Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

45.192 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Malaysia, Peking
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:23
pokpok schrieb:Von einfach so, war auch nicht die Rede. Aber Leute die sich gut auskennen, für die wäre es nicht unmöglich.
..und das erkläre mal -bitte- etwas genauer.
Wenn du es nicht kannst, dann verkneife dir doch solche flachen Aussagen.


melden
Anzeige
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:27
@Resonanz.
Dir muss nicht gefallen was ich von mir gebe. Überlese es doch dann bitte. Wollte nur meine Idee platzieren und von der Materie, wie manch andere hier, habe ich keine Ahnung.

Aber um es zu erklären reicht schon dass man auf die Möglichkeit eines involvierten Mitarbeiter kommen könnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:29
pokpok schrieb:Aber um es zu erklären reicht schon dass man auf die Möglichkeit eines involvierten Mitarbeiter kommen könnte.
wenn der Flugschreiber vor dem Start gefaked wurde sind natürlich nachher andere Daten drauf


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:34
@pokpok

Du platzierst also eine "Idee" in diesem Thread, ohne jegliche (Er-)Kenntnisse?
Einfach mal auf "Leute die sich damit gut auskennen" zu verweisen, reicht einfach nicht. Sage, wie es möglich ist, oder verkneife es dir.

Weisst du.. Dein Glaube oder Gefühl, hat keine Relevanz im Leben allgemein und schon gar nicht im Thema.
Also bitte.. Sage, wie es möglich ist ein Magnetband zu faken!?!


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:38
schelm1 schrieb:wenn der Flugschreiber vor dem Start gefaked wurde sind natürlich nachher andere Daten drauf
Richtig. Nur welche man dann verfolgen würde, vllt ist auch eine Kennung doppelt geflogen? Ich erinne mich gerade das die Flugroute wohl von einem Piloten umgeschrieben wurde. Ob es stimmt, keine Ahnung, aber würde erklären warum die Maschine mit einmal abbog.

Was ich hier versuche ist das man mal ganz abwegige Theorien in Betracht ziehen könnte da man sich sonst im Kreis bewegt.
Aber nun bin ich Müde. N8


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:43
@pokpok
pokpok schrieb:Ich werde das Gefühl nicht los dass es etwas mit den Ingenieuren zu tun hat. Wer weiß wie Wertvoll ihr Wissen was sie mit sich trugen Wert ist.
Ich habe die Namen der Inhaber des neu angemeldeten Patens am 11. März 2014 mit der Passagierliste verglichen. Keiner der Personen die auf dem Patent stehen sind auf der Passagierliste von MH370.

Patent für Mikrochips

Semiconductor2BPatent2B-2BJacob2BRothsch

Hier die Passagierliste

NO NAME NATIONALITY AGE
1 AN/WENLAN CHN 65
2 BAO/YUANHUA CHN 63
3 BAI/XIAOMO CAN 37
4 BIAN/MAOQIN CHN 67
5 BIAN/LIANGJING CHN 27
6 BIBYNAZLI/MOHDHASSIM MYS 62
7 BRODSKII/NIKOLAI RU 43
8 BURROWS/RODNEYMR AUS 59
9 BURROWS/MARYMRS AUS 54
10 CAO/RUI CHN 32
11 CHAN/HUANPEENMR MYS 46
12 CHE/JUNZHANG CHN 68
13 CHEN/JIAN CHN 58
14 CHEN/CHANGJUNMR CHN 35
15 CHEN/WEI MYS 43
16 CHEN/YUNMS CHN 57
17 CHEW/KARMOOIMS MYS 31
18 CHUANG/HSIULINGMS TWN 45
19 CHNG/MEI MYS 33
20 CHUSTRAK/OLEG UKR 45
21 DAI/SHULING CHN 58
22 DAISY/ANNE MYS 56
23 DEINEKA/SERGII UKR 45
24 DI/JIABIN CHN 36
25 DINA/MOHAMEDYUNUSRAMLI MYS 30
26 DING/YING CHN 28
27 DING/LIJUN CHN 43
28 DING/YINGMS CHN 62
29 DONG/GUOWEI CHN 48
30 DOU/YUNSHANMR CHN 61
31 DU/WEN CHN 50
32 FENG/DONG CHN 21
33 FENG/JIXIN CHN 70
34 FU/BAOFENG CHN 28
35 GAN/TAO CHN 44
36 GAN/FUXIANG CHN 49
37 GAO/GE CHN 27
38 GU/NAIJUN AUS 31
MH370 Passenger Manifest
8 Mar 2014

NO NAME NATIONALITY AGE
39 GUAN/HUAJINMS MYS 34
40 GUAN/WENJIEMR CHN 35
41 HAN/JING CHN 53
42 HASHIM/NOORIDA MYS 57
43 HOU/AIQINMS CHN 45
44 HOU/BO CHN 35
45 HU/SIWANCHD CHN 3
46 HU/XIAONINGMR CHN 34
47 HUANG/YIMS CHN 30
48 HUANG/TIANHUI CHN 43
49 HUE/PUIHENGMR MYS 66
50 JIA/PING CHN 32
51 JIANG/CUIYUN CHN 62
52 JIANG/XUEREN CHN 62
53 JIANG/YINGMS CHN 27
54 JIAO/WEIWEI CHN 32
55 JIAO/WENXUE CHN 58
56 JINGHANG/JEE MYS 41
57 JU/KUN CHN 32
58 KANG/XU CHN 34
59 KOH/TIONGMENG MYS 40
60 KOLEKAR/CHETANA IND 55
61 KOLEKAR/SWANAND IND 23
62 KOLEKAR/VINOD IND 59
63 KOZEL/CHRISTIAN AUT 30
64 LAWTON/CATHERINEMRS AUS 54
65 LAWTON/ROBERTMR AUS 58
66 LEE/KAHKINMR MYS 32
67 LEE/SEWCHUMDM MYS 55
68 LI/YANLIN CHN 29
69 LI/ZHI CHN 41
70 LI/GUOHUI CHN 56
71 LI/HONGJING CHN 20
72 LI/JIE CHN 27
73 LI/MINGZHONG CHN 69
74 LI/WENBO CHN 29
75 LI/YAN CHN 31
76 LI/YUAN AUS 33
77 LI/YUCHEN CHN 27
78 LI/ZHIJIN CHN 30
MH370 Passenger Manifest
8 Mar 2014

NO NAME NATIONALITY AGE
79 LI/ZHIXIN CHN 35
80 LI/LE CHN 36
81 LIANG/LUYANGMR CHN 60
82 LIANG/XUYANG CHN 30
83 LIM/POWCHUAMS MYS 43
84 LIN/ANNANMR CHN 27
85 LIN/MINGFENG CHN 34
86 LIU/FENGYING CHN 65
87 LIU/JINPENGMR CHN 33
88 LIU/QIANG CHN 40
89 LIU/RUSHENG CHN 76
90 LIU/SHUNCHAO CHN 46
91 LIU/ZHONGFU CHN 72
92 LOU/BAOTANG CHN 79
93 LU/JIANHUA CHN 57
94 LU/XIANCHU CHN 33
95 LUI/CHING CHN 45
96 LUO/WEI CHN 29
97 MA/WENZHI CHN 57
98 MA/JUNMR CHN 33
99 MAIMAITIJIANG/A CHN 35
100 MAO/TUGUI CHN 72
101 MARALDI/LUIGI ITA 37
102 MARIA/MOHAMEDYUNUSRAMLI MYS 52
103 MATRAHIM/NORFADZILLAHMISS MYS 39
104 MENG/NICOLECHD USA 4
105 MENG/BING CHN 40
106 MENG/FANQUAN CHN 70
107 MENG/GAOSHENG CHN 64
108 MOHDKHAIRULAMRI/SELAMATMR MYS 29
109 MOHAMADSOFUAN/IBRAHIMMR MYS 33
110 MUHAMMADRAZAHAN/ZAMANIMR MYS 24
111 MUSTAFA/SUHAILIMISS MYS 31
112 MUKHERJEE/MUKTESH CAN 42
113 NG/MAYLIMS MYS 37
114 NORLIAKMAR/HAMIDMDM MYS 33
115 OUYANG/XIN CHN 38
116 PUSPANATHAN/SUBRAMANIAN MYS 34
117 RAMLAN/SAFUANMR MYS 32
118 SHARMA/CHANDRIKAMS IND 51
MH370 Passenger Manifest
8 Mar 2014

NO NAME NATIONALITY AGE
119 SHI/XIANWEN CHN 26
120 SHIRSATH/KRANTI IND 44
121 SIM/KENGWEI MYS 53
122 SIREGAR/FIRMAN IDN 25
123 SONG/FEIFEIMR CHN 32
124 SONG/CHUNLINGMS CHN 60
125 SONG/KUN CHN 25
126 SU/QIANGGUO CHN 71
127 SUADAYA/FERRYINDRAMR IDN 42
128 SUADAYA/HERRYINDRAMR IDN 35
129 SUGIANTO/LOMR IDN 47
130 SURTIDAHLIA/MRS NLD 50
131 TAN/TEIKHINMR MYS 32
132 TAN/AHMENGMR MYS 46
133 TAN/WEICHEWMR MYS 19
134 TAN/CHONGLING MYS 48
135 TAN/SIOH MYS 42
136 TANG/XUDONG CHN 31
137 TANG/XUEZHUMS CHN 57
138 TANURISAM/INDRASURIAMR IDN 57
139 TEE/LINKEONGMR MYS 50
140 TEOH/KIMLUNMR MYS 36
141 TIAN/JUNWEI CHN 29
142 TIAN/QINGJUN CHN 51
143 TONG/SOONLEEMR MYS 31
144 VINNY/CHYNTHYATIOMRS IDN 47
145 WAN/HOCKKHOONMR MYS 42
146 WANG/SHOUXIAN CHN 69
147 WANG/SHU CHN 61
148 WANG/XIANJUN CHN 61
149 WANG/CHUNHUAMR CHN 34
150 WANG/CHUNYONG CHN 43
151 WANG/DAN CHN 54
152 WANG/HAITAO CHN 26
153 WANG/HOUBIN CHN 28
154 WANG/LINSHI CHN 59
155 WANG/WILLYSURIJANTOMR IDN 53
156 WANG/YONGGANGMR CHN 27
157 WANG/YONGHUI CHN 33
158 WANG/YONGQIANG CHN 30
MH370 Passenger Manifest
8 Mar 2014

NO NAME NATIONALITY AGE
159 WANG/LIJUN CHN 49
160 WANG/XIMIN NZL 50
161 WANG/RUI CHN 35
162 WANG/MOHENG CHN 2
163 WATTRELOS/AMBRE FRA 14
164 WATTRELOS/HADRIEN FRA 17
165 WATTRELOS/LAURENCE FRA 52
166 WEEKS/PAULMR NZL 39
167 WEN/YONGSHENG CHN 34
168 WEN/HAO CHN 32
169 WENG/MEI CHN 39
170 WONG/SAISANGMR MYS 53
171 WOOD/PHILIP USA 51
172 XIE/LIPING CHN 51
173 XIN/XIXIMS CHN 32
174 XING/FENGTAO CHN 36
175 XING/QIAO CHN 27
176 XIONG/DEMING CHN 63
177 XU/CHUANE CHN 57
178 YA/NA CHN 26
179 YAN/LINGMR CHN 29
180 YAN/PENG CHN 29
181 YAN/XIAO CHN 27
182 YANG/LI CHN 35
183 YANG/AILINGMS CHN 60
184 YANG/JIABAO CHN 26
185 YANG/MEIHUA CHN 65
186 YANG/QINGYUANMR CHN 57
187 YANG/XIAOMINGMS CHN 59
188 YAO/JIANFENG CHN 70
189 YAO/LIFEI CHN 31
190 YAP/CHEEMENGMR MYS 39
191 YIN/BOYAN CHN 33
192 YIN/YUEWANG CHN 21
193 YUAN/JIN CHN 63
194 YUE/GUIJUMS CHN 51
195 YUE/WENCHAO CHN 26
196 YUSOP/MUZIMR MYS 50
197 ZANG/LINGDI CHN 58
198 ZHANG/CHI CHN 58
MH370 Passenger Manifest
8 Mar 2014

NO NAME NATIONALITY AGE
199 ZHANG/LIQIN CHN 43
200 ZHANG/QIMS CHN 31
201 ZHANG/YAN CHN 45
202 ZHANG/HUAMR CHN 43
203 ZHANG/LIJUANMS CHN 61
204 ZHANG/NAMS CHN 34
205 ZHANG/SIMING CHN 71
206 ZHANG/XIAOLEIMS CHN 32
207 ZHANG/HUALIAN CHN 42
208 ZHANG/JIANWU CHN 31
209 ZHANG/JINQUAN CHN 72
210 ZHANG/MENG CHN 29
211 ZHANG/XUEWENMR CHN 61
212 ZHANG/YAN CHN 36
213 ZHANG/YAN USA 2
214 ZHANG/YANHUI CHN 44
215 ZHANG/ZHONGHAI CHN 43
216 ZHANG/SHAOHUA CHN 32
217 ZHAO/GANGMR CHN 46
218 ZHAO/QIWEIMR CHN 37
219 ZHAO/YINGXINCHD CHN 3
220 ZHAO/PENG CHN 25
221 ZHAO/YAN FRA 18
222 ZHAO/ZHAOFANG CHN 73
223 ZHENG/RUIXIAN CHN 42
224 ZHOU/FENG CHN 56
225 ZHOU/JINLING CHN 61
226 ZHOU/SHIJIE CHN 64
227 ZHU/JUNYAN CHN 41

Ich habe auch weitere Patente von Freescale mit den Namen der Passagierliste verglichen und keine Übereinstimmungen finden können.

Aber es könnte gut möglich sein, dass die auch ein Motiv sein könnten.

Bereits am 9. März 2014 wurde bekannt, dass Freescale Mitarbeiter vermisst und nicht grade wenige, sondern direkt gleich 20!
An Bord des Flugzeugs MH370 der Malaysia Airlines, das seit Samstagmorgen vermisst wird, waren 20 Mitarbeiter des Chipherstellers Freescale Semiconductor. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. Zwölf davon stammen aus Malaysia, acht aus China.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verschollenes-Flugzeug-MH370-Freescale-vermisst-Mitarbeiter-2138505.html

Hier ist das offizielle Statement von Freescale über die vermissten Mitarbeiter zu lesen
http://media.freescale.com/phoenix.zhtml?c=196520&p=irol-newsArticle&ID=1907348&highlight=

Interessant dabei ist auch der Aktienkurs der Firma, die seit genau 3 Monaten überraschend aufgestiefen ist.

Aktienkurs Freescale letzten 3 Monate
chart.aspx

Aktienkurs Freescale letzten 12 Monate
chart.aspx

http://www.finanzen.net/aktien/Freescale_Semiconductor_1-Aktie

Freescale hat definitv davon profitiert. Aber sind sie in der Lage so eine harte Mission auf 239 Menschenleben durchzuziehen?


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 00:46
@schelm1
Freu mich, dass du dabei bist :)!
Danke für das aktuelle Bild der Schiffe im Suchgebiet.

Dass da viele Militärboote dabei sind macht mich auch skeptisch. Wieso werden die überwacht oder sollen die nur Presse oder vorbeikommende Schiffe abwimmeln? Was könnten die dort suchen?


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 01:09
Also, ich kann mir schon vorstellen, dass da etwas manipuliert wurde. Inwiefern das beim Flugschreiber geht hab ich mich auch schon gefragt. Immerhin muss der ja viele Tests bestehen bis er überhaupt zugelassen wird. Und nach all den Tests sieht der sicher nicht mehr so neu aus.
Früher gab es ja auch Kassetten mit Magnetband. Wenn das jemand so ausführlich geplant hat hätte der sicher auch einen Plan wie er einen Flugschreiber manipulieren lassen kann.

Zum Thema Flugschreiber. Es gibt einen Flug-Daten-Rekoder und einen Stimmdaten-Recorder. Der ist meistens am Heck eingebaut, weil dort beim Unfall statistisch am wenigsten zerstört wird. Er ist ungefähr so groß wie ein Schuhkarton und wiegt ca. 10 kg.
Wenn er mit Salzwasser in Berührung kommt fängt er an Pings zu senden auf einer Frequenz von 37,5 KHz. Die ist in der Natur selten oder gibt es gar nicht, aber einige meinten, dass eventuell Wale oder Delphine auf der Frequenz kommunizieren.
Ein Flugschreiber (umgangssprachlich als Black Box bezeichnet) ist ein an Bord von Flugzeugen mitgeführtes Aufzeichnungsgerät, das relevante Flug- und Flugzeugparameter während eines Fluges mit einer Zeitachse speichert und aus Flugdatenschreiber und Stimmenrecorder besteht, die nach einem Flugunfall eine zusätzliche Möglichkeit geben, die wichtigsten Ereignisse und Parameter zu verfolgen, um damit den Unfallhergang nachzuvollziehen. Die Speicherung bzw. die Konstruktion ist dafür ausgelegt, dass sie hohe Aufprallgeschwindigkeiten, hohe Temperaturen und hohen Wasserdruck bei möglichen Flugzeugunglücken über Land und über Wasser überstehen sollte.

Es gibt zwei Arten von Flugschreibern (Flug-Recorder): die Flug-Daten-Recorder (FDR) Flugdatenschreiber und der Cockpit Voice Recorder (CVR), also der Stimmenrecorder. In einigen Fällen sind beide Recorder in einer einzigen FDR/CVR-Einheit zusammen untergebracht.

Die Geräte sind heute meist in der Mitte oder im Heck der Maschine eingebaut, die erfahrungsgemäß bei einem Unfall am wenigsten zerstört werden. Heutige Modelle sind jeweils etwa so groß wie ein Schuhkarton, in auffälligem Leuchtorange gefärbt und mit ebenso auffälligen Beschriftungen "FLIGHT RECORDER DO NOT OPEN" auf einer Seite auf Englisch und auf der anderen auf Französisch "ENREGISTREUR DE VOL NE PAS OUVRIR" versehen, mindestens bis zu 6.000 Meter wasserdicht und haben eine Schutzvorrichtung, welche die Aufzeichnungen vor mechanischer Belastung und vor Feuer mit Temperaturen von mehr als 1.000 °C (30 Min.) schützt. Die Gerätespezifikationen sind in den Standardisierungrichtlinien Elektronik in der Luftfahrt der European Organization for Civil Aviation Equipment im Dokument EUROCAE ED-112 (Minimum Operational Performance Specification for Crash Protected Airborne Recorder Systems) festgelegt. EUROCAE ist die europäische Entsprechung zur US-amerikanischen RTCA, die beide eng zusammenarbeiten.

Zur Unterstützung bei der Suche nach einem Unfall im Unterwasserbereich wird jeder Cockpit Voice Recorder (CVR) und Flight Data Recorder (FDR) mit einer Unterwasser-Ortungsbake (engl. Underwater Locator Beacon, kurz ULB) ausgestattet. Das Gerät schaltet sich in den Signalgeber-Modus (engl. pinger), wenn es mit Salzwasser in Berührung kommt. Es sendet danach ein periodisches akustisches Signal mit der Frequenz von 37,5 kHz. Dieser Ton wird jeweils für zehn Millisekunden gesendet und pro Sekunde einmal wiederholt. Damit soll das Signal vom sonst üblichen Frequenzspektrum im Meer unterscheidbar sein - also dem allgemeinen Lärm unter Wasser, der durch Tiere, Schiffe oder Wellenbewegungen verursacht wird. Die Schalldruckstärke liegt am Sender bei 160 Dezibel. Dadurch ist das Signal bei ungehinderter Abstrahlung typischerweise in einem Umkreis von 2 km bei einer angegebenen maximalen Tiefe von 14.000 Fuß (ca 4.250 Meter) registrierbar. Die Signalsuche erfolgt mit einem speziellen Ultraschall-Empfänger in einer Schleppsonde (engl. Towed Pinger Locator) ungefähr 2 km über dem Meeresboden. Die ULB-Einheit wird durch eigene Batterien mit einer Mindesthaltbarkeit von 6 Jahren versorgt und hat ausreichend Kapazität, um mindestens 30 Tage lang den Sendebetrieb aufrechtzuerhalten. [1][2]
Wikipedia: Flugschreiber
flight-mh370-3
http://www.aviationanalysis.net/2014/03/flight-mh370-retrieving-black-box.html

Es ist auf jeden Fall sehr schwierig die Blackbox nach den 30 Tagen zu orten, weil jetzt die Batterie ausgeht. Die Mindesthaltbarkeit der Batterie soll 30 Tage sein. Eventuell hält sie noch 40-50 Tage durch.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 01:39
@joanlandor

Darf ich hier eine VT äußern:

