Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

218 Beiträge, Schlüsselwörter: Organspende

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

29.09.2011 um 11:36
Denke nicht das irgendjemand meine abgefuckte Leber haben will^^


melden
Anzeige

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 20:01
Ich würde es tun, weil ich gerne anderen Leuten helfen würde. :P


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 20:40
Selbstverständlich, aber nur an Leute die einen Spenderausweis haben!


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 20:44
ja Klar ,die sollen sich nehmen was noch davon zugebrauchen ist !


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:15
Ja, hab selbst nur eine Niere und wenn ich daran denke, das ich bei dem Verlust meiner letzten Niere an die Dialyse angeschlossen werden muss bis eine neue Niere verfügbar ist (was einige Zeit dauern kann), und es bei anderen Organen dringender werden kann, finde ich, dass wenn man tot ist, man einem Menschen der vielleicht noch lange zu leben hätte helfen sollte. Vor allem ist es `meiner Meinung nach eine art ` Ressourcenverschwendung ` intakte Organe oder andere Körperteile extra verrotten zu lassen.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:17
Wahrscheinlich nein.

Ich mag die Vorstellung nicht, nach meinem Tod als ,,Ersatzteillager" ausgeschlachtet zu werden.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:21
@Tumor

Im Fall meines Todes gebe ich dir eine meiner Nieren, aber nur wenn du im Besitz eines Organspendeausweises bist.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:23
nach mir die sintflut! wenn man mich ausgeschlachtet hat kann man meinen kadaver auch gerne auf ner müllkippe abladen und vergammeln lassen...


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:23
Nach den dollen Infos in der letzten Zeit bin ich weiterhin der Meinung, dass niemand meine Organe ordnungsgemäß erhalten würde. Und außerdem starben früher die Menschen auch einfach, wenn ihr Herz aufhörte zu schlagen. Warum soll es heute anders sein?

Ausserdem wird in ein paar Jahren der 3D-Drucker Organe produzieren können.

Die 3-D-Drucktechnologie schreitet mit Siebenmeilenstiefeln voran. Glaubt man der Forscherwelt, lassen sich in baldiger Zukunft auch menschliche Organe wie Leber, Herz oder Niere dreidimensional herstellen.
http://de.euronews.com/2012/11/13/organspende-aus-dem-bio-drucker/


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:25
[...] finde ich, dass wenn man tot ist, man einem Menschen der vielleicht noch lange zu leben hätte helfen sollte.
...der vielleicht noch lange zu leben hätte...

Sorry. Vielleicht reicht mir nicht.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:30
Dieser Mensch hat zwei mal die Chance bekommen. Mit viel Geld. Es hat ihm nicht geholfen.

101214-Thurn-und-Taxis-WDR-

Es war ein Patient, der die Organtransplantation wie kein anderer in Verruf brachte: Als 1990 dem steinreichen Lebemann Fürst Johannes von Thurn und Taxis von dem Münchner Chirurgen Bruno Reichart so gut wie ohne Wartezeit ein neues Herz eingepflanzt wurde und dann (nachdem dieses versagt hatte) gleich noch ein zweites, brach ein Sturm der Entrüstung los. Offensichtlich, so die allgemeine Meinung, herrsche bei der Vergabe von Organen eine haarsträubende Ungerechtigkeit.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15930968.html


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:37
Wer seine Organe mit ins Grab nimmt, verhindert, dass andere weiterleben können.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:42
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Wer seine Organe mit ins Grab nimmt, verhindert, dass andere weiterleben können.
Sehe ich auch so, habe schon seit Jahren meinen Organspende-Ausweis :)

Liegt aber wohl auch daran, dass ich mit zwei Menschen befreundet bin, denen ein zweites Leben geschenkt wurde und ich oftmals erinnert werde, dass sie eigentlich tot wären ... !


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 21:46
@TinaMare

Egal welche Gründe dich antreiben, dich kann ich respektieren und wertschätzen für deine Motivation.Danke dafür.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 22:05
Nein, würde ich nicht.

Ich weiß, das diese Entscheidung total egoistisch ist, da ich anderen Menschen mit meinen Organen helfen könnte.

Aber ich habe ..."Angst" davor.

Hört sich bescheuert an...ist es auch.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 22:07
Ja, weil es mir egal ist, was nach dem Tod mit meinem Wasserboiler geschieht.
Und weil ich meine Organe dann logischerweise nicht mehr brauche, also kann
die gut jemand krankes haben

@jexl
Wenn du mal ein Spenderorgan brauchst, wunder dich nicht, wenn du keines bekommst ..


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 22:10
@NagaSadow
Ich weiß selber das es eigentlich nicht gut ist.
Aber im Endeffekt ist es ja meine eigene Entscheidung....


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 22:11
Vymaanika schrieb:Wer seine Organe mit ins Grab nimmt, verhindert, dass andere weiterleben können.
Entschuldige, wenn ich lache. ha ha ha.

Es sind schon Millionen Menschen gestorben und andere haben einfach weitergelebt.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 22:12
@jexl

Klar, aber ich verstehe deine Begründung nicht. Angst wovor ? Illegaler Organhandel wäre
das einzige was mir da einfallen würde


melden
Anzeige

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

13.11.2012 um 22:13
jexl schrieb:Ich weiß, das diese Entscheidung total egoistisch ist, da ich anderen Menschen mit meinen Organen helfen könnte.
Lass dir nichts einreden. Das ist alles nur dummes Geschwafel. Kein Mensch interessiert sich für dich, wenn du lebst - aber wenn du tot bist, kommen sie wie die Ratten und starren auf deine Organe. Das muss man sich mal vorstellen. Leichenfledderei wird zum neuen Volksglauben.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt