Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

15.03.2019 um 21:07
@brausud
Hey... Obrien ist schon cool! ;) rofl...

Obwohl er ja eigentlich erst bei DS9 so richtig zur Geltung kam. Aber immerhin, war er schon im TNG Pilot dabei! :Y:


Youtube: Star Trek TNG Saucer seperation in HD



Und ansonsten...

Youtube: Mr Worf, fire at Will!

...funny too! :D Auch andere bekommen ihr Fett weg! ;)


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

15.03.2019 um 21:28
PrivateEye schrieb:Obrien ist schon cool!
Aber was hat er alles leiden müssen, war teilweise schon echt übel.
Krieg, Folter u.s.w......

Und die Antriebssektion ohne Untertassensektion sieht sowas von Falsch aus wenn man es anders gewöhnt ist, zum Glück kam des nur selten vor. :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

15.03.2019 um 23:09
@PrivateEye
Umbedingt Lesen:
https://www.zukunftia.de/8058/star-trek-discovery-2-09-project-daedalus-kritik/
Besser als die Folge selber. :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 09:52
brausud schrieb:Umbedingt Lesen: ...
Nicht schlecht. Echt witzig und leider auch zutreffend.

Die Folge selber empfand ich als Durchschnitt. Sie war unterhaltsam, Pike und Airiam waren gut. Leider musste Airiam dann ja gleich sterben. Ähnlich wie beim Doc Culber in Staffel 1 servieren die Autoren schon wieder einen interessanten Char ab. Schade, schade.

Ansonsten macht die Story ja schon lange keinen Sinn mehr. Jetzt ist es eben mal wieder ein böser Computer. Wo ist eigentlich Kirk? Der könnte Control doch totquatschen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 11:06
Ahmose schrieb:Culber
Er is doch wieder zurück, aber anscheinend ist in die Extreme zu gehen das einzige wo die glauben das die Leute erreichen mit ihren Geschichten. Deswegen waren die Shorts auch besser, kleiner und auf den Punkt. Auch mal Ruhiger.

Totquatschen?
Er würde mit dem Programm in die Kiste hüpfen und gut is. :troll:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 13:37
Culber ist wieder da. Aber wirklich viel zu tun hat er ja nicht, außer rumjammern. Und auch Airiam wird wahrscheinlich nicht ewig tot bleiben. Die meisten bisher gestorbenen Chars sind ja irgendwann wieder aufgetaucht.

Das größte Problem ist einfach das Chars wie Culber oder Airiam selbst bei kurzer Screentime schon besser sind als Burnham oder Tilly. Man sollte sich also von Chars trennen die sowieso niemand sehen will und eine Crew aus den sympathischen Chars formen.

Dann noch so einen Blödsinn wie Minen mit Sägeblättern weglassen und schon wäre Disco viel besser.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 14:11
Ahmose schrieb:schon besser sind als Burnham oder Tilly
Is ja auch nicht schwer denn die werden einem so ins Gesicht gedrückt, was se garnicht nötig hätten. Tilly wirkte gerade am Anfang interessant, und die Schauspielerin bringt des auch noch gut rüber, aber wenn die Geschichten nur Halbgar sind kann auch die da nix machen.
Ahmose schrieb:Airiam
Naja, die müßten nur n neuen Körper machen denn:
she uploaded the majority of her personal memories to USS Discovery's database.
Sie is ja nicht mal ganz weg.
Dann noch ein bisschen mehr Menschlichkeit und Data2.0 is am Start.

Vielleicht braucht ja die Serie mehr als 2Staffeln um in die Pötte zu kommen?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 14:54
brausud schrieb:Is ja auch nicht schwer denn die werden einem so ins Gesicht gedrückt, was se garnicht nötig hätten. Tilly wirkte gerade am Anfang interessant, und die Schauspielerin bringt des auch noch gut rüber, aber wenn die Geschichten nur Halbgar sind kann auch die da nix machen.
Ich habe auch nichts gegen die Schauspielerin. Aber die TV-Figur Tilly kann wegen mir sofort verschwinden.
brausud schrieb:Naja, die müßten nur n neuen Körper machen denn:
Das ist bei Disco ja kein Problem, siehe Culbers Rückkehr. Bei Culber hat eine Träne von Staments gereicht um seine Wiedergeburt einzuleiten.
brausud schrieb:Vielleicht braucht ja die Serie mehr als 2Staffeln um in die Pötte zu kommen?
Nein, denn die Autoren haben anscheinend keine Ahnung was gute oder schlechte Chars sind. Sie haben in der ersten Staffel Culber umgebracht und jetzt Airiam. Tilly, Tyler, L'Rell und Burnham sind noch dabei. Und mit dem neuen Spock haben sie den nächsten unsymphatischen Char erschaffen. Die Autoren verstehen offensichtlich nicht, welche Chars beim Publikum ankommen und welche nicht.

Zudem haben die Autoren immer wieder Schwachsinns-Anfälle. Solche Dinge wie abgeschlagene Baby-Köpfe oder Kettensägen-Weltraumminen muss man sich einfach verkneifen, wenn man Star Trek macht. Das könnte man bei LEXX bringen, aber nicht bei ST.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 15:25
Ahmose schrieb:sofort verschwinden.
So drastisch vielleicht nicht, nur eben in den Hintergrund treten und mehr platz für.....Da siehste, wer sollte dann in den Vordergund. Burnham? Tyler?
Saru würde gehen, Reno hat wenigstens Eier oder Lorca kommt wieder.
Ahmose schrieb:welche Chars beim Publikum ankommen und welche nicht.
Das ist glaub ich ein anderes Problem, die wissen nicht für welches Puplikum. Man kann es nicht jedem recht machen, man kann nur Biegen bis es Bricht.
Ahmose schrieb:muss man sich einfach verkneifen, wenn man Star Trek macht
Und Star Trek sollte doch von sich aus schon selber genug Sachen haben die man Recyceln könnte, aber man will eben sein eigenes Ding machen. Vielleicht wollen da zu viele ihren Stempel dem Francise aufdrücken?
Und wie man es richtig macht, und man kann es immer nur wieder Sagen ist The Orville. Aber etwas muß ja Disco richtig machen wenn man solche Sachen ließt wie:
Netflix-Serie löst neuen "Star Trek"-Hype aus
http://www.nordbayern.de/kultur/netflix-serie-lost-neuen-star-trek-hype-aus-1.8698953
Darum mutiert die Serie zum heimlichen Netflix-Hit
https://www.bild.de/unterhaltung/tv/leute/star-trek-discovery-darum-mutiert-die-serie-zum-heimlichen-netflix-hit-6067852...
Ahmose schrieb:Das könnte man bei LEXX bringen, aber nicht bei ST.
Oh ja LEXX war Toll und da haben solche Verrücktheiten einfach perfekt gepaßt. :Y: :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 17:38
brausud schrieb:So drastisch vielleicht nicht, nur eben in den Hintergrund treten und mehr platz für.....Da siehste, wer sollte dann in den Vordergund. Burnham? Tyler?
Saru würde gehen, Reno hat wenigstens Eier oder Lorca kommt wieder.
Saru als Captain, Staments als Wissenschaftsoffizier, Reno als Chefingenieurin, Culber als Doc, Detmer als Pilotin, Georgiou/Imperatorin als S31 Agentin. Dazu noch ein paar wiederkehrende Gaststars wie Pike und Adm. Cornwall und fertig ist die Laube.
brausud schrieb:Aber etwas muß ja Disco richtig machen wenn man solche Sachen ließt wie: ...
Weder Netflix noch CBS veröffentlichen irgendwelche Zahlen. Diese Seiten saugen sich das mit dem Hype also aus den Fingern. Vielleicht haben sie recht, vielleicht auch nicht.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 18:15
Ahmose schrieb:und fertig ist die Laube.
Jop, ohne EINE Hauptfigur und hat bisher bei ST immer gut Funktioniert. Klar ist nicht immer nur Burnham aber des meiste dreht sich immer um Sie oder hat irgendwas dazu zu Sagen.
Gab doch mal vor ewigen Zeiten bevor Disco rausgekommen war so ein Gerücht das jede Staffel ne andere Crew haben sollte, schade das das nicht gemacht wurde.


Gibt es da nicht so was echte Zahlen auf die man sich Stützen könnte weil so kann man den "Hype" ja selber generieren.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 19:33
brausud schrieb:Jop, ohne EINE Hauptfigur und hat bisher bei ST immer gut Funktioniert. Klar ist nicht immer nur Burnham aber des meiste dreht sich immer um Sie oder hat irgendwas dazu zu Sagen.
Leider ist die Figur Burnham nicht besonders gut gelungen. Zudem ist sie zu sehr eine Mary-Sue. Sie kann alles, sie weiß alles, sie ist superhart und sowieso Spitze. Dazu kommt noch die etwas seltsame Darstellung von Sonequa Martin-Green, besonders was die Gesichtsausdrücke angeht. Man sieht sie fast nie lachen oder mal gelangweilt sein oder interessiert/desinteressiert. Entweder sie leidet oder sie ist entsetzt. Leiden oder Entsetzen, mehr gibts da nicht. Vielleicht liegt es am Drehbuch, aber auf jeden Fall ist das keine gute Schauspielkunst.
brausud schrieb:Gab doch mal vor ewigen Zeiten bevor Disco rausgekommen war so ein Gerücht das jede Staffel ne andere Crew haben sollte, schade das das nicht gemacht wurde.
Ja, das war mal angedacht. Vielleicht wäre das besser gewesen.
brausud schrieb:Gibt es da nicht so was echte Zahlen auf die man sich Stützen könnte weil so kann man den "Hype" ja selber generieren.
Für Netflix und Co sind Quoten auch wenig aussagekräftig. Was hier zählt sind die Abozahlen. Solange die nach oben gehen ist alles ok. Ob da eine Serie mal mehr oder weniger Quote hat ist Netflix und Co egal. Hauptsache die Mischung stimmt und es werden mehr Abos abgeschlossen. Wenn ein Kunde ein Abo hat, ist es denen auch egal was man schaut. Hauptsache man kündigt nicht. Und da kommt wieder die Mischung ins Spiel. Niemand abboniert Netflix nur wegen Star Trek. Und niemand kündigt Netflix, wenn Star Trek abgesetzt würde. Jedenfalls nicht, wenn es genug Alternativen auf Netflix gibt wie z.B. The Expanse o.ä.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 22:04
Ahmose schrieb:Sonequa Martin-Green
Vielleicht liegt es bei Burnham an der Erziehung, aber ja, dafür Leidet sie zu stark aber das wird dann wieder das Menschliche sein. Dann Spielt se eben so gut das uns das garnicht auffällt, daß wird es sein. :D
Ahmose schrieb:Netflix
Aber nach welchen Muster setzt Netflix dann Serien ab?
Weil wenn man sowas liest:
Dieses Jahr haben Netflix und Co. wieder eine ganze Reihe von beliebten Serien abgesetzt. Finden Sie heraus, ob Ihre Lieblingsserie auch dabei ist.
Wie kann man sich das dann vorstellen?
https://www.techbook.de/entertainment/netflix-keine-neuen-staffeln


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 22:26
brausud schrieb:Aber nach welchen Muster setzt Netflix dann Serien ab? ...
Quoten, Abos und Kosten. Aber Netflix veröffentlicht das eben nicht. Intern werden sie sicherlich nach Wirtschaftlichkeit, Marktanteil und Gesamtkonzept entscheiden. Aber das Ganze ist eben nicht transparent, d.h. für uns als Konsumenten nicht mehr nachvollziehbar.

Aber auch Sender wie ARD oder ZDF setzen ja manchmal Serien oder Sendungen ab, die noch ganz gut laufen, aber dem Sender nicht mehr ins Konzept passen. "Erfolg" ist eben immer ein dehnbarer Begriff und hat nicht immer etwas mit den Quoten zu tun.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 22:34
Ahmose schrieb:das Ganze ist eben nicht transparent, d.h. für uns als Konsumenten nicht mehr nachvollziehbar.
Und deswegen mag ich sowas nicht, und werd mir auch kein so Bezahlfernsehn zulegen. Die wichtigen Sachen bekommt man immer noch auf DVD und Blu, und wenn ich dann eben ein Jahr warten muß.
Und früher war sowas normal, wenn du auch schon etwas älter bist wirst wissen was ich meine.
:D
Da kann man es garnicht oft genug erwähnen wie Gut es die Leute Heute haben.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

16.03.2019 um 23:57
Hach, immer wieder gut zum Lachen:
Youtube: Schwarzer Kaffee Junge!
:D
So Alt, aber so gut.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

17.03.2019 um 07:54
Schaue gerade ja wieder TNG. Immer wenn es beim Captain an der Tür klingelt, höre ich nun nur sein "Rin" anstatt "herein".

Darauf nun erstmal einen


IMG-20190317-WA0002


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

17.03.2019 um 12:05
Und man kann sich die Folge "Versuchskaninchen" nie wieder ansehen!
Man sieht dann immer nur noch Adelheid, einfach Toll und Superidiot. :D
Allegiance


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

17.03.2019 um 13:44
brausud schrieb:Und deswegen mag ich sowas nicht, und werd mir auch kein so Bezahlfernsehn zulegen. Die wichtigen Sachen bekommt man immer noch auf DVD und Blu, und wenn ich dann eben ein Jahr warten muß.
Ja, wobei ich Netflix ganz gerne schaue. Es gibt eben eine große Auswahl an Serien und Filmen. Die Quoten sind mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal, hauptsache meine Lieblingsserien werden nicht abgesetzt.


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

17.03.2019 um 15:23
brausud schrieb:Aber was hat er alles leiden müssen, war teilweise schon echt übel.
Krieg, Folter u.s.w......
Ging den anderen ja auch teils ähnlich, jedenfalls bei DS9.
brausud schrieb:Und die Antriebssektion ohne Untertassensektion sieht sowas von Falsch aus wenn man es anders gewöhnt ist, zum Glück kam des nur selten vor. :D
Naja... Eigentlich ging das schon bei der 1701/1701-A. Wurde nur nie gezeigt! ;) Und die Zusammensetzung hätte dann in einer Starbase erfolgen müssen. :D Da war die 1701-D schon cooler dran!
Capspauldin schrieb:Schaue gerade ja wieder TNG.
:)

Nun die erste Staffel (oder auch noch 2te...) war noch sehr an TOS angelegt, inklusive der Effekte und auch Kulissen! :D
Bei den späteren Episoden erfolgten ja "Außenaufnahmen" wirklich außen. Das kam schon besser rüber. :Y:


melden
463 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt