Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hund VS. Katze

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Hund, Katze, VS, Haustier

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 10:14
@KaliMa
KaliMa schrieb am 09.03.2010:Wieso ich seh es anders und du kannst mir meine meinung nicht verbieten!
Ich will dir doch gar nichts verbieten, aber wenn es nicht stimmt, bist du eben im Unrecht. Was du meinen willst bleibt immer noch dir überlassen
KaliMa schrieb am 09.03.2010:und eine Katze würde nie machen was man ihnen sagt, ein hund schon... das heißt katzen haben keinen anführer und das wiederum heißt das sie selbst über sich bestimmen
Was hat ein Rudel damit zu tun, ob Katzen Einzelgänger sind oder nicht? Oder ob sie sich was sagen lassen?
Eins der unbegründeten Vorurteile ist, dass alle Katzen Einzelgänger seien, sagt der renommierte Verhaltensforscher Dr. Dennis C. Turner, Universität Zürich. Mit dieser Erkenntnis ist er kein Einzelgänger, denn in Wirklichkeit, so eine Untersuchung des berühmten Verhaltensforschers Prof. Paul Leyhausen, sind Hauskatzen untereinander durchaus gesellig, haben oft sehr freundschaftliche Beziehungen.
Also: Katzen sind keineswegs Einzelgänger, sind gerne mit Artgenossen zusammen. Freilaufende Katzen haben dazu auch Gelegenheit.
http://www.sibicats.de/sibirische-katzen-einzelhaltung.htm



Aber mein ruhig, was du meinst


melden
Anzeige

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 10:45
Katze ^ _^


melden

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 14:26
@Soley
@KaliMa
Hallo ihr zwei, kann ich euch bei dem kleinen konflikt vielleicht helfen?

Ich denke es ist so: eine katze KANN durchaus gesellig sein. Häufig sieht man ja auch freilaufende katzen zusammen rumhängen oder bei kleinen rangeleien. leben mehrere katzen in einem haus, arrangiert man sich halt! Die katzen vertragen sich oder auch nicht.
Eine katze wird dadurch aber noch lange nicht zum rudeltier! Sie wird tatsächlich immer ein individuum bleiben und in der gruppe keinen rang einnehmen. Und wenn sie sich auch eventuell vom futternapf vertreiben lässt, tut sie es nicht um sich unterzuordnen, sondern weil sie einfach keine lust hat, sich zu streiten.
irgendwie habt ihr also beide recht.

Der hund hingegen IST ein rudeltier. er wird immer versuchen sich rangmässig zu verbessern, wenn er eine chance dazu sieht. nur wenn sein (menschlicher) rudelführer dominant is, klare befehle geben kann, und das verhalten des hundes kennt, gibt es keine probleme. die anderen hunde kennen wir alle. das sind die, die ihrem besitzer auf der nase rum tanzen.


melden

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 14:35
@myzyny

schöne ausführung...trotzdem:

rudelverhalten und geselligkeit ist für mich nicht dasselbe, also demnach auch nicht miteinander zu vergleichen. eine gewissen rangordnung kann man trotzdem bei mehreren katzen festzustellen...meine erste katze hat sich natürlich als die dominante, als die chefin aufgespielt, als die neue jüngere zu uns kam "ich chef du nix" sozusagen. wie es bei mehr katzen abläuft kann ich nicht beurteilen, da fehlt mir die persönliche erfahrung.

katzen also als einzelgänger darzustellen ist schlichtweg falsch und ein leider weit verbreitetes vorurteil, sie sind viel lieber mind. zu zweit, auch wenn sie sich aus dem weg gehen, so schlafen und spielen oder raufen sie miteinander. bei uns menschen ist das ja nicht anders, jeder brauch mal seine ruhe und zeit für sich allein, genauso wie man auch mal sich mit seinen freunden trifft


melden

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 14:52
HUND!!!

Ich würde mir nie eine Katze anschaffen, schon weil die nun wirklich überall raufkommen und rankommen - ich hätte ungern mein Haustier auf meiner Arbeitsplatte in der Küche sitzen ;) .


melden

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 14:57
... dass man Katzen nicht erziehen muss, ist ein Irrglaube. Mein Kater springt nicht auf Schränke oder Tische, auf die er nicht rauf darf.


melden

Hund VS. Katze

24.03.2010 um 15:03
@Soley

ja, das meine ich ja, rudelverhalten ist was anderes als geselligkeit! Katzen sind gesellig, aber keine rudeltiere. Ich hatte übrigens auch schon katzen, die sehr gerne alleine waren. die haben sogar mich ignoriert. ;-)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 14:50
Ich mag beides. Habe aber zu Hause Kater weil ich für Hunde leider keine Zeit habe :D


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 15:32
ich HAB beides :)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 16:00
hund^^


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 16:10
Keines.

Aber wenn ne Katze.

Ich bin oft faul, und ne Katze kann man einfach rumlungern lassen.

Ein Hund benötigt mehr Aufmerksamkeit, Gassi gehen usw


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 17:07
Beides Hund und Katze.... ;)
Ich hatte einen großen Hund nun habe ich eine Mietze-Katze....Und manchmal ist sogar die Mietze nerviger als der Hund :)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 17:19
mein hund freut sich immer, wenn er net katze sieht, da gibts wenigstens was zu jagen ;)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 22:30
@Thalassa

Na wenn ich mir 'nen Schäferhund auf der Küchenzeile sitzend vorstelle, ist das noch schlimmer... dann doch lieber Katze. ;)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 22:31
@lazerus1310

Du bist gemein. ;)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 23:48
@22aztek
nein, das is net gemein, i gönn den tieren auch nur ma nen biss´l bewegung! ;)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 23:51
@lazerus1310

Na dann "bewege" die Katze mal nicht zu Tode. -Die sind nicht für Marathons gebaut. ;)


melden

Hund VS. Katze

27.03.2010 um 23:58
@22aztek
nein, in nem marathon is es noch nie ausgeartet, wa zum glück bis jetzt immer nen baum inner nähe :)


melden

Hund VS. Katze

28.03.2010 um 14:20
@lazerus1310

Unser Hund würde Katzen auch bis sonstwohin jagen, wenn er könnte ;) . Aber da wo wir ihn ableinen gibts zum Glück keine, außerdem sind die Hof- und Straßenkatzen hier recht wehrhaft ... da hätte der Zwerg wahrscheinlich schlechte Karten ;) .


melden
Anzeige

Hund VS. Katze

28.03.2010 um 17:50
ich mag beide, aber wenn ich mich entscheiden müsste welches ich nähme dann (Katze!!!) seit Jahrtausenden sind sie bei uns und sind dennoch unabhängig

wobei ich Hunde auch toll finde, immer hin sind sie auch schon sehr sehr lange uns treu geblieben.

Ich:
51% für Katze
und 49% für Hund


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt