Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

218 Beiträge, Schlüsselwörter: Organspende
DragonChi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 08:53
Ja sofort

Warum sollten sie in mir vergammeln wenn andere damit vielleicht noch ein super Leben führen können. Ich hänge nicht an meinen Organen, ich benötige sie nur zum Leben.
Ist das Leben für mich beendet, dürfen meine Organe meinetwegen an die Welt verteilt werden.


melden
Anzeige

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 09:36
Was mir persönlich ja vor allem nicht gefällt, ist dieser Industriecharakter, muss ich sagen.

Ich hab immer wieder unangenehmerweise den Eindruck, dass es sich nicht mehr um eine humane Gabe oder Geste handelt, etwas besonderes, von Mensch zu Mensch - sondern eine rein profane Angelegenheit geworden ist, wo es nur um Verkauf und Geld usw. geht.

Das gefällt mir nicht.


Wenn diese Kommerzialisierung von Organspenden abgebaut würde, dann könnte ich es mir vielleicht auch überlegen.

So aber sage ich: Ich will nicht wie ein Ersatzteillager ausgeschlachtet werden.


Interessant ist übrigens auch der Satz, den ich in einer Zeitung gelesen habe und bei dem der moralische Druck kritisiert wird, den manche Personen und Gruppen aufbauen (sinngemäß):

,,Ständig stirbt ein Mensch, weil kein Spender für ein lebenswichtiges Organ vorhanden ist. - Der Mensch stirbt nicht, weil kein Spenderorgan vorhanden ist, sondern weil er eine Krankheit oder eine Verletzung hat. Indem man aber sagt, der Grund für den Tod sei das fehlende Spenderorgan, wird die Verantwortung für den Tod abgewälzt und anklagend auf die Allgemeinheit gezeigt, diese sei der Mörder und dementsprechend abgeleitet, dass jeder anständige Mensch doch gefälligst seine nicht (mehr, im Falle des Todes) benötigten Organe abgeben MÜSSE, damit eine andere Maschine Mensch weiter funktionieren kann."


Wie schon gesagt: Ich mag diese Kommerzialisierung nicht und auch nicht diesen Versuch, mich moralisch unter Druck zu setzen. Dagegen verweigere ich mich. Nicht aus Misanthropie oder weil ich Menschen nicht helfen will - sondern weil ich es würdelos finde, Menschen quasi als Ersatzteillager für andere Menschen ausschlachten zu wollen.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 11:14
Kc schrieb:Was mir persönlich ja vor allem nicht gefällt, ist dieser Industriecharakter, muss ich sagen.
gefällt mir auch nicht so. weiss der teufel, für welche summen die "kutteln" verscherbelt werden.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 11:32
Ja klar.


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 15:41
An alle Organspender: Nach eurem Ableben könnt ihr auch noch euer Geld an die Kinder aus der dritten Welt spenden. Die brauchen das weil sie sich sonst kein Essen kaufen können und verhungern.

Wer sein Geld an seine Kinder vererbt und nicht an Unicef ist schuld das Kinder verhungern.

Das ist so die allgmeine Organspender-logik. ;)

PS: Wer nach dem Essen die Reste wegschmeißt statt sie armen Leuten zu spenden ist übrigens auch für Tote verantwortlich.

PPS: Ach... bevor ich es vergesse: Orangspender sind übriegens schuld das die Maden und Würmer auf dem Friedhof nix mehr zu fessen haben. Tierquälerei!


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 15:51
@LivingFlesh
Tierquäler? ...... der rest meines körpers wird doch eingebuddelt :D


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 15:52
@gastric
Aber vielleicht fahren die Maden voll auf Nieren ab. ;) Wer weiß.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 15:54
@LivingFlesh
naja zumindest verhungern die nich ..... :O


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:10
@gastric
Aber vielleicht brauchen sie irgendwas was z.B. nur in der Lunge drinne ist. :D


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:11
@LivingFlesh
dann müssen sie eben zum nachbargrab huschen oder auf nen anderes totes vieh warten .... sterben ja auch bspw katzen und nicht nur menschen, welche organe spenden :D


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:13
@gastric
Trotzdem gemein.... die armen Tierchen, die haben es schon schwer genug.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:14
@LivingFlesh
jup scheizz auf menschen ... hauptsach den maden gehts gut *ab sofort essen vergammeln lass*


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:17
@gastric
So gesehen wäre es ja dann auch Tierquälerrei wenn man lebt und den Maden sein Fleisch vorenthält. Ich fordere eine Suizid-pflicht damit die Maden was zu fressen haben!


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:18
@LivingFlesh
nur zu .. und gehe mit gutem beispiel vorran :troll: :D


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:21
@gastric
Ladys first. :D

Bin doch Gentleman. ;)


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:22
@LivingFlesh
na uper ... feigling!


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

22.11.2012 um 16:24
@gastric
:P

Ich geh jetzt off. Such dir jemand anders zum Streiten. :P


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

23.11.2012 um 00:31
NACH dem Tod zwar gerne, aber Organe müssen bei lebendigem Leibe entnommen werden, wenn sie transplantiert werden sollen. Deshalb hat man den Hirntod erfunden, der dieses erlaubt (dass man also Organe bei noch lebendigem Leib entnehmen kann).
So schön es auch wäre, anderen durch die eigenen Organe zu helfen, so möchte ich doch nicht, dass mich ein Arzt durch solche Organentnahmen entgültig tötet. Gott gab mir mein Erdenleben (neben meinen Eltern natürlich) und Gott soll es mir auch nehmen.


melden

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

23.11.2012 um 01:23
Kc schrieb: Ich will nicht wie ein Ersatzteillager ausgeschlachtet werden.
Du würdest dich aber schon darüber freuen, wenn dein Leben gerettet werden kann, weil du ein Spenderorgan annimmst, oder?

Ich werde es tun. Außerdem bin ich eh der Meinung, dass man sich nicht mehr als Organspender eintragen muss, sondern dass jeder automatisch Organspender wird, solange er sich nicht austrägt. Viele Menschen denken einfach gar nicht darüber nach, obwohl sie vllt. spenden würden.

Spätestens wenn man selbst ein Spenderorgan braucht, denkt man über die Sinnhaftigkeit einer eigenen Organspende nach, da bin ich mir sicher.


melden
Anzeige

Würdet ihr nach eurem Tod eure Organe als Spende freigeben?

23.11.2012 um 01:46
Hier kann man sich übrigens informieren http://www.organspende-info.de/ . Ist alles gar nicht so kompliziert.


melden
396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt