Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

506 Beiträge, Schlüsselwörter: Party, Stress, Silvester + 1 weitere

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

07.01.2019 um 19:54
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Braucht man dafür nicht mitlerweile einen kleinen Waffenschein, um damit auch außerhalb des eigenen Grundstückes zu hantieren?
@Bone02943
Keine Ahnung. Bei mir hat bisher immer die Vorlage des Personslausweises gereicht. Hab mir aber auch schon länger keine neue Pistole gekauft.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

07.01.2019 um 19:58
@F.Einstoff

Ich meine ja nicht nur wegen dem Kauf, sondern wegen der Mitnahme an Silvester vor die Tür oder das Grundstück. Denn ich glaube mitführen darf man so eine nicht mehr ohne den kleinen Waffenschein.
Aber mir wäre es auch lieber wenn so wenig wie nur möglich Menschen mit Schusswaffen herum laufen, egal ob nun scharfe oder mit Platzpatronen. Auch im Hinblick auf die Polizisten und ihr Verhalten bei Personenkontrollen.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

07.01.2019 um 22:23
Wenns nur um den Krach geht zum Boehse Geister verjagen, ist das Beste ne alte Motorsaege!
Schwert u. Kette ab, Auspuff auch und statt dessen einen trompetenaehnlichen Trichter dran gedengelt. Da kann man fuer 1€urone Sprit ne Menge Leute/Geister nerven! :troll:


:mlp:


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 14:36
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ich denke das kommt immer drauf an wo man wohnt.
Letztes Jahr habe ich so viele private Feuerwerke gesehen, wie wohl noch nie. Teilweise waren da in der Woche mehrere und nahezu an jedem Wochenende.(zumindest in den warmen Monaten)
Dagegen war an Silvester dann iwie weniger los als die Jahre zuvor. Nachmittag hat es zwar ordentlich geknallt schon, wie sonst auch, aber 0 Uhr sah man dann doch weniger Menschen als die Jahre zuvor. Vielleicht aber lag es auch an dem dicken Nebel, denn ich konnte nichtmal runter bis in die Altstadt schauen. Man sah nur Raketen direkt um einen herum in vielleicht höchstens 400m. Dagegen war anderswo mehr los als die letzten Jahre, so wie hier welche schrieben.
Ich wohne in Hamburg, direkt in der City. Und du?
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:Wie soll der Jahresendgegner besiegt werden wenn es keine Raketen und Böller mehr gibt?
hehe, dass gefällt mir. ;-)
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Es müssen ja keine Böller sein. Du kannst auch mit einer Pistole Platzpstronen abfeuern. Das knallt auch ganz ordentlich. Schau mal im Waffenladen vorbei. Für das Geld, was man für eine kräftige Silvesterknallerei ausgibt bekommt man schon eine vernünftige Gaspistole und Platzpatronen.
Oh ja, ich kann bestätigen dass Platzpatronen SEHR laut sind...


1x zitiertmelden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 14:44
Zitat von Theresa_SafinaTheresa_Safina schrieb:Ich wohne in Hamburg, direkt in der City. Und du?
In einer Kleinstadt im norden Sachsens nahe der polnischen Grenze.


melden
Lemniskate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 15:44
Zitat von NereideNereide schrieb:Es ist ja auch ein Teil unserer Kultur.
Ist das so?
Ab wann gilt etwas als "Kultur" :ask:


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 15:58
@Lemniskate

Nun Feuerwerk ist ja schon recht alt. Aber auch sowas wie Rhein in Flammen, würde ich als Kultur bezeichnen. Und Feuerwerk an Silvester eine Tradition. Kennst du noch Silvester ohne Feuerwerk? Ich jedenfalls nicht, bin aber auch noch keine 90.

