Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

351 Beiträge, Schlüsselwörter: Party, Stress, Silvester, Knaller

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

07.01.2019 um 19:54
Bone02943 schrieb:Braucht man dafür nicht mitlerweile einen kleinen Waffenschein, um damit auch außerhalb des eigenen Grundstückes zu hantieren?
@Bone02943
Keine Ahnung. Bei mir hat bisher immer die Vorlage des Personslausweises gereicht. Hab mir aber auch schon länger keine neue Pistole gekauft.


melden
Anzeige

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

07.01.2019 um 19:58
@F.Einstoff

Ich meine ja nicht nur wegen dem Kauf, sondern wegen der Mitnahme an Silvester vor die Tür oder das Grundstück. Denn ich glaube mitführen darf man so eine nicht mehr ohne den kleinen Waffenschein.
Aber mir wäre es auch lieber wenn so wenig wie nur möglich Menschen mit Schusswaffen herum laufen, egal ob nun scharfe oder mit Platzpatronen. Auch im Hinblick auf die Polizisten und ihr Verhalten bei Personenkontrollen.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

07.01.2019 um 22:23
Wenns nur um den Krach geht zum Boehse Geister verjagen, ist das Beste ne alte Motorsaege!
Schwert u. Kette ab, Auspuff auch und statt dessen einen trompetenaehnlichen Trichter dran gedengelt. Da kann man fuer 1€urone Sprit ne Menge Leute/Geister nerven! :troll:


:mlp:


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 14:36
Bone02943 schrieb:Ich denke das kommt immer drauf an wo man wohnt.
Letztes Jahr habe ich so viele private Feuerwerke gesehen, wie wohl noch nie. Teilweise waren da in der Woche mehrere und nahezu an jedem Wochenende.(zumindest in den warmen Monaten)
Dagegen war an Silvester dann iwie weniger los als die Jahre zuvor. Nachmittag hat es zwar ordentlich geknallt schon, wie sonst auch, aber 0 Uhr sah man dann doch weniger Menschen als die Jahre zuvor. Vielleicht aber lag es auch an dem dicken Nebel, denn ich konnte nichtmal runter bis in die Altstadt schauen. Man sah nur Raketen direkt um einen herum in vielleicht höchstens 400m. Dagegen war anderswo mehr los als die letzten Jahre, so wie hier welche schrieben.
Ich wohne in Hamburg, direkt in der City. Und du?
Sascha81 schrieb:Wie soll der Jahresendgegner besiegt werden wenn es keine Raketen und Böller mehr gibt?
hehe, dass gefällt mir. ;-)
F.Einstoff schrieb:Es müssen ja keine Böller sein. Du kannst auch mit einer Pistole Platzpstronen abfeuern. Das knallt auch ganz ordentlich. Schau mal im Waffenladen vorbei. Für das Geld, was man für eine kräftige Silvesterknallerei ausgibt bekommt man schon eine vernünftige Gaspistole und Platzpatronen.
Oh ja, ich kann bestätigen dass Platzpatronen SEHR laut sind...


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 14:44
Theresa_Safina schrieb:Ich wohne in Hamburg, direkt in der City. Und du?
In einer Kleinstadt im norden Sachsens nahe der polnischen Grenze.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 15:44
Nereide schrieb:Es ist ja auch ein Teil unserer Kultur.
Ist das so?
Ab wann gilt etwas als "Kultur" :ask:


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 15:58
@Lemniskate

Nun Feuerwerk ist ja schon recht alt. Aber auch sowas wie Rhein in Flammen, würde ich als Kultur bezeichnen. Und Feuerwerk an Silvester eine Tradition. Kennst du noch Silvester ohne Feuerwerk? Ich jedenfalls nicht, bin aber auch noch keine 90.

Ich habe ein Foto, weiß aber nicht ob ich das einfach so verlinken darf, welches aus den 70ern ist. Es zeigt eine kurze Langzeitbelichtung und der Himmel war voll von Raketen. Selbst wenn es sich um eine Aufnahmezeit von einer Minute handeln würde, so waren damals schon viele Raketen in der Luft.
Ich bin so aufgewachsen und kenne Silvester gar nicht ohne Feuerwerk. Auch gehören sie bei Stadtfesten dazu, früher gab es auch immer ein Feuerwerk wenn der Rummel in der Stadt war.

Also ja, ich würde Feuerwerk als einen Teil unserer Kultur bezeichnen. Mit unserer mein ich alle Orte wo Feuerwerke so dazugehören, wie hier eben auch.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 16:05
Bone02943 schrieb:aus den 70ern
Ich kann mich nicht daran erinnern das auf den Straßen so viele Menschen so viel Krach gemacht hätten. Kann aber auch sein das ich die ersten 10 Jahre meines Lebens nie so lange wach bleiben durfte und einen tiefen Schlaf hatte.

Aber nehmen wir mal ruhig an das es in den 70ern Raketen für jedermann zu erwerben war. Knapp 50 Jahre sind nun wirklich nicht viel für eine Tradition.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 16:17
Lemniskate schrieb:Aber nehmen wir mal ruhig an das es in den 70ern Raketen für jedermann zu erwerben war.
Die gab es und nicht nur Raketen. In der DDR kannte man das ganze Feuerwerkssortiment, wie in auch in anderen Ländern. Vom Tischfeuerwerk, über Heulpfeifer, Silberfontänen, Harzer Knaller und eben Raketen.
Lemniskate schrieb:Knapp 50 Jahre sind nun wirklich nicht viel für eine Tradition.
Traditionen müssen halt iwo ihren Anfang haben oder? Dadurch das es an jedem Silvester zelebriert wird, sehe ich es schon als Tradition, wenn auch vielleicht eine recht junge. Wobei Feuerwerke aber doch sehr sehr alt sind.


melden

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

08.01.2019 um 17:25
Nö, man muss aber vorsichtig sein damit man keinen verletzt.


melden
Anzeige

Am Silvester Raketen und Böllern verbieten oder nicht?

10.01.2019 um 15:29
Wenn durch die Parkanlagen geht findet man auf dem Rasen immer noch die Reste der Raketen,die Pappumantelung weicht zwar nach jedem Regen immer mehr auf und löst sich irgendwann in einer Cellulosemasse auf aber die Schutzkappen für die Schnur,ihr wisst doch diese signalfarbene Kappe,die ist beständiger.

Auch haben einige Raketen an der Spitze einen Plastikzylinder damit sie besser fliegt die liegen auch überall rum .Der Rasenmäher wird wohl diese Kleinteile zerkleinern und landet auf dem Kompost.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden