Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Star Trek Thread!

4.169 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Star Trek, Enterprise, Voyager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 00:21
Ich fand es schön eine Folge ohne Phaser, Disruptoren und Torpedos zu sehen. Endlich war mal wieder der Dialog im Vordergrund.
Unnötig war es meiner Meinung nach die Mutter mit ins Spiel zu bringen. Die braucht man weder für die Geschichte noch für die Folge. Da ging es einfach nur darum "Feel-Good-Momente" zu erzeugen. Bei dem ganzen Pathos hätte man die aber eigentlich gar nicht gebraucht. War ja eh alles schon sehr schmalzig gehalten.

Tilly als erster Offizier ist natürlich eine starke Nummer. Hätten die Autoren Nhan nicht zwei Folgen vorher für einen emotionalen Moment geopfert, wäre sie sicher eine bessere Wahl gewesen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:20
So weit in der Zukunft und die können kein Dilithium replizieren?

😑


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:38
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:können kein Dilithium replizieren
Es wird angenommen, dass dieses Material gleichzeitig in mehr als drei Dimensionen vorliegt


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:40
Zitat von KybelaKybela schrieb:dass dieses Material gleichzeitig in mehr als drei Dimensionen vorliegt
Wo haben die das erwähnt ? Muss mir entgangen sein :ask:


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:42
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Wo haben die das erwähnt ?
keine Ahnung, wo das herkommt.
It is believed that this material exists in more than three dimensions at the same time and this is somehow related to its properties.
Wikipedia: Dilithium (Star Trek)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:42
Dilithium is depicted as an extremely hard crystalline mineral that occurs naturally on some planets. It is believed that this material exists in more than three dimensions at the same time and this is somehow related to its properties

Ahh sehe gerade in Wikipedia.

@Kybela


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:46
Müsste es nicht heißen in mehr als 5 Dimensionen?

Unsere bekannte Raumzeit 4 Dimensionen + ?

🤔


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 08:56
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Müsste es nicht heißen in mehr als 5 Dimensionen?
ich rate, es steht irgendwie außerhalb der Zeit.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 13:41
Spock *_*

Ich gucke wirklich nur noch wegen dem hohen Nostalgiefaktor. Die Charaktere - besonders ihre Entwicklung - langweilen mich mittlerweile. Die Story lahmt eh ständig. Gerade wenn man denkt, jetzt wird was besser, versiegt die Quelle der Inspiration offenbar gleich wieder.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 15:14
Es wäre gut gewesen, wenn Burnham die Discovery verlassen hätte. Sie sucht weiter nach der Ursache des Brandes und die Discovery erlebt mal ein paar echte Star-Trek-Abenteuer. Aber nein, am Ende bekennt sich Burnham zur Föderation, zur Sternenflotte und ganz speziell zur Discovery. Dabei wäre es doch der perfekte Zeitpunkt für den Absprung gewesen.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 15:27
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Dabei wäre es doch der perfekte Zeitpunkt für den Absprung gewesen.
oder in eine Abteilung versetzen, die es gar nicht gibt.
Ein Abteilung, in der das Sternenflotten-Handbuch nur als Briefbeschwerer verwendet wird ...


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 17:34
Zitat von KybelaKybela schrieb:oder in eine Abteilung versetzen, die es gar nicht gibt.
Ein Abteilung, in der das Sternenflotten-Handbuch nur als Briefbeschwerer verwendet wird ...
Du meinst S31 oder etwas ähnliches? Wäre auch gut gewesen. Im Grunde war der Zeitsprung DIE Chance ein paar störende Chars loszuwerden (Burnham, Imperatorin) und durch neue, interessantere und harmonischere Chars zu ersetzen. Bei Book hat es doch geklappt. Man kann also nicht einmal sagen das die Autoren keine interessanten Chars erschaffen können. Umso unverständlicher ist es, das man krampfhaft am alten Personal festhält.

Im Grunde geht mir Tilly auch auf die Nerven. Klar, sie ist nur Fähnrich. Aber wozu ist sie denn in der Sternenflotte? Doch bestimmt nicht um ewig Fähnrich zu bleiben. Sie sollte die Chance die Karriereleiter aufzusteigen mit mehr Begeisterung und weniger Heulen ergreifen. Ähnliches Problem bei Saru: Auch der hätte das Kommando einfach übernehmen müssen statt Burnham zu fragen.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 19:14
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Spock *_*
Oh ja <3 da hat das Herz gelacht.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:ber wozu ist sie denn in der Sternenflotte? Doch bestimmt nicht um ewig Fähnrich zu bleiben.
Also möglich ist alles. Haben wir ja bei Harry Kim gesehen :D


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 19:31
Zitat von bettmanbettman schrieb:Also möglich ist alles. Haben wir ja bei Harry Kim gesehen :D
Der war aber auch samt der Voyager im Deltaquadranten gestrandet. Das ist also kein gutes Beispiel. ;)


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 21:53
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Das ist also kein gutes Beispiel.
In der Tat. Aber ein Running Gag ist und bleibt es trotzdem :D

Schaut hier eigentlich noch jemand die Miniserie Unentliche Welten von Coldmirror und freut sich über jede kleinste Star Trek Referenz? :)


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

28.11.2020 um 22:07
Zitat von bettmanbettman schrieb:In der Tat. Aber ein Running Gag ist und bleibt es trotzdem :D
Stimmt schon. Es wäre ja auch nicht so schlimm, wenn Tilly zum Wissenschaftsoffizier befördert würde. Und z.B. Staments zum 1. Offizier. Das würde passen und für Tilly wäre es trotzdem eine große Sache.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.11.2020 um 16:54
Also ich persönlich warte immer noch auf Axanar, auch wenn das klassisches TOS sein wird. :Y:

Youtube: AXANAR - The Gathering Storm - Featurette
AXANAR - The Gathering Storm - Featurette


Und ich denke da kann nichts schief gehen.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.11.2020 um 17:07
Die Serie ist echt durch, kippte mit dem Sporenantrieb, den zwei Homosexuellen die heute jede Serie braucht um zu zeigen, man ist da voll offen für so was ... ist eben normal ...

Gut, kann man so mal hinnehmen, aber dann wird das ganze Star Trek Universum beschrieben, bekommt man doch nicht mehr raus, so einfach, da bekommt Spock eben eine Schwester, die reist dann durch die Zeit, paralleles Universum, nun gut, ...

Da mag ich Picard, die halten sich recht bedeckt und die Dinge passieren auch mehr am Rand, ...

Aber hier, ständige diese Helden-Show ... alle sind so was von ehrlich, lieben sich, opfern sich für Regenwürmer, bewundern einander, verehren sich ... der Schleim läuft nur so aus dem Bildschirm.

Ich will Aktion und Rambazamba, mehr Technik, echte Story mit Faden ...


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.11.2020 um 17:43
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Und ich denke da kann nichts schief gehen.
Bekommt eine Chance. ^^


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.11.2020 um 18:09
@weißichnixvon
Definitiv! :Y: Ich hoffe nur mal, die kommen irgendwann zu Potte und der Urheberrechtsknatsch, wo Paramount vor Discovery & Co stets großzügig war, wird rasch beigelegt.


1x zitiertmelden