Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hund VS. Katze

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Hund, Katze, VS, Haustier
zaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:08
hund (:


melden
Anzeige
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:16
Pati schrieb:eeeh Quuuuatsch !!!! o.ô
eeeh nein !!!!! ô.o
Mit Duftstoffen markiert die Katze ihre Artgenossen, aber auch andere Tiere, bestimmte Gegenstände oder sogar den Menschen. Damit zeigt sie, was alles zu ihr gehört. Der Duft, mit dem Katzen markieren, stammt aus verschiedenen Drüsen. Diese Drüsen befinden sich am Kinn, an den Wagen, an den Pfoten und am Hinterteil der Katze. Andere Katzen können diese Duftmarken „lesen“. Sie wissen genau, wer diese Duftbotschaft hinterlassen hat und was sie bedeutet.
http://von-felsoe.com/Default.aspx?PID=5


melden

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:23
ja ok.
aber sie kuscheln auch einfach so gerne ^.^


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:25
hunde auch.


melden

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:26
jaa klar


melden

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:31
Der letzte der immer bei uns war, der war neben seinem Spieldrang äußerst streichelbedürftig^^


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 19:44
mein hund hat nebenbei bemerkt nie eine katze zu fassen bekommen, unglaublich wie schnell die sind und wie bösartig, wenn man zu gast bei freunden ist und vergessen hat welcher bereich der wohnung bei entdecken von der katze mit geschenken wie kratzern und sogar bisswunden lockt.
katzen können mistviehscher sein , hunde können einen bis auf die knochen plamieren. wenn man mit stolz geschwellter brust entgegen einer in frage kommenden weiblichkeit läuft und im wichtigsten moment des augenkontaktes bei dem aneinander vorbeigehen der hund meint lossprinten zu müssen weil in seinen schädel irgendwas bescheuertes vor sich geht mit der scheißegal-einstellung ,
das sich am anderen ende der leine jemand befindet , der sich gleich voll zum horst macht, leidet man mit arten und empfindet beide gleichermaßen mit einer gewissen hassliebe , ohne die man aber aufgeschmissen wär .


melden

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 20:09
GilbMLRS schrieb:Damit streifen sie nur ihren Geruch an dir am ums Revier zu markieren das is so als würde dich ein Hund anpissen...
das ist eben nicht so als würde mich ein hund anpissen...


...kommen und gehen wann sie wollen...
GilbMLRS schrieb:Da brauch ich auch kein Haustier
warum nicht?
GilbMLRS schrieb:Lass mich raten, du hast dich noch nie mit Hunden beschäftigt um zu erkennen, dass die auch einen eigenen Charakter besitzen
falsch geraten!
ich bin zwar mit katzen aufgewachsen aber wir hatten auch mal einen hund, den ich sehr gemocht habe.


melden

Hund VS. Katze

21.10.2009 um 20:22
Wenn man etwas für das Ego braucht, dann sollte man sich einen Hund zulegen. Wenn man damit leben kann, dass man von der Mieze regelmässig ignoriert wird, weil es wieder mal etwas Interessanteres als den zweibeinigen Dosenöffner gibt, dann könnte man auch mit einer Katze glücklich werden.

Emodul


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 17:10
Katzen sind die besseren Hunde xD


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 17:26
Katzen sind sooo niedlich, zurückhaltend und vor allem soooo sauber!!!! und und und

Vorallem die Katze von meinem Vater, die ist sooo lieb und vor allem hört sie manchmal!!!!


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 17:29
Es gibt nichts Nervigeres als schlecht erzogene oder junge Hunde. Springen einen an wie die letzten Idioten und versuchen einem ständig, das Gesicht abzuschlabbern. Ja, ich weiß, dass das lieb gemeint ist, aber das macht es auch nicht besser.

Wenn mein Kater ankommt und sich zu mir legt, weiß ich wenigstens woran ich bin: Entweder will er meine Gesellschaft - oder Futter. Außerdem gibt es fast nichts Schöneres, als aufzuwachen und einen dicken Katzenarsch im Gesicht zu haben! :D


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 17:30
Ich liebe beide, aber hab nur eine Katze.


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 17:38
Ich liebe Katzen ... hündische Unterwürfigkeit mag ich nur bei Männern. ;)


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 22:37
hunde sind nicht unterwürfig. wer sich blöd genug anstellt, der wird unterworfen und das vieh tanzt einem auf der nase rum.

katzen sind weder unterwürfig noch dominant, sondern einfach nutzlos. wenns ums knuddeln geht: das klappt auch bestens mit hunden.
wenn die beißen, haben sie einen grund.
und katzen machen das ebenso, nur leider ohne warnend zu knurren. nicht nur das. die krallen auch noch wenns ihnen gefällt.

und so ein dicker katzenarsch im gesicht ist wirklich besser als eine zunge.
und totes getier als "liebesgaben" sind ja auch ganz putzig. sowas bringt der hund nicht. böses vieh.
absolut gar nichts spricht für ne katze, außer masochismus.


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 22:41
@RotFront
Richtig, Katzen beißen immer ohne Grund! Und von Fauchen, bedrohlichem Miauen und Knurren haben diese Drecksviecher auch nichts gehört! Und wie diese Viecher einen immer abschlabbern, Hunde machen das ja nicht! Und mehrmals am Tag scheißen gehen muss man mit diesen blöden Katzen auch noch. Und das Schlimme: Regelmäßig baden, weil sie sonst stinken wie Sau, da sie sich draußen gerne im Dreck wälzen, wenn man mal nicht aufpasst.

:D :D :D


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 22:49
eindeutig Katze.
die kann man rausschmeissen wen sie zu lästig wird und die Nachbarn machen sie auch nicht verrückt ;-)


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 22:52
@RotFront und @Schnurrgerüst

nur bei euch beiden^^ Also jede Katze, die ich in meinem Leben getroffen habe, konnte ich direkt streicheln und die haben mich nicht gebissen oder gekratzt!!! Denen hat es sogar gefallen, dass ich sie gestreichelt habe!!!


melden

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 22:54
@Follower
Mein Beitrag war ironisch gemeint, ich liebe Katzen. :D Man merkt ja auch, wenn eine Katze keinen Bock hat, angetatsch zu werden, würde ich mal meinen. Auch, wenn sie mal nicht knurren sollte.


melden
Anzeige
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hund VS. Katze

22.10.2009 um 22:54
katzen treiben sich draußen rum und schmeissen sich auf mäuse. mit dem dreck dieses tiere im maul "putzen" sie sich dann. und du fährst schöööön über das fell.
:)
da putz ich lieber ein tierchen, das bisschen arbeit ist mir sauberkeit und all die vorzüge des hundes wert, der es auch über sich ergehen lässt, statt wie eine furie die wände hochzugehen.
katzen krallen wenn ihnen das streicheln gefällt. das macht nur masochisten ne freude. wenn du eine katze falsch anpackst kratzt sie sofort los, ja, ohne zu fauchen. hunde knurren erstmal geduldig bis man sie in ruhe lässt. diese unterwürfigen schleimer.

schön praktisch, dass katzen so selbstständig sind. und anderen in den garten scheissen und den kindern etwas zum spielen in den sandkatzen setzen! ohne irgendwelche pflicht dem hinterherzuräumen.
dass katzenhalter lieber ihre ruhe vor dem vieh haben und es alleine rausschicken statt sich mit ihm richtig zu beschäftigen und auszutoben spricht auch nicht für die katze. die ist eben nur was für pussys die bei regen zu hause bleiben.


melden
444 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt