Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

28.02.2019 um 19:07
mistaz schrieb:und das war ja die Frage auf die du ja eigentlich antworten wolltest, wie man verhindern kann das homosexuelle Paare belehrend wirken.
Homosexuelle Pare sollten normal behandelt werden. Wären da Mann und Frau zu gange gewesen, hätts mich auch generft. Diese Beziehung wurde einfach zu weit in den Vordergrund gestellt. Letzten Endes war das sogar ein Kriegsschiff! Zudem ist das die Sternenflotte.
Selbst die Voyager-Crew hat eine Entwicklung durchgemacht, bis offen "fraternisiert" wurde.

Was ich eigentlich sagen wollte war, ich unterstelle den Produzenten ein Thema herauszustellen - um der Provokation willen.
Ahmose schrieb:Das Ganze ist dermaßen offensichtlich, plump und überdramatisiert, das ich mich frage wie man hier von Unterstatement sprechen kann.
So ist es.


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

05.03.2019 um 09:02
Schaue mir gerade TNG Staffel 2 Folge 1 an, ich habe selten einen so lebendigen Nasenflügel bei einem Toten gesehen, wie hier.
Ich mein, etwas liebe zur Professionalität sollte man schon leben.

oyVgP


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.03.2019 um 11:38
Irgendwelche Chief O'Brien Fans Hier?
tumblr ns9b8xpf0M1tjd8fao1 1280
Auf der Seite gibts n Comic nur über ihn! :lolcry:
http://chiefobrienatwork.com


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 10:57
Na wie hat Euch die "Talos IV" Folge mit der Originalrückblende gefallen ?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 11:08
Enterprise1701 schrieb:Na wie hat Euch die "Talos IV" Folge mit der Originalrückblende gefallen ?
gut. Eine der besseren Folgen.

Wie üblich sind ein paar Fragezeichen übrig geblieben:

Warum bedroht Michael eine unbewaffnete Frau mit einem Phaser?

Was ist so schrecklich, wenn ein Kind half-breed sagt? Und Spock das Vorgehen als primitive (leicht durchschaubare) Taktik bezeichnet?
Himmel, ich hab mit Sex gerechnet, oder dass sie seinen Hund getötet hat ...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 12:01
Enterprise1701 schrieb:Na wie hat Euch die "Talos IV" Folge mit der Originalrückblende gefallen ?
Ich denke es war eine der besseren Folgen. Ich würde hier 3 von 5 Sternen geben. Was mich etwas gestört hat war der Wechsel zwischen Action total (bisher) und totaler Ruhe (jetzt). Ich weiß natürlich das sie beim Budget etwas sparen müssen, aber so lahm muss es dann auch nicht zugehen. Der Rest steht im Spoiler:

SpoilerWas mir gut gefallen hat war Talos IV, die Talosianer und Vina, ebenso die Szenen zwischen Pike und Vina. Da stimmt tatsächlich die Chemie und man nimmt es ihnen ab ein Paar zu sein. Die Talosianer benahmen sich so wie aus TOS bekannt. Der Planet sah auch gut aus.

Zwischen Staments und Culber stimmt die Chemie nicht mehr. Und es sah für mich auch nicht so aus als wären die jemals ein Paar gewesen. Staments bemüht sich zwar sichtlich, aber irgendwie sprang da der Funke nicht über. Und natürlich musste Culber dann alle Klischees abspulen, die man mit Identitätskrisen verbindet: Streit mit dem Partner, Klopperei in der Kantine, Desinteresse am Leben allgemein, usw. Aber ok, ich will nicht zuviel meckern, die Szenen waren zumindest gutes Mittelmaß.

Sektion 31 hat jetzt offenbar das Kommando und keinen stört das. Sie kommandieren Sternenflotten-Captains umher und nicht einmal Saru findet das seltsam. Von Widerstand nix zu sehen. Das ist natürlich ein extremer Kanonbruch und passt so oder so nicht. Seit wann darf denn der Geheimdienst das Militär herumkommandieren?

Na ja, und dann Burnham und Spock. Sieben Episoden lang wurden wir mit dem "großen, bösen, schrecklichen" Geheimnis geködert, das die Beziehung zwischen Burnham und Spock nachhaltig geschädigt hat. Es war so schlimm, das sie es nicht einmal ihren Eltern erzählen konnten. Und was war es? Ein Streit zwischen Kindern. Lahmer hätten sie das nicht auflösen können. Das war richtig schlecht. Das es auf Vulkan Wälder mit menschenfressenden Killerviechern gibt fällt dann auch nicht mehr auf.

Das zweite große Geheimnis war dann Spocks Wahnsinn. Auch das fällt eher unter die Kategorie "Gähn". Natürlich kommen böse KIs und löschen alles Leben in der Galaxie aus. Klar doch! Invasion Teil 2.341. Super...


Man sehen wie es jetzt weitergeht.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 12:17
Das wir nun Talos IV erlebt haben, bin ich gespannt ob sie auch die "Brücke" zu Kirk schlagen werden in Staffel 3.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 13:12
Hoffentlich lassen sie die Finger davon. Das hier soll ja nicht die Alphaversion von TOS werden.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 13:13
Pike und Spock sind schon mal integriert...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 13:22
Und die dürfen wegen mir gerne am Staffelende ihren Hut nehmen und gehen. Spock muss sich ja bestimmt noch eine Runde bei Mama ausheulen und Pike kann mal mit Vina Urlaub machen oder so.

Burnham, Tilly und Tyler können gleich mit abserviert werden.

Aus dem Rest, also v.a. Saru, Staments, Culber, Jet Reno und Detmer plus Imperatorin/Georgiou als S31 Agent können sie dann ein neues und gutes Team formen. Dann wird aus Disco vielleicht noch eine halbwegs gute ST-Serie.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 14:52
@Enterprise1701
Enterprise1701 schrieb:mit der Originalrückblende gefallen
Ich musste erstmal nachschauen ob ich nicht aus Versehen die falsche Serie gestartet habe. Da ich mir vor Kurzem wieder mal die erste Folge von TOS angeschaut habe wäre das theoretisch möglich gewesen, da die Serie noch ganz vorne bei mir in der Liste ist. :)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 15:31
In kurz und knapp, die Rückblende wirkte irgendwie als ob die Männlichen Ghostbusters in der Damenversion als sie selber zu sehen gewesen wären. Die Leute können noch so gut Gecastet sein aber es wirkte wie eine 4 Wand Aktion. Und den Grund warum Michael und Spock sich distanzierten war zwar Lächerlich, aber vielleicht für Kinder nicht?
Vielleicht sollte man es auch aus deren Sicht sehen?

Staments und Culber, ok das Culber nicht mehr genau der selbe ist war ja klar aber ich denke auch das Staments ein klein wenig zu viel und zu schnell wollte? :troll:
Sektion 31 ist inzwischen für micht total Entmystifiziert und wirken eher wie eine Bande Rowdies als die "Badguys" im Hintergrund......"Zaubern", die Fäden in der Hand haben.

Eine "Klopperei"?
Hey, endlich ein wenig Altes Star Trek. :D

Talos IV war gut gemacht, und war das die selbe Kiesgrube wie in der Folge "Der Wolf im Inneren"?
Sah zumindest so aus.

5/10


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 15:33
brausud schrieb:Und den Grund warum Michael und Spock sich distanzierten war zwar Lächerlich, aber vielleicht für Kinder nicht?
ja, aber das erklärt nicht:
1) warum Michael das ihrer Mutter nicht beichten kann
2) sich als Erwachsene nicht verstehen
3) Spock das als primitive Taktik entlarvt hat


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 15:50
@kybela
1.Weil es vielleicht nur ein Fliegenfurz ist, zu Lächerlich als das es Sinn ergeben würde? Scham weil man den Erwartungen nicht entspricht?
2.Tztztztz, man kennt es doch, Vulkanier und Frauen sind Nachtragend ohne Ende. :fuya: :cry:
3.Burnham war ja auch nicht sonderlich einfallsreich wo se Spock erklärt warum sie Abhauen wollte, und ihn dann noch Beleidigt->Primitiv genug?

