weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Walking Dead

6.736 Beiträge, Schlüsselwörter: The Walking Dead, FOX, Amcs Epic Series, Zombie-apokalypse

The Walking Dead

16.09.2015 um 23:24
@Desaix
Warum ?

Wäre es dir lieber die wissen Bescheid und nach 5 Minuten metzeln die alles 0815 mäßig nieder ?


melden
Anzeige

The Walking Dead

17.09.2015 um 02:17
@makaeasy
ganz unter uns. ich hab nie gesagt oder gemeckert die figuren währen doof!
für einen der background infos sammelt, ist lesen nicht deine stärke.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 04:42
@JohnRambo
Ganz unter uns ... Dein Gedächtnis scheint nicht mehr das beste zu sein ....


Aber lassen wir das nun


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 10:41
makaeasy schrieb:Wäre es dir lieber die wissen Bescheid und nach 5 Minuten metzeln die alles 0815 mäßig nieder ?
Also @Desaix glaubt, er würde das, sollte ein Zombie-Szenario Realität werden, tatsächlich so handhaben, weil er als geübter CoD-Spieler einen Vorteil habe. :D


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

17.09.2015 um 10:47
@Fabs
Süss, da du neben CoD keine anderen kennst ausser 5-gegen-Willy.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 10:52
@Fabs
Also knallen alle CoD Spieler Ihre vermeintlich "kranken" Nachbarn direkt mit nem Headshot nieder ? ;)

Wie gesagt ich finde das Verhalten der Figuren in Anbetracht der Tatsache das die keine "Zombies" kennen sehr realistisch.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 11:11
@Desaix

In deinem Fall muss man das wohl schon Hochleistungssport nennen, die Frauenavas symbolisieren dein Triebunglück wohl nur - so nah und doch so fern.
makaeasy schrieb:Wie gesagt ich finde das Verhalten der Figuren in Anbetracht der Tatsache das die keine "Zombies" kennen sehr realistisch.
Ich ja durchaus auch. Es ist etwas völlig fremdes, eine nie dagewesene Situation und die meisten Leute sind schlicht schockiert. Da geht niemand automatisch in den Kampfmodus über und spielt John Rambo.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 11:14
Fabs schrieb:Ich ja durchaus auch. Es ist etwas völlig fremdes, eine nie dagewesene Situation und die meisten Leute sind schlicht schockiert. Da geht niemand automatisch in den Kampfmodus über und spielt John Rambo.
Endlich einer der es versteht und nicht sagt "Boah sind die Dumm ... Headshot Bitch!"

:bier:


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 12:01
@makaeasy
du bist echt nicht die hellste kerze im leuchter


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 12:05
Die Figuren agieren in Folge zwei und drei einfach nur komisch. Ich erwarte nicht, dass sie bereits nach wenigen Stunden zu professionellen Killermaschinen wie Daryl oder Michonne werden. Aber ich will halt auch keine hanebüchenen Verhaltensweisen sehen.

Draußen frisst die Nachbarin einen Menschen, vor wenigen Stunden habe ich einem Kollegen in der Schule den Kopf mit einem Feuerlöscher zertrümmert, gleich mal ne Runde Monopoly mit den Kids spielen, hurra!

Ich habe seit Tagen das gleiche zerrissene Outfit an und sehe aus wie eine Leiche weil ich einen kalten Entzug durchmache. Vielleicht mal das Erbrochene abduschen so lange es noch geht (Strom war ja schon weg) und frische Klamotten? Ne lass mal, lieber schlurfe ich wie die anderen wandelnden Leichen hinter Häusern rum obwohl das Militär diese gerade in meinem Hinterhof abknallt.

Die Produzenten schaffen es bisher einfach nicht, diese Extremsituation der zusammenbrechenden Zivilisation glaubwürdig und vor allem emotional nachvollziehbar zu zeigen.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 12:24
@stanmarsh
jo gell, kommt in den besten ländern vor, dass ein "kranker" der mit Blei vollgepumpt wurde einfach weiter geht. muss man ja mit rechnen, dass so einem noch geholfen werden kann. ein pflaster drauf und jut ist.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

17.09.2015 um 12:37
Wenn ich mir hier so einige Beiträge durchlese habe ich das Gefühl, als würde der ein oder andere gar nicht wirklich verstehen um was es bei der Serie TWD wirklich geht :|

Aber hauptsache erstemal alles nieder machen.

Das man in einer Zombie-Serie tatsächlich LOGISCHE und wenn möglich realistische Reaktionen erwartet, ist an Lächerlichkeit kaum mehr zu überbieten :|


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 12:55
@JohnRambo

Sind aber auch die vielen anderen kleinen Dinge, die ausgelassen werden. Noch mal das Beispiel mit dem Wasser: Es kommt zu stadtweiten Ausschreitungen, der Strom fällt in ganz L.A. aus. Wasser ist in Kalifornien schon lang sehr knapp. Badewanne mal mit Wasser füllen, ein paar Eimer etc. füllen? Nein, lieber gedankenverloren mit der Exfrau des Freundes beim abspülen reden.

@datrueffel

Ich erwarte in Filmen und Serien film- und serienuniversumskonsistente und entsprechend logische Handlungen.
Jedes Filmuniversum spannt am Anfang seine Regeln auf in innerhalb dieser müssen sich die Protagonisten entsprechend verhalten.
Wenn sie das nicht tun, dann wird man dadurch aus dieser fiktiven Welt gerissen bzw. man kann nicht abtauchen.
So sind bei Star Wars Raumschiffe die wie Piratenschiffe Kanonendecks haben und damit im All ne Menge Lärm und Pulverdampf verbreiten für mich akzeptabel. Rosa Glücksbärchies, die mit Wattebällen zurückfeuern allerdings nicht.

Bei der Hauptserie TWD funktioniert das prima mit der Logik bei dem Ableger bisher noch nicht so recht.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

17.09.2015 um 13:07
stanmarsh schrieb:Bei der Hauptserie TWD funktioniert das prima mit der Logik bei dem Ableger bisher noch nicht so recht.
Gut, dann haben wir ja schon den Fehler gefunden :D Ich hab von TWD geschrieben und du scheinbar von FtWD ;)


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 13:07
JohnRambo schrieb:du bist echt nicht die hellste kerze im leuchter
Warum ? Weil ich dir dadrauf
JohnRambo schrieb:also wenn ich seh wie die bei FTWD mit den zombies umgehen, .... schuh tritt in den hintern "KOPF DU FLASCHE, KOPF!!!"
muss mich immer zusammenreissen
Eine plausible und bestätige Erklärung liefern konnte? Aber so sind die Menschen die keine Argumente haben. Dann wird beleidigt. Daran sieht man wessen Kerze schon länger nicht mehr brennt. @JohnRambo
stanmarsh schrieb:Die Figuren agieren in Folge zwei und drei einfach nur komisch. Ich erwarte nicht, dass sie bereits nach wenigen Stunden zu professionellen Killermaschinen wie Daryl oder Michonne werden. Aber ich will halt auch keine hanebüchenen Verhaltensweisen sehen.

Draußen frisst die Nachbarin einen Menschen, vor wenigen Stunden habe ich einem Kollegen in der Schule den Kopf mit einem Feuerlöscher zertrümmert, gleich mal ne Runde Monopoly mit den Kids spielen, hurra!
Sorry aber das ist einfach falsch was du da schreibst. Du tust ja gerade so als hätte sie ihren Kollegen abgemetzelt und dann nach Hause Monopoly spielen.

Da verschweigst du bewusst oder unbewusst das die gute Dame nachdem sie wieder Zuhause war erst mal ordentlich geflennt hat. Außerdem wissen sie doch schon das Sie abhauen müssen und es ist auch längst beschlossen. Nur ging es ja zu dem Zeitpunkt nicht da Travis? Ja noch seine Familie abholen musste und sie nunmal nicht ohne ihn fahren wollten. Was macht dann in so einer Situation in der etwas unbekanntes vorgeht und man gezwungen ist zu warten ? Einige lenken sich dann ab. Besonders wohl eine Mutter mit ihren 2 Kinder, Mutterinstinkt, Beschützerinstinkt ? Also hat sie Monopoly ausgepackt. Verstehe nicht was daran unlogisch sein soll.
stanmarsh schrieb:Ne lass mal, lieber schlurfe ich wie die anderen wandelnden Leichen hinter Häusern rum obwohl das Militär diese gerade in meinem Hinterhof abknallt.
Du erwartest ernsthaft von einem schwerst Drogenabhängigen dem gerade gesagt wurde das man keinen Vorrat an Pillen mehr hat logische Entscheidungen?

Er handelt sich so wie jeder Junkie wohl handeln würde. Er versucht an Stoff zu bekommen.
stanmarsh schrieb:Die Produzenten schaffen es bisher einfach nicht, diese Extremsituation der zusammenbrechenden Zivilisation glaubwürdig und vor allem emotional nachvollziehbar zu zeigen.


Es waren gerade mal 3!! Folgen. Und das stimmt einfach so nicht. Als die Gruppe im
Friseursalon festhing war nicht bedrohlich? Die völlig machtlose Polizei ist kein Indiz auf einen Zusammenbruch. Das in Flammenstehende Krankenhaus vor dem noch die Zombies erschossen werden ist kein Hinweis auf eine zusammenbrechende Situation. ?


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 13:25
@makaeasy

Ich verschweige hier nichts, denn ich gehe davon aus, dass alle hier die ersten drei Folgen kennen und auch noch die Handlung mehr oder weniger im Kopf haben.

Ich versuche nur an einzelnen Beispielen zu erläutern, warum mir und scheinbar auch vielen anderen Leuten die Erzählweise und die Handlungsweise der Protagonisten irgendwie nicht so richtig gefällt.

Natürlich waren einige Szenen sogar sehr bedrohlich, aber die Erzählweise ist da nicht konsistent. Es waren drei Folgen und jetzt kommen noch weitere drei, dann ist die erste Staffel zu Ende.
Der Start ist halt einfach nicht ideal für eine neue und erhofft gute und lang laufende Serie.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 13:30
@stanmarsh
Gut es ist aber auch klar das man nicht direkt ne neue Serie mit 30 Folgen produziert. Die ersten 2 TWD Staffeln waren auch relativ kurz.

Und ich hab an einzelnen Beispielen erklärt warum sie sich so verhalten. Es ist ne Stinknormale Familie mal abgesehen vom Junkie die hier gezeigt wird und kein Survival Spezialkommando.

Manche ihrer Entscheidungen sind völlig verständlich andere vielleicht wieder nicht.

Aber wo ist das bitte im realen Leben in Extremsituationen anders?

Wenn wir abends gechillt auf der Couch sitzen ist es immer einfach zu sagen "Boah sind die dumm" "Ja ich hätte das ganz anders gemacht"

;)


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 13:50
@makaeasy

Die erste Staffel TWD hatte auch nur 6 Episoden, da war aber klar, dass alle mehr wollen.
Vielleicht krankt die Serie ja sogar daran, dass die Leute sich wie eine stinknormale Familie in einer Zombieapokalypse verhalten und vielleicht will der Zuschauer das halt so nicht sehen.

Um das noch mal expilizit abzugrenzen, ich erwarte nach drei Folgen keine unerschrockenen Profizombieschlachter, ich erwarte eigentlich nur eine mitreißende Geschichte.

Vielleicht liegt es auch den Charakteren und deren Darstellung. Bei TWD gab es einen Hauptprotagonisten Frank. Hier sticht keiner bisher heraus, ich empfinde weder Zuneigung noch Abneigung zu den Charakteren, sie sind bisher allesamt sehr blass. Weder fiebere ich mit, dass jemand überlebt noch "wünsche" ich mir einen schnellen Abgang.

Wenn die Familie in die Wüste gefahren wäre und die Story in Staffel 2 erst mal um die drei Salazars läuft wäre mir das genauso recht wie wenn wir erst in Staffel 3 erfahren, dass die Salazars es nicht mehr aus L.A. geschafft hätten (man diese aber nur bis Folge 3 gesehen hätte)


Wie auch immer, ich werde natürlich die weiteren Folgen ansehen und meine Meinung auch ändern, wenn es besser wird.


melden

The Walking Dead

17.09.2015 um 15:12
@stanmarsh
TWD Frank ? Hauptprotagonist ? ;)

Für mich krankt die Serie bisher überhaupt nicht. Ich finde das meiste relativ logisch und die "langsame" Erzählweise angenehm.

Auch in TWD gibt es etliche Folgen in denen nur gelabert wird. In den Foren wird das dann immer schön geredet mit Charakterisierung und Symbolik usw.

Warum willst du dann bei 3. Folgen FTWD schon total ausgereifte Charaktere haben ?
Für mich sticht bisher auch keiner wirklich heraus aber das kommt doch alles mit der Zeit. War doch bei TWD nicht anders.

Da gibt es ja mittlerweile regelrechte Personenkults um bestimme Rollen.

Klar ich kann verstehen das manchen FTWD vielleicht zu langsam aber keine Serie fängt auf 180 an.


melden
Anzeige

The Walking Dead

17.09.2015 um 15:52
@makaeasy

Ich meinte natürlich Rick Grimes, den Polizisten. Mit Namen hab ich es irgendwie nicht so recht. Frank Grimes gibt es bei den Simpons ;)
Zumindest die ersten Folgen wurden stark aus der Sicht von Rick gezeigt.
Die langsame Erzählweise stört mich übrigens bei mir auch nicht. Ich fand auch die langsamen Folgen auf der Farm bei TWD sehr gut.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden