Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auslöser für Amokläufe an Schulen

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Gründe, Amok

Auslöser für Amokläufe an Schulen

18.02.2012 um 12:56
Der Auslöser für Amokläufe an Schulen ist in meinen Augen permanente Erniedrigungen durch Mitschüler, Unaufmerksamkeit von Pädagogen und Eltern und die schnelle Erreichbarkeit von Waffen im direkten Umfeld.


melden
Anzeige

Auslöser für Amokläufe an Schulen

18.02.2012 um 12:59
@Paka

Hm - ich finde es kurzsichtig, alles immer nur auf Mobbing zu schieben ...
Wie gesagt, ich kenne keinen Amokläufer persönlich, aber ich kann mir - in Erinnerung an meine eigene Schulzeit - schon vorstellen, daß es Kinder/Jugendliche gibt, die von sich aus zurück gezogen sind und damit - von sich aus - keinen großen Kontakt zu anderen Schülern suchen bzw haben und auch in ihrer Freizeit und zuhause keine großen sozialen Kontakte pflegen.
Wenn diesen Leuten dann noch irgendwas schief geht, oder psychische Probleme dazu kommen, könnte ich mir schon vorstellen, daß so ein Mensch "ausrastet" ...
Es ist wahrscheinlich bei manchen eine Bündelung von allem - wobei ich in erster Linie dem Elternhaus eine Schuld zuschreiben würde! Die Eltern haben verflucht nochmal die Aufgabe, sich um ihre Sprößlinge zu kümmern und derartigen Tendenzen entgegen zu wirken!


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auslöser für Amokläufe an Schulen

18.02.2012 um 17:35
@Thalassa

Ich bin deswegen der Ansicht, weil Mobbing weit verbreitet ist. Ich selbst habe es auch schon erlebt und auch mit anderen Mobbingopfern gesprochen. Bei manchen ist der Wunsch bereits da diejenigen zu bestrafen, die ihnen das antaten. Und da Mobbing kein Straftatbestand ist, was es eigentlich sein sollte, kann ich mir schon vorstellen, dass da einer mal austickt.

Aber auch für psychische Probleme kann keiner was. Dem Elternhaus kann man auch nicht unbedingt die Hauptschuld geben. Was sollen die denn machen? Die Mobber anzeigen? Die kriegen keine Strafe und machen munter weiter. Hier liegt der Hund begraben, meiner Meinung nach. Würde Mobbing endlich unter richtiger Strafe stehen, gäbe es noch weniger Ausraster.

Hier sind auch die Mitmenschen gefragt, aber wenn man keinen Blick für die Belange anderer hat und nur seinen eigenen Ellenbogen hindurchschubst, braucht man sich nicht zu wundern. Dazu kommt, dass ein Amokläufer meist immer diejenigen tötet, die ihn mobbten. Zwar ist Selbstjustiz nicht gut, aber was sollen sie denn machen, wenn sie keinerlei Hilfe bekommen, weil Mobbing eben nicht unter Strafe steht?


melden

Auslöser für Amokläufe an Schulen

18.02.2012 um 18:06
@Paka
Paka schrieb:Dem Elternhaus kann man auch nicht unbedingt die Hauptschuld geben. Was sollen die denn machen?
Sich um ihre Sprößlinge so kümmern, daß erst garkeine Probleme entstehen, mit denen die Kinder/Jugendlichen dann alleine dastehen, d.h., sie zu selbstbewußten und eigenständigen Persönlichkeiten zu erziehen und da sein, wenn sie gebraucht werden.
Zum Mobbing gehören immer zwei Seiten, der oder die Mobber und jemand, der sich mobben läßt und signalisiert, daß er nicht genug Rückhalt hat. Weder in der eigenen Persönlichkeit, noch in der Familie ...
Wenn Eltern sich rechtzeitig darum kümmern, was ihre Kinder machen und womit sie ihre Zeit verbringen, könnte viel verhindert werden.
Ich hab etliche Berichte gesehen, wo die Eltern zugegeben haben, ihren Kindern nicht genug Aufmerksamkeit und Zeit gewidmet zu haben ...


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auslöser für Amokläufe an Schulen

18.02.2012 um 18:50
@Thalassa

Gut, das mag durchaus stimmen, aber man kann nicht immer davon ausgehen, dass die Eltern versagt haben. Was sie auf jeden Fall tun müssen, ist wenn das Kind gemobbt wird, einschreiten. Aber wie gesagt, anzeigen klappt nicht.

Und wegen dem zum Mobbing gehören zwei, das trifft für alle Straftaten zu. Auch zu einer Vergewaltigung gehören zwei, aber da würde niemand dem Opfer die Schuld geben. Wieso aber sollen Mobbingopfer selbst schuld sein?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden