Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

23.12.2008 um 17:17
@gf


Fedaykin lebt wenigstens in der Realität ^^


melden

Der Planet X

23.12.2008 um 17:49
naja Halbwegs, aber ich nutze meine Fantasy und Vorstellungkraft lieber bei anderen Dingen, als im puren Alltag.

wenn Gf nicht einfach nur ein Weltbild ala Ufo Sekte nachreden würde könnte man sogar Philosphieren über leben, Geist, und Seele.

nur ist dort mit der Faktenlage etwas dürftig.

wie gesagt wenn er dies AStralwesen dazu bewegen könnte bei mir Vorstellig zu werden oder dergleichen wäre ich ja durchaus offen.


melden
gf ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Planet X

23.12.2008 um 19:05
Eins möchte ich nochmal darstellen ich bin über die GF oder Galaktische Föderation durch Zufall gestoßen.

Da ich mich mit dem Leben nach dem Tod beschäftige kam die Galaktische Föderation natürlich auch darin vor.

So habe ich natürlich auch denn ihre Seiten durchgelesen.


Das heißt aber nicht das ich an den ihre Vorstellung glaube aber beobachten tue ich die weiter, das Leben nach dem Tod wird auch von vielen älteren Kulturen dargestellt, wie alte Indianer Stämme, Ägypter und noch andere hoch Kulturen vergangenen Zeitalter der Erde Gaia wirden ausführlich beschrieben von solchen Völkern.

Denn kommen noch die Berichte von heute oder vom letzten Jahrhundert dazu.

Das sind verdammt viele Menschen die darüber berichten über die astral Welt.

------
Oder wenn ich den solche Sprüche lese.

Na wenn die Agypter das in ihrenm Buch so schreiben, die werden mit Ihrer Gehirnforschung das wohl rausbekommen haben.

naja
------------


melden

Der Planet X

23.12.2008 um 19:31
@gf

sag mir mal bitte schön wie jemand was über den tod wissen kann ????


melden

Der Planet X

23.12.2008 um 19:31
Eins möchte ich nochmal darstellen ich bin über die GF oder Galaktische Föderation durch Zufall gestoßen.

Da ich mich mit dem Leben nach dem Tod beschäftige kam die Galaktische Föderation natürlich auch darin vor.
-------------------------------------

für Jenseitsforschung würde ich aber andere Dinge als die Obskure Ufosekte heranziehen, gab ein paar gute Dokus über Nahtoderlebnisse, mit den Angaben könnte man weiterrechechieren auf die besondern Fälle die dort erwähnt würden.


------------------------------------------
Das heißt aber nicht das ich an den ihre Vorstellung glaube aber beobachten tue ich die weiter, das Leben nach dem Tod wird auch von vielen älteren Kulturen dargestellt, wie alte Indianer Stämme, Ägypter und noch andere hoch Kulturen vergangenen Zeitalter der Erde Gaia wirden ausführlich beschrieben von solchen Völkern.
------------------------

Das Leben nach dem Tod tauchte bereist in der STeinzeit auf, man vemutet fast zeitgleich mit der Feierlichen Bestattung. Nur richtige Darstellungen wird es schwerlich geben. Bei allen Religionen stellt das Jenseits oftmals eine abgewandelte Form der jeweiligen Realität und Kultur dar.

Wie geasagt , Berauschende Mittel die Visionen ergaben gab es immer, Zb ein Orakel was seine Visionen von Auströmenden Gas erhielt. usw.

Interessanter sind da schon unsere Aufzeichnungen der letzten Jahrzente, seitdem man Hirnströme, ect messen kann. Sprich, wenn einer von , Visionen / Bilder erzählt und es waren keine Hirnströme da sind ist man an einen interessanten punkt angekommen.


----------------------------------------------
Na wenn die Agypter das in ihrenm Buch so schreiben, die werden mit Ihrer Gehirnforschung das wohl rausbekommen haben.
--------------------------

ist aber ein Faktum und du wirst Feststellen das der Jenseitsglaube der Agypter sich zb sehr vom Glauben bzw vorstellungen des Jenseits der Indianer unterscheidet bzw die kulturellen unteschiede. = Glücklichen Jagdgründe, gegenüber dem Gottesurteil der Agypter


melden
gf ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Planet X

23.12.2008 um 19:38
@jared

Wie wäre es wenn du dich über solche Themen mal informieren würdest.

Da gibt es extrem viel Literatur darüber.


melden

Der Planet X

23.12.2008 um 19:50
gibt aber leider auch extem viel Blödsinn und abzocke in dem Bereich


melden
gf ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Planet X

23.12.2008 um 20:04
@Fedaykin

Du vergisst aber eins jeder der Sterben tut, bekommt das gezeigt was er auf dir Erde seinen Glauben hatte, also das heißt du bekommst dem Gott gezeigt den du auf dir Erde angebetet hast.

Die Agypter bekommen ihre Gottheit gezeigt, und die Indianer bekommen ihre Gottheit gezeigt.

Du solltest dich mal damit beschäftigen wie dass in der zweiten Welt oder astral Welt. abläuft, jeder bekommt das gezeigt was er angebetet hat.


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 01:08
@justus

Nibiru existiert, siehe sumerische Schrifttafeln, er hat auch womöglich die erste Sintflut ausgelöst.

Nein das ist einfach nur Unsinn, und zeigt dass Du wenig von Planetenbewegungen verstehst.


Aber wir werden ihn in diesem Leben nicht sehen, da er erst in etwa 500 Jahren in die Nähe der Erde kommen wird.

Und das hast Du wie verifiziert?


@gf

Gefährlich, eigentlich suche ich den Sinn des Lebens. So gesagt, es muss mehr geben, als Geld, Macht und Ausbeuten von Menschen.

Bestreitet ja nun im Grunde keiner, aber es muss nicht die GFL und Nibiru und der Kalender der Maya sein.


Die astrale Welt, existiert.

Mag sein. Kann sein, muss aber nicht sein.


Außerirdische oder außerirdische Intelligenz, existiert.

Das Letztere könnte sein, anderes Leben mag möglich sein, und eventuell auch intelligentes, aber es ist keine Tatsache, sondern nur eine Möglichkeit.


Jelena hat das gerade erwähnt.

Na dann muss es ja einfach stimmen. :)


Zum 14.10.2008 hat sich jemand auch viel Mühe gegeben, um uns alle zu verarschen. Wieso nur? Was steckt dahinter?

Da stecken die Selben dahinter, die hier nun Murks über 2012 und den Maya Kalender schreiben. Und Du wirst dann 2013 hier wieder fragen wieso nur, und was steckt dahinter. Und die Ausreden werden dieselben sein. Ich weiß noch genau wie Deepak hier Reden zu 14 Oktober gehalten hat, und nun ist er recht leise geworden.


melden
gf ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Planet X

24.12.2008 um 07:34
@nocheinPoet

Zum 14.10.2008 hat sich jemand auch viel Mühe gegeben, um uns alle zu verarschen. Wieso nur? Was steckt dahinter?
------------

tja, alle channeler haben das gesagt, nur einer hat das nicht gesagt Sheldan Nidles der hat das nicht bestätigt wenn man denn seine Botschaften liest um denn 14.10.2008.

Was ich schon sehr merkwürdig finde.

was auch immer gerne vergessen wird der freie Wille. nur auf der Erde wird er nicht beachtet oder mit absicht außer Kraft gesetzt.

Andere Völker im Universum beachten ihnen denn freien Wille.

Genauso es ist auch in der astral Welt sogar der Schöpfer beachtet den freien Wille, außer der freie Wille zerstört das Universum oder andere Auswirkungen denn wird der freie Wille außer Kraft gesetzt.


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 10:30
@gf

das alles was du schreibst dafür hast du nicht einen Beweis !!!!

ausser deiner sehr seriösen Quellen


melden
gf ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Planet X

24.12.2008 um 11:28
@jared

Du hast was ganz tolles, deinen Verstand.

Schau mal nach oben gegen Abend, da kannst du in ein unendliches großes Universum schauen, und jetzt rate mal wir das gemacht hat?


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 11:31
@66gaylord66
Zitat von 66gaylord6666gaylord66 schrieb:OK Leute das Scheissding was ich gesehen habe und heute noch 20 minutenlang beobachtet habe ist auf keinen Fall Sirius, denn es leuchtet mindestens so hell wie die Venus und ist auch um 16 Uhr wenn die sonne noch klar und deutlich scheint ohne Probleme zu beobachten (leuchtet hellweiß). Ich tippe auf 50% dass es die Venus ist, denn die Venus müsste man auch morgens so sehen. Aber das Ding taucht nur ab ca 16Uhr bis 19Uhr auf. Außerdem habe ich die Venus schon öfters morgens auf meinem Schulweg gesehen (rötlich leuchtend).
Das ist die Venus, und roetlich erscheint zumeist der mars, der duerfte derzeit aber schlecht zu sehen sein.
Sirius ist erst viel spaeter am himmel zu sehen und auch viel weiter suedlich (und nur schwer zu verwechseln wenn man das maechtige sternbild orion kennt das eigentlich nur schwer zu "uebersehen" ist;)


1x zitiertmelden

Der Planet X

24.12.2008 um 11:33
@gf

und deine möglichkeit ist natürlich die einzige. Es muss so sein wie du es sagst.
Btw was hat die Entstehung der des Universums damit zu tun ? Ausserdem die wahren Gründe dafür werden wir Menschen nie verstehen auch du nicht !

liefer mal einen Beweis für deine Astralwelt anstatt die ganze Zeit drum herum reden und solange du es nicht beweisen kannst sehe ich auch kein Grund das es so sein sollte !


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 11:38
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:Sirius ist erst viel spaeter am himmel zu sehen und auch viel weiter suedlich
das mit dem "weiter suedlich" moechte ich korrigieren, das scheint so nicht ganz korrekt zu sein;)


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 12:46
es ist schon verblüffend wie manche alte Kulturen ein Wissen hatten von Dinge die sie im Grunde nicht Wahrnehmen konnten.
Geordnet geht im Universum nichts zu, demzufolge ist die Möglichkeit eines Planeten X vorhanden.
Ich fand den Anfang von diesem Tread sehr Interessant.


1x zitiertmelden

Der Planet X

24.12.2008 um 13:46
@wunjo
Zitat von wunjowunjo schrieb:es ist schon verblüffend wie manche alte Kulturen ein Wissen hatten von Dinge die sie im Grunde nicht Wahrnehmen konnten.
kannst Du dafuer vielleicht ein beispiel nennen?
Zitat von wunjowunjo schrieb:Geordnet geht im Universum nichts zu, demzufolge ist die Möglichkeit eines Planeten X vorhanden.
es geht sehr geordnet zu im universum, daher kommt auch das wissen der alten kulturen, um eben diese "ordnung";)


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 18:50
gaylord bist du noch da?


melden

Der Planet X

24.12.2008 um 22:00
@neoschamane

kannst Du dafuer vielleicht ein beispiel nennen?
----------------

ein Beispiel ??? ;-) es wurden hier schon mehrere vorgestellt.
Du wirst versuchen es ins lächerliche zu ziehen. Aber klar Sumer, Mayas auch die alten Germanen.... etc.
Die Geschichte Sumers beginnt mit der so genannten Uruk-Zeit, ab etwa 4000 bis 3000 v.Chr. Die Sumerer siedeln am Euphrat. Aus Dörfern entstehen Städte. Uruk war damals die bedeutendste unter ihnen mit dem weit ausstrahlenden Inanna-Tempel.

Um 3100 v. Chr. wächst die Bevölkerung. Der Bewässerungsbau wird intensiviert, die Zentren der Städte werden zu heiligen Bezirken. Die Periode endet um 2900 v. Chr.

Alleine, das ist doch schon sehr beeindruckend oder ??

Auch die Kirche hatte es verstanden das Wissen der alten Sumer einzusetzen und so wurde tapfer geklaut aus den alten Schriften.

Bei dieser Hochkultur und diesem Wissen .... Hut ab und ich wurde gerne mehr darüber Erfahren


melden
gf ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Planet X

25.12.2008 um 04:08
@jared

liefer mal einen Beweis für deine Astralwelt anstatt die ganze Zeit drum herum reden und solange du es nicht beweisen kannst sehe ich auch kein Grund das es so sein sollte !
---------------

Du selber muss die Beweise für die astral Welt suchen, und wenn du das wirklich willst bekommst du die auch, oder wenn's jetzt auch hart klingt du musst warten bis du sterben tust.

Es gibt nur die Aussagen von denn Leuten die gestorben sind und wiederbelebt worden sind und davon berichten, oder von Leuten die eine astral Wanderung gemacht haben.

Auf der Erde gibt es kein technisches gerät um die astral Welt zu erreichen oder zu fotografieren. Die Einzige Möglichkeit ist wenn du ein Tonbandgerät nimmst und ein Mikrofon anschließt und das einfach laufen lässt.

Dass es heute so viele Berichte gibt, ist ja auch nur der modernen Medizin zu verdanken weil heute können wir Menschen wieder ins Leben zurückholen, viel einfacher als wie noch vor 100 Jahren.

Die einzigen die das Brechen könnten wären die astral Wesen, aber die durfen nicht mit uns reden.

ja, jetzt kannst du das zerfetzen ich darüber lustig machen weiß ich was.

Aber bedenke du wirst beobachtet von einer Unzahl von Wesen.


melden