VTVTVVTVTVTVTVTVTVTVTVTVTVVTVTVTVTVTVTVTVTVTVTVVTVTVTVTVTVTVTVT

Also das Flugzeug MH370 firmiert jetzt als eine Boeing 777 der Janet-Air, die Area 51 bedient.
Allerdings existiert eine äußerlich gleiche Maschine, die dort schon lange ihren Dienst tut.
Eine Maschine ist immer innerhalb Area 51.
Teile von "MH370" werden noch gefunden werden. Dies werden aber Teile sein, von der Asiana-Maschine, die
vor einiger Zeit in Los Angeles verunglückte.
Dies alles geschieht auf einer längeren Zeitachse und ich habe keinen Blassen, was man mit der 777 vorhat, aber bestimmt nichts Gutes.
Zu den Passagieren ist zu sagen, sie leben noch und es geht ihnen gut.

VTVTVVTVTVTVTVTVTVTVTVTVTVVTVTVTVTVTVTVTVTVTVTVVTVTVTVTVTVTVTVT

Dies ist wie die Bibel zu lesen:
Enthält sicher einige Wahrheiten, vor allem, kein Absturz


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:00
Noch die Antwort:

Wenn die sowieso alles manipulieren können, wieso tun sie dies dann auf der normalen physischen Ebene mit billigsten Versatz-Stück(ch)en?
Einfach aus Spaß tun sie das, Schadenfreude. Sie haben auch Spaß, wenn sie dir und mir unser Thunfischbrötchen wegnehmen, obwohl sie Milliarden mit dem kleinen Finger bewegen könnten.
Traurig aber wahr (8)(jj).

Es wird langsam kalt hier und fängt zu knacksen an.


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:05
Focus-Ticker
20.15 Uhr: Auch ein US-Offizier setzt Hoffnungen in die empfangenen Pings. "Die Signale werden mit Sicherheit von einem künstlichen Gerät gesendet. Ich habe keine Erklärung, von was diese sonst stammen könnten", sagte der US-Marine-Offizier gegenüber Fox-News.

16.24 Uhr: Die Suche nach der verschollenen Boeing im Indischen Ozean sahen viele Experten eigentlich als eine Suche nach einer Nadel im Heuhaufen. Deshalb war Mark Matthews, Kapitän der US-Marine, auch äußerst überrascht, dass man Signale der Blackbox aufgefangen hat. Matthews ist Teil des Suchteams im australischen Perth. "Es war eine Million-zu-eins-Chance, dass wir mit unseren Berechnungen richtig liegen", sagte er dem US-Sender "ABC-News". "Ich war geschockt, als ich hörte, dass wir tatsächlich Signale des Senders aufgefangen haben."

15.32 Uhr: Über eine russische Zeitung verbreitet ein angeblicher Mitarbeiter des Inlandsgeheimdienstes FSB neue Verschwörungstheorien. Wie die britische "Sun" aus dem Bericht zitiert, sei Flug MH370 entführt worden und die Passagiere würden nun an der afghanisch-pakistanischen Grenze in Lehmhütten gefangen gehalten.
Pings
MH370-Flugzeug
http://www.focus.de/panorama/welt/news-ticker-zu-flug-mh370-moegliches-signal-der-blackbox-von-flug-mh370-geortet-in-4-5...



Werden sie an der afghanisch-pakistanischen Grenze in "Lehmhütten" gefangen gehalten :)?


Welche weiteren Verschwörungstheorien haben wir noch?

1.) Aufgrund von einigen Sichtungen von Zeugen in Malaysia und auf den Malediven, welche beide ein tieffliegendes Flugzeug gesehen haben wollen, denken viele, dass das Flugzeug nach Diego Garcia wollte.
Ab Ende der 1960er Jahre wurde auf der Insel ein gemeinsamer Militärstützpunkt Großbritanniens und der USA angelegt, auf dem normalerweise etwa 1700 Mitglieder der Streitkräfte und 2000 zivile Mitarbeiter stationiert sind. Zwischen 1966 und 1976 schlossen die beiden Regierungen drei Verträge ab, die die Nutzung regeln. 1973 nahm auf der Insel der US-Geheimdienst NSA einen Horchposten in Betrieb, um die Bewegungen sowjetischer Kriegsschiffe zu überwachen. Strategisch diente die Insel der Kontrolle und nötigenfalls der Bekämpfung des Schiffsverkehrs der Sowjetunion und des damals mit ihr verbündeten Indien im Indischen Ozean.
Wikipedia: Diego_Garcia

Screen Shot 2014-03-31 at 11.36.19 AM pt

Die Landebahn
360 diego garcia 0729

Mögliche Flugroute
diego garcia 140308
http://linkszeitung.de/mh370_140319liz.html


Die Verschwörungen über DG reichen von geheimer Fracht (offiziell hat MH370 Mangostaden und Lithiumbatterien geladen) bis über die Entführung der Freescale-Mitarbeiter, Entführung für einen Anschlag auf DG oder politischen Konfliktsituationen in der Regierung von Malaysia.
Laut angeblicher russischer Geheimdienstquellen war auch ein Anschlag auf auf einen Atomreaktor in China geplant und wurde wurde im letzten Moment von der CIA umstrukturiert.

Ich hatte schon einige Theorien, wie Weiterflug nach Somalia, um die Maschine zu verstecken oder etwas zu erpressen.
Sprit bis nach Somalia hätten sie gehabt. Aber da es (bisher) keine offiziellen Bekennerschreiben gibt schließe ich das aus.


@saba_key
Schön, dass du so positiv bzg. der Passagiere denkst. Ich fürchte aber, dass sie leider tot sind. Allein der logistische Aufwand all jene seit Wochen mit Nahrung und Wasser am Leben zu halten ist meiner Meinung zu hoch. Und halten über 200 Menschen am Ende dicht oder bekommen sie am Ende eine neue Identität oder das Blitzdings ;)?

Auf Entführungen lassen sich Regierungen auch meistens nicht ein. Wenn es auf dem Weg nach DG war und USA wußte nichts davon wurden sie sicherlich abgeschossen.

Aber die Suchmannschaten sind ja offiziell im südlichen Pazifik ca. 1000 km von der Westküste entfernt.

Meinst du MH370 verschwand, weil Mr. X langweilig war? Wenn ich mir die militärische Lage in den letzten 2 Jahren in der Region von China bis Philippinen ansehe habe ich eher die Befürchtung, und das ist meine aktuelle Tendenz, dass MH370 nur dazu diente, um moderne Militärtechnik öffentlich darzustellen. Weil anders würde kein Land die Daten offen legen. Es geht u.a. um die Satellitenüberwachungssysteme und wie gut die Satellitenbilder sind.
Ok, es könnte ein Geheimdienstler den Job übernehmen und die Daten zu USA bringen, aber nachdem ich all diese Fakten heute gelesen habe hab ich lange nachdenken müssen.

China rüstet auf
http://www.dw.de/china-und-usa-suchen-militärischen-dialog/a-17553163


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:14
@joanlandor

Wenn es um verschwundene Personen geht, sollte ich mich eigentlich an einem Waldweg in St. Märgen mit einer Fotokamera postieren und auf die Lauer legen.
Aber alle sagen, du spinnst, lass die Finger weg, also lasse ich selbstverständlich die Finger weg.
ich bin kein Stalker.

Allerdings z. B. in Newtown (Sandy-Hook-Grundschule) tauchen immer mehr gestorbene Kinder wieder auf, jedenfalls mit einer erstaunlichen Ähnlichkeit, die andere Behauptungen von Ähnlichkeiten bzw. Identitäten von offiziellen Stellen in Boston in Zusammenhang mit einem Anschlag bei weitem übertreffen, Videos und Bilder, you know.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:17
@joanlandor

Mr. X, das hast du schön gesagt.
Haha

Den logistischen Aufwand sehe ich (im Zusammenhang mit einer Matrix) bei Null.
Jetzt wird wieder die Afghanistan-Karte gezogen.
Und das Flugzeug wahrscheinlich wieder als Lastensegler dargestellt.


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:23
Und es geht leider wie immer um Energiequellen :(
Auslöser einer solchen Konfrontation könnten Territorialstreitigkeiten zwischen China und den Anrainerstaaten des Chinesischen Meeres sein. Im Ostchinesischen Meer streiten Japan und China um die in Japan Senkaku und in China Diaoyu genannte Inselgruppe, in deren Umgebung Gasfelder vermutet werden. Im Südchinesischen Meer erhebt China Anspruch auf ein Gebiet von fast der anderthalbfachen Größe des Mittelmeers. Auch hier geht es unter zahllosen Inseln um Gas, Öl und reiche Fischgründe. Die Hauptkontrahenten Chinas im Südchinesischen Meer sind Vietnam und die Philippinen.
http://www.dw.de/china-und-usa-suchen-militärischen-dialog/a-17553163

Was hat diese Meldung mit MH370 zu tun. Da viele Chinesen (über 150 von 239) an Bord waren ist das Offenlegen von Radarüberwachungsanlagen in einer Region, die militärisch aufrüstet, ein wichtiger Punkt finde ich.
Und das mussten sie, nur leider haben es nicht alle gemacht. Wieso? Vielleicht wegen genau dieser Konflikte in der Region.
Indonesien hatte MH370 z.B. offiziell überhaupt nicht auf dem Schirm, obwohl es 2 Radarüberwachungen nordöstlich gibt, die MH370 zwar umflogen hat, aber die keinesfalls das nicht registriert haben konnten.

Die einzigen offiziellen Daten die wir haben ist ein Abschalten aller Funkkontakte kurz vor der vietnamesischen Grenze. Allein das ist schon verdächtig, weil potentielle Entführer damit Zeit gewinnen konnten. Danach soll die Maschine über 13000 m geflogen sein, was tendenziell nicht möglich ist, weil eine Boeing 777 nicht dafür gemacht ist.
Und woher will diese Höhenangaben Malaysia Air überhaupt wissen, wenn zuvor jeglicher Funkkontakt zum Tower unterbunden wurde? Wenn es noch Daten gab dann all die 7 Stunden oder gar keine.

Wieso will also keiner MH370 auf dem Schirm gehabt haben? Besonders die Länder deren militärische Radaranlagen weit über 1000 km hinaus gehen (zum Vergleich Österreich hat ein 1500 km weites Militäisches Radarsystem).

Entweder ist MH370 da überhaupt nicht lang oder die Regierung verschweigt uns was. Und wenn ja, wieso?

Auf jeden Fall sollte man sich auch diese Faktoren ansehen, um eventuell alles begreifen zu können.


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:24
@saba_key
Oder die Iran-Karte damit endlich "Frieden" herrscht (und das Öl fließen kann).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:25
Danke für die Passagierliste, bin dadurch auf folgende Seite gestossen.

http://english.astroawani.com/news/show/mh370-remembering-the-souls-part-2-32584


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:30
@witchdoktor
Danke für den Link.
Die einzelnen Schicksale der Menschen zu lesen, von dem kein Mensch weiß wo sie sind, ob tot oder lebendig, ist wirklich traurig. Als Angehöriger würde ich bei dieser Informationspolitik auch durchdrehen! Sie können nicht wirklich trauern und hoffen immer noch, dass die Angehörigen am Leben sind. Hoffentlich fügt sich alles zum Guten! Auch wenn ich kaum noch daran glauben kann.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:41
@joanlandor

Ja auf jeden Fall, es gibt nichts schlimmeres als nicht zu wissen was passiert ist, wo sie sind und Beerdigen kann man sie auch nicht.
Das ist ein nie endender Alptraum für die Angehörigen.

Was man in Sachen Verschwörung noch sagen kann ist, das 2 Wochen vorher der Co-Pilot von CNN interviewed wurde. Wer CNN kennt bzw. weiß wer dahinter steckt, da schrillen die Alarmglocken.
Soll das Zufall sein?


melden
joanlandor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 02:56
@witchdoktor
Das ist wirklich spooky. Zufall oder Inszenierung?

17. März 2014
Kurz vor dem Verschwinden von MH370: CNN-Reporter filmte den Co-Piloten auf einem Schulungsflug
Der 27-jährige Co-Pilot der verschollenen Boeing 777 wurde erst vor einigen Wochen auf den Flugzeugtyp umgeschult. CNN war dabei.
Fariq Abdul Hamid mit CNN-Reporter Richard Quest.
fe5f4f9147b2944d65e65b026f63b8f1
http://www.storyfilter.com/kurz-vor-dem-verschwinden-von-mh370-cnn-filmte-den-co-piloten-auf-einem-schulungsflug/2913/


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

10.04.2014 um 03:02
@schelm1

Hier ein Bild eines Bergungschiffes ! Und wo finden wir es ?
Genau dort wo es im Moment niemand erwarten würde, ziemlich Nahe an der letzten ADS-B Transponder Signal Position neben der Küste von Malaysia.

showphoto.aspx


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden