Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Heirat, Staatsbürgerschaft
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:18
@pprubens
@Thawra

Hier geht es um eine Eheschließung zum Erwerb der Staatsbürgerschaft. In dem Fall steht also nicht die Liebe im Vordergrund, sondern ein Papier, das einem unbegrenzten Aufenthalt in dem jeweiligen Land ermöglicht. Und die meisten, die dermaßen auf die Staatsbürgerschaft eines Landes fixiert sind, wollen diese um die Sozialleistungen des Landes für sich auszunutzen. Das allein ist schon pure Dreistheit, aber wenn diese Personen in ihrem Bestreben nach persönlichen Vorteilen auch noch Menschen heiraten, die sie kein bisschen lieben, nur um an dieses Papier dranzukommen, geht es zu weit. Ich finde sowas moralisch verwerflich.


melden
Anzeige

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:19
Äh nein?


melden

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:20
@trance3008
Es gibt Gesetze. Sofern nicht gegen ein geltendes Gesetz verstoßen wird, sehe ich keine Veranlassung sich zu ereifern.


melden

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:20
@neonbible
Und wenn ja, was wären deine Gründe?


melden

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:21
@pprubens
Es gibt für mich dabei kein einziges Pro-Argument... ich bin in allen Punkten dagegen :D


melden

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:22
@neonbible
OK. Also ewige/r Junggesell/in ;)


melden

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:23
@pprubens
Nein :O Es ging doch um die Frage, ob ich das um der Staatsbürgerschaft willen machen würde.


melden

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:26
@neonbible
OK. So entschieden dagegen wie du kann ich nicht sein. Es gibt auch gute Gründe für eine solche Eheschließung.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:33
@pprubens

Gesetze schön und gut. Aber es gibt Werte, die weit darüber hinausgehen. Nämlich moralische Werte. Deswegen schrieb ich auch:
trance3008 schrieb:Ich finde sowas moralisch verwerflich.
Eine Eheschließung ist eine sehr ernstzunehmende Sache, die eigentlich nur für jene gedacht ist, die sich gegenseitig lieben und ihre Partnerschaft besiegeln und festigen wollen. Durch solcherart Aktionen wird dieses eigentlich schöne Ritual jedoch entweiht. Hinzu kommt die Frage: Wie kann man den Eigenprofit über das eigene Moralempfinden, Gewissen und Selbstwertgefühl stellen und jemandem das Ja-Wort geben, für den man nichts empfindet und im Normalfall vielleicht sogar meiden würde? Kann ich absolut nicht nachvollziehen.


melden
Anzeige

Heirat für die Staatsbürgerschaft?

29.06.2012 um 16:38
@trance3008
Gezetze sind Werte.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt