Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Star Trek Thread!

4.031 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Star Trek, Enterprise, Voyager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 19:45
@Kybela
:Y:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 19:52
Der Vater von Stewart litt an PTSD. Und darunter auch Stewarts Kindheit.
Er gründete die Charity "Combat Stress", um solchen Soldaten zu helfen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 19:55
Zitat von KybelaKybela schrieb:"Maps and Legends"
30.01.2020
Immer Donnerstags? Wie gesagt ich geb der Sache mal ne Chance.

Da kommt auch Vikings :D


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 19:56
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Immer Donnerstags?
bei Amazon glaub ich einen Tag später.
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Da kommt auch Vikings
da hab ich nach der 4. Staffel aufgegeben ...


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 19:59
Zitat von KybelaKybela schrieb:bei Amazon glaub ich einen Tag später.
Dann passt das wieder :D
Zitat von KybelaKybela schrieb:da hab ich nach der 4. Staffel aufgegeben ...
Ist jetzt die 6 und letzte........ jetzt will ich wissen wie es aus geht :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 20:29
@Kybela
@Ahmose
Wusstet ihr, ein Jean Picard war an den Vermessungsarbeiten von Frankreich beteiligt.
Er vervollständigte eine Karte Frankreichs

1544px-Carte France 22corrigC3A9e22.Original anzeigen (0,2 MB)

Außerdem:
Picard schlug 1681 vor, als Basis für die Kartierung des ganzen Landes seine eigene Gradmessung bis nach Dünkirchen und Perpignan zu verlängern und sie mit einer Triangulation entlang der Grenzen und Küsten zu verbinden.
- Jean Picard war auch Astronom

Ich finde diese Anspielung ziemlich genial. Hier wurde nicht nur ein passendes Beispiel herangezogen - sondern auch gleich mal ein Wikungsort eines Namensvetters genannt.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

25.01.2020 um 21:43
Zitat von KybelaKybela schrieb:Yep.
Trotzdem war dieses Gefühl in Frankreich vorhanden.

Sir Patrick Stewart ist der Sohn von einem dieser britischen Soldaten, die von Frankreich in letzter Minute flüchteten.
Ja, das stimmt natürlich. Im gewissen Sinn passt es schon.
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Ganz so verbissen muss man das auch nicht sehen.
Klar. Da stimme ich zu. Zumal mir die Episode im Großen und Ganzen ja auch gefiel. Ich meckere manchmal etwas viel.
Zitat von NegevNegev schrieb:Wusstet ihr, ein Jean Picard war an den Vermessungsarbeiten von Frankreich beteiligt.
Er vervollständigte eine Karte Frankreichs
Nein, das wusste ich noch nicht. Also waren seine Vorfahren auch schon Wissenschaftler. Zumindest könnte man es in ST so erzählen, wenn man mal mehr Hintergrundinfos braucht.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 09:49
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Gestern, Heute, Morgen" weiß doch jeder, dass Picard im Alter einen Vollbart trägt. Ich hoffe doch sehr, dass wird noch im Laufe von Staffel 1 korrigiert
Das war eine Alternative zeitlinie die aber nicht zum Tragen kommen muss.
Damals hat ja Q etwas nachgeholfen.

:)

@Peter0167


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:20
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb am 23.01.2020:Alles klar. Wieder was gelernt. :Y:
;) Immer wieder gerne, wenn ich aushelfen kann.
Zitat von NegevNegev schrieb am 24.01.2020:Aber waren die alten Serien tatsächlich durch und durch logisch?
Im Canon.Sinne sicherlich... :D Man denke nur an den Heisenbergkompensator! ;)

Ansonsten könnte man sich daran aufhängen, dass es bis in TOS bis TMP (in Deutsch) Sol hieß und dann als Warp lief etc etc... ;)
Zitat von KybelaKybela schrieb:ich finde Enterprise sogar gut.
Tue ich auch! Gerade diese Forscherzeit, ohne Föderation und Direktiven, alles neu, soviel Potential in alle Richtungen... :) Vieles, was in TOS und TNG Standard war, musste hier erst hart (und teils blutig) erarbeitet und verdient werden!

Und ja, Trip ist gar nicht tot! :D
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Aber insgesamt fehlen mir dann doch die Raumschiffe, eine Crew, der Optimismus, usw. Also all das, was Star Trek ausmacht. Es ist schön ein paar der alten Helden erneut zu sehen. Nostalgie ist auch eine feine Sache. Aber auf Dauer hätte ich dann doch gerne wieder Schiff & Crew. Es muss ja nicht in Dauer-Action und Mega-Drama wie bei Discovery ausarten.
Ich denke mal, ein bissl wird da noch kommen. Ansonsten scheint es viele Querverweise zugeben in die TNG-Ära. Und sicherlich wird sich da das eine oder andere sicherlich auflösen und/oder in einem anderen Licht erscheinen.


2x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:25
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Und ja, Trip ist gar nicht tot! :D
Na hoffentlich. Was war ich traurig. :(

;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:33
@weißichnixvon
In Romanform gehts nämlich weiter. Trip ist undercover bei den Romulanern unterwegs, auf der Jagd nach einem neuartigen und geheimen Warp-7 Antrieb! ;)

http://www.startrek-companion.de/STC2008/relaunch/ent_thegood.html


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:37
@Kybela
@weißichnixvon
@taren
Zitat von NegevNegev schrieb am 24.01.2020:Aber waren die alten Serien tatsächlich durch und durch logisch?
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Im Canon.Sinne sicherlich... :D
Ich hab das so Leichtsinnig in Frage gestellt. Dabei hab ich ein Element völlig aus den Augen verloren: lassen wir uns mal über das Spiegeluniversum reden 😁

Herr je! Ich muss immer noch beide Hände über den Kopf zusammenschlagen, wenn es eine Crew dort hin verschlägt. Dieses Universum macht absolut keinen Sinn. Nicht mal mit Phantasie, kann man sich so etwas zusammenreimen.

Kann es Paralleluniversen über habt geben - aus heutiger Sicht oder ist diese Theorie mittlerweile auch erledigt? (bzw. welche ist aktuell?) Tun wir mal so als ob.
Tun wir auch so, als ob sich in diesem Universum eine Destruktive Macht entwickelt hätte. Warum sollte diese Macht mit den selben Menschen besetzt sein - an den selben Machtpositionen? Was wäre, wenn, im Krieg, die Blutlinie der Kirks geendet hätte? Da passt vorn und hinten nix.

In TNG gab es glücklicherweise keine Episode im Spiegeluniversum. Die haben lediglich mal ein Klingonen-Kriegs-Senzanrio durchgespielt.


2x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:42
Zitat von NegevNegev schrieb:Warum sollte diese Macht mit den selben Menschen besetzt sein - an den selben Machtpositionen? Was wäre, wenn, im Krieg, Die Blutlinie der Kirks geendet hätte? Da passt vorn und hinten nix.
Also rein kausal kann man das nicht so machen, denke ich. Aber da man nicht weiß, welche Kräfte da genau wie wirken, um so ein "Paralleluniversum" zu erschaffen, ist wohl auch alles erlaubt. Für den Zuschauer natürlich am besten alles, was sowohl einen Widererkennungswert als auch einen Schockfaktor hat. Das verkauft sich halt. :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:46
Zitat von NegevNegev schrieb:lassen wir uns mal über das Spiegeluniversum reden 😁
Läuft! :Y:

Ich denke, das Spiegeluniversum hält den Charakteren den Spiegel vor, im wahrsten Sinne! Wenn sie hier nur so vor Niederträchtigkeit glänzen, kann man umso besser ihre "guten" Seiten verstehen.

Und es ist einfach mal ein Spaß, alle so fies zu sehen! :D

Die besten Mirrorepisoden kamen dabei aus ENT wie ich finde. ;) Und diese verbindet Mirror-ENT sogar mit TOS!

Youtube: Star Trek: Enterprise - Abandon Enterprise / Defiant Trapped / Defiant Fights Back
Star Trek: Enterprise - Abandon Enterprise / Defiant Trapped / Defiant Fights Back





TNG gab es diese nur in Romanform.


2x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:52
@weißichnixvon
Wie gesagt, das Spiegeluniversum rangiert vom Unsinnigkeitsfaktor auf dem Level des Sporenantriebs. Treffend das, dass Spiegeluniversum ein zentraler Teil der Story in Disco ist.
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Ich denke, das Spiegeluniversum hält den Charakteren den Spiegel vor, im wahrsten Sinne!
Ich hätte ihnen ein Universum problemlos abgekauft, in der die Föderation eine dystrophie dargestellt hätte. Nicht aber mit den selben Menschen... es hätte die Wirkung nicht verfehlt.

Das war rein der Story und den Zuschauern geschuldet. DS9 und ENT haben diesen Unsinn fortgesetzt, weils Classic war...


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 18:59
Zitat von NegevNegev schrieb:DS9 und ENT haben diesen Unsinn fortgesetzt, weils Classic war...
Eher ein Running Gag. ;)


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:00
So ähnlich wie:

Youtube: "Ich bin Arzt" - Star Trek
"Ich bin Arzt" - Star Trek


:D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:01
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Die besten Mirrorepisoden kamen dabei aus ENT wie ich finde.
Wie gesagt - nett ja.
Aber ich finde, das diese Folgen mit die schlimmsten sind. Nachdem Kirk und co. im Spiegeluniversum aufgeschlagen sind, hätte dort, nach ihrem wirken, ein riesiges Chaos entstehen müssen.

DS9 hat das ja so ein wenig aufgelöst. Hat aber die Chance verpasst, den Schaden halbwegs gut zu machen, einfach indem bekannte Charaktere im Spiegeluniversum gewirkt haben.

Aber wenn wir schon dabei sind:
Lasst uns über Zeitreisen sprechen. 🤣


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:02
Zitat von NegevNegev schrieb:Lasst uns über Zeitreisen sprechen. 🤣
Vorher kommt aber noch:

Youtube: "Er ist tot Jim" - Star Trek - McCoy
"Er ist tot Jim" - Star Trek - McCoy



melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:06
Aber zurück zu den Zeitreisen: :)

Youtube: Kirk & Crew rescue Chekov from 20th Century Medicine
Kirk & Crew rescue Chekov from 20th Century Medicine


Wenn man überlegt, was die hier eigentlich angestellt haben! Soviel zum Thema, nix verändern in der Zeit und so... :D


melden