Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

1.747 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stalking, Drohnen, Mikrowelle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 09:24
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:Ich wundere mich eigentlich, dass @iwok an deinem Diskussionsstil nichts auszusetzen hat, zumal er Gegenfragen auf ein Post doch als nicht "nett" bezeichnet.
?
also wenn ich das mal gesagt habe, dann aber auch nur, weil man von allen seiten ja immer hört: eine frage mit einer gegenfrage zu beantworten sei nicht nett (wenn sie beleidigungen enthält) / nicht immer in ordnung...

zudem frage ich mich gerade wo ich das so geschrieben habe ?
also ich geh mal davon aus, das es wahr sein kann das ich das mal erwähnt habe ...

alles in allem @donnerlittchen ist das:
Zitat von geekygeeky schrieb:Bedeutet das im Umkehrschluß, daß alles, was du hier dann doch zum besten gibst, auf genauen Informationen beruht statt auf Vermutungen, oder werden nur deine Ausflüchte immer durchsichtiger?
... eher als rhetorische frage....

aber das trägt ja nichts zur diskussion bei...
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:Meiner Meinung nach wird hier etwas ganz anderes immer durchsichtiger als das, was du bezeichnest.
was wird denn deiner meinung nach immer transparenter?


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 09:30
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:Wenn du dem Diskussionsfaden folgst, wird sich der Nebel lüften und sich die Antwort von selbst einstellen.
also ist meine vermutung / annahme in Beitrag von iwok (Seite 35) richtig ?


wenn nicht erspar mir doch bitte die zeit, 40 seiten thread zu lesen und gib mir doch bitte mal eine klare antwort auf meine frage...


2x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 09:56
@iwok
Zitat von iwokiwok schrieb:wenn nicht erspar mir doch bitte die zeit, 40 seiten thread zu lesen und gib mir doch bitte mal eine klare antwort auf meine frage...
Es tut mir leid, das ich dir so viel Arbeit aufbürde. Bevor ich dir die Reserche etwas erleichtere, würde ich gern von dir erfahren, warum du hier mitschreibst und Ratschläge an @1thomas1
erteilst und Gegenargumente zu seinen Erlebnissen vorbringst, wo du angeblich gar nicht weißt, um was für ein Verbrechen es sich handelt, ausser eventuell nur, dass eine Verleumdung im Raum steht.


2x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 10:50
@donnerlittchen : Da zeigt sich wieder, welch ein Mensch du bist. Du bildest dir wieder Feindbilder auf Grund der Tatsache, dass hier Menschen mitschreiben, die eigentlich gar nichts damit zu tun haben (können). Somit baust du wieder ein Bild des "Internet-Trolls" auf, der bezahlt dafür angestellt wird, um halt jegliche Diskussion über Mikrowellenwaffen, oder was auch immer zu unterbinden und zu stören.

Wie in meinem Fall Anfang 2014, ich schreibe, dass Quadrocopter mit Mikrowellenwaffen unmöglich sind, ich schreibe, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass einer meiner Modellflugkollegen so etwas durchfürhrt.

Also bin ich ein Täter,d a ich so etwas nur schreiben kann, wenn ich direkt an diesem "Verbrechen" beteiligt bin. Ich hätte sonst gar keinen Grund, so etwas zu schreiben. Es wird völlig ignoriert, dass ich halt so etwas schreibe, weil ich mit hanebüchenen Theorien ohne Wahrheitsgehalt nicht leben kann, ohne diese Lügen aufzudecken.

Wer so argumentiert wie du hier oder halt die Drohnenmama zu mir vor ner Zeit, der hat irgendwie ein Problem mit Meinungen, die der eigenen entgegenwirken. So etwas zeugt von Diskussionsunfähigkeit.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 12:36
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:würde ich gern von dir erfahren, warum du hier mitschreibst
Weil es ein Diskussionsforum ist, mit offenen Threads, in denen jeder mitlesen und -schreiben kann.
Bei mehreren Tausend Angemeldeten ist ziemlich wahrscheinlich, dass sich jemand für ein Thema interessiert.


1x verlinktmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 13:33
Ich habe einen interessanten Artikel gefunden. Es gibt Menschen, die durch einen Gendefekt strahlenempfindlicher sind als andere. Möglicherweise ist das ja bei unseren Mitschreibern der Fall, denn ich gehe davon aus, dass die geschilderten Symptome nicht nur auf Einbildung beruhen.

Wenn ich große gesundheitliche Beeinträchtigungen habe und mein Arzt sagt, es sei alles im grünen Bereich, fange ich natürlich an zu grübeln, was mir die Schmerzen bereitet. Wenn ich es nicht fassen und erklären kann, liegt es nahe, dass ich irgendwann glaube, der Grund käme von außen und ich sehe hinter jeder Mauer Peiniger. Würde mir vermutlich auch nicht anders gehen.

Vielleicht ist das der Ansatzpunkt? Dass die Beschwerden tatsächlich durch Strahlung verursacht werden, aber nicht durch Quadrokopter und Geheimdienst-Strahlenquellen, sondern durch die allgegenwärtige Alltagsbestrahlung, die mal mehr und mal weniger intensiv ist?! Ein Gendefekt würde auch erklären, warum die ganze Familie von @1thomas1 betroffen ist.

@1thomas1
Entferne doch mal jegliche Strahlenquellen aus Deinem Schlafzimmer. Kein Handy neben dem Bett, kein Radiowecker, alle elektrischen Komponenten entfernen. Vielleicht wird es dann besser?

Hier der Link:
http://www.helmholtz-muenchen.de/fileadmin/GSF/pdf/publikationen/jahresberichte/2007_de/25_h_umwelt.pdf


2x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 15:06
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:denn ich gehe davon aus, dass die geschilderten Symptome nicht nur auf Einbildung beruhen.

Wenn ich große gesundheitliche Beeinträchtigungen habe und mein Arzt sagt, es sei alles im grünen Bereich, fange ich natürlich an zu grübeln, was mir die Schmerzen bereitet.
Da das Gehirn die gesamte Wirklichkeit, in der man lebt, erschafft, kann es auch Schmerzen ohne organische Ursache geben. Was heißt denn schon Einbildung, wenn es um Empfindungen geht?
Wenn sich zusätzlich zur Befundlosigkeit der Patient auf eine eher abwegige These zur Erklärung seiner Symptome versteift, kann das beim Arzt als Hinweis auf eine geistige Ursache verstanden werden.
Das heißt aber nicht, dass er aufhören darf, nach Ursachen zu suchen. „Im grünen Bereich“ ist ja offenbar nicht alles, sonst gäbe es die Schmerzen nicht. Nach Abklärung organischer kann man sich dann irgendwann den psychischen Ursachen zuwenden.
Hat der Arzt neurologische Ursachen überprüft, die Halswirbelsäule und ähnliches untersucht?


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 15:15
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:Es tut mir leid, das ich dir so viel Arbeit aufbürde.
muss es dir nicht.
wieso sollte ich den ganzen thread nochmal durchlesen?


aber um deine frage zu beantworten, warum ich hier schreibe
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:ausser eventuell nur, dass eine Verleumdung im Raum steht.
genau aus diesem grund habe ich hier in diesem thread ein post abgegeben.
darin stand aber auch, denke ich, dass ich nicht alles gelesen habe.
ich hatte lediglich dem threadersteller den tipp gegeben sich juristischen beistand hinsichtlich der verleumdung einzuholen.
weil ich da persönliche erfahrungen damit aus meinem bekanntenkreis habe.

naja und seit dem steht dieses thread hier in meinen beobachteten threads und von zeit zu zeit schaue ich halt mal rein...
also im wesentlichen trifft die genannte begründung in Beitrag von FF (Seite 41) auch auf mich zu.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Entferne doch mal jegliche Strahlenquellen aus Deinem Schlafzimmer. Kein Handy neben dem Bett, kein Radiowecker, alle elektrischen Komponenten entfernen. Vielleicht wird es dann besser?
ehrm, in dem artikel geht es um:
Ionisierende Bestrahlung
induziert in der Zelle eine Vielzahl von Schäden, wobei die DNA-Doppelstrangbrüche
eine entscheidende Rolle bei der Strahlenantwort der Zelle spielen und zum Zelltod
führen können.
quelle: http://www.helmholtz-muenchen.de/fileadmin/GSF/pdf/publikationen/jahresberichte/2007_de/25_h_umwelt.pdf
also radioaktive strahlung.

aber ich habe auch schon von leuten gehört, die auf elekektromagnetische felder, welche von elektrischen geräten erzeugt werden, sensibel reagieren.
meist haben die betroffenen dann kopfschmerzen und leiden unter schlafproblemen...
allerdings habe ich das mal vor ewigen zeiten im TV gesehen und habe den namen der reportage nicht mehr parat...


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 15:50
@donnerlittchen
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:Was ich hier zum besten gebe beruht auf Empfindungen, Beobachtungen sowie dem Austausch mit anderen Opfern, um Halluzinationen oder andere Irrtümer ausschließen zu können. Hinzu kommt natürlich noch eine Portion Fachrecherche.
Also, du weiß nicht genug WER das mit dir anstellt.

Deine Beobachtungen beruhen auf Empfindungen, Beobachtungen und Austausch mit anderen Opfern. Und Recherche in diese Richtung, was ich für sehr gefährlich halte. Siehe "Sharing Their Demons on the Web": http://www.nytimes.com/2008/11/13/fashion/13psych.html?pagewanted=all

Ich weiß jetzt immer noch nicht, WAS man mit dir anstellt.

Ergo, mir fehlt das Wissen um deine Leiden sowie Vermutungen was es ist. Kannst du bitte diese Wissenslücke schließen, damit wir mal etwas Substanz in die Diskussion kriegen? Evtl habe ich das auch überlesen.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 16:13
Ich fahr gleich wieder für einige Tage nach Remscheid. Da momentan klarer Himmel herrscht, sollte ich dort gut die Drohnen sehen können. Vielleicht können mir User, wie @spycop verraten, wo in Remscheid und zu welcher Zeit ich die am besten beobachten kann?


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 17:09
Zitat von iwokiwok schrieb:aber ich habe auch schon von leuten gehört, die auf elekektromagnetische felder, welche von elektrischen geräten erzeugt werden, sensibel reagieren.
meist haben die betroffenen dann kopfschmerzen und leiden unter schlafproblemen...
allerdings habe ich das mal vor ewigen zeiten im TV gesehen und habe den namen der reportage nicht mehr parat...
In der Tat reagieren sehr sensible Personen durchaus auf Elektrosmog. Dagegen kann man sich allerdings schützen, indem man Schutzmaßnahmen ergreift oder nicht jede moderne Technik nutzt, denn es gibt zu allem auch Alternativen. Man muss kein Schnurlostelefon nutzen, keinen Radiowecker und auch keinen Router haben.


http://www.baubiologie-lueneburg.de/presse/haus-und-hof-elektrosmog-stress-durch-strom-und-strahlung.pdf


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 17:48
geeky - ich bin in diesem forum nicht bei darksnow
der text ist nicht von mir dort

ich hab kein handy, kein Radiowecker etc.


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 17:55
@1thomas1
Zitat von 1thomas11thomas1 schrieb:der text ist nicht von mir dort
Der dann sicher auch nicht:

"ich konnte 2 mal so eine "Waffe" sehen, einmal mobil im Einsatz auf Ladefläche von einem LKW das sah aus als wäre eine "satschüssel" zum zielen verwendet wurden sowie wie die aus einem Zimmer heraus arbeiten - fakt ist die sind immer zu zweit (im Dienst)
Gruß Thomas
Admin von Familienforum.biz"
http://www.vpn-zum-ikva-beweisforum.de/viewtopic.php?f=13&t=739&p=9235#p9235


Oder war das hier nicht von dir?
"damit die 100 meter schaffen mobil - da nehmen die lkw mit - auf ladefläche antenne ca 1,20 durchmesser hab ich selber gesehn, bank für 2 leute drinne - festgeschraubt die bank - rest der Ladefläche war techtnikkram"
Beitrag von 1thomas1 (Seite 36)


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 17:59
copy paste nur von woher ?


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 18:05
@1thomas1
Zitat von 1thomas11thomas1 schrieb:copy paste nur von woher ?
Wenn du das selber nicht mehr weißt...
Der Admin von Familienforum.biz macht jedenfalls dasselbe wie du und schreibt auch dasselbe:
Zitat von 1thomas11thomas1 schrieb:hab updates für image gebaut - ganze nacht - die anwender werden sich nachher freuen beim testen ihrer sat oder kabel receiver
Ich könnte dir jetzt sagen, für welche Receiver die neuen images sind, aber zumindest DAS wirst du doch wohl noch wissen.

Also was ist nun mit den seltsamen Diskrepanzen zwischen deinen Behauptungen hier und anderswo?


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 18:08
sag mal kannst du nicht lesen ?
du schmeißt links von darksnow hier rein - copy von irgendwoher

und bringst das gemischt mit mein forum - toll


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 18:10
@Pan_narrans

Das soll im Remscheid in der Nähe der Spedition Mäuler sein. Das ganz in der Nähe der Abfahrt von der A1 "Remscheid" in Richtung Innenstadt. Die Gegend heißt Hohenhagen, ich habe einen Bekannten gefragt, der hat mir die Lage so erklärt.

/Ironie:An
Jetzt, da ich weiß,d ass du da auftauchst werde ich natürlich meine Quadcopter alle woanders hinbeordern ...
/Ironie:Aus


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 18:11
orginallink im forum - da findest du nix von diesem Text http://www.familienforum.biz/index.php/Thread/2590-Stefan/


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 18:13
@1thomas1

Du willst also ernsthaft behaupten, der Thomas hier
http://www.vpn-zum-ikva-beweisforum.de/memberlist.php?mode=viewprofile&u=264
bist nicht du, obwohl er annähernd identische Behauptungen aufstellt wie du?

Daß du von Darksnow rausgeworfen wurdest weiß ich selber.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

31.07.2014 um 18:16
Nun, den Namen "Thomas" gibt es recht häufig in Deutschland. Ist ab einem bestimmten Alter wohl mit "Matthias", "Michael", "Andreas" unter den meist gegebenen Vornamen.


melden