Kann aber auch sein das ich nicht alles in der Folge mitbekommen hab, oder ich mich Täusche.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 15:58
brausud schrieb:und Frauen sind Nachtragend ohne Ende.
und haben ein Gedächnis wie ein Elefant.
"du hast in den letzten 20 Jahren nur 498mal die Wäsche gewaschen"
"du hast ihr 0.9 Sekunden in den Ausschnitt geguckt. Damals, vor 12 Jahren."


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 17:55
Staments und Culber -> mir etwas zu viel Drama

Michael und Spock -> zu wenig Drama, wobei Familie halt... da passt das fast irgendwie, dass sie sich wegen Scheißdreck ewig streiten. Trotzdem zu viel heiße Luft im Vorfeld, und jetzt das.

Spock selbst gefällt mir aber schon gut. Figur ist gut geschrieben, und wird -bis jetzt zumindest- sogar besser gespielt als von Zachary Quinto, finde ich.

Sektion 31 lahmt, besonders das ganze Gezocke zwischen Georgiou und dem Rest des degenerierten Haufens kommt doch arg gekünstelt daher. Besonders da sie offenbar über jede Menge Befehlsgewalt verfügen. Keine Ahnung was das soll. Vllt löst sich das noch auf. Auf dem Niveau sollte es allerdings nicht bleiben.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.03.2019 um 22:39
weißichnixvon schrieb:Spock selbst gefällt mir aber schon gut. Figur ist gut geschrieben, und wird -bis jetzt zumindest- sogar besser gespielt als von Zachary Quinto, finde ich.
oh wirklich ? Quinto gefiel mir sehr gut als Nimoy Nachfolger. Es wäre auch passend gewesen ihn als Spock für die wenigen Szenen in Disco zu gewinnen. Der Pike Darsteller ist meiner Ansicht nach ein Glücksgriff, bin gespannt ob sein Unfall nach Talos VI noch in Disco thematisiert wird. Pike war m.M ein geschickter Schachzug zm Disco noch zu retten.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

11.03.2019 um 06:38
@Enterprise1701
@weißichnixvon
@kybela
@brausud
Oh mann, das was ihr so berichtet, hört sich eher wie ein Teenie-Drama an.
Wurde eigentlich schon irgendein neues Mysterium im Star Trek Universum aufgedeckt? Was ist mit Diplomatischen Vorkommnissen? Wurde die Crew schon vor irgendein globales Problem gestellt? Oder konzentriert man sich ganz und gar auf die eignen kleinen Probleme?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

11.03.2019 um 06:45
Heute weiß man ja viel mehr über den Weltraum. Man könnte in einer Star Trek Serie solche Fragen behandeln.
Dabei könnte man sich die Frage Stellen: was wäre, wenn uns Technologie yx zu Verfügung stünde, wie würden wir schwarze Löcher, Wurmlöcher oder Dunkle Materie untersuchen.

Herr Gott, mich interessiert Michaels Gefühlsleben EINEN SCHEIß! ! !


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

11.03.2019 um 07:34
Enterprise1701 schrieb:Der Pike Darsteller ist meiner Ansicht nach ein Glücksgriff, bin gespannt ob sein Unfall nach Talos VI noch in Disco thematisiert wird. Pike war m.M ein geschickter Schachzug zm Disco noch zu retten.
Ja, gefällt mir auch ganz gut. Vermittelt durch seine unprätentiöse Art einen Hauch von Kumpel-Cap wie Jim Kirk seinerzeit. Ist vermutlich Absicht.
Auch die Rückblende auf die erste Folge war schön nostalgisch. Da geht einem doch das Herz auf, oder? :D Die Ausarbeitung von Talos IV und der dortigen Spezies war Hervorragend. Die Bilder, die Stimmung, die Story, die da wieder anknüpfte usw.
War der ersten Folge durchaus würdig, wenn auch etwas knapp gehalten.


melden
758 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hexenfilme67 Beiträge