Ich habe ein Foto, weiß aber nicht ob ich das einfach so verlinken darf, welches aus den 70ern ist. Es zeigt eine kurze Langzeitbelichtung und der Himmel war voll von Raketen. Selbst wenn es sich um eine Aufnahmezeit von einer Minute handeln würde, so waren damals schon viele Raketen in der Luft.
Ich bin so aufgewachsen und kenne Silvester gar nicht ohne Feuerwerk. Auch gehören sie bei Stadtfesten dazu, früher gab es auch immer ein Feuerwerk wenn der Rummel in der Stadt war.

Also ja, ich würde Feuerwerk als einen Teil unserer Kultur bezeichnen. Mit unserer mein ich alle Orte wo Feuerwerke so dazugehören, wie hier eben auch.


2x zitiertmelden
Lemniskate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 16:05
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:aus den 70ern
Ich kann mich nicht daran erinnern das auf den Straßen so viele Menschen so viel Krach gemacht hätten. Kann aber auch sein das ich die ersten 10 Jahre meines Lebens nie so lange wach bleiben durfte und einen tiefen Schlaf hatte.

Aber nehmen wir mal ruhig an das es in den 70ern Raketen für jedermann zu erwerben war. Knapp 50 Jahre sind nun wirklich nicht viel für eine Tradition.


2x zitiertmelden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 16:17
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb:Aber nehmen wir mal ruhig an das es in den 70ern Raketen für jedermann zu erwerben war.
Die gab es und nicht nur Raketen. In der DDR kannte man das ganze Feuerwerkssortiment, wie in auch in anderen Ländern. Vom Tischfeuerwerk, über Heulpfeifer, Silberfontänen, Harzer Knaller und eben Raketen.
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb:Knapp 50 Jahre sind nun wirklich nicht viel für eine Tradition.
Traditionen müssen halt iwo ihren Anfang haben oder? Dadurch das es an jedem Silvester zelebriert wird, sehe ich es schon als Tradition, wenn auch vielleicht eine recht junge. Wobei Feuerwerke aber doch sehr sehr alt sind.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 17:25
Nö, man muss aber vorsichtig sein damit man keinen verletzt.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

10.01.2019 um 15:29
Wenn durch die Parkanlagen geht findet man auf dem Rasen immer noch die Reste der Raketen,die Pappumantelung weicht zwar nach jedem Regen immer mehr auf und löst sich irgendwann in einer Cellulosemasse auf aber die Schutzkappen für die Schnur,ihr wisst doch diese signalfarbene Kappe,die ist beständiger.

Auch haben einige Raketen an der Spitze einen Plastikzylinder damit sie besser fliegt die liegen auch überall rum .Der Rasenmäher wird wohl diese Kleinteile zerkleinern und landet auf dem Kompost.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 07:30
@all
bin jetzt erst zufällig auf diesen Thread gestoßen und habe erst mal nur die ersten beiden Seiten gelesen
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb am 12.12.2018:Wollen wir Silvester nicht wieder feiern wie früher? Ohne Polenböller ohne Raketen nur mit Knallfrösche und Bleigießen?
Raketen und tamtam nur durch organisierte Feuerwerke
Bin ganz dieser Meinung.
Was die ersten Seiten betrifft, mir kommt da das Thema Tiere zu kurz, nämlich wie sehr sich manche ängstigen (Haustiere, aber auch Tiere die draußen leben).
Zitat von neonbibleneonbible schrieb am 12.12.2018:Nein. Tierschutz ist in dem Fall nicht mehr als ein vorgeschobener Grund ....
Für mich nicht. Ich kann mich in die Lage eines Wesens versetzen, was gar nicht weiß was los ist (wir Menschen wissen es wenigstens und können es einordnen). Zudem haben manche Tiere ein besseres Gehör als wir.
Aber wie auch immer - ich sehe es bei vielen Haustierbesitzern die ich kenne - wie sehr sich die Tiere ängstigen (es gibt auch Ausnahmen wie immer im Leben oder Schwerhörige).
Zitat von DobriDobri schrieb am 12.12.2018:Ich lass immer laut Pink Floyd laufen, dann übertönt es den Lärm. Ich vermute, inzwischen hat mein Hund mehr Angst vor Pink Floyd als vor den Böllern ;)
Ich hoffe das ist nicht dein Ernst? :) (wie gesagt, für einen Hund ist auch laute Musik schrecklich)
Zitat von FerraristoFerraristo schrieb am 12.12.2018:Also etwas verbieten, nur wegen ein paar Idioten? Tolle Idee. Wirklich Freiheitlich gedacht. Wirklich toll!
Nicht wegen ein paar Idioten, sondern der Tiere zuliebe. Zumindest Feuerwerk was unmäßigen Krach macht.
Gegen Raketen (die waren früher auch mal leiser) hätte ich nichts.
Zitat von MailaikaMailaika schrieb am 12.12.2018:Man bekommt Böller hinterher geworfen, oder von den Balkonen ohne Sinn und Verstand auf Autos und Passanten
Nicht nur die Passaten.
Erst dieses Jahr im Januar hatte es eine Familie erlebt, dass die Katze auf dem Fensterstock sich dermaßen erschreckt hatte, weil jemand in Richtung des Fensters einen Böller los ließ -> Katze fiel vor Schreck runter - aus dem 4. Stock - und war paar Tage verschwunden.
Es kam auch oft genug schon vor, dass in Richtung von angeleinten Hunden geböllert wurde (ausversehen oder mit Absicht) und sich der Hund in Panik los riss und dann auch erst mal weg war.
Alle die ihr die Knallerei so mögt, denkt doch bitte an die Tiere.
Zitat von MailaikaMailaika schrieb am 12.12.2018:Ich habe an sich nichts gegen Silvester mit Raketen und Knallern. Aber dann doch bitte mit Verstand. Gerade in Berlin ist es bereits Tage vorher kaum auszuhalten. Am 31.12. nachmittags geht es dann richtig los und das bis morgens um 6 oder gar länger, permanentes Hintergrund grollen. So stell ich mir Krieg vor!
ganz genau, klingt wie Krieg.


Zitat von TollwoodTollwood schrieb am 12.12.2018:Pro Pyro !
Zitat von schnitzelschnitzel schrieb am 12.12.2018:Hauptsache es kracht.
Habt ihr mal an die Tiere gedacht?
Zitat von FerraristoFerraristo schrieb am 12.12.2018:10000% Zustimmung. Dem Staat geht es einen feuchten Dreck an, was ich am Ende des Jahres mache, solange ich die Freiheit und körperliche Unversehrtheit anderer Menschen nicht gefährde
Und ob die Tiere leiden ist egal?
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb am 12.12.2018:Ich hasse diese Dinger aber, wenn man die Menschen zu sehr einschnürt und ihnen die Wege verbaut, wo sie ihren Ventil ablassen können, dann sind die Ergebnisse eher negativer Natur.
Und die Tiere müssen darunter leiden, weil der Mensch kein anderes Ventil findet?
Zitat von KcKc schrieb am 12.12.2018:Was ich zudem ablehne, ist die Begründung:,,Ich find das doof" für einen klaren Eingriff in Grundrechte. Unter das Grundrecht auf freie Entfaltung gehört auch das Recht, den Jahresabschluss mit Feuerwerk zu feiern.
Der Mensch nimmt sich alle Rechte, denkt dabei aber nicht an die Tiere die unter der Knallerei leiden?
Ich betone noch mal: Gegen Raketen, welche nicht so laut machen wie die Böller hätte ich nichts, würden denn Raketen nicht reichen?
Zitat von FerraristoFerraristo schrieb am 12.12.2018:99% aller Menschen kein Problem damit haben
Selbst diee Umfrage hier sagt etwas anderes und heute hörte ich auch im "MDR aktuell", dass eine knappe Mehrheit dagegen ist.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb am 08.01.2019:Und Feuerwerk an Silvester eine Tradition
Ja, aber ich entsinne mich, dass es früher dennoch leiser war als heutzutage (auch die Raketen)
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb am 08.01.2019:Ich kann mich nicht daran erinnern das auf den Straßen so viele Menschen so viel Krach gemacht hätten.
Das ist mir genau so in Erinnerung.
Zitat von ZerinaZerina schrieb am 12.12.2018:Pyrotechnik teuerer machen und den Zuschlag dann für den Tierschutz. Dieses ohrenbetäubende Krachzeug kann aber gern verboten werden.
glaube nicht dass das hilft. Manche Leute verschulden sich lieber für die Kracherei.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 08:43
Einfach verbieten den Dreck. Macht nur unfassbar viel Müll, belastet die Umwelt extrem, erschreckt die Tiere zu Tode und kostet unnötig Geld. Dann lieber eine Flasche Vodka im Kopf versenken, das knallt auch.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 08:56
Es gehort nur exektiert. In Wien zB ist es verboten und doch werden Millionen Euro verschossen, weil es nicht geahndet wird, es sei denn, ein Polizist ist in unmittelbarer Nähe und in Bestraflaune.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 10:19
@Mühlhiasl
@MilanSirius

bin ganz Eurer Meinung.
Da diese Diskussion aktueller ist Silvester: Pyros oder nicht? (Beitrag von Optimist) (hatte ich heute früh noch nicht entdeckt gehabt) antworte ich mal dort ausführlicher.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 12:20
Stück für Stück und schleichend, damit der Unmut nicht zu groß ist, kommt der Verbot eh.
Hier Salzburg darf man Privat mittlerweile keine größeren Geschosse einsetzen.
Es wird eh immer weniger, ausgenommen sind vielleicht bestimmte Problembezirke.
@Optimist
Du brauchst indes nicht immer mit den Tieren ankommen.
Es gibt menschen, mit schizophrenen Erkrankungen, die macht es auch kirre und dann gibt es nicht wenige, die von lauten Geräuschen Aggressiv werden.


1x zitiertmelden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 12:24
@Optimist
Komm zu uns nach Salzburg :D
https://salzburg.orf.at/stories/3024587/
Verbote für private Silvesterknallerei
Immer mehr Gemeinden wehren sich gegen private Feuerwerke zu Silvester. Der Salzburger Gemeindeverband fordert eine Einschränkung beim Verkauf. Die Stadt Salzburg und Henndorf (Flachgau) verbieten das Schießen zum Jahreswechsel.



1x zitiertmelden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 16:22
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:Komm zu uns nach Salzburg :D
ist leider zu weit :)
Aber finde ich klasse.
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:Du brauchst indes nicht immer mit den Tieren ankommen.Es gibt menschen, mit schizophrenen Erkrankungen, die macht es auch kirre und dann gibt es nicht wenige, die von lauten Geräuschen Aggressiv werden.
Da hast du recht, es gibt auch genug Menschen die darunter leiden.
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:Stück für Stück und schleichend, damit der Unmut nicht zu groß ist, kommt der Verbot eh
die Hoffnung stirbt zuletzt :)


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 16:28
Wenn es um die Tiere geht, warum eigentlich nur an Silvester verbieten? Warum nicht generell, also auch bei Stadtfesten, Jahrmarkt oder gar reine Pyro Veranstaltungen wie Rhein in Flammen?


1x zitiertmelden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

27.12.2019 um 16:31
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wenn es um die Tiere geht, warum eigentlich nur an Silvester verbieten? Warum nicht generell, also auch bei Stadtfesten, Jahrmarkt oder gar reine Pyro Veranstaltungen wie Rhein in Flammen?
Ja, bin ich auch vollkommen dafür.
Hatte schon mal überlegt mit Stadträten deswegen zu sprechen, aber denke mal, wird wohl kaum einen Sinn haben. Die Antworten kann ich mir jetzt schon ausrechnen: ist so gewollt...


1x zitiertmelden