Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

31.07.2011 um 21:58
@schrankwand
hollo @schrankwand meine theorie zur mondentstehung ist nicht in die binsen gegangen sie
wurde von euch allen nicht verstanden, weil keiner mehr bereit ist mehr als 5 sätze zu lesen
und lieber fantasien auslebt über den planeten X auslebt der irrgentwo, weit ab hinter der oortschen wolke seine bahn um die sonne zieht. es könnte ja auch ein brauerzwergstern oder
gar eine große sternleiche sein, um die ermittelten bahnstörungen des gasriesen neptun damit zu erklären. meine mondentstehung besteht immer noch, kannst du in google abfragen.
ich weiß das 85 % aller sterne in 2 oder 3 sternsystemen bestehen und sich deshalb zur eigenen
planetenbildung ausschließen, deshalb die wenigen exoplanetensysteme die man garnicht sieht
sondern nur aufspürt über den gravitationeinfluß den ein jupiter großer planet auf seinen stern
ausübt. tschau mein alter.


melden

Der Planet X

01.08.2011 um 01:09
Zitat von DespinaDespina schrieb:keinem anderen exoplanetensystem
ist es gelungen vergleichbar große jupiterpaneten von dem zentralstern auf distanz zu halten.
Man kann den Spieß auch umdrehen:

Der "Nachweis" von Exoplaneten ist ja bislang noch schwierig genug, und daher:

Arbeitshypothese:
Die Astronomen können bislang nur solche jupiterähnlichen Gasriesen nachweisen, die sich in einem sehr engen Orbit um ihre Sonnen bewegen.

Bzw. Umkehrschluss:
Jupiterähnliche Gasriesen, die sehr weit von ihrem Zentralgestirn entfernt sind, können bislang messtechnisch noch nicht erfasst werden.


melden

Der Planet X

01.08.2011 um 09:19
@Didee
ganz treffend beschrieben doch einen echten beweis gibt es, wir können ihn sehen und liegt ganz
nah, unser jupiter. dem es angesichts seiner gewaltigen größe und gravitationskraft nicht
gelungen ist trotz großer leidenschaft der sonne näher zu kommen. wer außer ein gravitationsfeld
hätte den durchmarsch des jupiters verhindern können, der klein mars, bestimmt nicht.
wunderbar das der einmalige zufall so abgelaufen ist, sonst wären alle inneren planeten aus dem
sonnensystem rausgekegelt worden und wir wären auch nicht existent auf dieser schönen erde.
glück gehabt wa.


melden

Der Planet X

01.08.2011 um 13:57
@Despina
Ach komm, start doch einfach einen Dialog mit Bremerchen... dann könnt ihr euch gegenseitig darin bestärken daß ihr doch recht habt, und alle anderen doch blöd sind.


melden

Der Planet X

01.08.2011 um 15:44
Dass es diesen Planeten gab, hätt ich gern ne seriöse Quelle. Nich böse gemeint, aber Leute, glaubt doch nit allet , was man euch erzählt


melden

Der Planet X

01.08.2011 um 17:03
@Achill
Wo bist du jetzt gerade?

- Nibiru, der einfach Schwachsinn ist,

- beim weitdraußenseienden PlanetX, von dem kein ernstzunehmender Mensch behauptet, daß es ihn geben muß, der aber auch nicht der bekannten Physik und dem normalen (theoretisch zumindest, Verschwörungsforen lassen mich daran öfter zweifeln Menschenverstand widerspricht


melden

Der Planet X

01.08.2011 um 20:44
rambaldi

Daheim. Weiss nich, was du meinst...


melden

Der Planet X

02.08.2011 um 13:52
@Achill
Ich hätte einfach nur gerne gewußt, von welchem angeblichen Planeten du gerade gesprochen hast...


melden

Der Planet X

02.08.2011 um 23:07
@rambaldi
mensch @rambaldi du hast doch mit Dieter B und anderen kollegen 39 seiten lang diskutiert.
sein diskussionsstiel war doch brilliant er konnte euch die ganze elite im forum, übrings vom
hohen niveau lange auf dem von ihm eingeschlagenden pfad beschäftigen.
seine fehler aus dem eingangsthread waren die wechselnden zeiten der mondentstehung ind die
zur hilfenahme von eliens, die er über die gesamte streitperiode mitschleppen mußte.
50 oder auch 80 tausend jahre mondentstehung waren einfach zu kurz gegriffen.D bremer mußte
an der wirklichkeit scheitern aber er hat sich wenigstens ins zeug gelegt das kann man von euch
usern nicht sagen.
so gesehen kann man meine theorie mit seiner garnicht vergleichen, allein das ist unter dem
niveau des forums meine indizienbeweise zur mondentstehung stellen weltweit alle anderen
theoren in den schatten vor allen die anerkannte große impakttheorie.
du weißt ja und wenn alle einer meinung sind müssen sie nicht recht haben.
dein vorteil, du kannst deinen enkeln erzählen der opa hat die mondentstehung als einer der
ersten diskutiert. tschüß mein alter.


melden

Der Planet X

02.08.2011 um 23:13
Eingebildet wie eh und jeh, @Despina.
Vor allem, nachdem deine "während Dämpfe im Bergwerk eingeatmet" entwickelten Hirngespinste über die Entstehung des Mondes keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervorlock.

Auch schön zu sehen, dass dein Schreibstil immer noch so wirr und unverständlich ist.


melden

Der Planet X

03.08.2011 um 00:40
@schrankwand
ja, recht haste ;)


melden

Der Planet X

03.08.2011 um 12:54
@Despina
Ich bin ja echt kein Fan davon hier die Rechtschreibung zu überprüfen, aber bei dir kann man teilweise gar nicht verstehen, was du schreibst. Versuchs mal damit.
http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Sonnst bekommt man den Eindruck, dass das Schnüffeln bei dir noch zu anderen Defekten geführt hat.


melden

Der Planet X

03.08.2011 um 20:21
Wo ??? ist er


melden

Der Planet X

04.08.2011 um 00:33
@sebastian_nano
hallo @sebastian_nano du kannst ja fragen stellen und keiner weiß es so genau alle spekulieren
nach erklärungen aber wenn du meinen X1 planeten meinst dann kann ich dir zu mindestens
kleine übriggebliebende trümmerteile im asteroidengürtel benennen. da währe der größte der
kleinplaneten ceres 1901 von piazzi in palermo entdeckt. ceres bildet eine fast ideale kugelform
und weist einen durchmesser von 1023 kilometer auf. keppler hatte es vermutet das in diesem bereich zwischen mars und jupiter mindestens ein planet seien mußte. nein es waren zwei, die
sich gegenseitig elemeniert haben. herschel hat den namen asteroid gestiftet und gaus hat die
umlaufbahn des ceres grandios berechnet. in schneller folge wurden der größe nach Pallas(1802), vesta(1807), Hygia(1849), Eufrosyneuno(1851),interramnia (1910), davida(1896), cybele(1851),
europa(1881) und als nummer 4 gefunden juno(1804) entdeckt.
@cs89 an deine diskussionsbeiträge kann ich mich nicht erinnern es kann nicht sehr tiefgründig gewesen sein.
@Spöckenkieke dagegen ist mir stark in der erinnerung geblieben wegen der qualität seiner
ausführungen, wenn es um das thema mondentstehung ging.
ansonsten würde ich gerne mich mit comicbildbandzeichnungen ausdrücken, ich kann nur mal
schreiben mein enkel 8 jahre versteht alles. bleibt cool bis bald.


melden

Der Planet X

04.08.2011 um 07:38
@Despina

Schade, Fail. Ceres wurde bereits 1801 endeckt. Und was bedeutet: "elemeniert"? Ich kenne da eher "alimentiert". Und versuche doch bitte wenigstens einmal, die deutsche Orthographie nicht zu vergewaltigen. Es gibt so schöne und kostenfreie Office-Programme, die übernehmen diese Arbeit gerne für Dich.


melden

Der Planet X

04.08.2011 um 18:05
@Despina
Ich war nur stiller Mitleser. :)


melden

Der Planet X

04.08.2011 um 19:16
Ja der Planet X ist so eine Sache es ist für mich wie ein Englands Seeungeheuer..


melden

Der Planet X

04.08.2011 um 20:53
@cpt_void
bravo @cpt_void mann du kanst ja lesen, aber es hätte dir doch auffallen müssen, das meistens
das größte objekt in einer zone des sonnensystems gefunden wird, dort wo man allgemein sowiso etwas vermutet.
natürlich wurde 1801 der cereskleinplanet als erstes mitglied im asteroidengürtel entdeckt. dein
vorwurf ich vergewaltige die deutsche sprache ist ja ungeheuerlich, wenn du mit dem wort
elemenieren, auslöschen, ausradieren und zerstören noch nicht mal etwas anfangen kannst,kannst du deine ratschläge für dich in dein tagebuch schreiben. rechtschreibfehler aufdecken wird wohl
deine einzige geistesleistung sein, kehre doch zum thread lottozahlen zurück. und tschüs.


1x zitiertmelden

Der Planet X

04.08.2011 um 21:05
@Despina
Sieh das nächste Mal zu, das Du bitte korrekte Daten heranholst. Ich will jetzt keine Haarspaltereien betreiben, aber die Daten zu den Asteroiden in deinem Post stimmen vorne und hinten nicht. Es gibt ausreichend Quellen im Netz dazu, und die stimmen so gar nicht mit deinen Daten überein.
http://www.uni.edu/morgans/astro/course/Notes/section4/asteroids.html


melden

Der Planet X

05.08.2011 um 07:28
@Despina

Du solltest vielleicht mal den Online-Duden benutzen, es heißt nämlich "eliminieren". Also selbst da magelhafte geistige Leistung Deinerseits.
Im übrigen wird es bei Diskussionen als unhöflich erachtet, sich nicht wenigstens etwas an die deutsche Orthographie zu halten.

Und ab jetzt kannst Du von mir aus weiter Selbstgespräche führen - Tschüß!


melden