Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Letzter Film + Bewertung

8.757 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Kino, Serien, Bewertung

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:30
Mila_ schrieb:jetzt hasse ich auch noch Puppen
Naja, Annabelle ist so megahässlich, die hätte ich auch ohne die Filme gehasst XD

The Nun

7/10. Meiste Punkte gibt es für Location und Darsteller (Corvin Castle ist eine geile Location für sowas!), Film selbst hat kleinere und größere Schwächen, habe mich aber durchaus unterhalten gefühlt - auch wenn es an The Conjuring nicht rankommt...


melden
Anzeige

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:36
NeonMouse schrieb:7/10. Meiste Punkte gibt es für Location und Darsteller (Corvin Castle ist eine geile Location für sowas!), Film selbst hat kleinere und größere Schwächen, habe mich aber durchaus unterhalten gefühlt - auch wenn es an The Conjuring nicht rankommt.
Ich fand den laaaaangweilig. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Die Location passte allerdings perfekt.

Du scheinst ja, wie ich auch, Fan von Horrorfilmen zu sein, wenn ich deine Kritiken hier lese.


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:40
ayashi schrieb:Du scheinst ja, wie ich auch, Fan von Horrorfilmen zu sein, wenn ich deine Kritiken hier lese.
Ja absolut! Wobei mir suspense wichtiger ist als gore, ich mag am liebsten Haushorror, Gruselkinder und so paranormalen Krams :D

Insidious-Reihe, Conjuring, Orphan, so Zeugs.

Was ich unbedingt mal wieder schauen muss ist "Little Evil", der war zum kringeln :D


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:47
NeonMouse schrieb:ich mag am liebsten Haushorror, Gruselkinder und so paranormalen Krams :D
Splatter sind auch nicht so meins. Ich schaue mir auch gerne die Filme aus den 60er -70ern an. Auch wenn die heute etwas kitschig wirken, früher war ich Fan der Hammer Films.
Christopher Lee, Peter Cushing und Vincent Price haben einfach klasse Filme gedreht.


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:50
@ayashi

Muss ich mal reinschauen. ich hab ja das Gefühl ich hab sonst irgendwie langsam alles durch, was mir so gefallen könnte - durchaus auch Klassiker wie IT und andere King-Filme oder Rosemarys Baby, Psycho etc.

Und die Weihnachtshorrorliste muss vorbereitet werden. Das ist mein eigenes Ritual am 24. wenn ich vollgefuttert bin - Weihnachts-Horrofilmnacht :D (und die Feiertage weiter).

Aber ich glaub ich bin ziemlich offtopic gerade :D


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:57
@Intemporal

Der Film hätte das Potenzial gehabt, ein ganz großer zu werden.
Wie du erwähntest: An Darstellung und Kamera (und auch Musik) gibt es nichts zu beanstanden. Die Mängel liegen beim Drehbuch und der Regie - der Stoff mag für Todd Phillips eine Nummer zu groß gewesen sein.
Anzumerken ist übrigens noch, dass Jokers Synchronsprecher Tobias Kluckert eine hervorragende Arbeit abliefert.
NeonMouse schrieb:die Weihnachtshorrorliste muss vorbereitet werden
Das klingt ja gemütlich ;) :tannenbaum:


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 17:57
NeonMouse schrieb:Und die Weihnachtshorrorliste muss vorbereitet werden. Das ist mein eigenes Ritual am 24. wenn ich vollgefuttert bin - Weihnachts-Horrofilmnacht :D (und die Feiertage weiter).

Aber ich glaub ich bin ziemlich offtopic gerade
Dito...sorry

Nur noch der Link für dich. Hoffe da ist was dabei für dich.

Wikipedia: Hammer-Filme#


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 19:27
@NeonMouse
Schon klar. Eigentlich waren mir Puppen wurscht, aber jetzt sind sie wie Clowns :{


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 19:42
@NeonMouse
Du weißt doch, als Mod ist alles Topic :troll:

Wenn du King Verfilmungen magst, hast du auch den Langoliers Fernsehfilm gesehen? :D


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 20:03
@Fennek

Noch nicht, war mir wahrscheinlich zu Sci-Fi-lastig :D


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 20:04
@NeonMouse
Er ist auf jeden Fall schön trashig mit richtig schlechtem CGI :D
Ist es die Lacher wert, ihn mal zu gucken.


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 20:25
NeonMouse schrieb:7/10. Meiste Punkte gibt es für Location und Darsteller (Corvin Castle ist eine geile Location für sowas!), Film selbst hat kleinere und größere Schwächen, habe mich aber durchaus unterhalten gefühlt - auch wenn es an The Conjuring nicht rankommt...
Die erste Hälfte war ganz gut, aber das Ende war eine Katastrophe. Eine CGI Nonne, hat jeglichen Grusel genommen. Gerade die Szenen, wo man die Nonne nur schemenhaf sah, waren stark.


melden

Letzter Film + Bewertung

21.10.2019 um 22:00
MAD FOXES-FEUER AUF RÄDER(N) 1981 8/10

Macht immer wieder spass, diese schweizer Splatter-Trash Exploitation Granate von Paul Grau zu schauen.
Kein Wunder, das sich sogar Erwin C. Dietrich für dieses Werk geschämt hat (und das will was heissen).

fbase


melden

Letzter Film + Bewertung

22.10.2019 um 21:07
Heilstätten

Wenn man es schafft sich durch den nervenden Anfang zu quälen ist der Film eigentlich ganz solide gemacht. Die Charaktere sind fast alle anstrengend und dämlich, aber das Authentische tritt ein wenn die Angst Hallo sagt, das ist nicht schlecht gespielt.

Gibt auch komische Momente.

7/10


melden

Letzter Film + Bewertung

22.10.2019 um 21:22
„Ich war noch niemals in New York“


Viele, viele Punkte für den neuesten Film von Ph. Stölzl („Nordwand“, „Der Medicus“), der emotional hoch pokert, aber durch handwerkliches Können auf fast der ganzen Länge strahlt.
Überraschungsschauspieler des Abends ist der singende, tanzende und glaubwürdig in seiner Rolle präsente Moritz Bleibtreu.
Mit diesem Film in der Tradition der UFA-Musikfilme mit Glamour und Show ist ein mutiger Schritt in eine unterrepräsentiertes Genre des deutschen Films gewagt worden.

Oder winkt da jetzt etwa Hollywood...


melden

Letzter Film + Bewertung

23.10.2019 um 07:36
FlamingO schrieb:Die Mängel liegen beim Drehbuch und der Regie - der Stoff mag für Todd Phillips eine Nummer zu groß gewesen sein.
Hm, da kann man jetzt vortrefflich drüber streiten. Sicher, man kann immer mehr machen, um eine Geschichte in irgendeine Richtung zu drücken, aber manchmal gibt es auch ein zu viel, und die Gefahr einer Überfrachtung ist schnell gegeben. Es waren gute 2 Stunden, mit ohnehin viel Tiefgang. Zumindest in der Hauptfigur. Wenn man noch hier und da was dazu schrauben wollte, werden daraus gleich mal 3 Sunden, in denen man gelegentlich den Überblick verliert, und das ganze anfängt unrund zu wirken. Ich finde solche kompakten Geschichten in der Kinofassung eher ansprechend, gerade wenn man den Fokus auf einen bestimmten Teil einer Charakterentwicklung legt, weil halt gerade in dieser Machart "impressionistischer". Siehe Vorbild Taxi Driver. Sollte dem Großen Publikum noch was fehlen, wird ein Teil angehängt, und man stopft dort die Lücke, so sie denn zu sehr stört. Dass ein Teil angehängt wird, halte ich für sehr wahrscheinlich.


melden

Letzter Film + Bewertung

23.10.2019 um 08:38
@FlamingO
FlamingO schrieb:Die Mängel liegen beim Drehbuch und der Regie - der Stoff mag für Todd Phillips eine Nummer zu groß gewesen sein.
Wenn du dir aber die Hangoverfilme ansiehst, kannst du auch die Parallelen erkennen.
The Joker ist ein kein komplizierter Film was die Story betrifft. In diesem Bereich gibt es keine allzu grossen Überraschungen oder Wendungen.
So ist es auch mit den anderen Filmen von Phillips. Die Plots sind nicht verschachtelt, sondern recht einfach gestrickt.

Trotzdem hat mich der Film im Geiste noch lange beschäftig und war es wirklich wert.
Ich war auch an manchen Stellen schokiert.
Die Mischung von guter Schauspielerischer Leistung und ein wenig Nebenplot neben der Entstehung des Jokers haben mir sehr gefallen.

Todd Phillips war der richtige für den Film, finde ich.


melden

Letzter Film + Bewertung

23.10.2019 um 11:59
Snowman_one schrieb:Trotzdem hat mich der Film im Geiste noch lange beschäftig und war es wirklich wert.
Auch mit etwas zeitlichem Abstand bin ich immer noch emotional am verdauen. Dieser zutiefst traurige Mensch hat sich nachhaltig ins Zuschauer-Bewusstsein geweinlacht.
SpoilerEs wird ja spekuliert, dass sich die ganze Geschichte nur in Arthurs psychotischem Hirn abspielte.

Ein seltsamer Film ... Einer, dem "irgendetwas" fehlte, um ein ganz großer zu sein, aber dennoch einer, der einen nicht mehr loslässt. Falls Phillips das intendiert hat, ist es ihm gelungen.
weißichnixvon schrieb:Sicher, man kann immer mehr machen, um eine Geschichte in irgendeine Richtung zu drücken, aber manchmal gibt es auch ein zu viel, und die Gefahr einer Überfrachtung ist schnell gegeben.
Da ist was dran. Insofern ist das, was in die Handlung reingepackt wurde, im richtigen Maß dosiert worden. SpoilerDer Nebenplot mit der nachbarschaftlichen Romanze diente ja lediglich dazu, Einblick in Arthurs Hirngespinste zu geben. Das hatte dann leichte Anleihen bei "The Sixth Sense".
Und ob die Hommage an Scorseses "Taxi Driver" und "King Of Comedy" nicht verzichtbar gewesen wäre, mag mal in den Raum gestellt sein. De Niro jedenfalls blieb in seiner Performance erstaunlich blass. Selbstironie?
weißichnixvon schrieb:Dass ein Teil angehängt wird, halte ich für sehr wahrscheinlich.
Gut möglich. Allerdings ohne Phoenix - er hat sein Erscheinen in einer eventuellen Fortsetzung bereits früh verneint.
Die allüberschattende Frage lautet dann: Wer wird in diese Fußstapfen treten?


melden

Letzter Film + Bewertung

24.10.2019 um 15:12
Parasite 10/10

Neben Once upon... von Tarantina DER Film des Jahres für mich.
Der Film ist für mich einfach nur perfekt, es gibt keine Szene die besonders heraussticht, die sind alle gleichgut.
Das stimmt für mich alles, nicht zu lang oder zu kurz, genau richtig.

Ich hatte bisher vom koreanischen Film keine allzuhohe Meinung, aber nach Parasite werd ich mich sicher nochmal andere anschauen. Aber wahrscheinlich enttäuscht werden :D

Ich denke der wird bei den Oscars für den besten ausländischen Film ziemlich weit die Nase vornhaben.

Youtube: Parasite [Official Trailer] – In Theaters October 11, 2019


melden
Anzeige

Letzter Film + Bewertung

24.10.2019 um 16:42
JOKER

Bewertung 10 von 10

ziemlich geiler Film. Ich kann leider nicht all zuviel darüber sagen was mir daran gefällt ohne zu Spoilern.
Reviews gibt es ja genug.

Youtube: The Steve Miller Band-The Joker


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt