend.

Das mit der Bombardierung verstehe ich nicht ganz. Die USA überziehen ganze Länder mit Bombenteppichen, und der Terror wird eher mehr. Vielleicht eine Bombardierung im Rahmen einer...

Extraterrestrischen Intervention? Die Frage stand ja schon im Raum. Ich glaube zwar, dass da draußen Leben ist, aber nicht, dass die vor der Haustür stehen. Und schon gar nicht, dass sie - nach arkonidischem Vorbild - intervenieren (gut, das waren nicht die Arkoniden, sondern jemand anderer...).

Kurzum: Nur eine globale Katastrophe wie zum Beispiel ein großer Asteroideneinschlag oder eine noch nie dagewesene Pandemie könnten den Terror beenden.

Weil dann so gut wie keiner mehr da wäre, den man terrorisieren könnte...

Traurig? Aber so steht es geschrieben...

Just my 2 Cents...


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 19:02
@Blues666
Jo, Feuer mit Feuer bekämpfen wa
Darunter fällt durchaus auch die Bombardierung, und ich denke ebenfalls nur im Rahmen einer... ich will es auch nicht aussprechen
Aber diese Möglichkeiten wollte ich der Objektivität wegen auch miteinbeziehen.

Naja, Terror ist Krieg und Kriege haben wir andauernd, das stimmt natürlich - ich meinte in dem Fall auch eher einen wirklich brisanten Konflikt, noch keinen Weltkrieg aber wo sich durchaus durch die geografische Lage und Position der Kontrahenten sich das auf die ganze Welt auswirken kann.
Womöglich würden sich aber sowieso genügend für eine Seite entscheiden und den Rest kennt man ja
Ob halt jetzt ein Weltkrieg effektiv ist weiß ich nicht


Vermutlich hast du bei Recht was Naturkatastrophen angeht, bei einer Dürre bin ich mir allerdings nicht so sicher.
Es gäbe sicher viel Unmut, Chaos alle sind gereizt, aber es hätte schon eine nachhaltige Wirkung bezüglich dem Terror

Bei den Technik bezogenen Antworten bin ich mir einfach nicht sicher ob dies nicht ein Vorteil für die gesamte Menschheit wäre
Und so schon sehr viel Aggressivität entzogen wird, vielleicht wäre der Terror auch unnütz je nach Art des medizinischen Durchbruches.
Unter revolutionäre Technologie kann man ja auch viel interpretieren; Als Waffen einsetzbare, Bewusstseinsstimuli, die Möglichkeit den Planeten Erde dem Terror zu überlassen und die meisten hier wegschaffen, oder einfach nur versorgungstechnische Angelegenheiten
(Es hieß ja auch mehr oder weniger reale :) )

Ein Sonnensturm hätte gewiss auch Auswirkungen auf die gesamte Infrastruktur!
Da gibt es viel was schief gehen kann, und ewig halten die Notstromaggregate ja nicht, ich weiß jetzt nicht mehr was genau, aber so ein Volltreffer würde etwas komplett zerstören und sowas zu bauen dauert wie ich mal gehört habe einige Zeit.
Da wurde zwar schon vorgesorgt aber wir haben ja 7 Milliarden Menschen und grade die Problemzonen würden nicht davon profitieren
Blues666 schrieb: Zumal das Böse so laut ist und so spektakulär, und das Gute so leise und zurückhaltend.
Hugh, schon traurig dass einem das so vorkommt - Spektakulär ist doch nur was man draus macht
Die Emotionen sind leider viel intensiver wenn Menschen anderen Menschen was antun, als wenn Menschen was für andere Menschen tun
Rettende Leben sind schön, Tote Leben sind schlimmer

Ich glaube der Asteroideneinschlag mit einem Durchmesser der zumindest 80% der sowieso kleinen bewohnbaren Fläche unbewohnbar macht, würde wirklich als einziges effektiv sein.
Aber wenn die doch wegen Gott und der westlichen Weltanschauung morden, würden sie sicher aufhören wenn da auf einmal ihr Messias kommt


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 19:10
Krieg..der 3. Weltkrieg


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 19:15
@Tourbillon
Hm, da kann man letztendlich wohl nicht mehr Unterscheiden


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 19:48
Abschaffung des Kapitalismus, Abschaffung von Zins und Zinseszins, Abschaffung von Religionen


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 19:55
wenn frieden bewusst in den geistigen fokus gerückt wird, dann rückt krieg/terror in den hintergrund...

oder halt so eine art armageddon. erst weltweite stürme, dann vulkanausbrüche, garniert mit mehreren asteroideneinschlägen (so 5-10km brocken) und anschließend wird die ganze schose dann mit einer großen flut abgelöscht...

ich bin für ersteres :P


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 19:58
Und Außerirdische mit heilbringendem Eukalyptus-Marzipan......muss man wissen!


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 20:04
N globaler Blackout für 2-3 Monate würde unserer Gesellschaft auch ganz gut tun.


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 20:05
CurtisNewton schrieb:Abschaffung des Kapitalismus, Abschaffung von Zins und Zinseszins, Abschaffung von Religionen
Das wäre in der Tat ein Lösungsansatz. Nur hätten da ein paar Leute was dagegen, fürchte ich... :)


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 20:24
Ein neuer Atombombenabwurf mit mehreren Hundertausend Opfern


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 21:21
CurtisNewton schrieb:N globaler Blackout für 2-3 Monate würde unserer Gesellschaft auch ganz gut tun.
Sehe ich auch so :Y:
Wäre aber sicher auch fatal
DerFremde schrieb:Ein neuer Atombombenabwurf mit mehreren Hundertausend Opfern
Und wo soll die landen??


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

01.06.2017 um 22:42
A.I. schrieb:Und wo soll die landen??
Und vor allem: wer soll sie abwerfen?

Wer immer es wird, er wird als Arxxx des 3. Jahrtausends in die Geschichtsbücher eingehen. Nach Hiroshima und Nagasaki sind Atomwaffen im Einsatz gegen Weichziele ein no-go...


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

02.06.2017 um 01:08
Guten morgen ich habe Krieg genommen weil seit Jahren die Welt am aufrüsten ist.und wenn ich mir anschaue.Das es in der Welt viele Neider gibt.stehen die Chancen nicht gut.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

02.06.2017 um 07:58
Abschaffung von Kapitalismus, Vernichtung von CIA, NSA und ähnlichem Dreck, etc.


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

02.06.2017 um 08:07
A.I. schrieb:Und wo soll die landen??
Das ist eigentlich völlig egal, der Aufschrei wäre in jedem Fall gewaltig. Der Mensch hat die angewohnheit, Dinge nach einer bestimmten Zeit zu vergessen. Trotz der Atombombenabwürfe in Hiroshima und Nagasaki hat der Mensch weiter an der optimierung Atomarer Kampfmittel geforscht. Es gibt jetzt Bomben, die noch weitaus tödlicher wirken als Little Boy und Fat Man.


melden

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

02.06.2017 um 09:57
Die Erschaffung einer guten KI.


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

02.06.2017 um 23:01
Jetzt werden schon Festivals oder Musikveranstaltungen zusehends damit konfrontiert...


melden
Anzeige

Was könnte den Terrorismus in den Hintergrund rücken?

03.06.2017 um 01:49
Es müssten Außerirdische bei uns landen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt