Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Allmy, Klimawandel

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:13
@3.v.l.

Was möchtest du damit aussagen?


melden
Anzeige

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:23
Gar nichts. Stichaltige Argumente sind nicht seine Stärke.
Er zelebriert hier nur seine eigene Sinnlosigkeit, mit seinem penetranten trollversuchen.


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:32
@Sungmin_Sunbae

Den Einfluss von 5-6 Millarden Menschen kann man nicht leugnen.

Autos, Flugzeuge, Industrie, zubetonierte Großstädte usw. usf.

Selbst wenn man in betracht zieht, dass das Klima stets einem Wandel unterlegt war, kann man nicht leugnen, dass wir zumindest eine Richtung vorgeben und eine uns schädliche Atmosphäre schaffen.

Oder es wird wirklich getrollt.


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:42
TerracottaPie schrieb:Den Einfluss von 5-6 Millarden Menschen kann man nicht leugnen.
Warum nicht 7 Milliarden Menschen? War dir das doch ein bissl zu unheimlich?


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:45
Sungmin_Sunbae schrieb:Gar nichts. Stichaltige Argumente sind nicht seine Stärke.
Er zelebriert hier nur seine eigene Sinnlosigkeit, mit seinem penetranten trollversuchen.
Deine Argumente waren eben lediglich die wissenschaftlichen Expertisen, die ich dir mit meinem Beitrag relativiert habe.

Aber ok, du darfst gerne an dem Müll, den du hier postest glauben. Wie nennt sich das dann? Die Klimareligion?


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:46
3.v.l. schrieb:War dir das doch ein bissl zu unheimlich?
Unheimlich?

Es ist schon etwas her, dass ich mich über die Anzahl der lebenden Menschen informiert habe.

5-6 Millarden Menschen war die Zahl, welche mir zuletzt durch den Kopf ging.

Aber ich habe eben nachgeschaut und es sind tatsächlich über 7 Millarden.

Der Einfluss somit noch größer und schnell wachsend?


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 17:58
TerracottaPie schrieb:Aber ich habe eben nachgeschaut und es sind tatsächlich über 7 Millarden.
Jo, man gut dass man heutzutage einfach mal so nachschauen kann. - Auch der Threadersteller hat mal bissl nachgeschaut


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 18:01
@3.v.l.

Ok.

Du stellst grundsätzlich alles unter Frage?


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 18:48
Du hast es erfasst... :D


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 19:22
TerracottaPie schrieb:Du stellst grundsätzlich alles unter Frage?
Gibt es einen Grund, grundsätzlich alles zu glauben? - Ich stelle nur das nicht unter Frage, das Fakt ist. Und Fakt ist nunmal nur das, was man selbst real wahrnimmt. Ansonsten malen wir uns unsere Welt wie Pipi Langstrumpf (wie sie uns gefällt)

Nur die Fakten zählen. Eine andere Grundlage darf es nicht geben


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 19:27
3.v.l. schrieb:Und Fakt ist nunmal nur das, was man selbst real wahrnimmt.
Du nimmst radioaktive Strahlung wahr?

Du kannst quantenmechanische Effekte wahrnehmen?

Hast Du Augen, die infrarote Strahlung erfassen können?

Wir wärs mit Infraschall? Oder Ultraschall? Das kannst Du alles wahrnehmen?

Alter... :D

Meine Güte...

Bei allem Respekt...

Du schreibst einen derartigen Quatsch, dass Du dafür eigentlich einen Waffenschein bräuchtest...


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 19:31
3.v.l. schrieb:Fakt ist nunmal nur das, was man selbst real wahrnimmt
Zählt dann auch was andere wahrnehmen oder nur deine Wahrnehmung?


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 19:33
Hat jeder seine eigene Wahrnehmung und seine eigene Realität?

Gibt es keine Realität?


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 20:40
Blues666 schrieb:Bei allem Respekt...
Kannst du rosa Einhörner wahrnehmen? NEIN! Ich aber


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

19.07.2019 um 20:46
@3.v.l.

Das glaub ich Dir aufs Wort... :)

Irgendwie hab ich ja doch ein Herz für Trolle. Weiß aber jeder hier... :)


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

20.07.2019 um 02:00
Blues666 schrieb:Das glaub ich Dir aufs Wort...
Na siehste, dann ist die Sache mit dem Klimawandel doch geklärt. Es geht darum beim Bürger abzukassieren, und dafür werden die entsprechenden wissenschaftlichen Expertisen angefertigt.


melden
3.v.l.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

20.07.2019 um 02:08
Denn die Wissenschaft ist immer nur so glaubwürdig, wie es die Politik ist


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

20.07.2019 um 14:32
@3.v.l.
@Blues666
@TerracottaPie
@Pajerro
@xsaibotx


Falls es jemanden erdgeschichtlich interessieren sollte:

Für unser Klima werden außer dem Strahlungshaushalt alle wichtigen Parameter über den Kohlenstoffkreislauf gesteuert.

Der lässt sich in zwei Teilsysteme trennen. Das eine ist plattentektonischen Zyklen unterlegen und seit hunderten von Millionen jahren stabil. Das andere, worüber hier und alle gerade diskutieren ist der Kreislauf aus CO2 und organischem Kohlenstoff (C-org.)

Und dieses Teilssystem wird (fast) ausschließlich über die Biosphäre gesteuert und die dadurch verursachten Stoffflüsse sind bei weitem die größten und laufen am schnellsten!! ab.

Der Umfang des in der Biosphäre gespeicherten und durch sie umgesetzten Kohlenstoffs hat in der Erdgeschichte erheblich zugenommen, also war sein war sein Anteil in der frühen Erdgeschichte gering, ist aber immer weiter angestiegen (hier also nicht MENSCHEN GEMACHT).

Das Problem aber ist:

In jüngster Zeit trägt auch der Mensch in beträchtlichem Ausmaß zum Kohlenstoffkreislauf bei. Also der eh schon hohe Kohlenstoffanteil (erdgeschichtlich bedingt), wird noch einmal gesteigert und vor allem beschleunigt…(s. ob. Stoffflüsse)

Daher sind die Prognosen für die Zukunft zweigeteilt:

Forscher gehen für nahe Zukunft (Dekaden/Jahrhunderte) von einem deutlichen CO2-Überschuss aus. Einerseits durch die Reduktion der Biosphäre, andererseits durch den Verbrauch der fossilen Brennstoffe (über Jahrmillionen als Kerogen gespeicherter Kohlenstoff wird als CO2 wieder freigesetzt).

Langfristig (wie immer in der Klimaentwicklung der Erdgeschichte) wird der Atmosphäre CO2 wieder entzogen, also wird eher ein CO2-Defizit erwartet.

Wie sehr sich hingegen die Strahlungsintensität der Sonne verändert, ist vollkommen unklar.

So mir ist jz zu warm 😁, gehe schwimmen. Allen ein schönes Wochenende.


melden

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

20.07.2019 um 14:36
Also alles bloß schlechtes Timing?

Oder kann man da was machen?


melden
Anzeige

Woran liegt es, dass es welche gibt, die den Klimawandel leugnen?

20.07.2019 um 14:37
* Anmerkung:

Uuuups vergessen...
Klimarelevant in der Erdgeschichte waren auch immer wieder heftige Vulkanausbrüche (vor allem Asche und die Aerosole von Schwefelverbindungen), führten dann zu deutlichen Abkühlungsperioden.


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt