Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:26
@PrivateEye

Nich falsch verstehen. Ich will Star Trek nicht schlecht machen.

Aber mittlerweile sind so viele Ungereimtheiten ,die durch fehlende Mittel oder schlechte Autoren verursacht wurden, und danach mit teils sehr wildem um die Ecke denken in Kanon gepresst wurden.

Ich kann die macher verstehen das sie rebooten...dann aber auch bitte richtig.

Es ist immernoch "echte" science fiction und da ist Logik schon wichtig.


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:28
@mistaz
Wenn man alle Ungereimtheiten auslöschen wollen würde, wäre es nicht mehr Star Trek.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:32
Oder ein Sprung noch weiter in die Zukunft das es wieder was zu entdecken gibt.

Hab ein Interview mit Doug Drexler gesehen wo er über Voyager sinngemäß meinte:

Sie sind am anderen Ende der Galaxie. Man hätte was neues machen können. Aber nach 4 Folgen hast du eig. die gleiche scheisse wie bei TNG oder DS9.

Und ich muss ihn recht geben. Die macher haben lange keinen Mut mehr bewiesen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:35
Negev schrieb:Wenn man alle Ungereimtheiten auslöschen wollen würde, wäre es nicht mehr Star Trek.
Das will ich garnicht. Aber ich hätte gern wieder eine Vision unserer möglichen Zukunft. So ist es eher Fantasy...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:36
@mistaz
@Negev


Lassen wir uns einfach überraschen. ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:37
mistaz schrieb:Hab ein Interview mit Doug Drexler gesehen wo er über Voyager sinngemäß meinte:

Sie sind am anderen Ende der Galaxie. Man hätte was neues machen können. Aber nach 4 Folgen hast du eig. die gleiche scheisse wie bei TNG oder DS9.
Oh Mann... ich weiß nicht. Mir hat diese Scheiße gefallen. Warum so schlecht darüber reden?
mistaz schrieb:Oder ein Sprung noch weiter in die Zukunft
Meine Rede. Die könnten in andere Galaxien.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:40
Negev schrieb:Warum so schlecht darüber reden?
Ja...ich meine es ja nicht böse. Und mir hats auch gefallen, und tut es immernoch.

Trotzdem ist es ein Punkt wo er recht hat wie ich finde.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:42
mistaz schrieb:ich hätte gern wieder eine Vision unserer möglichen Zukunft.
Puh, wie gesagt, aus heutiger Sicht schaut die Zukunft etwas anders aus. Ein sehr gutes Bild der Zukunft zeichnet meiner Meinung nach The Expanse (ohne dieses Mystery-Element).

Wie weit willst du in die Zukunft schauen? Ab wann wird dieser Blick Fantasy?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:47
Negev schrieb:Oh Mann... ich weiß nicht. Mir hat diese Scheiße gefallen.
Fand er ds9 wirklich scheisse?
Ich glaub, er meinte: nach 4 folgen war es normaler Schiffsalltag. Maquis Crew assimiliert, Schiffszustand fast wie geleckt ( schon wieder dieses Wort ....)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:48
Negev schrieb:Wie weit willst du in die Zukunft schauen? Ab wann wird dieser Blick Fantasy?
Tja das ist jetzt die Frage.

Leider haben die Macher von "Voy" und "ENT" es ja nicht lassen können schon vor zu greifen. Zeitschiffe und Enterprise J(?) gabs ja schon zu sehen.

Und ab wann es Fantasy wird hängt von der Zeit ab wo es denn Spielen wird. Je weiter in der Zukunft desto mehr kann man sich erlauben.


The expanse war diese Noir Serie im Weltraum mit Thomas Jane? Wenn ja..fand ich sehr cool.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:54
Kybela schrieb:nach 4 folgen war es normaler Schiffsalltag. Maquis Crew assimiliert, Schiffszustand fast wie geleckt
Die Serie lief 1995 an... da darf man nicht den heutigen Maßstab anlegen.
mistaz schrieb:Je weiter in der Zukunft desto mehr kann man sich erlauben.
Dann könnte man auch Star Wars zu SciFi zählen. Hier ist ja nicht mal bekannt, wie weit die Filme in der Zukunft spielen. Bzw. Ist es nicht mal "unsere" Zukunft...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:55
@Kybela

DS9 kann man garnicht scheisse finden. Gucks mir jetzt bestimmt zum fünften mal an.

Hätte von der Serie gerne eine komprimierte Version wie sie es bei Dragonball Kai gemacht haben. So ab Staffel 4. Schön remastert und mit verbesserten Effekten. Da würde ich sogar Geld für ausgeben.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 21:58
@Negev

Was mich bei Starwars "stört" ist das nicht eine Sekunde drüber nachgedacht wird ob es moralisch vertretbar ist Klone oder, scheinbar, empfindungsfähige Roboter für den Krieg zu züchten/bauen also für mich keine science fiction.

Aber wahrscheinlich werde ich dahingehend gleich berichtigt :)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.06.2017 um 22:04
mistaz schrieb:Aber wahrscheinlich werde ich dahingehend gleich berichtigt
Kenne mich in Star Wars nicht wirklich aus :)

Aber weshalb muss SciFi moralische Fragen stellen? Kann man machen - kommt eben darauf an, wo die Schwerpunkte liegen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

23.06.2017 um 06:23
Ich dachte das wäre der Kern der Science Fiction. Das auseinandersetzen mit den, dank des technischen Fortschritts, neu entstandenen fragen zum Thema Ethik und moral.

Aber da kann man sicherlich drüber streiten.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

23.06.2017 um 07:58
@mistaz
Für mich ist der Kern ein möglichst realistisches und glaubhaftes Bild der Zukunft zu zeigen. Das fällt bei Star Trek - heute - immer schwerer. Reisen, schneller als das Licht, wirken nach heutigem Wissensstand fast unmöglich. Beamen ist auch nur schwer vorstellbar...

SciFie soll aber auch inspirieren und das hat Star Trek definitiv getan.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

23.06.2017 um 10:50
mistaz schrieb:Kern der Science Fiction. Das auseinandersetzen mit den, dank des technischen Fortschritts, neu entstandenen fragen zum Thema Ethik und moral.
Das ist Soft-SciFi:
Die Soft Science-Fiction (kurz Soft-SF) befasst sich mehr mit philosophischen, psychologischen, politischen oder gesellschaftlichen Themen. ...
Die Soft-SF nutzt technische Errungenschaften eher am Rande und als Hilfsmittel, um die Handlung einzubetten
Das ist Hard-SciFi:
Negev schrieb:möglichst realistisches und glaubhaftes Bild der Zukunft
Hard-SciFi ist durch wissenschaftliche Genauigkeit geprägt. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen die Naturwissenschaften


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

23.06.2017 um 10:55
Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) and Captain Philippa Georgiou (Michelle Yeoh) preparing to beam down ... transporter bay auf der U.S.S. Shenzhou:


000259035hr

der weibliche Brustpanzer gefällt ....

Im Vordergrund links:
Lt. Saru (Doug Jones) a new form of alien in the Trek universe who plays a key role.

Quelle:
http://ew.com/tv/2017/06/22/star-trek-discovery-transporter-room/


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

23.06.2017 um 13:42
Das sieht aus wie......Nun ja, Kein Transporterraum. :ask:
Eher wie, keine Ahnung.
Und wenn sich die Scheiben hinter den 2 auch noch drehen könnte es als Zeitmaschienen durchgehen! :D


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

23.06.2017 um 14:02
brausud schrieb: noch dreh
sieht zumindest so auf dem Foto aus.
Hmmm... vielleicht ein rotierender Sensor? Luftkühlung?


m8c55u5tpivuo9wudywt


melden
401 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt