Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Film, Kampusch
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 02:50
@firebird1

bist du selbst Opfer einer Gewalttat?


melden
Anzeige

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 02:52
Sorry für 100 Posts, aber mir fällt immer wieder was ein.

Ich glaube ein Mensch, der nach so nem Erlebnis nicht zusammenbricht oder in der geschlossenen verweilt, reicht den Leuten nicht aus. Sie denken "Ach so schlimm kanns ja dann nicht gewesen sein" o.ä.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 02:52
@BarbieUndKen
Von Neid kann man nun wahrlich nicht sprechen, ich empfinde eher sowas wie Abneigung.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 02:53
@Höhlenforscher
Du ja, aber es gibt noch andere Leute :) Habs vielleicht zu generalisiert ausgedrückt.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 02:56
Frau Kampuschs Medienpräsenz hat auch ihr gutes. Es hat Fritzls Tochter davon abgehalten selbst an die Öffentlichkeit zu gehen, da sie sah, wie Natascha behandelt wird.

Wikipedia: Fritzl


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:00
@BarbieUndKen
@SallySpectra
@Daenerys
Es ist für die Menschen nicht nur unfaßbar, was für eine kluge, gebildete Frau NK trotz allem ist und eben NICHT völlig zusammengebrochen. Sie werden j auch mit den Abgründen der menschlixchen Seele konfrontiert. Der Entführer war wohl gerade NICHT das abgrudtief böse und der Teufel in Person. Sondern ganz normal.
Das erinnert mich an den Haß und die Ablehnung, der der Philosophin Hannah Ahrndt entgegenschlug, als sie bezüglich des Holocausts und dden ganzen Mitläufern (KZ-Aufseher etc) von der "Banalität des bösen" sprach. Das waren keine Monster, das waren auch fürsorgliche ütter und Väter. Und das DURFTE nicht sein.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:03
@Mittelscheitel
Ja das sind in der Tat wahre Worte.

Die Menschen wollen sich ergötzen am Leid anderer, es muss schlimm sein, wenns nicht schlimm genug ist, ist es harmlos.
Sie hätten es lieber, wäre NK (ich benutz das Kürzel jetzt auch mal) einfach ne arme Irre dadurch geworden. Besonders schade ist wahrscheinlich auch, dass Priklopil nicht wie Fritzl war. Aber ja die Story kam ja dann doch noch leider.

Menschen sind schon abartige Kreaturen...


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:07
Das ist übrigens die Doku, die ich mir erst vor Kurzem angeschaut habe.
Interviews und mehr Hintergrundinformationen zu Priklopil sowie vielleicht ein kleiner Einblick in Nataschas Seelenleben.

Hier will es zwar niemand sehen, weil Frau Kampusch ja so nervt, aber ich poste es trotzdem mal in der Hoffnung, dass ein paar der Miesmacher sich das heimlich angucken und danach ein etwas anderes Bid haben.



melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:15
@BarbieUndKen
Tut mir Leid, aber das kann ich mir nicht ansehen.
Mein UMTS Stick und mein Handy haben nur eine 5GB Grenze, ich kann nur Sachen angucken die interessant sind. :|

Wobei ich auch nicht sagen würde dass ich mich an ihrem Leid ergötze und alles lese nur um lästern zu können. Sie ist mir sehr unsympathisch, in der Art wie sie sich verhält und wie sie damit umgeht. Ich sage es auch nochmal, sie macht den Eindruck einer eiskalten Person, die alles daran setzen will Profit herauszuholen. Das ist, wie gesagt ihr Recht quasi als Schmerzensgeld, aber ich kann es nicht nachvollziehen oder verstehen.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:15
@Mittelscheitel
Viele Menschen hatten wahrscheinlich eine bestimmte "Erwartung" an Kampuschs Zustand nach der Flucht. Ein Zusammenbruch, ein psychisches Wrack. Und dann sehen sie diese junge Frau im Fernsehen, gefasst und gebildet. Und wie du geschrieben hast, ist das natürlich unfassbar. Aber unfassbar sind auch ihre Jahre in Gefangenschaft. Das kann kein Mensch nachvollziehen und sich vorstellen. Sich dann trotzdem ein Urteil zu erlauben, wie sie zu sein hat und wie nicht und was das bedeutet, wenn sie dies und jenes macht, das finde ich schon dreist. Für manche scheint allein das Wort Kampusch schon eine Provokation zu sein, als wenn sie sich von ihr persönlich angegriffen fühlen.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:17
@Höhlenforscher
Musst du auch nicht. Habs nur für den Fall der Fälle gepostet. Vielleicht gibts auch Leute, die es interessant finden.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 03:27
@Daenerys
Und wenn die Täter eigentlich so ganz normal sind, dann wäre mein Nachbar vielleicht auch zu sowas fähig. Oder meine Feunde. Oder meine Geschwister. Oder gar ich selbst. Das muss man natürlich von sich abweisen. Weil es genauso unvorstellbar ist. Aber offenbar trotzdem möglich.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 04:04
@Höhlenforscher

mal darüber nachgedacht, dass ihre äusserliche Kälte, ihr distanziertes Verhalten darauf zurück zu führen ist, dass sie diese Zeit der Gefangenschaft isoliert war und ausser Priklopil keine sozialen Kontakte hatte?

Dass diese Zeit der Isolation ihre Spuren hinterlässt, aber huch das würde ja bedeuten, dass man sich damit auseinandersetzt und das geht ja garnicht, lieber empfindet man sie als unsympatisch und dichtet ihr Berechnung an gell?


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 04:17
@DieSache
Natürlich kann es daher rühren, habe nie gesagt dass sie schon immer so war.
Aber sie ist definitiv berechnend und profitgierig. Sie schlachtet ihr Leiden aus und definiert sich nur darüber. Und solche Menschen mag ich nicht, gell?


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 05:13
Ich habe ein kommentar in ein anderen thread hinterlassen.
Poste es auch mal hier.
Weil ich der meinung bin das fantasien ein auch aufrecht halten können..überleben lassen können..in schlimme unsichere situationen.!


Was macht ein mädchen in gefangenschaft?
Ohne freunden in ihrem alter?

Sie bekommt fernsehen...wird nicht groß begleitet..
Und vielleicht fantasierte sie sich ihr leben so..aus bilder aus dem fernsehen, radio..
Sie machte ihre eigene geschichte.
Weiß nicht ob wir es erfahren werden.. und ob es so ist.
Ein teil fantasie..

Egal ob dies stimmt wie man es dreht es ist ein nicht normales verhalten resultierend aus ein nicht normales leben meine meinung nach.
Ob es fantasie war, ein teil, dies wissen wir nicht.
Nur wäre eine option in manche dinge..

Und ich kann mir sogar voorstellen das es eine bindung gab zwischen die beiden.
Kein gesundes, nur wie sollte sie auch eine gesunde bindung kennen..
Für sie war es bestimmt auch eine art von sicherheit..
Alles durchaus möglich.

Und die welt muss ihr durchaus auch feindlich rüber kommen, hin und wieder wie menschen auf sie reagieren..


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 05:56
@Höhlenforscher

gegen so betonierte Meinungen wie deine kommt man lieder nicht an und es macht mir Hoffnung, dass es eben nicht nur Ansichten wie deine gibt.

Zeigt mal wieder sehr schön wie ein "medial gepushtes Bild" auf die Haltung gegenüber seiner Mitmenschen wirkt und dass Meinung wirklich dadurch beeinflusst wird was man wahrnimmt bzw wahrnehmen will!


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 06:04
@firebird1
Werde den Film sicher NICHT sehen. Ich finde es eine unendliche Geschmacklosigkeit. Ich interessiere mich vielmehr für das Buch ihres Vaters, das will ich auf jeden Fall lesen.


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 07:20
Wen man in Österreich geht diese Person dermaßen einen auf die Nerven -.-


melden

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 11:07
@all

ich verstehe nicht, die ganze beschimpfung dieser frau und die ständigen indirekten unterstellungen,
das sie das nur aus kommerziellen motivation macht.

ich verstehe auch nicht, den indirekten versuch,für den täter entschuldigungen zu finden.

man hat diesem menschen 8 jahre des leben geklaut.

aus meiner sicht,hat sie jedes recht so viel geld zu scheffeln wie es nur geht!


melden
Anzeige

Natascha Kampusch kommt jetzt ins Kino

28.02.2013 um 13:40
Das was Kampusch passiert ist schlimm aber muss man deshalb gleich das eigene Leid bis zum erbrechen öffentlich ausschlachten? Hat sie in den 8 Jahren Gefangenschaft selbst keine Privatsphäre gehabt, verkauft sie nun freiwillig ihre Privatsphäre, ihr Leben an die Medien. Ich halte nichts von dieser Selbstbeweihräucherung. Es gibt Menschen den ging und geht es weit aus schlechter als Kampusch und die haben keine Chance auf Flucht.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sherlock9 Beiträge
Anzeigen ausblenden