Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wirklich gute Horrorfilme

4.870 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Film, Horror ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wirklich gute Horrorfilme

14.05.2024 um 09:21
Zitat von Dr.EdelfroschDr.Edelfrosch schrieb:Bei vielen Filmen anderer Generes reicht dazu oft schon ein Satz.
Ich wollte niemandem im Thread auf den Schlips treten... 😅


melden

Wirklich gute Horrorfilme

14.05.2024 um 17:57
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:The Visit
Fand ich auch gut. Echt mal ein paar originelle Ideen.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

17.05.2024 um 10:47
@Negev

Der Film war mal ein Geheimtipp.

Wikipedia: Skinamarink

Du siehst eigentlich nicht viel sondern hörst nur Geräusche und Flüstern, den Rest musst du dir vorstellen. Das macht den Film aus.
Manche finden das bestimmt langweilig, mir hat er sehr gut gefallen.

Caveat-Die Warnung von 2020 kann ich auch empfehlen. Zuletzt gesehener Horrorfilm von mir war Abigail, der hatte zwar schöne Bilder in HD aber war trotzdem nur mittelmäßig.
Jetzt bin ich mal auf die Neuverfilmung von Nosferatu gespannt. Ich erwarte lieber nichts.


3x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

19.05.2024 um 13:31
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Der Film war mal ein Geheimtipp.
Den will ich unbedingt noch sehen, klingt sehr spannend.
Habe das "Blair Witch Project" damals im Kino gefeiert.


2x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

19.05.2024 um 19:03
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:"Blair Witch Project"
Der ist immer noch gut.

Leider hat er inzwischen zig weniger begabte Filmemacher dazu inspiriert, nur mit Wackelkamera zu drehen. Was in den meisten Filmen allerdings fürchterlich anzusehen ist.


1x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

19.05.2024 um 19:45
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Leider hat er inzwischen zig weniger begabte Filmemacher dazu inspiriert, nur mit Wackelkamera zu drehen. Was in den meisten Filmen allerdings fürchterlich anzusehen ist.
Was mich betrifft, gilt das (fürchterlich) auch und vor allem für Blair Witch.
Lag aber weniger an der Wackelkamera, als an den Hauptdarstellern, die mir allesamt tierisch auf die Nerven gegangen sind.
Bin aber auch generell kein Freund von Wackelkamera.

Der einzige Found Footage, der mir ganz gut gefallen hatte, war "The Tunnel"


1x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

19.05.2024 um 22:38
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:vor allem für Blair Witch.
Dort wackelt es aber wenigstens nicht permanent den ganzen film hindurch.

Wenn ich einen Film erwische, der bereits in den ersten Minuten nur wackelt, dann schalte ich den aus.


1x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

19.05.2024 um 22:48
Youtube: Book of Shadows: Blair Witch 2  German   Horror/Thriller
Book of Shadows: Blair Witch 2 German Horror/Thriller
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Blair Witch 2, ist wie ich finde, der beste Teil.
Ich mag es schon, wie der Film anfängt, wo sie
das Goth-Mädel vom Friedhof abholen, und dazu
der Soundtrack von Marilyn Manson.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

20.05.2024 um 09:03
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Dort wackelt es aber wenigstens nicht permanent den ganzen film hindurch.
Ist sehr lange her, dass ich den gesehen habe, kann mich an die "Wackelquote" nicht mehr erinnern.
Aber das war ja auch nicht mein Hauptproblem mit dem Film.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Wenn ich einen Film erwische, der bereits in den ersten Minuten nur wackelt, dann schalte ich den aus.
Wenn ich weiß (Inhaltsangabe oder so), dass es ein Wackelkamerafilm ist, dann schalte ich den in der Regel gar nicht erst an.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 15:32
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Den will ich unbedingt noch sehen, klingt sehr spannend.
Der Film triggert auch ordentlich schlechte Kindheitserinnerungen, hätte ich so nicht für möglich gehalten.
Guck den am besten alleine, den gibts auch auf Amazon zu sehen, ohne Gesellschaft die evtl ständig Fragen stellt wie: ähhm passiert da auch noch was...usw 🤣


3x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 15:34
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Der Film triggert auch ordentlich schlechte Kindheitserinnerungen, hätte ich so nicht für möglich gehalten.
Oder wie ich es nenne: Therapie.

Wunderbar, werde ihn allein guggn.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 17:11
@Stirnsänger
Der lohnt sich auf jeden Fall :D


melden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 17:12
Zitat von HäresieHäresie schrieb am 17.05.2024:Du siehst eigentlich nicht viel sondern hörst nur Geräusche und Flüstern, den Rest musst du dir vorstellen.
Wurde mir genau so empfohlen.... und kickt :D


melden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 17:14
*Vorfreu*


melden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 19:06
Frage ans Schwarmwissen:

Ich suche den Titel eines Horrorfilmes, der angeblich in einem einzigen, durch gehenden Take gefilmt worden sein soll.

Kann mich nur mehr schwach an den Inhalt erinnern:
Eine junge (blonde) Frau kommt entweder nach längerer Abwesenheit nach Hause zu ihrem Vater zurück oder zieht mit ihrem Vater in ein Haus ein. Die Möbel im Haus sind teilweise immer noch mit Tüchern zugedeckt.

Nach und nach werden aber Leute, die sie besuchen, ermordet, u.a. auch eine frühere Freundin (dunkelhaarig), gegen die die junge Frau offenbar immer noch einen Groll hegte.
Zum Schluss wird auch der Vater ermordet und man stellt fest, dass die junge Frau die Mörderin ist, die sich wegen echter oder vermeintlich erlebter Ungerechtigkeiten aus ihrer Kindheit rächen wollte.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 22:59
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Der Film triggert auch ordentlich schlechte Kindheitserinnerungen, hätte ich so nicht für möglich gehalten.
Alter, ich bin gerade zur Hälfte mit "Skimanarink" durch und musste echt kurz pausieren.
Ich sitze hier mit meinen 43 Jahren angespannt und mit Dauergänsehaut vor dem Fernseher und FÜRCHTE mich.

Krass.

Mehr dazu später, aber evtl. nicht im Fred wegen Spoilern.


1x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

21.05.2024 um 23:33
Okay, hab ihn fertig.
Und er hat mich fertig.
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Der Film triggert auch ordentlich schlechte Kindheitserinnerungen,
Aber mal BIG TIME! Das waren MEINE horriblen Nächte als kleiner Junge, MEINE surrealen Alpträume, MEINE Schlafparalysen.

"Skinamarink" ist die perfekte Zusammenfassung kindlicher Nacht-Ängste.
Zumindest oberflächlich, es könnte mehr dahinterstecken.

Ich muss das erstmal sacken lassen, dann werde ich mir Analysen reinziehen.

Was ich sicher sagen kann ist:
Das war einer der unangenehmsten, beklemmendsten Genre-Filme, die ich je gesehen habe.

Selten so gegruselt.

10 von 10 wabernden Schemen im Dunkeln.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

22.05.2024 um 01:45
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Ich sitze hier mit meinen 43 Jahren angespannt und mit Dauergänsehaut vor dem Fernseher und FÜRCHTE mich.
Ich hoffe es hatte letztendlich eine positive therapeutische Wirkung auf dich. :D


1x zitiertmelden

Wirklich gute Horrorfilme

22.05.2024 um 01:57
Zitat von HäresieHäresie schrieb:Ich hoffe es hatte letztendlich eine positive therapeutische Wirkung auf dich.
Wird sich zeigen. Im Moment kaue ich noch dran und schaue Analysen.
Danke nochmal.
That was...something else.


melden

Wirklich gute Horrorfilme

24.05.2024 um 15:15
Zitat von HäresieHäresie schrieb am 17.05.2024:Du siehst eigentlich nicht viel sondern hörst nur Geräusche und Flüstern, den Rest musst du dir vorstellen. Das macht den Film aus.
Hierzu mal ne Frage, weil ich genau mit dem Effekt bei Filmen wenig anfangen kann:

Wäre hier denn nicht ein Hörspiel die bessere Wahl? Wenn du eh nicht viel siehst, wozu dann einen Film machen? Ich find auch die Phantasie wird durch ein schwer erkennbares Bild weniger angeregt, als wenn ich generell nur Ton wahr nehme und die Bilder dazu in meinem Kopf entstehen.

Ernstgemeinte Frage, ich schau mir aber auch stetig sehr dunkle Filme oder mit wackeliger Handkamera aufgenommen nicht so gerne an.
Ist sicher Geschmackssache.


2x zitiertmelden